Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
12 Mitglieder (snowrider, M4TL0, iassu, BeBor, 8 unsichtbar), 68 Gäste und 389 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27519 Mitglieder
92615 Themen
1431824 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3200 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1436475 - 19.06.20 16:48 Son Lager schwergängig
Gepäcktour
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 535
Hallo Gemeinde,
ich habe gerade die Bremsbeläge am Vorderrad gewechselt und gemerkt, dass das Lager der SON Nabe sehr schwer dreht. Ich meine jetzt nicht das Ruckeln der Polfühligkeit, wo die Magnete wirken, es lässt sich nur gerade so von Hand drehen. Kann ich da was einstellen oder schmieren?
Liebe Grüße, Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1436477 - 19.06.20 16:56 Re: Son Lager schwergängig [Re: Gepäcktour]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 15866
Selber kannst du da wohl nichts machen. SON überholt die aber zum fairen Preis. Unser inzwischen über 15 Jahre alter, der sich auch kaum noch drehen ließ und den wir eigentlich wegschmeißen wollten fühlt sich jetzt besser an denn je.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#1436481 - 19.06.20 17:14 Re: Son Lager schwergängig [Re: Martina]
Gepäcktour
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 535
Oh, oh. Ich mach das Rad gerade für meine Sommertour klar.
Nach oben   Versenden Drucken
#1436482 - 19.06.20 17:15 Re: Son Lager schwergängig [Re: Martina]
Gepäcktour
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 535
Die Nabe läuft bei mir seit 9 Jahren / 60 000 km.
Nach oben   Versenden Drucken
#1436500 - 19.06.20 19:24 Re: Son Lager schwergängig [Re: Gepäcktour]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 8029
Dann ist halt nix mehr mit Kulanz, aber Son wird dir eine fairen Preis machen.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1436508 - 19.06.20 20:30 Re: Son Lager schwergängig [Re: Gepäcktour]
JZiep
Nicht registriert
Du kannst ihn einschicken. Ich stand vor einem anderem Problem, dass sichhoffentlich in Luft aufgelöst hatund habe nachgefragt. Bearbeitungszeit ein bis zwei Werktage. Also Montag schicken, Freitag bekommen. Ausspeichen ist nicht notwendig.
Nach oben   Versenden Drucken
#1436523 - 19.06.20 22:09 Re: Son Lager schwergängig [Re: Gepäcktour]
helmut50
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 497
Ich habe jetzt nicht gelesen, welcher SON es ist. Wenn ich das jetzt richtig im Kopf habe, heißt meiner K 178. Der ist in eingespeichtem Zustand überholbar und hat in meinem Fall 40,-€ mit neuer 2 jähriger Garantie gekostet. Die Arbeit von SON ist super gewesen und auch sehr schnell. Bei den anderen Versionen kann es sein, dass Du ausspeichen musst. Das wird leider teurer.
Nach oben   Versenden Drucken
#1436547 - 20.06.20 07:56 Re: Son Lager schwergängig [Re: helmut50]
rayno
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3666
Wieso wird es teurer, wenn man die ausgespeichte Nabe und nicht das komplette Rad nach Tübingen schickt?
Nach oben   Versenden Drucken
#1436549 - 20.06.20 08:18 Re: Son Lager schwergängig [Re: helmut50]
Gepäcktour
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 535
Schickt man das Laufrad selbst ein, oder läuft es wie bei Rohloff über den Radladen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1436559 - 20.06.20 10:27 Re: Son Lager schwergängig [Re: Gepäcktour]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 15866
Bei mir lief es über den Radladen. Was aber daran lag, dass ich mir gar nicht vorstellen konnte, dass man daran noch was macht und eigentlich mit einem neuen Vorderrad gerechnet hatte. Der Radladen hat dann selber beschlossen, das Voredrrad zu Son zu schicken.

Ich glaube aber, man kann das auch selbst machen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1436561 - 20.06.20 10:30 Re: Son Lager schwergängig [Re: Gepäcktour]
helmut50
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 497
Teurer wird es bei mir, weil ich nicht selbst einspeichen kann. Die Nabe kannst Du direkt dort hinschicken oder auch persönlich abgeben, falls Du in der Nähe bist.
Nach oben   Versenden Drucken
#1436567 - 20.06.20 11:24 Re: Son Lager schwergängig [Re: helmut50]
Gepäcktour
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 535
DANKE.
also: Ich bin jetzt ein paar Meter gefahren und habe viel gebremst, um die neuen Bremsbeläge "glatt" zu kriegen. Dann habe ich den Bremssattel nochmal neu ausgerichtet. (Alles, um die Fehlerquelle Reibung der Bremse auszuschalten)
Siehe da, das Vorderrad dreht viele Umdrehungen, wenn es angeschubst wird. Habe ich mich doch täuschen lassen mit der Schwergängigkeit der Nabe? Von Hand gedreht, bewegt sich die Achse schon sehr schwer.
Liebe Grüße, Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1438364 - 06.07.20 01:17 Re: Son Lager schwergängig [Re: Gepäcktour]
redfalo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1608
Du kannst Laufräder usw. direkt zu SON schicken. Sehr netter Kundendienst, der mitdenkt und ggf. anruft. Nach 9 Jahren und Zweifeln kann es sicher nicht schaden, den Dynamo mal warten zu lassen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1438366 - 06.07.20 01:38 Re: Son Lager schwergängig [Re: Gepäcktour]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17372
Die Beschreibung klingt schon sehr nach Polfühligkeit. Die merkt man an zwei Punkten:
(1) Einerseits fühlt es sich an, als ob es Einrastpunkte der Nabenachse gäbe.
(2) Andererseits merkt man einen hohen Anschubwiderstand, wenn man die Nabe in der Hand von einem "Einrastpunkt" zum nächsten weiterdrehen will.

Wenn das eingespannte Rad nach dem Anschieben mehrere Runden locker dreht, sollten die Lager eigentlich i.O. sein.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1441303 - 07.08.20 15:24 Re: Son Lager schwergängig [Re: derSammy]
Gepäcktour
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 535
Hallo,
ich konnte meine Sommertour wie geplant machen. Knapp 2000 sorgenfreie km mit vielen schönen Alpenpässen.
Ein Freund, der auch Radmechaniker ist, hat sich die Sache angeschaut (bzw. an der Achse bei drehendem Rad gefühlt). Sein Urteil:das Lager dreht sich zu rau und sollte eingeschickt werden. Vor allem die vielen km bei Regenwetter würden den Lagern irgendwann zusetzen.
Liebe Grüße, Thomas
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de