Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
2 Mitglieder (BeBor, Gerhardt), 162 Gäste und 486 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28108 Mitglieder
94365 Themen
1467502 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2918 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1479917 - 23.09.21 13:39 11 fach Kettenglieder öffnen
uwe&margit
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 375
Hallo,
die 9 Fach Kettenglieder konnte ich ja mit den Fingern öffnen. Möglicherweise waren danach die Fingernägel hinüber. Aber die 11 Fach Kettenglieder, keine Chance und ich kenne auch kein Werkzeug, das mir hier hilft. Habt ihr mir einen Tip oder heißt es „ Einmal zu, immer zu „
Nach oben   Versenden Drucken
#1479921 - 23.09.21 13:55 Re: 11 fach Kettenglieder öffnen [Re: uwe&margit]
amseld
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 673
Welches Schloss benutzt du? Es gibt Kettenschlösser die nicht wieder zu öffnen sind.
Ich habe Connex Schlösser für 9 und 10 Fach im Einsatz und die lassen sich relativ problemlos wieder öffnen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1479923 - 23.09.21 14:16 Re: 11 fach Kettenglieder öffnen [Re: uwe&margit]
cterres
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2751
Die Kettenverschlussglieder einiger Marken sind nur einmal verschließbar. Nach dem öffnen halten sie nicht mehr fest genug geschlossen und können sich während der Fahrt unabsichtlich öffnen.
Shimano Quicklink ist so ein nicht wiederverschliessbares Glied.
Wiederverschliessbar ist aber das Verschlussglied von Sram. Das nutze ich an 11-fach Ketten.
Zum öffnen und schließen nutze ich die Kettengliedzange BTL-77 von BBB.
Damit kann man auch Einweg-Glieder öffnen, etwa zum Kettenwechsel.
Wenn man so wie ich die Ketten auch zum reinigen abnimmt, wird das aber mit einmal verschließbaren Kettengliedern etwas kostspieliger.
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph
Nach oben   Versenden Drucken
#1479926 - 23.09.21 14:39 Re: 11 fach Kettenglieder öffnen [Re: cterres]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5832
Das Sram Kettenschloss ist aber offiziell auch nur einmal verwendbar

Wiederverwendbar ist das KMC

Das neue von Sunrace liest sich auch ganz interessant
Nach oben   Versenden Drucken
#1479928 - 23.09.21 14:46 Re: 11 fach Kettenglieder öffnen [Re: uwe&margit]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 20396
In Antwort auf: uwe&margit
die 9 Fach Kettenglieder konnte ich ja mit den Fingern öffnen.

???

Ersthaft? schockiert Oder redest von von Kettenschlössern?

Falls letzters der Fall ist - nenne doch bitte das konkrete Modell. Wie schon meine Vorredner schrieben, es gibt verschiedene Bauweisen.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1479929 - 23.09.21 14:50 Re: 11 fach Kettenglieder öffnen [Re: uwe&margit]
elflobert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 160
Das SRAM PowerLOCK ist nur einmal verwendbar.
Das SRAM PowerLINK kann man mehrfach verwenden. Aber ich glaube, dass es das nur bis 9-fach gibt.

Ich glaube, die KMC-Schlösser sind auch alle mehrfach verwendbar.

Zum Öffnen ist eine günstige Zange am schnellsten und komfortabelsten. Früher hab ich es mit einer Spitzzange gemacht. Es funktioniert auch mit einem dünnen Seil, dass man durch die Glieder fädelt.

Zum Schließen genügt es an der Kette zu ziehen oder im Lasttrum die Hinterradbremse zu betätigen und vorwärts zu kurbeln.
Nach oben   Versenden Drucken
#1479931 - 23.09.21 15:29 Re: 11 fach Kettenglieder öffnen [Re: elflobert]
M4TL0
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 25
Von KMC gibt es auch 2 Verschiedene Typen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1479946 - 23.09.21 18:04 Re: 11 fach Kettenglieder öffnen [Re: uwe&margit]
Lenkerzerrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 79
Als Rohloff-mit-Chainglider-Fahrer halte ich die Wahrscheinlichkeit eines solchen Defekts unterwegs für sehr unwahrscheinlich. Dennoch möchte ich für den Fall gerüstet sein, aber sehe ich es nicht ein, eine schwere Zange mitzunehmen.
Daher habe ich eine 2 mm Nylonschnur ca. 50 cm dabei, Reißfestigkeit 900 N. Zum Öffnen die Schnur um das Schloss fädeln, in die Enden z.B. je ein Stöckchen oder Inbusschlüssel einrollen und kräftig ziehen. Mache ich seit Jahren auch beim (seltenen...) Kettenwechsel so, um Vertrauen in die Methode zu gewinnen. Geht, wiegt nix.
Nach oben   Versenden Drucken
#1479950 - 23.09.21 18:30 Re: 11 fach Kettenglieder öffnen [Re: Lenkerzerrer]
paschukanis
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 585
In Antwort auf: Lenkerzerrer
2 mm Nylonschnur


Geht auch mit Schnürsenkeln!
Nach oben   Versenden Drucken
#1479958 - 23.09.21 19:08 Re: 11 fach Kettenglieder öffnen [Re: Lenkerzerrer]
lutz_
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2445
Hallo zusammen!

In Antwort auf: Lenkerzerrer
Daher habe ich eine 2 mm Nylonschnur ca. 50 cm dabei, Reißfestigkeit 900 N. Zum Öffnen die Schnur um das Schloss fädeln, in die Enden z.B. je ein Stöckchen oder Inbusschlüssel einrollen und kräftig ziehen. Mache ich seit Jahren auch beim (seltenen...) Kettenwechsel so, um Vertrauen in die Methode zu gewinnen. Geht, wiegt nix.


Hier noch ein Link mit Bild zur Illustration der o.g. Methode:

http://pluennenkreuzer.de/wordpress/2017/09/21/schlossknacker-s-wie-superlight-supersimple/


Gruß LUTZ
Nach oben   Versenden Drucken
#1479961 - 23.09.21 19:20 Re: 11 fach Kettenglieder öffnen [Re: lutz_]
Lenkerzerrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 79
OK, die Methode mit nur einem Inbusschlüssel und diesen zu drehen, ist natürlich noch genialer, da es nochmal die Kraft verstärkt. Wie sagt der Engländer: "Again what learned" grins
Wichtig ist halt bei der ganzen Prozedur, dass die Schnur wirklich was aushält. Mit einem einfachen Schuhbändel oder Wurstgarn, geht es natürlich nicht, da die Kräfte schon sehr hoch sind.
Nach oben   Versenden Drucken
#1479964 - 23.09.21 20:18 Re: 11 fach Kettenglieder öffnen [Re: uwe&margit]
schorsch-adel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5907
die klassische Methode des Ketteöffnens mit einem Kettendrücker/-nieter geht einfacher und schneller vonstatten als dieses ständige Gegoogle nach dem jeweils neuesten Schrei bei den Kettenschloß-Systemen mit all den Verrenkungen, zusätzlichem Spezialwerkzeug und blutigen Fingern.

Geändert von schorsch-adel (23.09.21 20:19)
Nach oben   Versenden Drucken
#1479966 - 23.09.21 20:30 Re: 11 fach Kettenglieder öffnen [Re: schorsch-adel]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5832
Inzwischen finde ich Kettenschlösser besser und einfacher, liegt auch daran das jetzt nur noch Sram Ketten fahre und das beiliegende Kettenschloß gut funktioniert.

Habe aber auch nicht das Bedürfnis ständig die Schlösser öffnen zu wollen um die Kette ab zu nehmen. Wenn es dann doch mal nötig ist, für daheim habe ich die Kettenzange. Das geht dann noch fixer wie mit dem Kettendrücker.

Man muss nicht aufpassen wie weit man den Stift rein drückt.

Was ich dazu noch sehr erleichtern finde, an vier Rädern habe ich Schaltwerke mit Cage Lock, damit lässt sich der Käfig aushängen und es ist keine Spannung mehr auf der Kette. Super easy beim Laufrad Ausbau und Montage des Kettenschlosses.
Nach oben   Versenden Drucken
#1479978 - 23.09.21 23:29 Re: 11 fach Kettenglieder öffnen [Re: schorsch-adel]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 16500
Öffnen vielleicht, aber wiederverschließen nicht. Ich mag Kettenschlösser, auch wenn ich ab und zu ein bisschen fluchen musste ehe sie aufgingen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1479983 - 24.09.21 05:52 Re: 11 fach Kettenglieder öffnen [Re: Martina]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5832
Kauf dir die Zange dann geht es wie das Katzen machen
Nach oben   Versenden Drucken
#1479991 - 24.09.21 08:40 Re: 11 fach Kettenglieder öffnen [Re: Lenkerzerrer]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 20396
In Antwort auf: Lenkerzerrer
Als Rohloff-mit-Chainglider-Fahrer halte ich die Wahrscheinlichkeit eines solchen Defekts unterwegs für sehr unwahrscheinlich. Dennoch möchte ich für den Fall gerüstet sein, aber sehe ich es nicht ein, eine schwere Zange mitzunehmen.

Hmmm... zum einen fährt man mit einer Rohloff vermutlich keine 11fach-Kette.

Aber meine Frage - wofür genau möchtest du gerüstet sein? verwirrt Ich frage aus reiner Neugier. schmunzel

Ich musste unterwegs noch nie ein Kettenschloss öffnen (zu Hause eigentlich auch nicht). Wozu auch. Wenn die Kette läuft, dann läuft sie. Wenn sie kaputt geht, dann nicht am Kettenschloss, und falls doch, brauche ich ein neues. Und wenn ich die Kette tauschen muss, brauche ich ohnehin ein neues Kettenschloss.

Ich habe versucht, Kettenschlösser zu recyclen. Klappt nicht, das springt immer an der Stelle, weil das Schloss genauso gelängt ist wie die alte Kette.

In Antwort auf: Lenkerzerrer
Daher habe ich eine 2 mm Nylonschnur ca. 50 cm dabei, Reißfestigkeit 900 N. Zum Öffnen die Schnur um das Schloss fädeln, in die Enden z.B. je ein Stöckchen oder Inbusschlüssel einrollen und kräftig ziehen.

Genial! bravo

Zugegeben - ich habe auf Tour immer die kleinste Knipex-Kombizange als Universalwerkzeug dabei. Wurde auch schon gebraucht.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1479995 - 24.09.21 09:07 Re: 11 fach Kettenglieder öffnen [Re: Sickgirl]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 16500
In Antwort auf: Sickgirl
Kauf dir die Zange dann geht es wie das Katzen machen


Ich habe zugegebenermaßen keine Zange, aber ich weiß, dass die Dinger klasse sind (mein Händler hat sowas). Für mich selber lohnt sich das gefühlt aber nicht, denn ich warte meine Räder außer im Notfall nicht selbst. Und in diesen besagten Notfällen z.B. auf Reisen würde ich glaube ich eher keine Zange mitschleppen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1479998 - 24.09.21 09:14 Re: 11 fach Kettenglieder öffnen [Re: Toxxi]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 16500
In Antwort auf: Toxxi

Ich musste unterwegs noch nie ein Kettenschloss öffnen (zu Hause eigentlich auch nicht). Wozu auch. Wenn die Kette läuft, dann läuft sie. Wenn sie kaputt geht, dann nicht am Kettenschloss, und falls doch, brauche ich ein neues. Und wenn ich die Kette tauschen muss, brauche ich ohnehin ein neues Kettenschloss.


Wir hatten durchaus schon Kettenklemmer, deren Auflösung es erforderte oder zumindest deutlich erleichterte, die Kette zu öffnen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1480000 - 24.09.21 09:41 Re: 11 fach Kettenglieder öffnen [Re: Martina]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 20396
In Antwort auf: Martina
Wir hatten durchaus schon Kettenklemmer, deren Auflösung es erforderte oder zumindest deutlich erleichterte, die Kette zu öffnen.

Okay, das ist tatsächlich ein Grund.



Diesen Kettenklemmer konnte ich nur lösen, indem ich das kleine Kettenblatt abgeschraubt (oder zumindest gelockert) habe.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1480019 - 24.09.21 14:17 Re: 11 fach Kettenglieder öffnen [Re: uwe&margit]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 11064
Es wäre wirklich wichtig, zu wissen, für welche Situation Du Hilfe erfragst. Es ist ja nicht einmal klar, ob Du ein Kettenschloss oder ein Kettenglied meinst. Da ich davon ausgehe, dass Deine Fingernägel nicht stabil genug sind, ein Kettenglied zu öffnen, wird es sich wohl um ein Kettenschloss handeln. Da ich aber die von mir verwendeten Kettenschlösser für 9-fach Ketten definitiv nicht ohne eine Zange oder besser noch mit einem Kettengliedwerkzeug öffnen kann, bin ich auch bzgl. Kettenschloss unsicher, ob wir das gleiche meinen könnten.

Ich habe zwar keine 11-fach Kette in Benutzung, aber die Kettenschlösser, die es hierfür gibt, unterscheiden sich eigentlich nicht von denen, die ich für die 9-fach Kette verwende. Falls Du so ein Kettenschloss meinst, wäre ein Kettengliederwerkzeug, wie das schon weiter oben verlinkte, ideal. Den Trick mit den Schnürsenkeln kannte ich noch nicht. Ich werde ihn mir merken, wenn ich unterwegs wirklich ein Kettenschloss öffnen müsste, was bei meiner Rohloff-Schaltung eher unwahrscheinlich wäre.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)

Geändert von Keine Ahnung (24.09.21 14:18)
Nach oben   Versenden Drucken
#1480024 - 24.09.21 17:03 Re: 11 fach Kettenglieder öffnen [Re: Toxxi]
Lenkerzerrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 79
In Antwort auf: Toxxi

Hmmm... zum einen fährt man mit einer Rohloff vermutlich keine 11fach-Kette.

Korrekt, da ist eine 9-fach drauf. Aber auch am 11-fach Flitzer funktioniert die Schnur-Methode problemlos, und 11/12 fach scheinen wohl sogar länger zu halten, wenn man so manche Diskussion hier aufmerksam verfolgt. Naja, mein 9-fach Vorrat reicht noch eine ganze Weile. Dann schau mer mal.

In Antwort auf: Toxxi

Aber meine Frage - wofür genau möchtest du gerüstet sein? verwirrt Ich frage aus reiner Neugier. schmunzel

Na, z. B. um mitfahrenden Kettenrasslern aus der Patsche helfen zu können. Oder auch so kann eine Kette mal ausreißen, z.B. Fertigungsfehler. Zwar extrem unwahrscheinlich, aber so ein Stück Schnur wiegt ja auch nix und frisst kein Brot.
Nach oben   Versenden Drucken
#1480025 - 24.09.21 17:13 Re: 11 fach Kettenschloss öffnen [Re: Keine Ahnung]
uwe&margit
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 375
Hallo,
Danke der Nachfrage, aber ich meine ein Kettenschloss. Sorry, unpräzise von mir
Ich mag die Verbindung mit den Kettenstiften nicht, viele Ketten kamen in der Vergangenheit mit Stiften zum Verbinden, Ich benötigte deshalb immer noch zusätzlich ein Schloss. Der Gedanke war/ist, das alte Kettenschloss wieder zu verwenden. Dazu muss ich es öffnen. Unterwegs, ne da hab ich keinen Bedarf. Nur in der eigenen Werkstatt.
Ich fahre mehrere Räder und schraube weitgehend selbst.

Das Kettengliedwerkzeug scheint mir eine gute Lösung zu sein. Wohl frage ich mich, ob es nicht einfacher ist, das Kettenschloss wegzuwerfen. Mit der Shimano Kette kommt aktuell ein Kettenschloss, und wiederverschliessen lässt sich das Kettenschloss von Shimano nicht mehr.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de