Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
7 Mitglieder (derSammy, Pfannastieler, Dennis_3, Thomas S, noireg-b, cterres, 1 unsichtbar), 177 Gäste und 424 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27990 Mitglieder
94057 Themen
1462075 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2976 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1475017 - 21.07.21 12:48 Grenzübergänge Slowenien-Kroatien
irg
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 5279
Hallo!

In den letzten Jahren wurden viele kleinere Grenzübergänge auch für alle EU-Bürger geöffnet, Corona hat aber zu einem strikten Grenzregime mit deutlich weniger offenen Übergängen geführt.
Diese Übergänge dürfen wir benützen:
offenen Grenzübergänge

Auf "Einreise & Ausreise" klicken und hinunter scrollen. Der Link schafft das nicht alleine.

Wer bei anderen Übergängen Leute passieren sieht, darf sich nicht täuschen: Das sind Einheimische im Kleinen Grenzverkehr, die dürfen, Wir, von weiter weg, nicht. Es hat auch schon hohe Strafen für unerlaubten Grenzübertritt gegeben. Es bleibt also nichts anderes übrig, als die Radreiseplanung an diese Gegebenheiten an zu passen.

lg!
georg
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1475086 - 22.07.21 09:52 Re: Grenzübergänge Slowenien-Kroatien [Re: irg]
Need5Speed
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 198
Vielen Dank, Georg, da hätten wir aber schön blöd geguckt. Habe gleich mal die Route angepasst.
Mit sportlichen Grüßen und allzeit gute Fahrt!
Heinz
Nach oben   Versenden Drucken
#1475092 - 22.07.21 10:21 Re: Grenzübergänge Slowenien-Kroatien [Re: irg]
Need5Speed
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 198
Dann noch das Kleingedruckte:
Fremden Text gelöscht. Fremde Texte und Bilder werden entfernt (Forum)

Also wenn ich das richtig interpretiere, trifft für Deutsche nur 2) zu? 1) wäre ja mit einer Zelt-/Radreise kaum vereinbar.
Mit sportlichen Grüßen und allzeit gute Fahrt!
Heinz

Geändert von Juergen (22.07.21 10:31)
Nach oben   Versenden Drucken
#1475107 - 22.07.21 15:17 Re: Grenzübergänge Slowenien-Kroatien [Re: irg]
Need5Speed
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 198
... die offenen Grenzübergänge sind ja in der Regel auf Autobahnen. Kommt man da als Fußgänger/Radfahrer überhaupt hin?
Mit sportlichen Grüßen und allzeit gute Fahrt!
Heinz
Nach oben   Versenden Drucken
#1475131 - 22.07.21 21:38 Re: Grenzübergänge Slowenien-Kroatien [Re: Need5Speed]
Andreas aus Graz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 120
Welche Regel denn?
Die 4-aus-24 Regel?

Hier wäre eine Übersichtskarte der internationalen Übergänge:
https://www.kleinezeitung.at/images/downloads/e/1/5/grenzen_pdf20210706132800.pdf

Für jeden was dabei ...

Liebe Grüße
Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1475138 - 23.07.21 08:05 Re: Grenzübergänge Slowenien-Kroatien [Re: Need5Speed]
irg
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 5279
In Antwort auf: Need5Speed
... die offenen Grenzübergänge sind ja in der Regel auf Autobahnen. Kommt man da als Fußgänger/Radfahrer überhaupt hin?


Auch, ja. Es gibt aber eine ganze Menge anderer Übergänge auch. Dazu kommt, dass meistens parallel ein Autobahn- und ein Bundesstraßenübergang nebeneinander liegen. Dann waren, wenigstens bisher, die normalen, autobahnfreien Übergänge offen. Eine Ausnahme war der Übergang Obrezje-Bregana, da musste man als Fremder lange mit dem Radl auf die nahe Autobahn, wo man aber durch durfte. Aber dort fahre ich ohnehin viel lieber über Dobova-Harmica und nehme die Fähre bei Zapresic, das ist viel schöner und ruhiger. Dieser Übergang ist nach wie vor offen.

Zu den gelöschten Fragen oben:
Defintives kann ich dazu nicht antworten. Die Sache mit den vorzuweisenden gebuchten Unterkünften erinnert mich stark an eine kroatische Vorschrift, die es lange gab, vielleicht immer noch gibt: Da mussten Reisende eine Liste mit haben, auf der alle Gegenstände, die sie mit sich führen, aufgeführt waren. Was bei einem vollbepackten Familienfahrzeug ein Ding der Unmöglichkeit ist. Daher wurde nie nach dieser dämlichen Liste gefragt.
Falls doch ein Grenzer nach den fix gebuchten Unterkünften fragen sollte (was ich mir nicht vorstellen kann), würde ich erst mit Ahnungslosigkeit reagieren, dann erklären, dass ich auf Radtour ja nicht fix buchen kann, da ich nicht weiß, wie weit ich komme. Ein passendes Ziel als Beispiel für die nächste Nacht ist dabei sicher hilfreich. Und nie vergessen: Immer freundlich und höflich bleiben!

Aber ich glaube, dieser Unterkunftsnachweis soll nur als Anreiz dienen, illegale Vermietungen zu erschweren. Die Gegenstandsliste oben klingt für mich auch nur als Aufhänger, bei Schmuggel strenger reagieren zu können.

lg!
georg

Geändert von irg (23.07.21 08:07)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1475148 - 23.07.21 10:36 Re: Grenzübergänge Slowenien-Kroatien [Re: irg]
Need5Speed
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 198
Lieben Dank Georg,

habe gerade die Route angepasst und eine Fährfahrt ist ja auch ganz nett. Als Unterkunft für die gesamte Zeit in Kroatien habe ich im Einreiseformular quasi pro forma ein Hotel in Rijeka angegeben.

VG
Mit sportlichen Grüßen und allzeit gute Fahrt!
Heinz
Nach oben   Versenden Drucken
#1475149 - 23.07.21 11:07 Re: Grenzübergänge Slowenien-Kroatien [Re: irg]
Fricka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3469
Für Kroatien muss man sich elektronisch voranmelden. Da muss man "die" Unterkunft eintragen. In der Gebrauchsanweisung steht dann, dass man da selbstverständlich nicht bleiben muss.

Sowas gab es früher an diversen außereuropäischen Grenzen. Besonders auch bei Flugreisen. Da einfach nur "Hotel" einzutragen, galt dann nicht. Man musste sich vorher eines ausgesucht haben. Übernachten musste man da auch nicht. Manche Formalitäten sind einfach nur Formalitäten. Leider kann man nie wissen, ob das nicht doch ernst gemeint ist.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de