UR 3: Back to Basic

von: dogfish

UR 3: Back to Basic - 02.10.10 16:25

Eigentlich wollte sie auf der nächsten Ausfahrt ein paar nette Bilder machen,
und natürlich prompt ihre Kamera vergessen. Nun etwas hastig geschossene Bildchen
von Christiane vor der heimischen Fahrradhütte, drinnen hängen die etwas anderen Trophäen. schmunzel





"Ich möchte euch mein Basic-Liegerad vorstellen. Mir gefällt es so gut, dass ich tatsächlich frohen Herzens
mein voll gefedertes Flux verkauft habe; Ingo hat auch eins und seitdem sein geliebtes Flux nicht mehr gefahren."





"Unsere Basics sind natürlich gebraucht gekauft, es ist ja kein aktuelles Rad. Die Firma Flevobike hat es gebaut und im Laufe der Zeit weiter entwickelt,
später die Lizenz an Sinner verkauft (für eine Nabenschaltungsversion auch an Hercules u. Batavus). - Der Netzsitz mit Schaumstoffsitzkissen passt mir prima
und federt einiges ab. Das Rad ist das wendigste Liegerad, was ich bisher gefahren bin, sowie eben das bequemste. - Lustig sind die schmalen Sinner-typischen..."





"Alu-Schutzbleche in Wagenfarbe. Leider ein bisschen kurz, besonders vorne, da haben wir einen Schmutzlappen montiert. Mein Sinner-Basic kam mit 7-Gang-Kettenschaltung.
Ingo hat mir eine 11-34er Megarangekassette montiert, dazu ein kleines 28er Rettungsblatt. Da kein Umwerfer montiert werden kann und ich für Ketten-Umleg-Aktionen per Hand
oder Fuß während der Fahrt zu ängstlich und ungeschickt bin, gibt es nun die 'Tüdeltec'- Schnur zwischen Lenker u. Kettenschutzrohr, und das klappt auch im Rollen recht gut."





"Der originale Gepäckträger war aus Stahl in Vollmaterial und wog unfassbare 1800 Gramm, da macht sich der Tubus-Carry nun wirklich bemerkbar."
Weitere Änderungen: "V-Brakes, eine schöne Lichtanlage (teils vom Flux übernommen). Shimano PD-A 530 Pedale, die mir sehr gut gefallen."





"Nach einigen Experimenten bin ich mit einem stinknormalen Marathon in 40-406 vorne
und hinten einem Vittoria Randonneur Pro in 40-559 sehr zufrieden."





"Mein Rad hängt mit 18,5 Kilo an der Federwaage,
Ingo sein Basic hat 18 kg."

Grüße Christiane
("Koriander")


u. Mario