Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
4 Mitglieder (jutta, jonnylonghorn, 2 unsichtbar), 28 Gäste und 296 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26673 Mitglieder
89732 Themen
1375396 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3419 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1236262 - 19.09.16 19:25 Myanmar e-Visum
memy
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 553
Seit dem 01. Sep werden e-Visa auch an drei Grenzübergängen zu Thailand akzeptiert.
Die Grenzübergänge Mae Sot/ Myawaddy, Mae Sai/ Tachilek und Ranong/ Kawthaung.

Bangkok Post

Gruß
Horst
In velo veritas
Nach oben   Versenden Drucken
#1236388 - 20.09.16 12:52 Re: Myanmar e-Visum [Re: memy]
Radreisender
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 792
Unterwegs in Guatemala

Danke Horst

Gruß

Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1238777 - 05.10.16 05:24 Re: Myanmar e-Visum [Re: Radreisender]
DomiDobb
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Unterwegs in Thailand

Gute Neuigkeiten. Wäre es demnach möglich über Mae Sot einzureisen und dann mit dem Radel an der Küste entlang zu fahren und dann in Ranong auszureisen? Oder benötigt man für die Strecke weitere Sondererlaubnisse? Bzw. sind die Straßen zu schlecht?
Nach oben   Versenden Drucken
#1238807 - 05.10.16 09:19 Re: Myanmar e-Visum [Re: DomiDobb]
legorado
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 297
Wir sind weiter südlicher zwischen Dawei und Kanchanaburi (Thailand) eingereist und dann der Küste südlich gefolgt. Bis Myeik kein Problem, doch danach kommt wohl ein Gebiet wo man im Regelfall nicht durchkommt und evtl. in einen Bus zurück gesetzt wird, um dann so wie wir mit dem Boot bis Ranong zu fahren. Einige Radler sind aber auch schon komplett gefahren. Die Leute in Myeik meinten es kommt eben ganz auf den Tag und die aktuelle militärische Lage an.

Hier unser weg. http://www.gpsies.com/map.do?fileId=daoxpvzcgmlpascx

Gruß
Sebastian
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de