Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
13 Mitglieder (Pfannastieler, Weltentrotter, Felix-Ente, Behördenrad, BeBor, Weg=Ziel, Nordisch, yellowmug, jan13, 1 unsichtbar), 111 Gäste und 322 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26985 Mitglieder
90867 Themen
1396597 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3306 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 2  < 1 2
Themenoptionen
#1408268 - 04.12.19 19:09 Re: Canti-Bremssockel nach oben verbogen, was tun [Re: Nordisch]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 20694
In Antwort auf: Nordisch
Das freut mich. Aber nun weiter von der persönlichen Ebene zurück auf die Sachebene.
Was daran ist denn da jetzt "persönlich", vulgo unsachlich? wirrIch behaupte ebenso: an diesem Bolzen ist keine Schlüsselaufnahme dran. Man würde das sehen.
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1408269 - 04.12.19 19:21 Re: Canti-Bremssockel nach oben verbogen, was tun [Re: Job]
Nordisch
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 2982
Diskgabeln sind auch nicht gefeit vor Rissen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1408338 - 05.12.19 12:46 Re: Canti-Bremssockel nach oben verbogen, was tun [Re: Edreoj]
Bahnhofsradler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 884
Ich hatte das gleiche Problem. Lösung war:

Gabel zum Rahmenbauer
alter Sockel wurde sauber abgesägt
Gewinde für Schraubsockel wurde reingeschnitten
Schraubsockel rein
fertig.

Ergebnis:
Hauptsache: Allzeit genügend bar auf den Pneus

Geändert von Bahnhofsradler (05.12.19 12:47)
Nach oben   Versenden Drucken
#1408340 - 05.12.19 13:05 Re: Canti-Bremssockel nach oben verbogen, was tun [Re: Edreoj]
Gerhard O
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 296
Hallo Jochen,
deine Bilder zeigen einen Riß, also muß der Sockel ersetzt werden. Desweiteren lassen deine Bilder darauf schließen, daß der Bremssockel in der Gabel verschraubt ist, auch wenn kein Sechskant zu sehen ist! (überlackierter Spalt zwischen eingelöteter Gewindebuchse und Bremssockel) Möglicherweise ist am Sockel ein überlackierter 2-Flach, den ich schwach erahne. Das muß aber nicht sein.

Ich würde einen Reparaturversuch wagen, Schrott ist der Sockel ohnehin und wenn du ihn nicht rausgedreht kriegst, kannst du die ganze Gabel entsorgen.

Tipps, wie du den Sockel entfernt bekommst, findest du hier:
https://wikipedalia.com/index.php/Bremssockel_herausgedreht

Neue Sockel gibt es im Fachhandel oder im Internet, z.B. hier:
https://www.amazon.de/davtus-Bremssockel-Cantisockel-schwarz-Shimano/dp/B07GTM24R5

Ich würde eine Wasserpumpenzange ansetzen und wenn das nicht hilft, eine Rohrzange.

Gruß und viel Erfolg
Gerhard
___
lieber ein gemeiner Berg als ein hinterhältiger Wind
Nach oben   Versenden Drucken
#1408353 - 05.12.19 14:33 Re: Canti-Bremssockel nach oben verbogen, was tun [Re: Edreoj]
BeBor
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 5975
In Antwort auf: Edreoj
Habt ihr Empfehlungen für eine Gabel, die mal eine Weile hält?
- 28"
- 1" 70mm Gewinde

Wie lang muss denn der Gabelschaft insgesamt (mit Gewinde) sein?

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#1408404 - gestern um 01:29 Re: Canti-Bremssockel nach oben verbogen, was tun [Re: Schamel]
Sonntagsradler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 824
In Antwort auf: Schamel
Guckst du: Hier

LG,

Matthias


+1
...mehr brauchts nicht - sofern die Maße passen oder passend gemacht werden können.

P.S.: Der Riss kommt sicher nicht von einer normalen Bremsbelastung.

Geändert von Sonntagsradler (gestern um 01:37)
Nach oben   Versenden Drucken
#1408408 - gestern um 07:04 Re: Canti-Bremssockel nach oben verbogen, was tun [Re: Sonntagsradler]
Behördenrad
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 2133
In Antwort auf: Sonntagsradler
In Antwort auf: Schamel
Guckst du: Hier

LG,

Matthias


+1
...mehr brauchts nicht - sofern die Maße passen oder passend gemacht werden können.

Dann wäre das wieder eine.....
In Antwort auf: Edreoj
Gabel der 30€-Klasse
...., mit denen er wohl schon mehrfach Pech hatte......
******************************

Nach oben   Versenden Drucken
#1408423 - gestern um 09:37 Re: Canti-Bremssockel nach oben verbogen, was tun [Re: Behördenrad]
BeBor
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 5975
In Antwort auf: Behördenrad

Dann wäre das wieder eine.....
In Antwort auf: Edreoj
Gabel der 30€-Klasse

Zitat:
..., mit denen er wohl schon mehrfach Pech hatte......

Die Gabel habe ich an meinem Utopia verbaut, auch weil es wohl die einzige 1-Zoll-Gabel mit entsprechender Schaftlänge ist, die man im normalen Handel in Westeuropa noch neu kaufen kann. Grazil ist anders, aber stabil und schwer das Teil.

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 2  < 1 2


www.bikefreaks.de