Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
1 Mitglieder (1 unsichtbar), 60 Gäste und 868 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
29347 Mitglieder
97988 Themen
1539454 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2200 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 02.02.24 17:09 mit 5102 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Juergen 104
Martina 65
macrusher 64
panta-rhei 55
Falk 48
Themenoptionen
#1552866 - 23.06.24 13:05 Kette und Kettenblatt für Rohloff
T1m0
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 83
Hallo,

die Kette an meinem Rohloff-Rad ist fällig. Da ich mit der Geräuschkulisse am 38 Zähne-Kettenblatt nie so richtig zufrieden war würde ich gerne das Kettenblatt und wenn wir schon dabei sind auch das 17er Steckritzel tauschen. Vielleicht kann ich mein zugegeben sehr empfindliches Ohr damit zufrieden stellen. Ich denke einfach dass das leiser geht. Meine Shimano-3-fach-Antriebe sind ja auch nahezu unhörbar.

Kurbel ist eine Truvativ Firex mit 104er Lochkreis und 38 Zähnen. Kette war beim Neurad KMC X1 und versuchsweise eine Connex 908. Da sich bei den Geräuschen nicht viel geändert hat würde ich gerne testen ob es mit einem anderen Kettenblatt besser wird. Ein Fehler bei der Kettenblinie ist ausgeschlossen.

Die KMC E1 ept scheint ja eine beliebte Kette für die Rohloff zu sein. Empfohlen werden auch immer wieder die TA-Kettenblätter. Habe von seidenweichem Lauf in Verbindung mit der E1 irgendwo gelesen. Nur welches ist da das richtige ? Ich blicke bei TA nicht ganz durch. Kann mir jemand etwas empfehlen ?

Ich weiß, dass Geräusche auch andere Gründe haben können. Aber wenn es Kettenline und Komponenten nicht sind könnte ich das Thema einfach abschließen und damit leben.

Danke Euch schonmal.
Nach oben   Versenden Drucken
#1552871 - 23.06.24 15:12 Re: Kette und Kettenblatt für Rohloff [Re: T1m0]
KaivK
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 499
Ich habe genau die Ausstattung an meinem Fahrrad, deswegen kann ich da etwas meinen Senf dazugeben. Wenn die Kette geölt ist, hängt der Lauf auch an dem gleichmäßigen Verschleißzustand des Systems ab. Also eine neue Kette auf einem verbrauchten Kettenblatt läuft rau. Außerdem muss man selbst wenn man das Kettenblatt/Ritzel gewendet hat, darauf achten, dass sich nicht schon Grate gebildet haben, weil die dazu führen, dass die Kette an der Innenlasche schleift (Hatte ich sowohl mit meinem TA-Kettenblatt als auch mit meinem Truvativ-Kettenblatt. An manchen Stellen ist das Kettenblatt mittlerweile leicht Narrow-Wide geschliffen.

Größere Kettenblatt-Ritzel Kombinationen halten etwas länger, wegen der leicht geringeren Zugkräfte und Umschlingungswinkeln.
Nach oben   Versenden Drucken
#1552888 - 23.06.24 17:07 Re: Kette und Kettenblatt für Rohloff [Re: KaivK]
T1m0
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 83
Danke für Deine Rückmeldung.

Bei mir war das Geräuschniveau nie so richtig gut. Deshalb glaube ich ja, dass es am Kettenblatt liegt. Da hat auch frisches Ölen keine wirkliche Verbesserung gebracht. Da sowieso die Kette fällig ist würde ich mal komplett tauschen.

Welches TA-Kettenblatt verwendest Du ? Ich finde unterschieldliche Informationen. Mal wird ein Single verwendet. Mal ein Chinook.
Nach oben   Versenden Drucken
#1552895 - 23.06.24 18:04 Re: Kette und Kettenblatt für Rohloff [Re: T1m0]
KaivK
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 499
In Antwort auf: T1m0
Welches TA-Kettenblatt verwendest Du ? Ich finde unterschiedliche Informationen. Mal wird ein Single verwendet. Mal ein Chinook.

Das hier (Bike-Components) in Silber, glänzt echt schön, wenn man das Fahrrad mal putzt. Ich habe es in silber und nach 23000km mal gewendet, hätte das aber schon beim letzten Kettenwechsel machen sollen. Das Kettenblatt wies einseitig schon merkliche Verformungen und Grate auf.
Nach oben   Versenden Drucken
#1552897 - 23.06.24 18:14 Re: Kette und Kettenblatt für Rohloff [Re: KaivK]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 14.486
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1552905 - 23.06.24 19:07 Re: Kette und Kettenblatt für Rohloff [Re: Juergen]
T1m0
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 83
In Antwort auf: Juergen

Leider zu klein. Brauche die 38 Zähne
Nach oben   Versenden Drucken
#1552906 - 23.06.24 19:13 Re: Kette und Kettenblatt für Rohloff [Re: KaivK]
T1m0
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 83
In Antwort auf: KaivK
In Antwort auf: T1m0
Welches TA-Kettenblatt verwendest Du ? Ich finde unterschiedliche Informationen. Mal wird ein Single verwendet. Mal ein Chinook.

Das hier (Bike-Components) in Silber, glänzt echt schön, wenn man das Fahrrad mal putzt. Ich habe es in silber und nach 23000km mal gewendet, hätte das aber schon beim letzten Kettenwechsel machen sollen. Das Kettenblatt wies einseitig schon merkliche Verformungen und Grate auf.

Ich denke das werde ich mal zusammen mit der e1 probieren. Bin gespannt.

Danke.
Nach oben   Versenden Drucken
#1553001 - 25.06.24 07:06 Re: Kette und Kettenblatt für Rohloff [Re: T1m0]
nebel-jonny
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 390
Wenn du nicht schon bestellt hast : Ich kann dier auch das Surly Kettenblatt empfehlen.Kurbel den auch neu mit anderem größerem Lochkreisdurchmesser.130mm größere Auswahl.
Gruß
Nach oben   Versenden Drucken

www.bikefreaks.de