Re: Unsere Räder: Bastelholger's

von: Anonym

Re: Unsere Räder: Bastelholger's - 15.01.05 20:52

Zitat:
Möchte die Bremsschalthebel NICHT MEHR missen!


Das ist nun grundsaetzlich eine Frage der Generationen.
Ich als alter Sack bin ca. 1 1/2 Jahrzehnte (~1976 bis ~1993) ausschliesslich mit Unterrohrschaltern gefahren und empfand niemals das Verlangen nach etwas 'besserem', Lenkerendschalter waren dann schon 'Luxus', den ich mir dann halt gegoennt habe.
Dann erst kamen die STIs, keiner hatte sie vermisst, es war, wie ich neulich in einem englischsprachigen Forum las 'a solution looking for a problem', schoener kann man es nicht formulieren.
Wer erst spaeter auf Rennrad eingestiegen ist oder evtl. vom MTB her umgestiegen ist, kennt es nicht ohne STI und will das dann haben.

Ich, hingegen, nicht ... grins grins

In Antwort auf: zwerginger
Verzicht auf Aero-Lenker, Spinacci-Aufsatz und Co.

Ja, das ist schon wahr, damit kann man sich im Flachen das Leben ggf. etwas leichter machen. Aber in Frankreich ist es fast nirgends flach und ausserdem bin ich im Urlaub, und nicht beim Einzelzeitfahren lach
Deswegen bin ich beim Reiserad wieder vom Syntace-Aufsatz weggegangen (nach einer Tour).
Ausserdem benuetzen viele Leute Lenkertaschen, und die kollidieren mit dem Aufsatz ...

LG ... Wolfi lach