Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
24 Mitglieder (cterres, Polkupyöräilijä, snoopy_226k, thomas-b, 12 unsichtbar), 79 Gäste und 130 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27533 Mitglieder
92734 Themen
1433861 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3156 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1446624 - 17.10.20 16:34 Bremsenfrage Shimano XT
JoMo
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 5129
Servus,
habe eben meine Scheibenbremse entlüftet. Druckpunkt war weg und Nachjustierung am Bremsgriff stand auf Anschlag.
Hat gut geklappt. Hat jetzt wieder guten Druckpunkt.

Was mir aufgefallen ist. Am Ausgleichsbehälter, wo man diesen gelben Auffangbehälter während des Befüllens einschraubt, sollte doch unter der Verschlußschraube ein Dichtungsring sein.
Da war keiner. Da wir zwei identische Räder haben, habe ich die anderen Bremsgriffe auch überprüft.
Kein O-Ring.
Das Modell ist eine BL-M-8000 22.2
Ist jemandem bekannt, dass die auch ohne diese Dichtung geliefert werden?
Könnte ja sein, dass diese Verschlußschraube so konstruiert ist, dass sie abdichtet.
Nach oben   Versenden Drucken
#1446768 - 19.10.20 15:40 Re: Bremsenfrage Shimano XT [Re: JoMo]
ctub
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 386
Moin,

Link zu Shimano

sagt, da gehört einer hin.
Selten bleibt der im Griff beim Entfernen der Schraube. Meist bleibt er an der Schraube unter dem Kopf fest sitzen.

Viele Grüße, Christian
Nach oben   Versenden Drucken
#1446772 - 19.10.20 17:04 Re: Bremsenfrage Shimano XT [Re: JoMo]
FFMbyBicycle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 39
Ich habe die gleiche Bremse an einem Rad und definitiv eine Dichtung. Die übersieht man aber leider schnell, meistens bleibt sie an der Schraube. Schau nochmal ganz genau hin und guck dir ggf. auch das Gewinde des Ausgleichsbehälters an - vielleicht hat sie sich da versteckt. Sie muss aber auf jeden Fall rein, alles andere kann böse enden.
Nach oben   Versenden Drucken
#1446775 - 19.10.20 17:34 Re: Bremsenfrage Shimano XT [Re: ctub]
JoMo
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 5129
Ehrlich gesagt, konntenich mir das auch nicht anders vorstellen aber man weiß ja nie, welche Modellvarianten es heute gibt. Obwohl das Rad erst 3 Jahre alt ist, scheint der Ring so an der Schraube zu backen, dass man nicht erkennen kann, ob überhaupt einer vorhanden ist. Das System ist jedenfalls dicht.
Werde aber trotzdem nochmal nachsehen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1446794 - 20.10.20 10:05 Re: Bremsenfrage Shimano XT [Re: JoMo]
FFMbyBicycle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 39
Dann taste die Schraube mal vorsichtig mit dem Fingernagel ab - wenn es plötzlich weich wird, hast du die Dichtung gefunden. Manchmal sind die echt schwer zu sehen, fühlen kann man sie aber eigentlich immer.

Und sieh es positiv: wenn die Dichtung so fest sitzt, wirst du sie nicht so schnell verlieren grins
Nach oben   Versenden Drucken
#1446826 - 20.10.20 16:46 Re: Bremsenfrage Shimano XT [Re: FFMbyBicycle]
JoMo
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 5129
Die Dichtungen waren so angebacken, dass man nicht sehen konnte, ob da überhaupt was vorhanden ist. Selbst mit der Fingernagelprobe war das kaum zu spüren. Aber da ist was.
Bei meinem Vorgängermodell kam mir der O-Ring sofort entgegen.
Alles geklärt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1446829 - 20.10.20 17:02 Re: Bremsenfrage Shimano XT [Re: JoMo]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5251
Ich würde da mal über die extrem teure Investition in zwei neue Entlüftungsschrauben nach denken


Geändert von Sickgirl (20.10.20 17:03)
Nach oben   Versenden Drucken
#1446834 - 20.10.20 18:21 Re: Bremsenfrage Shimano XT [Re: Sickgirl]
JoMo
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 5129
Danke, gut zu wissen, dass es das Zeugs auch so einzeln noch gibt.
Die Schraube ist schon noch gut. Da wird höchstens mal der kleine Inbus kaputt, wenn ich die öfters mal herausschrauben muß. Aber dicht ist das Teil noch.

Beim Original ist diese drauf, wo man den Dichtring leichter übersieht.
Abdichtschraube

Kostet zweieinhalb mal so viel.

Geändert von JoMo (20.10.20 18:24)
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de