Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
5 Mitglieder (Pfannastieler, beyond-horizon, cterres, tobigo, 1 unsichtbar), 133 Gäste und 290 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26985 Mitglieder
90867 Themen
1396597 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3306 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1406887 - 21.11.19 21:58 Erfahrungswerte Sealskinz Socken
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2991
Hallo,
ich will mal wissen, wie die Erfahrungen mit Sealskinz Socken sind.
Bei mir sind gerade die Sealskinz Trekking Thick mid eingetroffen.
(sind meine ersten Socken von Sealskinz.)

Ob diese doch recht dick wirkenden Socken bei den derzeitigen Temperaturen in den Sommerradschuhen Shimano ct41 ausreichen?
Klar, Wärme- und Kälteempfinden sind sehr individuell.
Daher sehe ich das als groben Anhaltspunkt...
Persönliche Mitteilung ist (wieder) aktiviert, aber bitte keine kurzfristigen Antworten erwarten (dafür gibts E-Mail und/oder Telefon).
Nach oben   Versenden Drucken
#1406888 - 21.11.19 22:22 Re: Erfahrungswerte Sealskinz Socken [Re: 19matthias75]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 9349
In Antwort auf: 19matthias75
H
Ob diese doch recht dick wirkenden Socken bei den derzeitigen Temperaturen in den Sommerradschuhen Shimano ct41 ausreichen?


Zu den genannten Socken kann ich nichts sagen. Aber die Frage verstehe ich nicht. Ich würde hier einfach vorschlagen: Ziehe die Socken und Schuhe an und fahre eine Runde bei den derzeitigen Temperaturen. Wenn die Füße anschließend eingefroren sind, so brauchst Du wärmere Socken oder Schuhe. Ansonsten hast Du die richtigen Socken und Schuhe kombiniert. verwirrt
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1406904 - 22.11.19 07:35 Re: Erfahrungswerte Sealskinz Socken [Re: 19matthias75]
Behördenrad
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 2133
In Antwort auf: 19matthias75
Ob diese doch recht dick wirkenden Socken bei den derzeitigen Temperaturen in den Sommerradschuhen Shimano ct41 ausreichen?
Die wirken nicht nur "dick" - die sind dick.
Die Frage muss also eher lauten: Passen die Socken in einem Schuh, der ggf. nicht ausreichend großzügig geschnitten ist - oder quetscht man sich damit dann im Schuh den Blutfluß ab, so dass die Füße deswegen kalt werden?

Ansonsten:
In Antwort auf: Keine Ahnung
....Ziehe die Socken und Schuhe an und fahre eine Runde bei den derzeitigen Temperaturen. Wenn die Füße anschließend eingefroren sind, so brauchst Du wärmere Socken oder Schuhe. Ansonsten hast Du die richtigen Socken und Schuhe kombiniert. verwirrt
******************************

Nach oben   Versenden Drucken
#1406922 - 22.11.19 10:49 Re: Erfahrungswerte Sealskinz Socken [Re: 19matthias75]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7504
Ich trag die Dinger in Sandalen ab 3 Grad abwärts. Darüber die mittlere Qualität. DAs Problem mit den Schuhen könnte sein, dass das ganze dann zu eng wird und du wegen der Kompression kalte Füsse bekommst.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1407159 - 24.11.19 22:20 Re: Erfahrungswerte Sealskinz Socken [Re: Deul]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2991
Mal ein kleines Fazit:
war am Samstag mit meinen (Sommer-)Radschuhen und den Socken unterwegs - zumindest passen die noch gut und hatte keine kalten Füße (ich glaube im letzten oder vorletzten Herbst war ich mit einfachen Wollsocken unterwegs und mir sind am Ende die Füße fast abgefroren).

Heute insgesamt 3,5 Stunden draußen, von 10 bis 13:30, mit Sealskinz Socken und Teva Sandalen.
Morgens so ca. 5°C, mittags dann ca. 11°C (laut Wetterbericht).
War auch ok. Während die Füße warm blieben, wurde es am Oberkörper schon recht kühl (Kunstfaser T-Shirt, Wintertrikotjacke, Softshell-(Arbeits)Jacke).

Fehlkauf waren die Socken jedenfalls nicht :-)
Persönliche Mitteilung ist (wieder) aktiviert, aber bitte keine kurzfristigen Antworten erwarten (dafür gibts E-Mail und/oder Telefon).
Nach oben   Versenden Drucken
#1407220 - 25.11.19 18:05 Re: Erfahrungswerte Sealskinz Socken [Re: 19matthias75]
Uli S.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 170

An die Sealskinz-Träger:

Wie ist denn die Passform? Passen die Größenangaben von Sealskinz z.B. L = 43-46?
Ich habe sehr schmale Füße umd meine Schuhgröße ist 44-45.
Nach oben   Versenden Drucken
#1407223 - 25.11.19 18:17 Re: Erfahrungswerte Sealskinz Socken [Re: Uli S.]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2991
Meine Radschuhe sind 44 oder 45; ansonsten schwanke ich zwischen 42 und 44
Ich habe die Socken in XL - an den Zehen ist noch Luft. Also ich könnte bestimmt auch noch L tragen (umtauschen werde ich die aber nicht mehr)
Persönliche Mitteilung ist (wieder) aktiviert, aber bitte keine kurzfristigen Antworten erwarten (dafür gibts E-Mail und/oder Telefon).
Nach oben   Versenden Drucken
#1407227 - 25.11.19 18:45 Re: Erfahrungswerte Sealskinz Socken [Re: Uli S.]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7504
Der Schnitt ist eher schmal, falls Du Breite Füsse hast, nimm so gross wie es geht.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1407229 - 25.11.19 19:06 Re: Erfahrungswerte Sealskinz Socken [Re: Uli S.]
Rennrädle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6563
meine habe einen neutralen Schnitt, dh es es gibt keinen Rechts und Links. Dadurch sind sie im Zehenbereich etwas unförmig groß. Das hat mich lange davon abgehalten sie zu tragen. In Island dieses Jahr haben sie mir aber wirklich gute Dienste getan.
Modell unbekannt - sie sind aber auch schon 6-7 Jahre alt.
Rennrädle
Nach oben   Versenden Drucken
#1407250 - 25.11.19 20:40 Re: Erfahrungswerte Sealskinz Socken [Re: Uli S.]
nachtregen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2312
Ja, sollte passen. Allerdings solltest Dir vor einem eventuellen Kauf klar sein, daß die beworbene Haupteigenschaft der Sealskinz-Socken nicht funktioniert. Übrigens genausowenig bei den Chinakopien, die es unter verschiedenen Markennamen u.a. bei Amazon gibt.

Die Socken sind zwar wasserdicht in der Form, daß kein Wasser reinläuft, wenn man sie z.B. in die Badewanne hält und keins rausläuft, wenn man sie mit Wasser befüllt (beides zumindest im Neuzustand), aber das funktioniert nicht beim Radfahren. Da drückt es das Wasser, das im Schuh steht (vermutlich weil der Druck von Fuß auf Pedale die max. Wassersäule überschreitet), in die Socken rein und kommt nicht mehr raus.
--
Stefan
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de