Re: Zeckenbiss oder was?

von: Ticino

Re: Zeckenbiss oder was? - 01.08.20 22:03

Dein Vertrauen ehrt mich, aber ich bin Arzt im Ruhestand und wohl nicht mehr up to date.
Soviel ist mir aber noch geblieben:
Die wiederholten Tests geben nur Auskunft über den Verlauf einer komplizierten Borreliose und sind in einfachen Fällen (Stadium I mit dem typischen Ausschlag) nicht nötig. Ein einmaliger Test beweist nur einen früheren Kontakt mit Borellien, sagt aber nichts über den Zeitpunkt aus.
Man sollte das Stadium I (die Hauterscheinungen) nicht verpassen, denn nach einer scheinbaren Heilung, können die Komplikationen
(Gelenke, Herz, Nervensystem usw.) folgen.
Im Stadium I wird als Therapie Doxycycline während 14 Tagen empfohlen. Andere Antibiotika sind auch gebräuchlich. Auf die Einmaldosis würde ich mich nicht verlassen.
Meine persönliche Meinung: Es sieht mir nicht nach Zeckenstich aus. Ich würde abwarten, sonst:

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Merkblaetter/Ratgeber_LymeBorreliose.html

Guter Verlauf wünscht Werner W.