Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
11 Mitglieder (thomas-b, mm2206, 9 unsichtbar), 65 Gäste und 1685 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
29162 Mitglieder
97521 Themen
1530967 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2245 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 02.02.24 17:09 mit 5102 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Juergen 109
Falk 91
derSammy 68
Rennrädle 59
Keine Ahnung 58
Themenoptionen
#1539834 - 06.12.23 19:21 Spikes wechseln?
panta-rhei
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7.945
Unterwegs in Französische Südpolar-Territorien

Hi


Habe sowohl am Schwalbe IceSpiker als auch am Nokian 240 (IIRC) die mittleren Spikes schon etwas abgefahren und möchte sie tauschen. Zu Verfügung habe ich Ersatzspikes nebst Tool von Schwalbe. Wie kriege ich die alten am Besten raus?
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1539839 - 06.12.23 19:47 Re: Spikes wechseln? [Re: panta-rhei]
cterres
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.110
Habs noch nicht versucht, aber unabsichtlich fallen Spikes raus, wenn man auf Asphalt bremst. Man muss also Querkräfte anwenden.
Eine Schraubenzange könnte einzelne Spikes fest packen und dann könnte man sie seitlich kippen. Die selbe Krafteinwirkung wie beim Bremsen auf festem Untergrund.

Allerdings dürfte ein neuer Reifen einfacher und preiswerter sein. Bei 240 Spikes in vier Reihen besitzen die mittleren beiden Reihen 120 Spikes. Die Spikes verkauft Schwalbe für 10 Euro zu je 50 Stück. Das macht dann etwa 30 Euro und bei geschätzt 2 Minuten pro Spike wären das vier Stunden Arbeit.
Die Spikes in dieser Menge zu erneuern, wäre also vergleichsweise teuer und sehr zeitaufwendig. Zwei Minuten ist vielleicht zu hoch geschätzt, aber mehrere Stunden wird es sicher trotzdem dauern.
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph
Nach oben   Versenden Drucken
#1539843 - 06.12.23 20:17 Re: Spikes wechseln? [Re: cterres]
panta-rhei
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7.945
Unterwegs in Französische Südpolar-Territorien

In Antwort auf: cterres
Allerdings dürfte ein neuer Reifen einfacher und preiswerter sein. Bei 240 Spikes in vier Reihen besitzen die mittleren beiden Reihen 120 Spikes. Die Spikes verkauft Schwalbe für 10 Euro zu je 50 Stück. Das macht dann etwa 30 Euro und bei geschätzt 2 Minuten pro Spike wären das vier Stunden Arbeit.

Hm ... vielleicht hast Du Recht, hatte ich noch garnicht so betrachtet. Finde Neukauf halt doof, da der Reifen noch top ist.
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1539852 - 06.12.23 22:08 Re: Spikes wechseln? [Re: panta-rhei]
noireg-b
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.069
Solange die Spikes das umliegende Gummi noch nicht beschädigt haben und noch deutlich hervorschauen, würde ich da nichts wechseln.
Ich konnte beim baugleichen Reifen keine großen Unterschiede zwischen neu und gebraucht feststellen.
Grüße Gereon
Nach oben   Versenden Drucken
#1539857 - 07.12.23 07:37 Re: Spikes wechseln? [Re: panta-rhei]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 8.721
Nimm sie komplett raus und tut ihn als Stollenreifen.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1539860 - 07.12.23 09:08 Re: Spikes wechseln? [Re: Deul]
sugu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.678
In Antwort auf: Deul
Nimm sie komplett raus und tut ihn als Stollenreifen.
Habe ich gemacht und gute und schlechte Erfahrungen gesammelt. Die gute: Die Gummimischung ist weich und fürs Gelände trotz schmaler Reifen (waren 35-622) gab es auch bei Nässe guten Halt. Die schlecht: In den Löchern sammelt sich Dreck, u.a. auch Split und Holz. Die arbeiten sich langsam, aber sicher durch den Mantel. Nach vier Monaten begann die Pannenserie, nach sechs habe ich die Reifen entsorgt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1539861 - 07.12.23 09:17 Re: Spikes wechseln? [Re: panta-rhei]
sugu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.678
Ich habe zwei Reifen mal komplett ent-spiket. Zwei Möglichkeiten
  • Schraubenzieher Mit einem schmalen Schraubenzieher seitlich am "Pilz" vorbei und den Spike raushelen
  • Zange Mit einer spitzen Zange den schmalen Kopf greifen und seitlich raushebeln. Auf der Seite, die etwas in den Reifen gedrückt wird, kann mit einem Schraubenzieher noch etwas Druck ausüben, damit der auf der anderen Seite leichter hoch kommt.

Aber das Geschäft ist sehr mühsam ... Und das reinfummeln der neuen Spikes auch. Das habe ich bisher nur bei verlorenen Spikes gemacht und deswegen davon abgesehen, die spikelosen Reifen neu zu bestücken, obwohl das Profil kaum Abnutzung zeigte. Beim Raushebeln hatte ich festgestellt, dass nicht alles Spikes gleichmäßig abgenutzt waren. Eventuell reicht es, zunächst nur einen Teil zu tauschen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1539870 - 07.12.23 11:42 Re: Spikes wechseln? [Re: panta-rhei]
Räuber Kneißl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 108
Rein aus Interesse:
Wieviel km bist Du gefahren, bis Du meintest, Spikes wechseln zu müssen?

Ich hatte bisher auch nur verlorene Spikes ersetzt.

Grüße
Klaus
Nach oben   Versenden Drucken
#1539877 - 07.12.23 13:20 Re: Spikes wechseln? [Re: Räuber Kneißl]
tomrad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 688
Die gefahrenen km würden mich auch interessieren.
Vorne ist wegen Wegrutschen wichtiger als hinten. Wenn die mittigen Spikes vorne noch einigermaßen mittig sitzen (in dem Sinne, dass die Löcher nicht allzu sehr ausfransen) würde ich weiterfahren. Evtl. vorne noch etwas mehr den Luftdruck reduzieren, damit dann die seitlichen Spikes mehr greifen können.
Liebe Grüße Tom
Sämtliche Rechtschreibfehler würden durch Autokorrektur verursacht.
Nach oben   Versenden Drucken
#1539882 - 07.12.23 15:30 Re: Spikes wechseln? [Re: Räuber Kneißl]
panta-rhei
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7.945
Unterwegs in Französische Südpolar-Territorien

In Antwort auf: Räuber Kneißl
Rein aus Interesse:
Wieviel km bist Du gefahren, bis Du meintest, Spikes wechseln zu müssen?

Keine Ahnung, aber ich fahre auch oft auf Asphalt. Verloren habe ich Spikes noch nie.
Aber ich finde, vorne kann es im Winter bei Eis und Schnee nicht griffig genug sein!
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1539883 - 07.12.23 15:32 Re: Spikes wechseln? [Re: tomrad]
panta-rhei
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7.945
Unterwegs in Französische Südpolar-Territorien

In Antwort auf: tomrad
Evtl. vorne noch etwas mehr den Luftdruck reduzieren, damit dann die seitlichen Spikes mehr greifen können.

Vielleicht ist das mit dem Luftdruck vonre absenken eine Idee. Ich fahre immer hohen Luftdruck, weil mich Durchschläge und Rollwiderstand nerven. Komfort ist mir egal, bin da nicht empfindlich. Ausserdem ist das Teil vollgefedert.
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1539887 - 07.12.23 17:13 Re: Spikes wechseln? [Re: sugu]
panta-rhei
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7.945
Unterwegs in Französische Südpolar-Territorien

In Antwort auf: sugu
Ich habe zwei Reifen mal komplett ent-spiket. Zwei Möglichkeiten
  • Schraubenzieher Mit einem schmalen Schraubenzieher seitlich am "Pilz" vorbei und den Spike raushelen
...Beim Raushebeln hatte ich festgestellt, dass nicht alles Spikes gleichmäßig abgenutzt waren. Eventuell reicht es, zunächst nur einen Teil zu tauschen.

Es ist in der Tat eine nervige Angelegenheit. Alt: 4,5mm, Neu 4,7mm. Hmmmm, aber die neuen Spikes sind natürlich kantiger... mit einem kleinen Schraubenzieher gehts so lala. Mache es jetzt einfach selektiv
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1539902 - 07.12.23 20:02 Re: Spikes wechseln? [Re: sugu]
panta-rhei
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7.945
Unterwegs in Französische Südpolar-Territorien

Hab jetzt am VR 24 der mittleren ausgetauscht und zwar die kürzesten. Ging am Besten mit dem Tool v Schwalbe. Merci für eure Tips.
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken

www.bikefreaks.de