Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
11 Mitglieder (pena, sascha-b, rolf7977, uiop, KaivK, Tobi_S., 4 unsichtbar), 175 Gäste und 427 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28584 Mitglieder
95509 Themen
1493409 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2687 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1502601 - 25.06.22 10:56 Unterschied zwischen diesen Reifen?
bluesaturn
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 726
Hallo liebe Forumsmitglieder.
Ich brauche einen neuen Mantel.
Das letzte mal hatte ich Schwalbe Marathon Plus 700x35C gekauft.
https://www.rosebikes.de/schwalbe-marath...le_size=700x35C

Aber was ist denn der Unterschied zu
https://www.rosebikes.de/schwalbe-marath...le_size=700x35C
z.B. bitte?

Mir waere der Pannenschutz schon wichtig. Vielen Dank und viele Gruesse
blue
Nach oben   Versenden Drucken
#1502607 - 25.06.22 11:30 Re: Unterschied zwischen diesen Reifen? [Re: bluesaturn]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4750
Die Frage mal als Beispiel, wie man sich helfen kann. Zwei Punkte vorne weg:
Bei den Reifengrößen nicht mit 700x35C o.ä arbeiten, sondern mit den ETRTO-Zahlen. 700x35C ist wahrscheinlich 37-622 (also 37mm breiter Reifen auf einer Felge mit Felgensitzdurchmesser 622mm). Es gibt sonst ständig Verwechselungsgefahr.
Weiterer Punkt: Nicht bei Händlern nach der Technik suchen, sondern erst beim Hersteller, weil die Händler nur von dort die Daten (auch mal unvollständig) übernehmen.

Also aktuell hat Schwalbe im Programm: Marathon-Plus 37-622 (Art.Nr. 11100769) und Marathon-Plus-Tour 37-622 (Art.Nr. 11149404). Da Schwalbe im Halbjahresrhythmus oder schneller an den Reifen technisch ändert, ändert sich die Art.Nr. - nicht dagegen die werbliche Bezeichnung. D.h. die Händler haben häufig Reifen, die es schon auf der HP von Schwalbe nicht mehr gibt.
Im vorliegende Fall gibt ROSE "seinem" Marathon-Plus die Hersteller-Art-Nr. 11100769 mit. Also ist es auch der aktuelle Schwalbe-Marathon-Plus 37-622.
ROSE gibt "seinem" Marathon-Plus-Tour die Hersteller-Art-Nr. 11149404 mit. Also auch hier der aktuelle Schwalbe-Marathon-Plus-Tour 37-622.
Ob die Lieferung dann wirklich so ist, sieht man erst später.
Beide aktuellen Schwalbe-Reifen unterscheiden sich hauptsächlich im Profil. Der Plus-Tour hat ein gröberes. Gewicht und Pannenschutz sind ähnlich angegeben. Alles weitere bitte selbst bei Schwalbe nachlesen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1502610 - 25.06.22 12:20 Re: Unterschied zwischen diesen Reifen? [Re: bluesaturn]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 21404
Am auffälligsten ist für mich sofort das unterschiedliche Profil. Der mit "Tour" bezeichnete Reifen ist grober.

Ansonsten kann ich meinem Vorredner nur zustimmen. Schwalbe wechselt seine Produktpalette schneller als andere die Unterhose. Deshalb ist es ohne die vielstelligen Artikelnummern nahezu unmöglich, da durchzublicken.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1502612 - 25.06.22 13:17 Re: Unterschied zwischen diesen Reifen? [Re: Toxxi]
bluesaturn
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 726
Danke fuer Eure Antworten und Mühen. Aus einem mir unbekannten Grund bin ich nicht auf die Idee gekommen, beim Hersteller zu schauen.
Aber dann bleibe ich lieber bei dem normalen Plus Reifen. Vielen Dank.
Nach oben   Versenden Drucken
#1502656 - 26.06.22 09:00 Re: Unterschied zwischen diesen Reifen? [Re: bluesaturn]
Cruising
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1609
Der Marathon Plus Tour rollt (bei uns in 559) deutlich schlechter ab als der "normale" Marathon Plus. Wir werden den Plus Tour deshalb sicher nie wieder kaufen, obwohl wir manchmal schon recht günstige Angebote gesehen haben.

Der Marathon Plus ist unser langjähriger Standard-Reifen mit Laufleistungen von um die 30.000 km - und dabei bleibt's schmunzel

Gruß Thomas
www.bikeamerica.de
Cycle. Recycle. For a better world...
Nach oben   Versenden Drucken
#1502720 - 27.06.22 03:21 Re: Unterschied zwischen diesen Reifen? [Re: Cruising]
FordPrefect
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3148
In Antwort auf: Cruising
Der Marathon Plus Tour rollt (bei uns in 559) deutlich schlechter ab als der "normale" Marathon Plus.....

Gruß Thomas
www.bikeamerica.de


??? noch schlechter als ein "normaler" Marathon-Plus ???

Die Plus-Reifen mögen wohl Laufleistung bringen - aber gewiß keine Abroll-Wunder !

zwinker Micha

P.S.: Ich fahre deshalb 559er Marathon-Supreme (stirbt leider aus) und zur Not Big-Apple... (mir ist Leichtlauf wichtiger als maximaler Pannenschutz und Laufleistung)
-------------------------------------------------------
Always look on the bright side of life !

Geändert von FordPrefect (27.06.22 03:28)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1502768 - 27.06.22 16:09 Re: Unterschied zwischen diesen Reifen? [Re: FordPrefect]
Lampang
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 99
In Antwort auf: FordPrefect
In Antwort auf: Cruising
Der Marathon Plus Tour rollt (bei uns in 559) deutlich schlechter ab als der "normale" Marathon Plus.....

Gruß Thomas
www.bikeamerica.de


??? noch schlechter als ein "normaler" Marathon-Plus ???

Die Plus-Reifen mögen wohl Laufleistung bringen - aber gewiß keine Abroll-Wunder !

zwinker Micha

P.S.: Ich fahre deshalb 559er Marathon-Supreme (stirbt leider aus) und zur Not Big-Apple... (mir ist Leichtlauf wichtiger als maximaler Pannenschutz und Laufleistung)

...und ich schwöre auf Kojaks in 50-559, und hoffe, dass es die noch lange gibt. Außer in tiefem Schlamm und nassen Wiesen immer ausreichend Grip.
In Thailand auf dem 20" Rad Primo Comet Reifen, überall ein Gang schneller als den Serien Kenda Slicks. Leider auch nicht mehr zu bekommen. Hab dann auf VeeTire Speedster gewechselt, in sehr vielen Größen zu bekommen, fast genau so schnell, faltbar, leicht und tubelessfähig. Leider finde ich in Deutschland von VeeTire nur Fatbike- und bleischwere MTB Reifen.
Der schmale Kojak in 20" war leider meinem Gewicht nicht gewachsen.
Roland
keep the wheels rolin'
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1502782 - 27.06.22 20:04 Re: Unterschied zwischen diesen Reifen? [Re: Lampang]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4750
Also Bedarf an Tipps für fette Schlappen, die leicht sind und auch leicht laufen, besteht immer. Das Beuteschema: 60-559 und 60-584, um die 650g, Profil muss nicht sein (Bedeutung wird eh überschätzt), Pannenschutz muss auch nicht sein (tubeless reicht), Grip im Gelände/Regen/Schnee/Eis/... völlig uninteressant.
Nach oben   Versenden Drucken
#1502790 - 27.06.22 23:10 Re: Unterschied zwischen diesen Reifen? [Re: FordPrefect]
Cruising
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1609
In Antwort auf: FordPrefect
Die Plus-Reifen mögen wohl Laufleistung bringen - aber gewiß keine Abroll-Wunder

Da gebe ich dir Recht, klar schmunzel Doch nach meinem Empfinden rollen sie gleich gut wie "normale" Marathons (ohne "Plus") und sind halt etwas schwerer.

Mir ist halt die Pannensicherheit als Alltags- und Vielradler bedeutend wichtiger als ein wenig Gewichtsersparnis. Das Schlüsselerlebnis war unsere Southwest-USA-Tour 2011 (s. hier - runterscrollen bis Moab, etwa bis zur der Hälfte, nach dem Monument Valley). Bei dieser Tour hatten wir Platten ohne Ende, durch Kaktusstacheln und zerfetzte Truck-Reifen, aus denen nadelfeine Drahtstückchen hervorstanden.... Mit Marathon Plus datiert der letzte Platte aus dem Jahr 2015, und da hatte ich versehentlich den Schlauch eingeklemmt grins

Die Diskussion hatten wir hier schon öfter zwinker Das sind halt unterschiedliche Weltanschauungen...

Gruß Thomas
www.bikeamerica.de
Cycle. Recycle. For a better world...
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de