Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
13 Mitglieder (jmages, derkai, cyran, 8 unsichtbar), 101 Gäste und 372 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27513 Mitglieder
92595 Themen
1431507 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3190 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1441543 - 12.08.20 08:27 Erfahrung Arkel Taschen
sarotti
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 99
Hallo zusammen,
hat jemand Erfahrung mit den taschen der Firma Arkel? Insbesondere die Modelle Orca finde ich interessant.
Wir hatten auf unserer diesjährigen Sommerreise große Probleme mit den Ortlieb Backrollern. Zweimal sind die Schrauben (aus Plastik) aus der Halteschiene ausgerissen (auch Plastik).
Eine Überlegung war die Schienen durch Aluschienen zu verstärken. Arkel fertigt dies direkt aus Alu.
Falls jemand dazu Erfahrungen hat, würde ich mich freuen.
Gruß
Frauke
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1441550 - 12.08.20 11:18 Re: Erfahrung Arkel Taschen [Re: sarotti]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 5382
Ihr könntet da auch nach der Ursache forschen. Habt ihr vielleicht die Distanzstücke nicht benutzt, d.h. zwischen Taschenhalterung und Gepäckträgerrohr war Spiel? Die Schrauben sollten außerdem nach dem Verstellen nach 20 bs 40 km mal geprüft werden ob sie sich lockern.
Gewerblich: Autor und Lastenrad-Spedition, -verkauf, -verleih
Nach oben   Versenden Drucken
#1441572 - 12.08.20 15:13 Re: Erfahrung Arkel Taschen [Re: sarotti]
Bernie
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1049
Hallo Frauke!

Mein Kollege ich diesen Monat das Grüne Band gefahren und hatte ebenfalls das Problem mit den Kunststoffschrauben und -muttern bei seinen Backrollern. (Die Kolonnenwege forderten ihren Tribut.) Er hat bei Ortlieb angerufen und Befestigungselemente aus Metall zugeschickt bekommen. Denen ist das Problem anscheinend wohl bekannt. Frag doch mal nach. Ich kenne Ortlieb als recht kulant bei solchen Fällen.

Es grüßt

Bernie
Wer Alu kennt nimmt Stahl.
Nach oben   Versenden Drucken
#1441574 - 12.08.20 15:42 Re: Erfahrung Arkel Taschen [Re: sarotti]
wpau
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 133
Seit 2016 habe ich die ORCA 45 in rot und kann bisher nicht klagen. Preislich natürlich kein Sonderangebot, aber durch die Metallhaken mit dem Schnellverschluß unverwüstlich.
Und auf gemeinsamen Touren sind sie dazu noch unverwechselbar.
Und die Lenkertasche ist bei jeder Fahrt am Rad und sieht immer noch gut aus.

Bis 2019 am Viaje:



Und seit 2019 am Scorpion

Nach oben   Versenden Drucken
#1441575 - 12.08.20 16:10 Re: Erfahrung Arkel Taschen [Re: sarotti]
velOlaf
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 854
In Antwort auf: sarotti
Zweimal sind die Schrauben (aus Plastik) aus der Halteschiene ausgerissen (auch Plastik).

Hallo,
normalerweise sind hier doch zwei schwarze Blechschrauben aus Stahl durch die obere Halteschiene aus Kunststoff gesteckt und im Innern der Tasche mit Sechskant-Hutmuttern aus Kunststoff oder den relativ neuen Kunststofftellern - wie im Link - verschraubt.
Anyway... ich hatte auch das Problem, daß sich diese Schrauben gelöst haben. Ich habe sie gegen diese hier...Schraubenbude.de in Größe M5x12 getauscht. Seit dem ist Ruhe, zumindest seit mindestens 40.000 km. Vielleicht müssen an den Kunststoffmuttern die Gewinde nachgeschnitten werden, das weiß ich nicht mehr.

Man kann auch neue Taschen kaufen, das hält vielleicht auch.
Nach oben   Versenden Drucken
#1441576 - 12.08.20 16:32 Re: Erfahrung Arkel Taschen [Re: velOlaf]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 8028
Nicht nu ihr hattet das Problem. Ortlieb schickt kostenlos Ersatz.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1441577 - 12.08.20 16:43 Re: Erfahrung Arkel Taschen [Re: sarotti]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2538
[zitat=sarotti]...Wir hatten auf unserer diesjährigen Sommerreise große Probleme mit den Ortlieb Backrollern. Zweimal sind die Schrauben (aus Plastik) aus der Halteschiene ausgerissen .....[/zitat

Vielleicht hilft die Methode von GeorgR weiter.
Gruß Michael

Geändert von Michael B. (12.08.20 16:51)
Nach oben   Versenden Drucken
#1441582 - 12.08.20 17:35 Re: Erfahrung Arkel Taschen [Re: sarotti]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6938
Unterwegs in Deutschland

Hallo Frauke,
ich habe seit 2013 zwar nur die große Lenkertasche von Arkel, mit der ich aber sehr zufrieden bin. Auch der Service von Arkel ist sehr gut, habe einmal einen neuen Deckel incl. Reißverschluss zugeschickt bekommen (kostenlos und innerhalb von 5 Tagen aus Kanada), sowie im letzten Jahr noch mal einen Reißverschluss (musste da nur das Porto von 8,- € zahlen). Die Reißverschlüsse sind nun mal einfach Verschleißteile.

Bei den Ortlieb-Taschen sollte man direkt nach dem Kauf und nach ca. 500km alle Schrauben einmal nachziehen. Seitdem ich vor Jahren mal ein paar Schrauben verloren hatte (und unterwegs durch M5er Schrauben ersetzen musste), habe ich immer ein paar Schrauben plus Muttern (die Muttern fallen ja normalerweise in das Tascheninnere) in beiden Varianten dabei.

Das irgendwelche Teile ausgerissen sind, das Problem hatte ich noch nicht (die jüngsten Taschen sind die Backroller Pro von 2017 (eine Tasche wurde aufgrund einer sich auflösenden Naht bereits von Ortlieb im letzten Jahr ausgetauscht). Bei der neueren Tasche steht aber zu befürchten, das die Steckverschlüsse nicht so lange halten...
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte
Nach oben   Versenden Drucken
#1441624 - 13.08.20 13:21 Re: Erfahrung Arkel Taschen [Re: cyclist]
sarotti
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 99
Vielen Dank für Eure Antworten.
Ich weiß, dass es Ersatz gibt von Ortlieb, wir hatten auch Schrauben als Ersatz dabei und nachgezogen haben wir auch regelmäßig.
Diesen Urlaub war es aber besonders schlimm, vielleicht weil auf den Strecken dieses Mal viel Kopfsteinpflaster war. Auf jeden Fall habe ich keine Lust unterwegs Schrauben an den Packtaschen auszutauschen, es soll einfach halten.
An WPau: Sind die Orca 45 vom Inhalt/Volumen her mit den Backrollern zu vergleichen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1441666 - 13.08.20 22:27 Re: Erfahrung Arkel Taschen [Re: sarotti]
chrisli
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 105
Moin moin!
Auch ich benutze ARKEL Taschen: GT 18 (leider made in China, das sind die aktuellen aber nicht), 1 Paar T 28 (sehr leicht) sowie eine ganz kleine 4 l Lenkertasche, die nur mit Klett befestigt wird. Bis auf letztere sind die Taschen nicht wasserdicht, für die GT 18 habe ich eine Regenhülle. Ein Manko war das bisher nie - dafür lässt sie sich genial bepacken und hat innen ein wasserdichtes Abteil. Die T28 nutze ich mit Sea-to-summit-drypacks, die nichts wiegen. Das Camlock-Befestigungssystem ist supersolide!
So long
Chris
Nach oben   Versenden Drucken
#1441672 - 14.08.20 07:24 Re: Erfahrung Arkel Taschen [Re: sarotti]
wpau
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 133
In Antwort auf: sarotti

An WPau: Sind die Orca 45 vom Inhalt/Volumen her mit den Backrollern zu vergleichen?

Die Orca 45 sind laut Herstellerangaben 5 Liter größer. Wenn sie neben den Classic von Bekannten oder meinem Sohn stehen, fällt dies nicht auf.
Persönlich gefällt mir die Aufhängung besser und die kleine Zusatztasche für Dinge, die ich im schnellen Zugriff benötige.
Preislich sind sie in einer anderen Liga. Und ob Arkel, Ortlieb oder andere Fabrikate ist eine rein persönliche Entscheidung.
Qualitativ sind sie mittlerweile alle auf einem hohen Niveau und unterscheiden sich nur noch in Kleinigkeiten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1441678 - 14.08.20 08:01 Re: Erfahrung Arkel Taschen [Re: sarotti]
FordPrefect
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2791
Ich habe ARKEL ORCA 45.

Halterung ist extrem robust und speziell die untere Halterung über den unteren Spannhaken gefällt mir viel besser, da die Taschen immer unter leichter Spannung auf dem Gepäckträger sitzen (die unteren Ortlieb-Halter rutschen immer auf den Trägern rum und scheuern die Alustreben langsam durch.

Was für mich aber der Hauptgrund für den Kauf war: Fast alle Ortliebs sind nach hinten schwarz und machen mich schlank (die Reflektoren wirken nur nachts, wenn sie angestrahlt werden / und die nach hinten nicht schwarzen Taschen haben auf dieser wichtigen Fläche nur trübe, abgetönte Farben.) - die ARKELS dagegen erzeugen von hinten eine große signalrote Fläche, die für Autofahrer viel früher zu erkennen ist. Ich fahre auf Touren sehr viel auf Straßen (auch Bundesstraßen) - und da ist mir eine fette, breite Optik von hinten sehr lieb !!!

Auf Überlandtouren habe ich auch immer noch einen Stock mit leuchtorangenem Flattertuch am Ende (Regenschirm oder Ast...) oben quer auf dem Gepäck - der ragt ein gutes Stück weiter raus, als mein Lenker und hilft Autofahrern als Bezugspunkt für meine Breite beim Überholen..... Seitdem werde ich nur noch extrem selten eng überholt !


Liebe Grüße / Micha
-------------------------------------------------------
Always look on the bright side of life !

Geändert von FordPrefect (14.08.20 08:12)
Nach oben   Versenden Drucken
#1441694 - 14.08.20 12:01 Re: Erfahrung Arkel Taschen [Re: FordPrefect]
radlsocke
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1266
Bezugsquellen in Deutschland gibt es überhaupt keine, oder?
Nach oben   Versenden Drucken
#1441700 - 14.08.20 12:51 Re: Erfahrung Arkel Taschen [Re: radlsocke]
Polkupyöräilijä
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6
In Antwort auf: radlsocke
Bezugsquellen in Deutschland gibt es überhaupt keine, oder?

Wenn ich mich recht erinnere, war Velomondial in Fürth vor einiger Zeit Arkel-Händler - mittlerweile aber anscheinend nicht mehr, zumindest sind sie auf der Arkel-Webseite nicht mehr aufgeführt.
Aber vielleicht kann ja ein Anruf dort weiterhelfen?
http://velomondial.de/
Nach oben   Versenden Drucken
#1441711 - 14.08.20 14:04 Re: Erfahrung Arkel Taschen [Re: sarotti]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 10707
Tout Terrain bei Freiburg hat lange Zeit Arkel Taschen hochpreisig angeboten. Mittlerweile sind keine Taschen mehr auf der HP sichtbar.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1441713 - 14.08.20 14:23 Re: Erfahrung Arkel Taschen [Re: sarotti]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 9958
Hast Du ein Foto von dem Teil, welches hier kaputt gegangen ist? Ich verwende meine Ortlieb nun schon ewig und ich fahre wirklich sehr schlechte Strecken, wo ich jedes Mal Angst habe, dass es mir mein komplettes Fahrrad zerlegt. Vielleicht hängt es auch von der Bepackung ab. Theoretisch würde ich mein Gepäck komplett in den beiden Backrollern unterbringen können (außer dem Zelt). Ich teile es aber doch lieber auf und habe daher vorne zwei Frontroller dabei (am faiv Hoogar-Träger und dadurch gefedert - nicht aber die Backroller). Das Gewicht der bepackten Taschen spielt sicherlich eine große Rolle.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1441715 - 14.08.20 14:54 Re: Erfahrung Arkel Taschen [Re: Keine Ahnung]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 15865
In Antwort auf: Keine Ahnung
Hast Du ein Foto von dem Teil, welches hier kaputt gegangen ist? Ich verwende meine Ortlieb nun schon ewig


Das könnte der Grund sein, eventuell sind deine Ortliebs anders aufgebaut. Die ganz alten hatten an der Stelle Nieten (von denen uns auch mal eine ausgebrochen ist), irgendwann wurden sie durch Schrauben ersetzt, deren Aussehen sich auch häufiger geändert hat.
Nach oben   Versenden Drucken
#1441739 - 14.08.20 18:03 Re: Erfahrung Arkel Taschen [Re: Juergen]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2538
In Antwort auf: Juergen
Tout Terrain bei Freiburg hat lange Zeit Arkel .....


Sind aber als Rücksendeadresse bei Arkel angegeben. Ich habe heute Nacht von FedEx ne SMS bekommen,dass das Paket bis zum 20. eintrifft
Gruß Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#1441742 - 14.08.20 19:48 Re: Erfahrung Arkel Taschen [Re: Polkupyöräilijä]
radlsocke
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1266
Besten Dank @Polkupyöräilijä und @Jürgen schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#1441792 - 15.08.20 13:08 Re: Erfahrung Arkel Taschen [Re: radlsocke]
sciphot
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 89
Ich hab seit dieser Saison Arkel Taschen und zwar andere als die Orca-Dinger, die Ortliebs doch sehr ähnlich sind. Ich hab Arkel XM-45 Taschen. Die sind interssant weil man die, wie z.B. auch die Arkel GT 54 Taschen, seitlich öffnen und packen kann. Die XM-45 sind sowohl von oben als auch seitlich zu öffen. Die GT 54 nur seitlich (soweit ich das seh). Das ist ganz anders als Ortlieb etc. die alle nur von oben gepackt werden. Seitlich ist mehr wie Koffer, weniger wie ein Packsack.

Find ich sehr praktisch und man kann einfacher Ordnung halten und an Sachen rankommen.

Die XM-45 haben innen eine Art drysack, so dass die Sachen trocken bleiben auch wenn's arg nass wird. Es gibt auch noch Regenüberzüge, braucht man aber nicht, denk ich.

Die XM-45 Dinger kosten deutlich mehr als Ortliebs etc. sind aber viel aufwändiger konstruiert und funktionieren anders. Anderes Konzept und vielleicht eine echte Alternative.

Versand aus Kanada geht problemlos (keine Steuern ausser die momentanen 16 % USST wie immer). Rücksendung bei Problemen geht immer noch über ToutTerrain in Freiburg/DE. Man muss also nix nach Kanada schicken.

Geändert von sciphot (15.08.20 13:16)
Nach oben   Versenden Drucken
#1441816 - 15.08.20 18:33 Re: Erfahrung Arkel Taschen [Re: sciphot]
sarotti
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 99
Danke an alle, die ihre Erfahrungen mit den Taschen geteilt haben. Insbesondere an Micha, den genau das an den Ortliebs stört, was mich auch stört schmunzel

Ich habe jetzt mal eine Großbestellung bei Arkel auf deren Internetseite in Auftrag gegeben und werde berichten.

Geändert von sarotti (15.08.20 18:34)
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de