Re: China Visum

von: Velomade

Re: China Visum - 01.07.13 13:44

In Antwort auf: dhomas
Also was ist jetzt der Konsens?

Flug nach Beijing reservieren, evtl sogar buchen, sich einen fiktiven Reiseplan ausdenken und dann Hotels für jeden einzelnen Tag schon mal buchen...? sind ja 29 Nächte!

Genau so wird es gemacht! Aber jetzt nicht 29 verschiedene Hotels in 29 verschiedenen Städten buchen sondern beispielsweise 6 Nächte in Beijing, 7 Nächte in Shanghai, 4 Nächte in Chengdu, 4 Nächte in Xian, 5 Nächte in Guilin und 4 Nächte in Guangzhou. Und wenn man das Visum hat, kann man die Übernachtungen wieder stornieren, die man nicht benötigt. Ist zwar alles umständlich, aber wenn die Chinesen das so haben wollen, muß man wohl in den sauren Apfel beißen.

Bernd