Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
28 Mitglieder (thomsch, Jaeng, smergold, Behördenrad, knism, hermy, 10 unsichtbar), 63 Gäste und 303 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26896 Mitglieder
90463 Themen
1388766 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3344 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1397763 - 24.08.19 15:45 noerdl. Route Titikakasee - Ein-und Ausreise
Charlotte2015
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 37
Unterwegs in Bolivien

Hallo liebes Forum,
Von Bolivien fahre ich nach Peru am noerdlichen Ufer des Titikakasees entlang, also nicht ueber Desaguadero.

Meine Frage nun: wo bekomme ich den Ausreisestempel fuer Bolivien und den Einreisestempel fuer Peru???

Danke euch vielmals fuer eure Hilfe und eure Infos.


Heike
-------------------------------------------
Mit dem Fahrrad von Minden nach Tuktoyaktuk
www.cyclingcharlotte.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1397940 - 26.08.19 12:58 Re: noerdl. Route Titikakasee - Ein-und Ausreise [Re: Charlotte2015]
uwee
Gewerblicher Teilnehmer
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 1299
Unterwegs in Indonesien

Grüß Dich,
wir sind vor drei Jahren die Strecke gefahren, allerdings in entgegengesetzter Richtung. Ausstempeln Bolivien kurz bevor Du in den letzten bolivianischen Ort kommst (Namen vergessen).Von dort geschätzte 15 km bis zum Grenzstein. Sehr schlechte Strecke.
Dort war niemand.
Ein kleiner peruanischer Kontrollposten ein paar Kilometer weiter.
Den Stempel in den Pass bekommst Du allerdings erst in Puno.
Wir sind praktisch um den ganzen See gefahren. Die nördliche Route ist viel schöner als die südliche und bis auf etwa 20 Kilometer zwischen den Kontrollposten sehr gut ausgebaut.
Viel Spaß
(Unsere Erfahrungen beim Grenzübergang kannst du am Ende meines Peru- und Anfang des Bolivienberichtes hier im Forum nachlesen )
Uwe
hier nur privat, (gewerblich wg. 2 Radreisebüchern)
www.velo-traumreise.de
www.velo-traumreise.blogspot.com
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de