Re: 2021: Rund um die Ostsee

von: Nixda

Re: 2021: Rund um die Ostsee - 17.04.20 09:19

Hallo,
eigentlich stehe ich erst am Anfang der Planungen. Sicher ist: ich bin zeitlich ungebunden. Ob jetzt Start Anfang Mai oder früher, wenn ich mir das augenblickliche Wetter anschaue… würde ich am liebsten gleich losfahren 😊

Es beginnt schon mit der Frage, wo starte ich? Von der Haustüre (Nähe München) weg oder doch mit der Bahn zum Ausgangspunkt? Eine Möglichkeit wäre z.B. Dresden.
Meine groben Überlegungen:
a) Polen: Breslau, Weichsel (soll ein durchgehend beschilderter Radweg existieren), Warschau nach Danzig (gesetzt).
b) Baltikum: hierfür möchte ich mir die notwendige Zeit nehmen. Das Königsberger Gebiet möchte ich umfahren. Hab keine Lust mich (wieder) in ein Zeitkorsett zwingen zu lassen. Russland (St. Petersburg) bleibt aus demselben Grund außen vor. Das mache ich dann, wenn ich alt bin mit einer Seniorenreisegruppe 😊

Jedenfalls möchte ich in Litauen auf die Kurische Nehrung. Riga und Reval (Tallin). Von dort nach Helsinki. Insgesamt rechne ich für das Baltikum mit mindestens vier Wochen.
c) Finnland: Bin unschlüssig ob von Helsinki seeseitig oder eher entlang der finnisch-russischen Grenze. Zum Nordkap will ich nicht. Wobei… 😊 Kommt aufs Wetter, die Zeit und mentale Verfassung an.
d) Schweden: evtl. ein Stück mit der Inlandsbahn überbrücken?

Ist ja noch etwas Zeit für die genauere Planung.

@Ferdinand: Zeitrahmen ist bei mir ca. 4-5 Monate. Skandinavien, Finnland ab ca. Juli = Mückenzeit – aber einen „Tod“ muss man sterben 😊