Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
7 Mitglieder (Pfannastieler, MMB, Philueb, Horst14, 3 unsichtbar), 148 Gäste und 311 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26985 Mitglieder
90867 Themen
1396597 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3306 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1406490 - 17.11.19 12:37 Österreich - Kroatien
Laiseka
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1247
Hallo,

ich bin auf der Suche nach "Spezialtipps" für eine Radreise von Österreich nach Kroatien.

Konkret ist geplant auf einem Startort entlang der Achse Wien-Salzburg zu starten. Das könnte also Wien, Waydhofen/Ybbs, Linz, Salzburg etc. sein. Von dort soll es dann nach Rijeka od. Pula (ggf. auch Triest/IT) gehen.

Hat jemand hier eine schöne Routenempfehlung? Mit Alpenpässen, ruhigen Straßen (kann auch teilw. unasphaltiert sein), Sehenswürdigkeiten usw.?

Vielen Dank!
Nach oben   Versenden Drucken
#1406491 - 17.11.19 13:36 Re: Österreich - Kroatien [Re: Laiseka]
irg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4066
Hallo!

Erst einmal die einfachste Variante:
Die Alpe-Adria von Salzburg nach Tarvis. Alternativen gäbe es einige wie z.B. den Großglockner. Dann die billigste Variante über den Predil nach Bovec, der Soca entlang (wo immer möglich auf Nebenstraßen) nach Tolmin. Schöner am Radweg von Tarvis nach Krajnska Gora und über den Vrsic nach Bovec und Tolmin.
Wenn ihr es ganz billig haben wollt, könntet ihr auch die Alpe-Adria fast bis zum Meer fahren und im Süden queren.

Es geht aber auch östlich der Julischen Alpen, wenn ihr wollt, sovwie natürlich östl. von Salzburg. Wir sind heuer z.B. von Salzburg über den Pass Gschütt nach Hallstadt, weiter durch den Stein bei Mitterndorf und über den Sölkpass nach Murau gefahren.

Von Tolmin könntet ihr schön über Cepovan in die Gegend um Ajdovcina oder direkt über die Berge nach Postojna radeln. Von dort geht es sehr schön über Rakov Skocjan und den Cerknisko jezero nach Stari Trg. Von Stari Trg ein Stückerl auf der weniger befahrenen Hauptstraße nach Palce, dort nach Cabar hinunter zur Kolpa. Ihr entlang nach Brod na Kupi und wieder hinauf nach Delnice. Wieder kurz auf der Hauptstraße, bis links auf die Nebenstraße nach Fuzine abgebogen werden kann. Über Fuzine nach Hreljin und auf der alten Dorfstraße von Osten her nach Rijeka. So eine Route ergibt viele landschaftliche Highlights, es sind aber auch viele andere Möglichkeiten, eine Radroute zu legen, vorhanden.

So viel einmal zum Anfang.

lg!
georg
Nach oben   Versenden Drucken
#1406548 - 17.11.19 23:35 Re: Österreich - Kroatien [Re: Laiseka]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14932
Der Varianten sind viele denkbar - auch abhängig, wie lange Zeit eingeplant. Eine Variante Wien - Salzburg bietet ich dir aus meiner Ostalpen-Tour 2010, deren erste beide Kapitel genau zwischen Salzburg und Wien verortet sind (also umgekehrt). Es sind einige Nischen und Höhepunkte dabei wie etwa Höllental mit Rax, Wildalpen, Reichraminger Hintergebirge oder Ziehberg und natürlich Traunsee & Co.

Salzburg ist ein beliebter Start- und Schlusspunkt Radreise für die Ostalpenregion, deswegen auch noch die Fortsetzung: 2003 startete ich in Rosenheim und die Tour führt über Salzburg u.a. auch nach Triest/Rijeka - genauer nach Dubrovnik und retour nach Österreich. Letztlich also mit etwas Improvisation gleich zwei denkbare Varianten für Salzburg - Triest. Auf der Hinroute die Salzkammergutseen mit Gesäuse, Mur-Route via Graz und Schleife über die Nockalmstraße und Millstätter See über Vrsic-Pass/Soca an die Karstküste. Die Rückroute enthielt verschwiegene Hinterlandroute in Kroatien und Slowenien Richtung Postojna und dann etwas mainstreamiger via Klagenfurt den Alpentranist über die Großglockner-Hochalpenstraße. Das ließe sich auch von Salzburg einrichten. Tour: Alpen-Adria (Ost): Dubrovnik & retour.

Es gäbe jetzt noch mehr in Berichten verankerte Varianten, aber das sollte erstmal reichen, bevor sich das Projekt in Verunsicherung ganz verliert.

Mehr Anregungen zu Varianten in Friaul und Slowenien, die Georg (irg) oben angesprochen hat, findest du auch in meiner Karantanien-Reise. Dort stand auch wieder die Glocknerstraße auf dem Programm, die Triest-Region, vertiefende Einblicke in die Soca-Route und viele Nischenrouten in Slowenien und Kärnten, Multi-Alpe-Adria sozusagen. Die westlichen Friaul-Exkurse kannst du eher komplett rausschneiden (Kap. VII), der Rest ist recht komplex gemischt, da muss man sich durcharbeiten, was in Frage kommen könnte.
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Pedalgeist - Panorama für Radreisen, Landeskunde, Wegepoesie, offene Ohren & Begegnungen
Nach oben   Versenden Drucken
#1406810 - 20.11.19 21:38 Re: Österreich - Kroatien [Re: veloträumer]
Laiseka
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1247
Vielen Dank für eure Antworten.

Genau das habe ich befürchtet, dass das ein Luxusproblem bzgl. Routenwahl werden wird zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
#1407440 - 27.11.19 13:56 Re: Österreich - Kroatien [Re: Laiseka]
oktopus
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 232
Unterwegs in Österreich

Hallo,

weil von veloträumer als Variante mit Großglockner angesprochen:

von Wien bis Bruck an der Großglockner-Hochalpenstraße bin ich im Juli gefahren (wollte eigentlich über den Glockner nach Heiligenblut fahren, nur leider ist mir meine Achillessehne in die Quere gekommen).

Wien-Linz bin ich am Donauradweg gefahren (altbekannt, keine Alpenpässe, eh klar :-))
Linz-Salzburg über den Traunradweg bis Lambach (superschön), danach auf der B1 bis kurz vor Salzburg (grauenhaft, da sehr verkehrsreich - das geht ganz sicher anders!)
Salzburg-Bruck über Bad Reichenhall und dann am Tauernradweg (superschön und teilweise sandig).

LG
Gaby
Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt (oder dem ersten Tritt in die Pedale)
Nach oben   Versenden Drucken
#1407448 - 27.11.19 15:01 Re: Österreich - Kroatien [Re: Laiseka]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13100
Wenn's nicht eben sein muss, würde ich für dieses Ziel ab Wien Richtung Wiener Neustadt radeln und dann ....

entweder
"rechts" über Rohr im Geb. nach Mariazell und weiter durch's Salzatal nach Altenmarkt b. St.Gallen. Sehr schöne und sehr ruhige Strecke. Dann Enns kurz aufwärts auf dem Enns-Radweg und Südschwenk über den Sölkpass und die Flattnitzer Höhe. Alternativ an der Enns weiter Richtung Zell am See und über den Glockner.

oder
durchs Burgenland (Jubiläumsradweg) bis zur Mur und dann über Maribor Richtung Kroatien. Kein Hochgebirge, aber dennoch ordentlich Höhenmeter.

Gruß
Uli
Plural-Verben ist out!
Nach oben   Versenden Drucken
#1407865 - 01.12.19 00:52 Re: Österreich - Kroatien [Re: Uli]
Laiseka
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1247
Hallo,

vielen Dank für die exzellente Inspiration! Ich würde anschließend gerne auf eine Insel in Kroatien weiterreisen. Welche ruhige, schöne Insel könnt ihr denn empfehlen? Habt ihr eine Empfehlung, von welchem Hafen ich hier am besten eine Fähre nehmen sollte?

(Ich habe insgesamt für die gesamte Tour inkl. Anreise + Abreise mit Zug 10 Tage Zeit).
Nach oben   Versenden Drucken
#1407961 - 01.12.19 21:49 Re: Österreich - Kroatien [Re: Laiseka]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14932
In Antwort auf: Laiseka
Ich würde anschließend gerne auf eine Insel in Kroatien weiterreisen. Welche ruhige, schöne Insel könnt ihr denn empfehlen? Habt ihr eine Empfehlung, von welchem Hafen ich hier am besten eine Fähre nehmen sollte?

(Ich habe insgesamt für die gesamte Tour inkl. Anreise + Abreise mit Zug 10 Tage Zeit).

Manchmal presst man in 10 Tage mehr hinein als sie vertragen.
Falls Inseln, findest du im Parallelfaden ausreichend Infos für genau auch die Inseln, die für dich in Frage kommen: hier. Heißt: Ständige Fähren (mehrfach am Tag) sind Brestova/Istrien - Porozina/Cres, Merag/Cres - Valbiska/Krk sowie die Brücke Krk zum Festland. Theoretisch würde sich auch noch Jablanac/Festland - Rab/Rab, Lopar/Rab - Valbiska/Krk oder Baska/Krk anbieten, praktisch aber schon heikel. Alles andere bedeutet schon deutlich mehr Organisationsaufwand und zu weite Schleifen, die nicht in das Konzept der Reise passen dürften. Du musst ja auch noch eine geeigneten Rückfahrort für die Bahn finden.
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Pedalgeist - Panorama für Radreisen, Landeskunde, Wegepoesie, offene Ohren & Begegnungen
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de