Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
16 Mitglieder (qrt, cterres, derSammy, Gina, Tjedeus, joogle, BeBor, 7 unsichtbar), 90 Gäste und 419 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27519 Mitglieder
92610 Themen
1431752 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3200 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1440865 - 02.08.20 11:01 KMC missing link
radler4711
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1517
Guten Morgen,

meine Kette sollte durch eine KMC Kette mit missing link (Kettenschloss) ersetzt werden.

Den missing link habe ich bis jetzt immer per Hand montieren können,
nicht aber bei der KMC Kette Ich benötigte eine Zange zum Schließen.

Meine Frage, lag da ein Toleranzfehler vor oder lassen sich die Kettenschlösser von KMC generell nur mit Zange schliessen?
Da wäre nicht so gut, da ich ein Kettenschloss im Reparaturset habe (böse Erfahrungen)
und nun zusätzlich eine Zange benötigen würde.

Gruss
Rainer
Nach oben   Versenden Drucken
#1440867 - 02.08.20 11:18 Re: KMC missing link [Re: radler4711]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4032
... von KMC gibt es "re-usable" und "non re-usable" Missing Links. Erstere schiebt man ohne Kraftaufwand zusammen und die Verriegelung passiert, wenn die beiden Hälften etwas auseinander gehen (bei anderen Herstellern auch). Also ist Seitenspiel wie bei Schaltungsketten nötig. Weil z.B. bei X1-Ketten das enger sitzen soll, geht das nicht und die beiden Hälften werden nur zusammengeschoben und da muss man kleine Nasen überwinden. Das geht nur mit Zange. Genauso das Öffnen. Weil die Nasen verschleißen, heißen sie "non re-usable", aber die Nasen überleben viel Öffnen und Schließen mit noch genügend Verriegerungssicherheit - zumindest für Nabenschaltungen, für Kettenschaltung weiß ich das nicht.

Geändert von AndreMQ (02.08.20 11:19)
Nach oben   Versenden Drucken
#1440870 - 02.08.20 11:29 Re: KMC missing link [Re: radler4711]
cterres
Mitglied
anwesend und fröhlich anwesend
Beiträge: 2556
Schließen ist eigentlich einfach. Man kann den Link halb zusammenfügen und dreht dann entweder die Kurbel während man das Hinterrad festhält (Montageständer) oder etwas einfacher, man stellt das Rad auf den Boden und steigt einmal kräftig auf ein Pedal.
Dann rastet der Link ein.
Öffnen geht aber fast nur mit einer Zange.

Die Links rasten bei schmaleren Ketten gewollt knackig ein. Nicht nur bei KMC, sondern auch bei Sram und Connex.

Bei Kettenverschlüssen von Shimano gibt es eine Besonderheit. Auch diese rasten nur mit Hebelkraft ein, das aber nur einmalig. Die Verschlüsse rasten nicht ein, sondern quetschen sich fest und halten nicht mehr fest zusammen, nachdem man sie einmal geöffnet hat.
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph
Nach oben   Versenden Drucken
#1440871 - 02.08.20 11:35 Re: KMC missing link [Re: radler4711]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8658
In Antwort auf: radler4711
Den missing link habe ich bis jetzt immer per Hand montieren können,
nicht aber bei der KMC Kette Ich benötigte eine Zange zum Schließen.

Meine Frage, lag da ein Toleranzfehler vor oder lassen sich die Kettenschlösser von KMC generell nur mit Zange schliessen?
Da wäre nicht so gut, da ich ein Kettenschloss im Reparaturset habe (böse Erfahrungen)
und nun zusätzlich eine Zange benötigen würde.
Moin Rainer!

Das Schließen der Schlösser fordert meistens etwas Kraft. Ich nehme keine Zange dafür, sondern bringe das Kettenschloss nach "oben", halte das Hinterrad fest und drücke mit etwas Kraft auf das Pedal, so das Zug auf die Kette kommt. Zum Öffnen verwende ich eigentlich immer eine Zange, da es ohne doch recht schwer ist, insbesondere wenn Schmutz mit im Spiel ist. Für unterwegs gibt es ein paar kleine Bastellösungen, um einen Kettenöffner zu haben (war hier im Forum auch schon mal Thema), schließen geht natürlich unterwegs auch wie oben beschrieben.
Wintertreffen 2020 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1440872 - 02.08.20 11:36 Re: KMC missing link [Re: cterres]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8658
Ah, du warst schneller. Gute Beschreibung.
Wintertreffen 2020 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1440879 - 02.08.20 12:34 Re: KMC missing link [Re: AndreMQ]
radler4711
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1517
Ah, Danke für die Info.

Auf der deutschen KMC Webseite ist keine Unterscheidung "re-usable" und "non re-usable" Missing Links. Auf der englischen findest man sie.

Gruss
Rainer
Nach oben   Versenden Drucken
#1440880 - 02.08.20 12:36 Re: KMC missing link [Re: cterres]
radler4711
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1517
Danke für den Tipp mit dem Pedal, wusste ich noch nicht.

Die 9fach von SRAM konnte mit der Hand einrasten, anscheinend gibt es bei SRAM auch Unterschiede.
Nach oben   Versenden Drucken
#1440925 - 02.08.20 17:06 Re: KMC missing link [Re: radler4711]
Kettenklemmer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 121
Ich habe gestern eine SRAM 11-fach Kette montiert. Da funktionierte das Einrasten per Hand nicht, per Druck auf die Pedale aber problemlos. Während zu 9x Zeiten die Kettenschlösser mit mehr oder weniger Gefummel auch wieder mit den Händen geöffnet werden konnten, ist mir das bei 11-fach Kettenschlössern nicht mehr gelungen. Seitdem habe ich eine entsprechende Zange.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1440932 - 02.08.20 18:37 Re: KMC missing link [Re: radler4711]
schorsch-adel
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 5569
...der Obba erzählt sonntags gern von anno dunnemals:

Es gab mal eine Zeit, in der man Ketten einfach verschloß oder vernietete.

Das ging mitunter schneller als das Gefummel mit diesen "links", bei denen man für jedes Fabrikat andere Gerätschaften mit entsprechendem Videotutorial braucht, wenn die Prozedur ohne Blutvergießen über die Bühne gehen und die Kette nicht an der nächsten Straßenecke wieder aufgehen soll.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de