Re: Wo Die Pyrenäen überqueren?

von: veloträumer

Re: Wo Die Pyrenäen überqueren? - 14.06.18 13:50

In Antwort auf: RADional
Ist Spanien auch betroffen?

Na, das wurde aber auch Zeit, dass ich mein gewohntes Reisewetter bekomme! verärgert grins Spanien auch, z.B. hier ein Video aus der Region Irún vom 12.6. - sprich vorgestern. Immerhin sind dann die Wasserfälle imposanter als sonst. schmunzel Wegeänderungen vorab planen macht abseits zentraler Kammquerung jedoch wenig Sinn, weil sich solche Lagen vor Ort auch immer schnell enspannen können (gilt somit zumindest für meine Wegekette). Waldpisten dürften recht tief und daher asphaltierte Alternativen empfohlen sein. Ansonsten immer optimistisch bleiben, weniger Fernseh schauen.

Am 29.6. steht bei mir Onati auf dem Plan. Getxo bei Bilbao ist am 6. Juli mit Festivalbesuch angedacht. Also wohl aneinander vorbei. Um den 20. Juni rum bin ich mehrere Tage im "Pilgerviertel" nordöstlich Pamplona (aber ohne Pamplona, z.B. Eugi, Erro, Zubiri, Ibaneta-Pass usw., aber auch frz. Seite mit Aldudes und Nebentälern etc.). Plazaola soll am 28. Juni beradelt werden (mal sehen, ob dann fahrbar). Soweit mal die Warnungen fürs denkbare Auftauchen eines grünen, schnaubenden Pirineosaurus.