Re: Frage zur Helmpflicht in Finnland

von: martinbp

Re: Frage zur Helmpflicht in Finnland - 29.09.16 17:48

In Ungarn hat man bewusst eine schwammige Formulierung gewählt: Bei schlechten Sichtverhältnissen und außerhalb geschlossener Ortschaften muss eine Warnweste getragen werden. Ob das nun als logisches "und" oder als logisches "oder" zu verstehen ist, gibt es immer wieder Diskussionen.

Ich nehme an, diese Regel wurde geschaffen, da es hier nach wie vor viele Dunkelradler gibt, da kann eine Warnweste vielleicht besser sein, als gar nichts.
Ich für meinen Teil trage im Stadtverkehr keine Warnweste, auch nicht im Dunklen, habe allerding eine vernünftige Nady-Beleuchtung..
Außerhalb von Ortschaften nur, wenn ich auf Strecken unterwegs bin, wo wirklich viel autoverkehr herrscht (zB. ein Fahrverbot für FAhrräder herrscht, dass aber nicht sinnvoll umgangen werden kann)- dann aber auch am Tage.

Bei einer Gruppentour bei Starkregen auf einer ziemlich befahrenen Landstraße habe ich jedoch mitgekriegt, dass ich den Anführer unserer Gruppe, der eine Weste trug, auf eine recht große Entfernung noch ausmachen konnte, die Mitradler jedoch in der Dunkelheit nicht mehr wahrzunehmen waren.