Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
1 Mitglieder (iassu), 126 Gäste und 472 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28064 Mitglieder
94255 Themen
1465603 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2920 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1475717 - 30.07.21 00:07 Einspurig Anhänger, Verbindung Deichsel-Korpus
MarJo
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 47
Hallo,
wir haben uns, um das Gepäck "leistungsgerechter" verteilen zu können, einen Burley Coho XC zugelegt und wir hatten noch nie einen Einspuranhänger in den Händen. Bei Hängern wie dem Coho oder B.O.B. Yak / Ibex ist ja zwischen Deichsel/Gabel und Anhängerkorpus eine mit einem "Deichselbolzen" bei B.O.B. bzw Schnellspanner bei Burley gesicherte Verbindung. Muss diese Verbindung leicht drehbar, schwergängig oder unbeweglich sein?
Wenn ich unseren Coho nach Anleitung montiere, dann würde sich ein Stahlbolzen der Deichsel ungelagert in zwei Aluaufnahmen des Koprus drehen und reiben. So fest, dass sich bei engeren Kurven der Hänger nicht in Relation zum Fahrrad abwinkelt, kann man den Schnellspanner nicht anziehen. Eine Rotation um jeweils ein paar Grad hin und her von Stahl auf Alu kann ja kaum sinnvoll sein. Ich kann zwar eine Verschraubung in der Deichsel ein wenig lösen, (es gibt keine Anleitung dazu) dann bleibt bei der Drehung der Bolzen fest in den Korpusaufnahmen und die Deichsel dreht sich dann um den Bolzen. Die Drehung ist dann aber ziemlich leichtgängig und ich habe keine Ahnung ob das gut ist, oder gar eventuell die Spurtreue des Hängers darunter leidet.
Wie ist das bei anderen Coho-Exemplaren oder bei B.O.B oder anderen? Eine schwergänige / gedämpfte Drehung oder eine leichtgängige?


Geändert von MarJo (30.07.21 00:09)
Nach oben   Versenden Drucken
#1475747 - 30.07.21 10:52 Re: Einspurig Anhänger, Verbindung Deichsel-Korpus [Re: MarJo]
M.B
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 149
Hallo.
Ich habe einen BoB.
Die Deichsel ist mittel leichtgängig.
Aber Spielfrei fest.
Bei mir sind zwischen Bolzenverschraubung und Deichsel 2 Plastikscheiben damit sich die Deichsel bewegen kann.
Eine zu lockere Deichsel ist im Betrieb störend.
Bei Beladung im Stand, neigt sich der Hänger dann zu einer Seite und verdreht Rad und Hänger.
Den Burley habe ich leider noch nicht Live gesehen.

Viel Spaß

PS. Im Fahrbetrieb ist es total egal.Ob Weich oder Fest.
Da läuft er einfach Hinterher.

Mfg
M.B

Geändert von M.B (30.07.21 10:54)
Nach oben   Versenden Drucken
#1475750 - 30.07.21 11:03 Re: Einspurig Anhänger, Verbindung Deichsel-Korpus [Re: M.B]
MarJo
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 47
Danke, für due Auskunft und die guten Wünsche. Dann habe ich es intuitiv richtig eingestellt.
Grüße MarJo
Nach oben   Versenden Drucken
#1475835 - 31.07.21 14:32 Re: Einspurig Anhänger, Verbindung Deichsel-Korpus [Re: MarJo]
TorstenH
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 22
Glück auf

Ich habe einen Coho und stelle die nämliche Achse auf „leichtgängig spielfrei“ ein.
Offen gestanden, habe ich mich nie gefragt, ob das richtig ist
Den Hänger habe ich noch nicht so lange, bisher hat‘s auch mit hoher Zuladung immer prima funktioniert.
Wie lange das hält (Stahl auf Alu), muss man abwarten. Eigentlich dürfte sich die Achse ja nicht drehen…..
Insgesamt finde ich die Ausführung des Anhängers eh etwas lieblos, aber sonst ist das ein feines Teil.

Beste Grüße
Torsten


Geändert von TorstenH (31.07.21 14:34)
Nach oben   Versenden Drucken
#1475849 - 31.07.21 19:55 Re: Einspurig Anhänger, Verbindung Deichsel-Korpus [Re: TorstenH]
MarJo
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 47
In Antwort auf: TorstenH
Ich habe einen Coho ...Insgesamt finde ich die Ausführung des Anhängers eh etwas lieblos, aber sonst ist das ein feines Teil.

Stimmt beides, die Ausführung bleibt leider etliches hinter der Detailliebe der Konstrukteure zurück.
In Antwort auf: TorstenH
.. stelle die nämliche Achse auf „leichtgängig spielfrei“ .. Eigentlich dürfte sich die Achse ja nicht drehen...

Ja, so habe ich es jetzt eingestellt, dass diese Punkte erfüllt sind.

Grüße
MarJo
Nach oben   Versenden Drucken
#1475853 - 31.07.21 22:46 Re: Einspurig Anhänger, Verbindung Deichsel-Korpus [Re: MarJo]
TorstenH
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 22
In Antwort auf: MarJo
In Antwort auf: TorstenH
Ich habe einen Coho ...Insgesamt finde ich die Ausführung des Anhängers eh etwas lieblos, aber sonst ist das ein feines Teil.

Stimmt beides, die Ausführung bleibt leider etliches hinter der Detailliebe der Konstrukteure zurück.
….
Grüße
MarJo


Das hätte man nicht treffender und schöner ausdrücken können :-)
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de