Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
31 Mitglieder (alfaorionis, Sloughi, Allez, KaRPe, arif, MikeBike, 12 unsichtbar), 61 Gäste und 193 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25903 Mitglieder
86426 Themen
1313173 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3832 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1322280 - 13.02.18 18:00 Kroatien, Frage zu einer Route Insel Brac
siggiveile
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 148
Hallo Radlfreunde!
Wir planen ein Radtour mit Inselhüpfen und suchen eine Empfehlung zur Insel Brac. Die Planung seht Ihr unter
http://www.sportincontro.de/Sporttreffpu...c-korcula.html.
Welche Variante ist ist landschaftlich besonders reizvoll und mit Reiserad+25kg Gepäck unter Berücksichtigung der Konditionsanforderunge zu empfehlen. Rot oder Mangenta?
Tips zu Radtouren in Südeuropa biete ich bei www.sportincontro.de (nicht kommerziell!)
Siggi
Nach oben   Versenden Drucken
#1322289 - 13.02.18 18:42 Re: Kroatien, Frage zu einer Route Insel Brac [Re: siggiveile]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13504
Die Antwort kann ich nicht eindeutig geben. Ich bin auf meiner Inselquerung nur Sumartin – Gornji Humac – Praznica – Pucisca – Postira – Supetar gefahren, also ohne den Süden mit dem Goldenen Horn (bekanntlich das "must have"). Ich kann meine Route uneingeschränkt empfehlen, Pucisca ist unbedingt sehenswert (Ort, Hafen, Kunsthandwerk aus dem Kalk). Auf der Strecke bis Sumartin auch ausreichend Strände, die evtl. das Goldene Horn ersetzen können. Der schwierigste Teil der Strecke ist der erste von Sumartin aufwärts zur Inselmitte (allerdings keine wirklich schwere Strecke, aber Hitze beachten). Von Pucisca aus dürfte der Anstieg etwas leichter sein, weil mehr Serpentinen. Wenn genügend Zeit, würde ich ein umgekehrtes S mit Pucisca und Bol fahren. Die westliche Fortführung bei Bol ist übrigens nicht asphaltiert, soviel ist mir bekannt - aber wohl gut fahrbar. Beschreibung der Brac-Querung in diesem Kapitel meiner Via Dinarica (Etappe 11.7.), Bilder am Ende des Kapitels (leider fast alle zu hell, Brac-Teil lässt sich anhand der Fährüberfahrten gut abgrenzen).
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1322301 - 13.02.18 19:31 Re: Kroatien, Frage zu einer Route Insel Brac [Re: siggiveile]
Hasenbraten
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 536
Deine rote Route bin ich Sommer 2016 gefahren. Hat mir sehr gut gefallen. An der Küste hat man oft schönen Ausblick auf malerische Buchten. Und auch die Landschaft im Inneren der Insel ist ursprünglich und reizvoll.
Der KFZ-Verkehr ist auf dieser Strecke nicht besonders schlimm. Wenn gerade eine Fähre ankommt, fahren ein paar Autos, dann ist wieder Ruhe.

Zu Magenta: Von Bol bin noch bis Murvica gefahren. Nur bis dorthin ist asphaltiert. Dann kommt ein Feldweg. Vielleicht ist diese Route auch mit einem bepackten Reiserad gut fahrbar. Nach meinem Geschmack wäre das nicht.
Bei Rot bist du jedenfalls auf der sicheren Seite.

Im Hinblick auf die Konditionsanforderung wird es wohl keinen Unterschied zwischen den beiden Routen geben. 500hm müssen so oder so abgearbeitet werden Das kann bei großer Hitze ganz schön schlauchen.

Gregor

PS: In meiner Signatur ganz unten sind Bilder zu meiner Tour verlinkt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1322412 - 14.02.18 11:24 Re: Kroatien, Frage zu einer Route Insel Brac [Re: Hasenbraten]
siggiveile
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 148
Damit, und auch nach den Infos von Veloträumer, würde ich im Moment eher die rote Route fahren.
Nachteil: Nachdem ich zunächst von Sumartin nach Bol fahren möchte, müßte ich von Bol nach Norden wieder ein Stück die gleiche Route fahren.
Aber vielleicht hat doch noch jemand Infos zur Strecke Murvica-Nerezisca-Supetar (Magenta)?
Siggi

Geändert von siggiveile (14.02.18 11:34)
Nach oben   Versenden Drucken
#1322430 - 14.02.18 13:41 Re: Kroatien, Frage zu einer Route Insel Brac [Re: siggiveile]
Hasenbraten
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 536
Zitat:
Nachteil: Nachdem ich zunächst von Sumartin nach Bol fahren möchte, müßte ich von Bol nach Norden wieder ein Stück die gleiche Route fahren.
Das könnte man vielleicht auf andere Weise vermeiden.
Ihr wollt doch ohnehin Inselhüpfen. Zwischen Bol und Hvar (Stadt) verkehren täglich Ausflugsboote, die ausdrücklich auch Fahrradmitnahme anbieten. Dann müsstet ihr nicht über Sumartin fahren und dann nach Bol runter und die gleiche Strecke wieder rauf.
Im anderen Faden schreibst du, dass ihr auch auf Korčula unterwegs sein werdet. Dann wäre halt die Frage, wie ihr von dort rüber auf Hvar kommt. Ob zwischen diesen beiden Inseln auch Boote fahren, die Räder mitnehmen, weiß ich nicht.

Gregor
Nach oben   Versenden Drucken
#1322439 - 14.02.18 15:07 Re: Kroatien, Frage zu einer Route Insel Brac [Re: Hasenbraten]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13504
Wegen der Turbulenzen bei Jadrolinija und den Kürzungen von Bootsstrecken, möchte ich nichts gesagt haben, was heute gelten mag. Als ich 2003 Inselhüpfen war, gab es eine Verbindung zwischen Vela Luka (Insel Korcula) und Hvar. Die Linie fuhr aber nicht täglich. Zwischen Hvar und Bol kann ich mich an nichts erinnern. Zwischen Jelsea (Insel Hvar) und Bol verkehrt(e) ein Katamaran ohne Radmitnahme. Um Brac zu Beradeln, hätte ich damals also Vela Luka - Hvar, radeln nach Stari Grad (war noch in Vrboska/Jelsea), Stari Grad - Split, Split - Supetar fahren müssen, dann nochmal von Supetar retour nach Split. Deswegen fiel Brac raus, erst dann 10 Jahre später nachgeholt. Die Fähren von Supetar und Sumartin fahren ja immerhin mehrfach täglich, das hat also recht klare Vorteile. Mit Ausflugsbooten, die keine Fähren sind, habe ich mal in Rab schlechte Erfahrung gemacht, entfiel eratzlos entgegen Ankündigung und ausgehandeltem Transfer mit dem Betreiber am Vorabend (geplant Rab - Losinj).
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1322743 - 16.02.18 14:00 Re: Kroatien, Frage zu einer Route Insel Brac [Re: veloträumer]
Hasenbraten
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 536
Zitat:
Mit Ausflugsbooten, die keine Fähren sind, habe ich mal in Rab schlechte Erfahrung gemacht, entfiel ersatzlos entgegen Ankündigung und ausgehandeltem Transfer mit dem Betreiber am Vorabend (geplant Rab - Losinj).
Bei meinem Transfer von Bol nach Hvar habe ich nur die besten Erfahrungen gemacht. Oben habe ich von “Ausflugsbooten” geschrieben - “Schiff” wäre zutreffender. Es gab mindestens 50 Sitzplätze und dazu genug Platz für Taschen, Koffer und Fahrräder. Die Besatzung war sehr freundlich und hat mir geholfen, Rad und Gepäck aufs Schiff zu bringen. Für das Fahrrad war ein Zuschlag fällig, aber da ich in Hvar geblieben bin und nicht mit zurückgefahren bin, habe ich ein günstigeres One-Way-Ticket für 100 Kuna (= 14 EURO) erhalten. Bei der Überfahrt gab es dann noch kostenlos dalmatinische Spezialitäten (Schinkenhäppchen und Wein).
Dass Fahrradmitnahme möglich ist, liegt wohl daran, weil es im Ort auch MTB-Verleih gibt.
Es gibt in Bol sogar zwei verschiedene private Betreiber, die diese Fahrt täglich anbieten. Das Geschäft scheint lukrativ zu sein, beide Schiffe waren ziemlich voll.
In Hvar habe ich noch gesehen, dass es dort Betreiber gibt, die wiederum täglich nach Bol fahren.

Gregor

Geändert von Hasenbraten (16.02.18 14:02)
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de