Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
24 Mitglieder (kuhbe, gerold, Tauchervater, 12 unsichtbar), 71 Gäste und 387 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27533 Mitglieder
92734 Themen
1433858 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3156 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1444397 - 18.09.20 09:29 Welche STI
Tobi74
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 189
Hi,
möchte mein Surly LHT auf STIs umrüsten. Welche könnt ihr mir empfehlen?

Für 3x9, MTB Schaltwerk, V-Brakes (vermutlich nur mit Umlenkrolle machbar)

Welche könnt ihr hinsichtlich Qualität, Zuverlässigkeit, Ergonomie, Preis-/Leistung nach eurer Erfahrung empfehlen?

(Optik egal, gebraucht/neu auch egal.)

Danke, Gruß
Tobi
Nach oben   Versenden Drucken
#1444400 - 18.09.20 10:28 Re: Welche STI [Re: Tobi74]
Kettenklemmer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 127
Hallo Tobi,
vom Preis her kaum schlagbar sind diese:
Microshift
Die Schaltqualität ist einwandfrei. An die Bedienung hat man sich schnell gewöhnt. SRAM-STIs halte ich für gewöhnungsbedürftiger. Sie sind an einem Rad in meinem Fuhrpark verbaut und funktionieren zuverlässig und problemlos.
Bei gebrauchten Shimano STIs verharzt die Mechanik gerne mal. Hierzu gibt es hier auch einen thread.
Viele Grüße
Dirk
Nach oben   Versenden Drucken
#1444444 - 19.09.20 09:56 Re: Welche STI [Re: Tobi74]
Nordisch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3260
https://www.bike24.de/p1163927.html


oder falls du sie irgenwo bekommst ST-3500. Die sind wartungsfreundlicher und schalten auch mit einfachen Zügen präziser.
Nach oben   Versenden Drucken
#1444447 - 19.09.20 12:30 Re: Welche STI [Re: Nordisch]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8704
In Antwort auf: Nordisch
oder ... ST-3500.
Du meinst sicher die 3503. Der TE möchte nämlich mit 3 KBs fahren.

In Antwort auf: Nordisch
Die sind wartungsfreundlicher und schalten auch mit einfachen Zügen präziser.
Einfache Züge sind das beste! Z.B. SRAM, schön glatt geschliffen...
Wintertreffen 2020 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!

Geändert von BaB (19.09.20 12:31)
Nach oben   Versenden Drucken
#1444448 - 19.09.20 12:36 Re: Welche STI [Re: BaB]
Nordisch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3260
Ja, ich meine die 3503.

353 ginge auch.


Muss man eventuell einen linken 3503/353 und einen 3500 rechts einzeln erwerben, falls es kein Paar als 3503/353 mehr gibt


Beste Grüße,
Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1444449 - 19.09.20 12:36 Re: Welche STI [Re: Tobi74]
habediehre
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1231
Hallo Tobi,

die älteren STIs und Microshift haben "Wäscheleinen", d.h. die Schaltzüge laufen frei quer vor dem Lenker, die verlinkten Sora-Hebel haben das nicht. Kann bei schmalen Lenkerbügeln mit der Lenkertasche kollidieren.
Ich fahre 2x Wäscheleine: die Sora ST-3503 und die Ultegra ST-6503 und finde die (neueren) Soras besser zu greifen und bequemer.
Noch ein Punkt:
Denk dran, dass Du bei Umbau auf Shimano STIs auch einen RR-3-fach-Umwerfer benötigst. Außerdem evtl. bei Vierkant kürzere Tretlagerachse, bei HT2 Versetzen des gesamten Tretlagers nach links.

Gruß Ekki

Geändert von habediehre (19.09.20 12:38)
Nach oben   Versenden Drucken
#1444450 - 19.09.20 12:37 Re: Welche STI [Re: Tobi74]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8704
Ergonomie liegt in der Hand des Fahrers oder so... Und zuverlässig sind die eigentlich auch alle. Das wichtigste ist wahrscheinlich die Gangzahl, ob man unbedingt Mini-V-Brakes haben möchte oder nicht und ob die Schaltzüge unter dem Lenkerband verlaufen sollen oder auch seitlich hervorstehen dürfen und vielleicht noch welche Marke, was auch eine andere Schaltlogik mit sich führt. Wenn du das weißt, kannst du dich eigentlich auf die Suche begeben.

Bist du mal ein LHT mit Rennlenker gefahren? Bevor du den Umbau startest würde ich mal versuchen, so ein Rad zu fahren. Vielleicht gefällt es dir ja gar nicht doch nicht so sehr...
Wintertreffen 2020 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!

Geändert von BaB (19.09.20 12:38)
Nach oben   Versenden Drucken
#1444453 - 19.09.20 12:54 Re: Welche STI [Re: BaB]
Tom72
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 576
Ich hatte das so verstanden, dass der TE schon einen Rennlenker hat und nur die Bremshebel umrüsten möchte (d. h. wohl derzeit mit Lenkerendschalthebeln schaltet)…
Gruß
Tom

Geändert von Tom72 (19.09.20 12:55)
Nach oben   Versenden Drucken
#1444454 - 19.09.20 13:08 Re: Welche STI [Re: Tom72]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8704
In Antwort auf: Tom72
Ich hatte das so verstanden, dass der TE schon einen Rennlenker hat und nur die Bremshebel umrüsten möchte (d. h. wohl derzeit mit Lenkerendschalthebeln schaltet)…
Hmm... Ich verstehe
In Antwort auf: Tobi74
... möchte ... auf STIs umrüsten. Welche könnt ihr mir empfehlen?
STI so, dass er Brems- und Schalthebel in einem will. Was er jetzt fährt weiß ich nicht.
Wintertreffen 2020 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1444457 - 19.09.20 14:02 Re: Welche STI [Re: Tom72]
Tobi74
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 189
In Antwort auf: Tom72
Ich hatte das so verstanden, dass der TE schon einen Rennlenker hat und nur die Bremshebel umrüsten möchte (d. h. wohl derzeit mit Lenkerendschalthebeln schaltet)…


Ja, genau. Fahre Rennlenker mit Lenkerendschalthebel und möchte auf STI umrüst.
Nach oben   Versenden Drucken
#1444458 - 19.09.20 14:04 Re: Welche STI [Re: Tobi74]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8704
In Antwort auf: Tobi74
In Antwort auf: Tom72
Ich hatte das so verstanden, dass der TE schon einen Rennlenker hat und nur die Bremshebel umrüsten möchte (d. h. wohl derzeit mit Lenkerendschalthebeln schaltet)…


Ja, genau. Fahre Rennlenker mit Lenkerendschalthebel und möchte auf STI umrüst.
Wat denn jetzt??? Auf STI oder nur auf andere Bremshebel???
Wintertreffen 2020 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1444459 - 19.09.20 14:25 Re: Welche STI [Re: Tobi74]
schorsch-adel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5598
Zitat:
Fahre Rennlenker mit Lenkerendschalthebel und möchte auf STI umrüst.

Ich halts für eine Verschlechterung. Bin letztes Jahr den umgekehrten Weg gegangen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1444461 - 19.09.20 14:41 Re: Welche STI [Re: schorsch-adel]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8704
In Antwort auf: schorsch-adel
Zitat:
Fahre Rennlenker mit Lenkerendschalthebel und möchte auf STI umrüst.

Ich halts für eine Verschlechterung. Bin letztes Jahr den umgekehrten Weg gegangen.
Und ich den umgekehrten Weg, vor allem im Stadtverkehr deutlich besser.
Wintertreffen 2020 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1444462 - 19.09.20 15:32 Re: Welche STI [Re: BaB]
schorsch-adel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5598
Zitat:
den umgekehrten Weg,

sag ich doch grins
Nach oben   Versenden Drucken
#1444463 - 19.09.20 15:37 Re: Welche STI [Re: habediehre]
DanielFausB
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 25
Hallo Ekki

In Antwort auf: habediehre


Noch ein Punkt:
Denk dran, dass Du bei Umbau auf Shimano STIs auch einen RR-3-fach-Umwerfer benötigst. Außerdem evtl. bei Vierkant kürzere Tretlagerachse, bei HT2 Versetzen des gesamten Tretlagers nach links.

Gruß Ekki



ich habe den Umbau von Lenkerend auf Sora-STIs schon hinter mir und habe zu deinem Hinweis zum Umwerfer noch eine Frage:

Bei mir funktioniert es mit einem Alivio-Umwerfer und einer Alivio-3-fach-Kurbel, als Tretlager HT2 verbaut.

Sind Abstände zwischen den Kettenblättern bei Alivio und Sora-Kurbeln unterschiedlich?

Gruß von Daniel
Nach oben   Versenden Drucken
#1444464 - 19.09.20 16:00 Re: Welche STI [Re: habediehre]
Tobi74
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 189
In Antwort auf: habediehre
Hallo Tobi,
Noch ein Punkt:
Denk dran, dass Du bei Umbau auf Shimano STIs auch einen RR-3-fach-Umwerfer benötigst. Außerdem evtl. bei Vierkant kürzere Tretlagerachse, bei HT2 Versetzen des gesamten Tretlagers nach links.

Gruß Ekki


OK. Mein Umwerfer: Tiagra FD-4403. Meines Wissens Rennrad-Umwerfer. Somit sollte weder am Umwerfer noch an Tretlager etwas geändert werden müssen, oder?
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1444465 - 19.09.20 16:08 Re: Welche STI [Re: schorsch-adel]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8704
In Antwort auf: schorsch-adel
Zitat:
den umgekehrten Weg,

sag ich doch grins
Fast. Der umgekehrte umgekehrte Weg! schmunzel Von STI zu STI.
Wintertreffen 2020 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1444466 - 19.09.20 16:09 Re: Welche STI [Re: Tobi74]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8704
In Antwort auf: Tobi74
OK. Mein Umwerfer: Tiagra FD-4403. Meines Wissens Rennrad-Umwerfer. Somit sollte weder am Umwerfer noch an Tretlager etwas geändert werden müssen, oder?
Umwerfer okay. Tretlager... Kommt drauf an. Welches isses denn? Und wie lang? Und welche Kurbel? Und... schmunzel
Wintertreffen 2020 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1444467 - 19.09.20 16:10 Re: Welche STI [Re: BaB]
Tobi74
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 189
In Antwort auf: BaB
In Antwort auf: Tobi74
In Antwort auf: Tom72
Ich hatte das so verstanden, dass der TE schon einen Rennlenker hat und nur die Bremshebel umrüsten möchte (d. h. wohl derzeit mit Lenkerendschalthebeln schaltet)…


Ja, genau. Fahre Rennlenker mit Lenkerendschalthebel und möchte auf STI umrüst.
Wat denn jetzt??? Auf STI oder nur auf andere Bremshebel???


??? Status quo: Lenkerendschalthebel. Vorhaben: Umrüstung auf STI.
Durch die STIs werden bisherige Bremshebel ersetzt, logisch. Was ist unverständlich?
Nach oben   Versenden Drucken
#1444470 - 19.09.20 16:15 Re: Welche STI [Re: BaB]
Tobi74
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 189
In Antwort auf: BaB
In Antwort auf: Tobi74
OK. Mein Umwerfer: Tiagra FD-4403. Meines Wissens Rennrad-Umwerfer. Somit sollte weder am Umwerfer noch an Tretlager etwas geändert werden müssen, oder?
Umwerfer okay. Tretlager... Kommt drauf an. Welches isses denn? Und wie lang? Und welche Kurbel? Und... schmunzel


Lager: UN53, 110mm lang
Kurbel: Andel, meines Wissens baugleich Sugino und Stronglight
Nach oben   Versenden Drucken
#1444471 - 19.09.20 16:15 Re: Welche STI [Re: Tobi74]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8704
In Antwort auf: Tobi74
In Antwort auf: BaB
In Antwort auf: Tobi74
In Antwort auf: Tom72
Ich hatte das so verstanden, dass der TE schon einen Rennlenker hat und nur die Bremshebel umrüsten möchte (d. h. wohl derzeit mit Lenkerendschalthebeln schaltet)…


Ja, genau. Fahre Rennlenker mit Lenkerendschalthebel und möchte auf STI umrüst.
Wat denn jetzt??? Auf STI oder nur auf andere Bremshebel???


??? Status quo: Lenkerendschalthebel. Vorhaben: Umrüstung auf STI.
Durch die STIs werden bisherige Bremshebel ersetzt, logisch. Was ist unverständlich?
Das Tom sagt:
In Antwort auf: Tom72
Ich hatte das so verstanden, dass der TE schon einen Rennlenker hat und nur die Bremshebel umrüsten möchte (d. h. wohl derzeit mit Lenkerendschalthebeln schaltet)…
und du das bestätigst mit
In Antwort auf: Tobi74
Ja, genau.
dann aber schreibst:
In Antwort auf: Tobi74
... möchte auf STI umrüst.

Einmal Ja nur Bremsgriffe und dann doch STI. wirr
Wintertreffen 2020 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!

Geändert von BaB (19.09.20 16:16)
Nach oben   Versenden Drucken
#1444472 - 19.09.20 16:16 Re: Welche STI [Re: Tobi74]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8704
110 klingt gut. Ausprobieren.
Wintertreffen 2020 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1444475 - 19.09.20 16:20 Re: Welche STI [Re: schorsch-adel]
Tobi74
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 189
In Antwort auf: schorsch-adel
Zitat:
Fahre Rennlenker mit Lenkerendschalthebel und möchte auf STI umrüst.

Ich halts für eine Verschlechterung. Bin letztes Jahr den umgekehrten Weg gegangen.


Danke f d Hinweis. Fahre nun 8 Jahre die Lenkerendhebel und hab die ewige Umgreiferei einfach satt...
Nach oben   Versenden Drucken
#1444493 - 19.09.20 20:59 Re: Welche STI [Re: Tobi74]
habediehre
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1231
In Antwort auf: Tobi74
In Antwort auf: habediehre
Hallo Tobi,
Noch ein Punkt:
Denk dran, dass Du bei Umbau auf Shimano STIs auch einen RR-3-fach-Umwerfer benötigst. Außerdem evtl. bei Vierkant kürzere Tretlagerachse, bei HT2 Versetzen des gesamten Tretlagers nach links.

Gruß Ekki


OK. Mein Umwerfer: Tiagra FD-4403. Meines Wissens Rennrad-Umwerfer. Somit sollte weder am Umwerfer noch an Tretlager etwas geändert werden müssen, oder?
Richtig, ist ein RR-Umwerfer und wenn er die Kettenblätter jetzt erreicht, wird er das in Zukunft mit STI-Hebeln auch tun.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de