Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
5 Mitglieder (Meillo, Uki53, thomas-b, Schamel, cterres), 100 Gäste und 895 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
29347 Mitglieder
97988 Themen
1539454 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2200 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 02.02.24 17:09 mit 5102 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Juergen 104
Martina 65
macrusher 64
panta-rhei 55
Falk 48
Themenoptionen
#1553870 - 08.07.24 11:37 Normandie-Bordeaux Ende Juli/August
Nilz
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 75
Hallo, hab mal ne blöde Frage, da ich sehr selten Ende Juli/August mit dem Rad reise:

Ich überlege ab ca 22.07. in ca 3 Wochen von der Normandie an der Küste (meistens) bis nach Bordeaux zu fahren. Hat jemand Erfahrung damit wie voll es da (in den letzten Jahren) so war? Völlig überlaufen? Verstopfte Route? Oder okay wenn man den HotSpots aus dem Weg geht. Ich hab in der Ecke gar keine Erfahrungen und wäre über Hinweise/Einschätzung sehr dankbar.

Geändert von Juergen (08.07.24 11:46)
Nach oben   Versenden Drucken
#1553872 - 08.07.24 11:55 Re: Normandie-Bordeaux Ende Juli/August [Re: Nilz]
Jaeng
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 629
Sommerferien 2024 in Frankreich: 07.07. - 01.09.2024
Nach der Reise ist vor der Reise.
Nach oben   Versenden Drucken
#1553875 - 08.07.24 12:31 Re: Normandie-Bordeaux Ende Juli/August [Re: Nilz]
Holger
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 18.173
Es ist mitten in den französischen Herbstferien. Wenn Du mit dem Zelt unterwegs bist, könnte es klappen, auch spontan auf einem Campingplatz aufzutauchen. Vielleicht aber nicht beim ersten Mal. Hotels an der Küste würde ich jedoch vorher buchen. Die Badeorte sind sicher ziemlich voll.
Nach oben   Versenden Drucken
#1553879 - 08.07.24 12:47 Re: Normandie-Bordeaux Ende Juli/August [Re: Holger]
Nilz
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 75
Ich bin mit dem Zelt unterwegs. Das alle Ferien haben ist mir bewusst, wäre nur besonders interessiert, ob da jemand in den letzten Jahren Erfahrungen hat. Ich hab leider nur zu dieser Zeit frei und würde die gerne auf dem Rad in Frankreich verbringen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1553881 - 08.07.24 12:53 Re: Normandie-Bordeaux Ende Juli/August [Re: Nilz]
Holger
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 18.173
Nicht Juli/August, aber Ende der Ferien, also Ende August war ich in der Normandie und im Jahr zuvor an der atlantikküste zwischen der Loire-Mündung und La Rochelle. Es war schon ziemlich voll, auch wenn es Ende der Ferien in der Regel schon abnimmt. Hotels waren manchmal problematisch, Campingplätze ging problemlos mit Rad und Zelt. An der Loire selbst war es problemlos.
in der Bretagne war ich auch mal Ende August, das war allerdings vor Corona. Da war es ähnlich. Die hotspots waren schon recht voll.

Geändert von Holger (08.07.24 12:54)
Nach oben   Versenden Drucken
#1553900 - 08.07.24 19:43 Re: Normandie-Bordeaux Ende Juli/August [Re: Nilz]
indomex
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1.467
Ich war im Sommer vor Corona dort zu dieser Zeit mit Zelt (Jakobsweg-Pyrenäen-Brest) unterwegs. CP ging immer, die hatten in der Hochsaison aber fast schon astronomische Preise, zumindest entlang der Vélodyssée (etwas landeinwärts gab es gelegentlich auch Campings municipal zu sehr moderaten Preisen).
Streckenweise fand ich die Route sehr überlaufen, letztlich waren das aber immer nur wenige Kilometer. Ich fand es aber nicht so schlimm, dass ich irgendjemand davon abraten würde. Es gibt auch ruhigere Abschnitte und in der Summe ist es eine lohnende Route.
Vorletzten Sommer ging es dann von Brest über die Normandie bis nach Holland - da war weniger los. Ebenfalls eine schöne Route.
Leben und leben lassen
Liebe Grüße, Peter

Geändert von indomex (08.07.24 19:46)
Nach oben   Versenden Drucken
#1553910 - 09.07.24 06:12 Re: Normandie-Bordeaux Ende Juli/August [Re: Nilz]
SchottTours
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.295
Wir waren in den ersten beiden Augustwochen 2023 in der Bretagne unterwegs. Nicht immer sind wir mit Zelt und Fahrrad auf Campingplätzen problemlos untergekommen. Z.B. einmal gerade noch auf einem Platz eines Dauercampers, der nicht da war (wobei da unsere Notlage preislich extrem ausgenutzt wurde), ein anderes Mal hatten wir keine Chance --> wir mussten, da in der Nähe absolut nichts frei war (Hotels sowieso nicht, nächster Campingplatz 20 km entfernt, es war kurz vor dem dunkel werden), wild (im Wald) zelten! Pikant: eine Französin, die unsere Diskussion mit dem Platzbetreiber mitbekommen hatte, hatte uns angeboten, auf ihrem Stellplatz das Zelt hinstellen zu dürfen...aber keine Chance: sie dürften wegen der Vorschriften (Sanitäranlagen) keine weiteren Gäste aufnehmen. Punkt. Naja, diesen Antipragmatismus hatten wir so noch nie erlebt. Ansonsten war ich jedoch sehr überrascht, wie freundlich die Franzosen bzw. Bretonen allüberall waren (gut, ich spreche französisch, das ist sicher vorteilhaft).

Viel Spaß dort!
Nach oben   Versenden Drucken
#1553914 - 09.07.24 08:53 Re: Normandie-Bordeaux Ende Juli/August [Re: Nilz]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 14.757
Zitat
und würde die gerne auf dem Rad in Frankreich verbringen.

Warum dann unbedingt an die Küste? Frankreich ist groß und es gibt jede Menge schöne Ecken im Landesinneren, wo es nicht voll sein wird. Um die zu finden einfach die touristischen Hotspots meiden und ländliche Ecken ohne ausgesuchte landschaftliche Attraktionen aufsuchen.
Gruß
Uli
"Too much smoke, too much gas. Too little green and it's goin' bad!". "So sad", Canned Heat, 1970

Dear Mr. Putin, let’s speed up to the part where you kill yourself in a bunker.
Nach oben   Versenden Drucken
#1553916 - 09.07.24 09:05 Re: Normandie-Bordeaux Ende Juli/August [Re: Nilz]
Nilz
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 75
Vielen Dank für die wertvollen Tipps! Bin mir immer noch nicht sicher, ob ich es nicht lieber nächstes Jahr und dann eher im Juni/Anfang Juli mache und dieses Jahr in eine andere Region in Frankreich fahre. Hat da jemand tolle "Geheimtipps" - gerne auch mit ein paar Höhenmetern.
Nach oben   Versenden Drucken
#1553917 - 09.07.24 09:10 Re: Normandie-Bordeaux Ende Juli/August [Re: Nilz]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 14.757
Wenn dir Höhenmeter nix ausmachen: Zentralmassiv (mit ganz wenigen Ausnahmen, z.B. Ardeche) und Limousin.
Gruß
Uli
"Too much smoke, too much gas. Too little green and it's goin' bad!". "So sad", Canned Heat, 1970

Dear Mr. Putin, let’s speed up to the part where you kill yourself in a bunker.
Nach oben   Versenden Drucken
#1553919 - 09.07.24 09:29 Re: Normandie-Bordeaux Ende Juli/August [Re: Nilz]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17.807
Wir waren 2017 und 2019 im Juni in der Bretagne, es war beide Male sehr wenig los.

Was andere Regionen angeht: meiner Erfahrung nach kann es in den französischen Ferien zumindest bei festen Unterkünften überall problematisch werden. In den Touristenregionen ist es voll, in den nichttouristischen Regionen (in denen es sowieso weniger Infrastruktur gibt) ist vieles geschlossen, weil die Betreiber selbst im Urlaub sind. Ob das auch für Camping gilt, kann ich nicht beurteilen, da ich in Frankreich nur selten und nie in den Ferien gecampt habe.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#1553922 - 09.07.24 10:04 Re: Normandie-Bordeaux Ende Juli/August [Re: Nilz]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.189
Wenn man sich von den Hotspots etwas fern hält, und da reichen oft wenige km Abstand, dann kann man in Frankreich auch im Juli und August eigentlich überall in Ruhe radeln und campen: überall in der Diagonale du vide, im Jura, im Zentralmassiv, aber auch in weiten Teilen der Pyrenäen und deren Vorland. An den beliebten Fahrradrouten, wie Loire-Radweg, ViaRhona und Canal du Midi, dürften die Campingplätze ziemlich voll sein.
Nach oben   Versenden Drucken
#1553934 - 09.07.24 13:43 Re: Normandie-Bordeaux Ende Juli/August [Re: Nilz]
Nilz
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 75
Zentralmassiv klingt auch gut. Wie schätzt ihr denn die Lage (vor allem was Cmapings angeht) ein in den französischen Alpen und Haute Provence? Das war ich schon oft im Juni/Anfang Juli, da war es immer entspannt. Wie sieht es da Ende Juli/Anfang August aus? Gibts da überhaout Chancen spontan CP oder ne Unterkunft zu finden?
Nach oben   Versenden Drucken
#1553936 - 09.07.24 15:11 Re: Normandie-Bordeaux Ende Juli/August [Re: Nilz]
kaman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 531
Im Sommer kann es überall voll sein. Im Zweifelsfall vorher anrufen. Die Campingplatzdichte ist aber recht hoch, und zur Not kannst du auch biwakieren.
Im Verdon war dieses Jahr, selbst im Mai, mancher Camping "complet". War aber eine Woche mit Brückentag.
Nach oben   Versenden Drucken
#1553939 - 09.07.24 15:53 Re: Normandie-Bordeaux Ende Juli/August [Re: Nilz]
Holger
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 18.173
Schon länger her, da war ich im Sommer ein paar Mal in den französischen Alpen. Es war kein Problem, wir haben fast immer auch Hotelzimmer bekommen. Ausnahmen waren Tour-de-France-Etappen.

Ich denke, Campen dürfte auch in den Alpen und auch in der Haute Provence gut möglich sein. die richtig vollen Gegenden sind hauptsächlich die Küsten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1553980 - 10.07.24 12:29 Re: Normandie-Bordeaux Ende Juli/August [Re: Nilz]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3.350
Unterwegs in Deutschland

Da du nicht um den D-Day reist, sollte es insbesonders in der Normandie keine Probleme geben. Die Campingplatzdichte ist in der Regel sehr gut.
Nur Bargeld ist richtiges Geld und FREIHEIT!
Nach oben   Versenden Drucken
#1553981 - 10.07.24 13:14 Re: Normandie-Bordeaux Ende Juli/August [Re: 19matthias75]
Jaeng
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 629
Seine-Radweg, Internet
Es gibt auch einen bikeline-Radreiseführer Seine-Radweg mit der Möglichkeit, den Track herunter zu laden.
Nach der Reise ist vor der Reise.

Geändert von Jaeng (10.07.24 13:21)
Änderungsgrund: Ergänzung
Nach oben   Versenden Drucken

www.bikefreaks.de