Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
21 Mitglieder (pit15, f0ley, indomex, rouleur, snoopy_226k, Hollandradfahrer, winoross, Mafioso, uri63, 6 unsichtbar), 104 Gäste und 381 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27518 Mitglieder
92621 Themen
1431939 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3199 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1441095 - 04.08.20 19:03 9fach Schaltwerk und 10fach Kassette?
sciphot
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 90
Liebes Forum, Frage an die SchrauberMeister unter Euch:

ich hab ein älteres 3 x 9 Rad, alles Shimano XT. Ist aber abgenudelt und die Übersetzung passt mir nicht.

Ich bau das jetzt deshalb auf 3 x 10 um.

Dafür hab ich gekauft: Eine neue XT 10 fach Kassette mit 10 fach Kette, sowie einen neue Kurbel und Kettenblätter. Dazu die 3 x 10 Shimano Deore Shifter SL-M6000, 2/3-, 10-fach Dyna-Sys.

Geblieben ist das alte Schaltwerk. Ein Shimano XT-Ding das bisher eine 9fach Kassette bedient hat. Drauf steht neben "Shimano" und XT noch "Mega Drive Train".

Und so schaut's aus: [img]http://[/img] /Users/sciphot/Desktop/20200804_181700.jpg

Meine Frag ist einfach: Schaltet dies Schaltwerk mit den oben genannten 10fach Shiftern meine neue 10fach Kasette? Oder brauch ich ein neues Schaltwerk? Welches? Ich hab mal was gelesen, dass Shimano das Übresetzungsverhältnis geändert hat, so dass sich die alten 9fach Schatlwerke auch mit 10fach Shiftern nicht passend zur 10fach Kassette bewegen... Stimmt das? Danke für euer Wissen und Grüsse!
Nach oben   Versenden Drucken
#1441098 - 04.08.20 19:30 Re: 9fach Schaltwerk und 10fach Kassette? [Re: sciphot]
DebrisFlow
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5364
In Antwort auf: sciphot
Ich hab mal was gelesen, dass Shimano das Übresetzungsverhältnis geändert hat, so dass sich die alten 9fach Schatlwerke auch mit 10fach Shiftern nicht passend zur 10fach Kassette bewegen... Stimmt das? Danke für euer Wissen und Grüsse!

Das ist richtig und daher brauchst du auch noch ein 10fach Schaltwerk, in diesem Fall eines von Shimano aus dem Trekking/MTB-Bereich.
Viele Grüße,
Andy
Meine Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1441100 - 04.08.20 20:04 Re: 9fach Schaltwerk und 10fach Kassette? [Re: sciphot]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17377
Genau, das Schaltwerk muss bei 10fach neu, die Kurbel hätte hingegen bleiben können, da hätte bestenfalls das Erneuern der verschlissenen Kettenblätter gelangt.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1441101 - 04.08.20 20:14 Re: 9fach Schaltwerk und 10fach Kassette? [Re: sciphot]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8658
Alternativ gibt es noch Adapter von verschiedenen Firmen und im IBC den Umbau von Bierschwanger.
Wintertreffen 2020 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1441131 - 05.08.20 09:11 Re: 9fach Schaltwerk und 10fach Kassette? [Re: BaB]
Cruising
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1337
Ich hänge mich mal hier mit dran mit einer Frage: Kann es tatsächlich sein, dass es die hochgelobte 10-fach XT nicht mit auswechselbaren Kettenblättern gibt? Ich rede von der 3-fach-Kurbel. Ein gerade gelesener Artikel im neuen Mybike bringt mich zu dem Schluss...

Sollte das tatsächlich so sein, das geht m.E. gar nicht! Bei mir (bislang nur mit 8- und 9-fach unterwegs) verschleißt das mittlere Kettenblatt immer so nach ~25.000 km, das große bei 50 Kkm und das kleine ist bei 100 Kkm immer noch brauchbar. Dann müsste man ja bei ~25 Kkm den kompletten Antrieb fortschmeißen

Oder habe ich nur was falsch interpretiert? Oder gibt es wenigstens Alternativen? Das will ich doch schwer hoffen...

Gruß Thomas
www.bikeamerica.de
Cycle. Recycle. For a better world...
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1441135 - 05.08.20 09:28 Re: 9fach Schaltwerk und 10fach Kassette? [Re: Cruising]
cterres
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2556
Doch natürlich. Deore, SLX und XT gibts mit einzeln wechselbaren Blättern.

Bei den 11-fach Kurbeln hat Shimano dann allerdings den Lochkreis geändert, auf 96mm Asymetrisch und bei den 12-fach Kurbeln das Format schon wieder aufgegeben und Directmount-Kettenblätter (werden mittels Ringmutter an der Kurbelwelle befestigt) eingeführt. Letztere gibt es aber nicht als 3er Kurbel.

Die 3x11-Kurbel M8000-3 (für 10-fach auch ok) ist also bei der Wahl der Kettenblätter etwas eingeschränkt.
Die 10-fach Kurbel T8000 ist hingegen noch mit dem klassischen Lochkreis 104/64 versehen und die Blätter ganz normal verschraubt.
https://bike.shimano.com/de-DE/product/component/deorext-t8000/FC-T8000.html
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph

Geändert von cterres (05.08.20 09:33)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1441137 - 05.08.20 10:08 Re: 9fach Schaltwerk und 10fach Kassette? [Re: cterres]
Cruising
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1337
Na, Gottseidank lach Abgebildet im Mybike war eine solche Kurbel, da kam ich auf den Gedanken... Dieselbe übrigens wie bei dem von dir angegebenen Link. Sind da von hinten Blindgewinde drin? Ist wahrscheinlich der falsche Ausdruck, aber bei meinen Kurbeln sind die Verschraubungen auch von vorne zu sehen.

Habe jetzt auch eine mit Wechselblättern gefunden, aber nicht XT...

Danke dir, Gruß Thomas
www.bikeamerica.de
Cycle. Recycle. For a better world...

Geändert von Cruising (05.08.20 10:18)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1441139 - 05.08.20 10:29 Re: 9fach Schaltwerk und 10fach Kassette? [Re: Cruising]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5205
Die unterschiedlichen Zähnezahlen ist die aufgefallen?

Ich glaube eine XT mit einer MTB Blatt Bestückung gibt es gar nicht mehr neu zu kaufen
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1441141 - 05.08.20 10:35 Re: 9fach Schaltwerk und 10fach Kassette? [Re: Cruising]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17377
Bei der XT sind die Kettenblätter auch alle wechselbar, schau mal bei BikeComponents. Da gibts Bilder von der anderen Seite und auch die Blätter.

Ist wohl hier auch nur dieser Trend zu "geleckten Designs", wo man keine Schraube zu viel mehr zeigen will. Die Rennradkurbeln sind bei Shimano ja auch schon ne Weile so.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1441142 - 05.08.20 10:36 Re: 9fach Schaltwerk und 10fach Kassette? [Re: Cruising]
Thomas S
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3141
Hallo Thomas,

ein Blick in das Händlerhandbuch von Shimano zeigt, dass es sich da um "dekorative Muttern" handelt, die von vorne nicht als solche zu erkennen sind (Seite 21). Hauptsache schön! entsetzt
Gruß
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1441143 - 05.08.20 10:44 Re: 9fach Schaltwerk und 10fach Kassette? [Re: Cruising]
cterres
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2556
Ja, die Kettenblattschrauben sitzen in einem Innengewinde im Kurbelarm.

Eigentlich muss man sich nur anschauen, was Sram verkauft und ein paar Jahre danach macht es Shimano nach. Die Gewinde im Kurbelarm gabs bei Sram schon länger und Direct-Mount-Kettenblätter auch.
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1441154 - 05.08.20 13:26 Re: 9fach Schaltwerk und 10fach Kassette? [Re: cterres]
Thomas S
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3141
In Antwort auf: cterres
Ja, die Kettenblattschrauben sitzen in einem Innengewinde im Kurbelarm.


Nein, wenn man dem von mir verlinkten Handbuch glauben darf. Da sind wohl tatsächlich die äußeren Muttern als Abdeckung getarnt. Schau doch mal rein. Da sieht man es ganz gut.
Gruß
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1441157 - 05.08.20 14:20 Re: 9fach Schaltwerk und 10fach Kassette? [Re: Thomas S]
cterres
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2556
Ja, habs mir angesehen.
Meine M7000 brachte mich auf die falsche Fährte, denn da wird nur noch von Innen verschraubt.
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1441195 - 05.08.20 22:34 Re: 9fach Schaltwerk und 10fach Kassette? [Re: Thomas S]
Cruising
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1337
In Antwort auf: Thomas S
ein Blick in das Händlerhandbuch von Shimano zeigt, dass es sich da um "dekorative Muttern" handelt, die von vorne nicht als solche zu erkennen sind (Seite 21).

Hi Thomas,

dass es sowas gibt, da wär' ich im Leben nie draufgekommen. So ein Schmarrn zwinker Bin eher der Ansicht, dass sichtbare Kettenblattschrauben die Optik verbessern als verschlechtern... Na, immerhin sind die Blätter noch auswechselbar.

In Antwort auf: sickgirl
Die unterschiedlichen Zähnezahlen ist die aufgefallen?

Äh - nö, um ehrlich zu sein cool Danke für den Hinweis! Aber wenn es bei mir nicht die zur Gruppe gehörige Kurbel wäre, hätte ich da kein Problem; Hauptsache die Kettenlinie stimmt. 42/32/22 o.ä. brauche ich aber schon - doch ist das jetzt noch nicht akkut; so nächstes Jahr etwa werde ich für eins unserer Räder halt 'nen neuen Antrieb brauchen. Mal sehen, was die Industrie bis dahin wieder für Wundertüten präsentiert lach

Gruß Thomas
www.bikeamerica.de
Cycle. Recycle. For a better world...
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1441237 - 06.08.20 18:11 Re: 9fach Schaltwerk und 10fach Kassette? [Re: cterres]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8658
In Antwort auf: cterres
Eigentlich muss man sich nur anschauen, was Sram verkauft und ein paar Jahre danach macht es Shimano nach. Die Gewinde im Kurbelarm gabs bei Sram schon länger und Direct-Mount-Kettenblätter auch.
Ja, das stimmt. Irgendwie traurig, dass der Marktführer keine eigenen Ideen hat.
Witzig ist ja, dass nach dem man auf den 1x11 Zug aufgesprungen ist und alle so überzeugt davon sind, endlich eine per Funk angesteuerte elektronische (ohne geht ja nicht) 2 Gang Hinterradnabe auf den Markt kommt, um die Anzahl der möglichen Gänge wieder zu erhöhen ohne die Vorteile des 1 x 11 Antriebs (Aerodynamik) zu verlieren. bier party wein klick Und da sage noch mal jemand, in der Fahrradtechnik würde Stillstand herrschen. grins

Den einzigen Einsatzbereich sehe ich bei Pinionfahrer, die am Hinterrad nur 11 Ritzel fahren können und den Übersetzungsbereich noch etwas vergrößern wollen. cool
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1441247 - 06.08.20 20:45 Re: 9fach Schaltwerk und 10fach Kassette? [Re: BaB]
wolf
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 817
na, ja eine Zweigangnabe in einem Kettenschaltungshinterrad - ist das neu?
Vor Urzeiten hatte ich eine Sachs-Commander, natürlich ohne Elektronik, aber das Prinzip ist wohl identisch.
Ich fand das Teil genial, es hatte nur den Fehler keine hohen Drehmomente zu vertragen, am Berg, auf dem größtem Ritzel hinten, dem kleinstem Blatt vorn, durfte man nicht allzu stark reintreten ( Ich hatte so gute Beine damals) Sonst ist innen im Getriebe eine Klinke zerrissen. Das ist mir dreimal passiert, dann hatte ich keine Lust mehr auf die Aufwendige Reparatur .
Aber sonst, so im Alltag fand ich die 2Getriebestufen sehr praktisch
Gruß
Wolf
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1441269 - 07.08.20 09:37 Re: 9fach Schaltwerk und 10fach Kassette? [Re: wolf]
Thomas S
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3141
Was ist schon neu in der Fahrradtechnik? Die meisten Entwicklungen gab es schon vor langer Zeit, teilweise auch schon vor 100 Jahren. Die einzige wirkliche Neuentwicklung, die mir auf Anhieb einfällt, ist die moderne LED-Beleuchtung.
Gruß
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1441274 - 07.08.20 10:12 Re: 9fach Schaltwerk und 10fach Kassette? [Re: wolf]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 15866
In Antwort auf: wolf

Ich fand das Teil genial, es hatte nur den Fehler keine hohen Drehmomente zu vertragen, am Berg, auf dem größtem Ritzel hinten, dem kleinstem Blatt vorn, durfte man nicht allzu stark reintreten ( Ich hatte so gute Beine damals) Sonst ist innen im Getriebe eine Klinke zerrissen. Das ist mir dreimal passiert, dann hatte ich keine Lust mehr auf die Aufwendige Reparatur .


Kennich, wir hatten die an unserem ersten Tandem. Beim ersten Mal war die Nabe innen Totalschaden, ab dem zweiten Mal wussten wir, dass man sofort aufhören muss zu treten, dann bricht wirklich nur das Planetenrad und das kann eigentlich recht gut ausgetauscht werden. Trotzdem haben wir irgendwann den kleineren Nabengang vorsichtshalber nicht mehr benutzt.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de