Re: Luberon; die ersten Tage waren herrlich

von: LudgerP

Re: Luberon; die ersten Tage waren herrlich - 12.06.18 11:24

Hallo Jürgen,

stimmt, Villars ist ein schönes nettes Örtchen. Besonders der Bäcker, wenn du nach dem Ortseingang links runterfährst auf der linken Seite, ist super. Wir hatten da mal 14 Tage eine Ferienwohnung.

Die Leute, die den gehandycapten Menschen Reisen ermöglichen, haben wir auf La Palma getroffen. Dort wurden die behinderten Reisenden von den Helfern über stark verblockte und steile Wanderpfade geschoben und getragen, was un sehr stark beeindruckt hat. Die "Sänften" hatten ein gut gefedertes Rad (ich schätze 24") mit Scheibenbremse. Der Helfer hinten hatte die Bremse zu betätigen. Wir haben die später bei einer anderen Wanderung nochmals wieder getroffen, da machten die gerade ein ausuferndes Picknick, so mit allem drum und dran, wie es nur die Franzosen können.
Ich empfinde dieser Helfergruppe gegenüber allerhöchsten Respekt ob ihres Einsatzes!

Grüße, Ludger