Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
18 Mitglieder (Karl der Bergische, DebrisFlow, drachensystem, Bafomed, 2171217, 9 unsichtbar), 42 Gäste und 293 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26932 Mitglieder
90591 Themen
1391747 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3317 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 42 von 101  < 1 2 ... 40 41 42 43 44 ... 100 101 >
Themenoptionen
#335992 - 21.05.07 20:01 Re: UR 2: Alt und neu... [Re: dogfish]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18024
da muss ich doch jetzt mal eine Lanze dafür für das so verleumdete Rad brechen. Mit so einem Gepäckträger wird aus dem teuersten ....(derzeitig angesagte Radmarke einsetzen) kein Lastesel. Ich bezweifle sogar, das der gepäckträger für mehr als 10kg zugelassen ist. Dass das ganze Rad dies über 40 000km mitgemacht hat, zeugt doch von wirklich guter Qualität. Immerhin wären sogar Ösen zur Montage eines stabileren Gepäckträgers drangewesen.

job

ps: was ist das denn für eine Kurbel?
listig
Nach oben   Versenden Drucken
#336056 - 21.05.07 22:21 Re: UR 2: Alt und neu... [Re: Job]
Jan M.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 962
Wenn ich mich recht entsinne, ist die mögliche Zuladung sogar bei 5 kg limitiert. Ich habe so ein Ding auch noch irgendwo rumliegen.

LG Jan
Nach oben   Versenden Drucken
#336071 - 21.05.07 22:41 Re: UR 2: Alt und neu... [Re: Jan M.]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 20504
das ist eine der x Versuche, etwas ganz Raffiniertes zu verkaufen. Gibt ja noch so viele solcher Scherzartikel, allesamt verdrehsicher, tragfähig wie eine Normpalette und den Schwerpunkt schön nach oben... um Volleyball oder Sweatshirt heimzubringen, ist das aber okay. Nur abschließen wollen sollte man nicht auch noch grins grins grins
Man kann aber ohne Weiteres seinen Gendackel unterwegs damit auf die Zirkusnummer vorbereiten: mit Teer einschmieren, anzünden und den Dertutnix immer wieder durchspringen lassen, am besten bei hohem Fahrtempo schockiert schockiert schockiert
Ständig nett zu allen: Andreas
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#336178 - 22.05.07 09:22 Re: UR 2: Alt und neu... [Re: Jan M.]
Peter Zöllner
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 945
Hallo Jan,

das Ding ist mit 10kg angegeben. Und ja, ich weiß, es ist kein wirklicher Gepäckträger... zwinker

Gruß Peter
Nach oben   Versenden Drucken
#336181 - 22.05.07 09:31 Re: UR 2: Alt und neu... [Re: Job]
Peter Zöllner
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 945
Hallo Job,

die 15kg hat der Gepäckträger immer gut mitgemacht. Über den Schwerpunkt oder sonstige Dinge habe ich mir dabei (bisher) noch nie Gedanken gemacht ! Das Rad war zum fahren da. Punkt.

Gekauft habe ich mir dieses _Ding_, weil mein Rad eigentlich ein schnelles (und halbwegs leichtes) Stadtrad sein sollte. Und so konnte ich Schloßhalter und "Gepäckträger" ansatzweise sinnvoll miteinander kombinieren.

Aber die Wünsche und Anforderungen ändern sich bzw. steigen... grins

Aufgrund der Tatsache, daß ich mit der Geometrie des Rahmens aber nicht so 100%ig zufrieden bin (man schaue sich nur diesen gigantischen Spacerturm an!), will ich mir ja ein neues Radl aufbauen. Da kommt dann auch ein ordentlicher Gepäckträger (Tubus) dran. Versprochen ! zwinker

Ansonsten kann man über die Qualität des Rahmens nicht meckern. Meinen laienhaften Beurteilung nach sehen die Schweißnähte wirklich gut aus und er zeigt keine Risse oder ähnliches. Ich habe nur den Eindruck, daß er irgendwie "weich" ist, was ich aber auf die Geometrie schiebe. Falls dem nicht so ist, verzeiht mir, ich bin (noch) absoluter Laie und lasse mich gerne eines besseren belehren!

Wegen der Kurbel schaue ich nach und schreib Dir eine PM, OK ? Warum willste das wissen ?

Gruß Peter
Nach oben   Versenden Drucken
#336392 - 22.05.07 17:20 Meine Nemesis in der fränksichen Schweiz [Re: Peter Zöllner]
Lord Helmchen
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1318
Bild
Hier mal mein Hobel. Auf der gestrigen Tour, 110 Km teilweise durch die Fränkische Schweiz, 40% geschotterte Waldwege. Die pure Wonne grins

Es ist ein Gudereit LC-75. Umbauten:

Sattel Brooks Flyer
Klickpedale "Xtreme Pedal Pro Duo Plus" von Rose
Schutzbleche und Gepäckträger sind ausgewechselt; der Vorbesitzer ist 100Km damit gefahren, hat das schöne Rad zu einen "Crosser" kastriert, und es mir dann (zum Glück des Rades) verkauft

in Planung:
Griffe "Ergon GP1-L
anderer Lenker. Nicht so gerade und nicht so Sturzgequält
Sattelstütze Cane Creek Thudbuster

Edit: Übergroßes Bild durch Link ersetzt. atk
Gruß, Manfred

Geändert von atk (22.05.07 17:34)
Nach oben   Versenden Drucken
#336414 - 22.05.07 18:32 Re: UR 2: Für die ganze Familie! [Re: dogfish]
knicklenker
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 311
In Antwort auf: dogfish

"Das Tecno 24"-Kinderfahrrad meiner 9-jährigen Tochter, hat auch vorne und hinten Standlichtautomatik (wie beim Pegasus), hier aber über
Nabendynamo. Es hat von mir die Torpedo Pentasport 5-Gang-Nabenschaltung bekommen (ursprünglich im Premier meiner Frau eingebaut).
Dieses Rad soll die nächsten Tage mit einer 38-Zähne-Tretkurbel und einem Hebie-Chainglider aufgerüstet werden. Sattel ist luftgepolstert."


Hallo!
Den Chainglider an ein 24"-Rad zu bauen, ist kaum möglich. Schon kurze 26"-Räder sind nicht ohne Umbauten am Chainglider möglich. Beim 24"-Rad müßte man die Schläuche so weit kürzen, daß die Verzahnung weg ist, dann hält das hintere Teil nicht mehr. Hebie wollte künftig die minimale Entfernung Tretlagerachse-Hinterachse auf der Verpackung angeben, schrieb man auf meinen diesbezüglichen Hinweis.

Frohe Grüße!
Uwe
Nach oben   Versenden Drucken
#336418 - 22.05.07 18:36 eine Runde Mitleid bitte... [Re: dogfish]
ReneHerse
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30
Nachdem schon einige meiner Räder hier gezeigt wurden, möchte ich Euch das Rad meines Sohnes nicht vorenthalten. Seit heute mittag mit ganz besonderer Geometrie (ihm ist nichts passiert):


Geändert von ReneHerse (22.05.07 18:37)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #336421 - 22.05.07 18:44 Re: eine Runde Mitleid bitte... [Re: ReneHerse]
Koriander
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1341
Uff!

Von mir an dieser Stelle eher ein Glückwunsch, dass deinem Sohn nichts passiert ist.

Selbst ich habe ein emotionales Verhältnis zu meinen Rädern entwickelt peinlich , aber letztlich ists ja doch nur Blech...

Wie ist der Unfall passiert?

Christiane
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #336423 - 22.05.07 18:48 Re: eine Runde Mitleid bitte... [Re: ReneHerse]
Levty
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1334
Ist der Rahmen noch in Ordnung? Von hier aus sieht´s so aus. Was ist da passiert?
Nach oben   Versenden Drucken
#336425 - 22.05.07 18:49 Re: eine Runde Mitleid bitte... [Re: ReneHerse]
IngmarE
Nicht registriert
Gut, dass es dem Sohnemann gut geht.

Und der Rahmen (hartgelöteter Stahlrahmen?), scheinbar unverbogen, zweiter Glückwunsch, das ist ja nur ein halber Schaden, brauchste nur die Gabel tauschen.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #336430 - 22.05.07 19:10 Re: eine Runde Mitleid bitte... [Re: Koriander]
ReneHerse
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30
Der Hergang wurde vom Hauptbeteiligten mit "Papa, ich hab' geträumt" zusammengefasst. Im Wohngebiet hat ein Auto vor ihm gebremst und er ist aufgefahren.
Der Rahmen selbst ist tatsächlich unversehrt und eine Originalgabel scheint vom Importeur beschaffbar zu sein.
Nach oben   Versenden Drucken
#336472 - 22.05.07 21:20 Re: Meine Nemesis in der fränksichen Schweiz [Re: Lord Helmchen]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Hallo Manfred

Hat auch eine "Nemesis" nicht verdient. schmunzel




Hier nochmal, etwas besser zu sehen, "Lord Helmchens " Gudereit LC 75.


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#336475 - 22.05.07 21:25 Re: Meine Nemesis in der fränksichen Schweiz [Re: dogfish]
Claudius
Nicht registriert
Helmchens Korb ist genial - nur mal so anmerk. Ich hab schon auf dem Gepäckträger welche gefahren und vorne. Aber man wird das Ü60-Schema nicht los. Der an der Seite macht doch mehr her.
Claudius
Nach oben   Versenden Drucken
#336489 - 22.05.07 22:10 Re: eine Runde Mitleid bitte... [Re: ReneHerse]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Sieht man ihm gar nicht an, den alten Papa. grins





Hätte nichts dagegen, wenn uns Sohnemann
sein gutes Stück nochmal zeigt...
nach der Reparatur!


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#336801 - 23.05.07 19:29 Re: eine Runde Mitleid bitte... [Re: dogfish]
ostaustausch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 626
sag mal, mario,

ist das ein alex singer? und gibt es noch mehr bilder davon???

gruß ostaustausch
...im übrigen bin ich der auffassung, dass carbon an tragenden teilen von alltags- und reiserädern lebensgefährlicher unsinn ist.
Nach oben   Versenden Drucken
#336809 - 23.05.07 20:09 UR 2: Die Unzerbrechlichen... [Re: login]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Sehr verehrtes Publikum:
Der nächste Film hat Überlänge! schmunzel


................................................................Christians ("login") Velo-Sammelleidenschaft
...............................................................begann per Zufall vor ca 25 Jahren mit dem Kauf
...............................................................eines alten Engländers der Exklusiv-Marke BSA.


..............................................................

............................................................."Superschönes Velo - Wurde mir später gestohlen!

..................................................Als Ersatz gelangte ich zur Marke Raleigh. Über die Jahre hinweg
.............................................mehrere 3-Gang-Raleighs dazugekauft, auch ein paar schöne Exemplare."


............................................


............................................"Hatte ursprünglich die Idee, ausschließlich Raleighs zu sammeln/fahren."


............................................


............................................."Aber eigentlich war bei denen immer die Rahmengröße zu klein für mich.

.............................Habe den Überblick über die Jahre verloren, aber ich denke, dass ich sicherlich 8 Stück hatte..."


...........................


..........................."Geblieben ist mir nur 1 Exemplar - Zustand ist nicht gut, aber immerhin hat es einen, für Raleigh..."


...........................


..........................."...sehr seltenen 61er Rahmen und ich glaube, es stammt aus 30er Jahren. Das Velo ist fahrbar..."


...........................


..........................."...wage mich jedoch auf keinen Fall an eine Gesamt-Restauration ran und werde vermutlich, falls..."


...........................


..........................."...mein Karussell voll ist, das Velo einem Sammler verkaufen, der selber dran schrauben will/kann."


...........................


.........................."Das Velo hat Gestängebremse (Rod Brake) und Trommelbremse (allerdings nicht angeschlossen!)."


...


"Zuerst dachte ich, dass die Räder nicht original sind und später ausgetauscht wurden, aber bei Sheldon Brown gibts eine alte Übersicht..."





................................................./images/UR2/Sturmey-Archer-1935.jpg





"...und offenbar war Version KB tatsächlich mit zusätzlicher Trommelbremse lieferbar - muss allerdings gestehen, dass ich aufgrund des..."


...


"...doch mäßigen Zustandes des Velo nicht bis ins Detail alles so genau überprüft habe und es auch gut möglich ist, dass ich mich irre!."


...


"Apropos Rost: "In den 70er und 80er Jahren hat Raleigh leider die Qualität runtergefahren und die Velos rosten! Gabs bei den Velos aus..."





"...den 50er und 60er Jahren (bei minimaler Pflege) nicht!" - Nur zur Erinnerung, der abgebildete Gepäckträger ist aus den 30er Jahren!!! schmunzel


...


"Meine (mittlerweile erloschene) Raleigh-Leidenschaft habe ich natürlich auf meine Frau übertragen..."





"...im Gegensatz zu mir wechselt Sie allerdings nur ungern ihr Fahrrad und..."





"...somit ist sie mit dem 1976er 3-Gang-Damen-Raleigh..."





Und Schnitt - das wird ein ganz anderer Film. zwinker

Vielen Dank, Christian, für deine Mühe!



Und für Matthias mehr vom Alex Singer:

UR 2: Einfach angehängt! (Ausrüstung bike)


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#337244 - 24.05.07 20:26 Re: UR 2: Die Unzerbrechlichen... [Re: dogfish]
Mogro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 23
Teuflisch guter Dynamo, aber der Rest ist auch schön.
Gruß Jens
Nach oben   Versenden Drucken
#337299 - 24.05.07 21:40 UR 2: Vom "Fliegenden Holländer" [Re: ]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Als Ostfriese wird man ja quasi mit Hollandrad geboren. So war denn auch mein Jugendrad
ein Union Climax mit Dreigangnabe und Stempelbremse aber das ist eine andere Geschichte."

Dafür heute zum ersten mal in unserer Galerie zu sehen, "Flying Dutchmans" Pastoor von Azur.





2003 war Robert auf der Suche nach einem neuen Holländer. Auf der Website 3gang.de von Andre Schote
sah er einen Restaurierungs-Bericht eines altes Simplex Kruisframe. Von da an wußte er, so ein Rad solls werden.

"Bei www.rijwiel.net gab es dann die Hintergrund-Information zu den Kruisframes. Auch den Hinweis, daß die Firma Azor
sowas als Replik anbietet. Ein Händler in Bremen wurde ausfindig gemacht..und bis jetzt 10000 km mit dem Kruisframe geradelt..."





auch mehrtägige Touren mit leichtem Gepäck - mit 23,5 kg bestimmt das schwerste Rad im Forum." - Junior hat dafür das Leichteste! lach


...


"Der Antrieb, eine Nexus Inter7, verzögert wird mit 2 Rollerbrakes, die Lichtmaschine ist ein HB-NX-32. Wenns im flachen Gelände mal rollt,
ist es sehr bequem. Man darf es aber nicht eilig haben, beschleunigt wie eine Wanderdüne und läuft mit 117 cm Radstand stur geradeaus."





"Der Sattel, ein Brooks B33. Der Chromscheinwerfer ist von Gazelle/Basta und Holland-typisch mit einer 3W Philipps-Glühlampe bestückt."


...


...................................................."Hier noch ein paar Bilder von meinem Allzweckrad."





"Im Febr. 2006 als nacktes Querfeldein-Rad bei BOC gekauft, hatte schon länger mit dem Gedanken eines leichten Allzweckrades gespielt,
war mir aber nicht sicher, ob so eine Rennsemmel das Richtige für mich ist. Ergo wollte und konnte ich nicht soviel Geld verbraten. Hab es
dann erstmal mit Schutzbleche, Topeak-Träger und Brooks-Flyer sowie SPD-Kombipedalen aufgerüstet. - Am ersten LR-Satz hatte ich..."





"...nicht viel Freude: Speichenbrüche von Anfang an! Einmal hat BOC das hintere Laufrad noch komplett getauscht,
das half aber leider auch nicht, nach meiner Elbe-Tour hatte ich fünf silberne Speichen im Hinterrad. traurig

Als die Rikulas im Hinterrad nach knapp 9000 Km auch Geräusche machten wie Omas Kaffeemühle,
war es endgültig Zeit, einen neuen LRS zu besorgen. - Jetzt rollt es auf Ultegra-Naben, DTII-Speichen
und Rigida-DP18-Felgen. Die Marathon-Plus-Reifen, die mir bei der Montage soviel Ärger machten..."





"...sollen noch durch Vittoria-Randonneur als Sommereifen ersetzt werden (liegen schon im Keller)."





Vom Fliegenden Holländer zum Crusader: "Wird von meinem 6jährigen Sohn gefahren.

Und die erste Radreise - 96 km in vier Tagen - hat es auch schon gemacht..."





"...Schlafsack und Klamotten hat Sohnemann in zwei
Ortlieb-Frontroller selbst transportiert!"

Gruß Robert


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #337310 - 24.05.07 22:01 Re: UR 2: Vom "Fliegenden Holländer" [Re: dogfish]
IngmarE
Nicht registriert
@flying Dutchman: Hier muss ich mich kurz einklinken. Auf dem Photo mit dem Anhänger, sieht man dich mit durchgestreckten Armen. Vllt. ist dir die Position noch nicht ganz so angenehm (Rückengymnastik). Auf jedenfall solltest du versuchen dich so auf die Haltung zu trainieren, dass du deine Arme anwinkeln kannst und kaum noch, bzw. am besten keine Haltearbeit mit denen mehr verrichtest (evtl. Sattelneigung überprüfen wenn du nach vorne rutschtst). Wenn du die Arme ganz locker und angewinkelt hast gehen Schläge des Vorderrads gar nicht in deinen Körper. Auf deine Methode schlagen sie den kompletten Arm mit allen Gelenken durch in die Schulter.

Gruß, Ingmar
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #337314 - 24.05.07 22:06 Re: UR 2: Vom "Fliegenden Holländer" [Re: ]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Hab ich befürchtet, dass sowas kommt...
war mir bloß nicht sicher, von wem! listig

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #337319 - 24.05.07 22:14 Re: UR 2: Vom "Fliegenden Holländer" [Re: ]
Flying Dutchman
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3089
Moin Ingmar,

ist ja nett, daß du dir Sorgen um meine Gesundheit machst.
Das Bild ist gestellt, ich rolle so langsam, daß ich gerade nicht umkippe. Am Anfang war es schon eine gewaltige Umstellung vom Hollandrad auf den Rennlenker, mittlerweile kann ich aber auch ganz gut mehrere Kilometer im Unterlenker fahren. Die Rückenmuskulatur hat sich schon aufgebaut mit der Zeit und Handprobleme hab ich auch keine.

@ Mario

Vielen Dank für deine Aufbereitung des Rohmaterials.

Gruß Robert
LG Robert
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #337321 - 24.05.07 22:18 Re: UR 2: Vom "Fliegenden Holländer" [Re: Flying Dutchman]
IngmarE
Nicht registriert
In Antwort auf: Flying Dutchman
ist ja nett, daß du dir Sorgen um meine Gesundheit machst.
Ist so eine Berufstick zwinker grins.

Gruß, Ingmar - Gesundheitspflegeschüler
Nach oben   Versenden Drucken
#337336 - 24.05.07 22:39 Re: eine Runde Mitleid bitte... [Re: ReneHerse]
Industrienomade
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 49
In Antwort auf: ReneHerse

Nachdem schon einige meiner Räder hier gezeigt wurden, möchte ich Euch das Rad meines Sohnes nicht vorenthalten. Seit heute mittag mit ganz besonderer Geometrie (ihm ist nichts passiert):



grins Dreh doch die Gabel um 180 Grad. Dann stimmt es auch mit dem Vorlauf wieder. grins
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #337341 - 24.05.07 22:46 Re: eine Runde Mitleid bitte... [Re: Industrienomade]
2blattfahrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3033
gerade die Bremsen hinter der Gabel wären dann tres chic, so wie bei manchen der Thorn Räder zum Beispiel ...

Andi
Reisen, Räder, Bilder // radlfahrer.de - Neu: 2019 Annapurna Circuit 2018 Tadschikistan, 2017 Iran, 2016 Aotearoa
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #337389 - 25.05.07 00:08 Re: eine Runde Mitleid bitte... [Re: 2blattfahrer]
Spargel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5093
dumm nur, daß man bei den Vaubräcks dann nur noch in eine Richtung einlenken kann, aber ne Linkskurve kann man ja auch in Form dreier Rechtskurven fahren... grins

Noch schlimmer wärs aber bei Cantis, da könnt ma nicht mehr geradeaus fahren. bäh

ciao Christian
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #337393 - 25.05.07 00:17 Re: eine Runde Mitleid bitte... [Re: Spargel]
2blattfahrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3033
Hallo Christian, Du kennst aber schon die Rahmen bei http://www.thorncycles.co.uk mit den V-brakes an der Gabelrückseite?
unter

http://www.thorncycles.co.uk/Images/bikeenlargeravennomad2007.jpg

ist zum Beispiel eines zu sehen

Andi
Reisen, Räder, Bilder // radlfahrer.de - Neu: 2019 Annapurna Circuit 2018 Tadschikistan, 2017 Iran, 2016 Aotearoa
Nach oben   Versenden Drucken
#337496 - 25.05.07 10:02 Re: UR 2: Vom "Fliegenden Holländer" [Re: dogfish]
haegar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2590
In Antwort auf: dogfish
Dafür heute zum ersten mal in unserer Galerie zu sehen, "Flying Dutchmans" Pastoor von Azur.


DAS ist ja man ein ordentlicher Kruisframe, ausgesprochen schick schmunzel , wenn ich das richtig sehe, wird wohl bald eine Alternative hier folgen cool

Btw. den B33 bin ich zwischenszeitlich auch noch mal gefahren - schlaegt gnadenlos duch peinlich
ciao Thorsten.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #337595 - 25.05.07 13:10 Re: UR 2: Vom "Fliegenden Holländer" [Re: Flying Dutchman]
phil72
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 120
Hallo Flying Dutchman

wollte nur wissen, wie die Reifen auf so schmallen Felgen funktionieren .... Diese tolle DP18-Felgen sind laut Rigida fur max. 25mm breite Reifen zugelassen.

mfg

philippe
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #337601 - 25.05.07 13:21 Re: UR 2: Vom "Fliegenden Holländer" [Re: phil72]
IngmarE
Nicht registriert
Die meisten Treckingradbesitzer fahren mit Traktorreifen auf 17er Maulweite-Felgen die auch nur bis 37mm zugelassen sind. Machen die sich da Sorgen, nee, üblicherweise keine.
Aber grundsätzlich haste Recht, bei sehr hohen Belastungen müsste man darüber nachdenken.
http://radreise-wiki.de/Mantel

Gruß, Ingmar
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 42 von 101  < 1 2 ... 40 41 42 43 44 ... 100 101 >


www.bikefreaks.de