Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
2 Mitglieder (KaivK, tomrad), 293 Gäste und 542 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
29057 Mitglieder
97058 Themen
1521120 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2323 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 12:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Falk 92
Uwe Radholz 44
Juergen 42
Keine Ahnung 32
Nordisch 32
Seite 6 von 9  < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 >
Themenoptionen
Off-topic #735468 - 29.06.11 15:12 Re: 300km Bergtagestour [Re: Thomas S]
Elmstop
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 290
Unterwegs in Deutschland

Hallo Thomas,
vielen Dank für den Hinweis. In den Regeln steht aber auch:

Radreise & Fernradler Forum, so heißt das Forum, es ist also ein Forum spezialisiert auf Radreisen und Fernradeln. Andere Themen, auch andere Radthemen sind off-topic (siehe unten, Dies & Das)

möglichst viele Km an einem Tag abreissen hat für mich damit nichts zu tun.
Gruß
Peter
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derjenigen, die die Welt nie angeschaut haben. ( Humboldt )

Geändert von Elmstop (29.06.11 15:13)
Änderungsgrund: edit
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #735481 - 29.06.11 15:34 Re: 300km Bergtagestour [Re: Elmstop]
aighes
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7.249
In Antwort auf: Elmstop
möglichst viele Km an einem Tag abreissen hat für mich damit nichts zu tun.


Genau, du sagst es. Andere können das aber anders sehen zwinker
Viele Grüße,
Henning
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #735484 - 29.06.11 15:39 Re: 300km Bergtagestour [Re: aighes]
Elmstop
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 290
Unterwegs in Deutschland

In Antwort auf: aighes
In Antwort auf: Elmstop
möglichst viele Km an einem Tag abreissen hat für mich damit nichts zu tun.


Genau, du sagst es. Andere können das aber anders sehen zwinker


Richtig!
kommt halt drauf an was jeder unter "Reisen" versteht.
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derjenigen, die die Welt nie angeschaut haben. ( Humboldt )
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #735485 - 29.06.11 15:41 Re: 300km Bergtagestour [Re: Elmstop]
SuseAnne
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2.792
Hallo Peter,

ich hatte gedacht, die Zeiten wären hier vorbei, wo die Vielkilometerfahrer angemacht werden, und sich dann teilweise damit revanchieren, die Wenigfahrer als UHUs zu beschimpfen. Aber kein Kaffee ist so kalt, dass ihn nicht nochmal jemand aufwärmen kann.

Lass sie einfach in Ruhe ihre Gipfel fahren. Mir und einigen anderen macht es Spaß, von solchen Dingen zu lesen, schaffen könnte ich das nie. Und da der Betreff sehr eindeutig ist, muß man den Thread noch nicht mal anlesen, wenn er einen nicht auf irgendeine Art interessiert.

Gruß, Suse
Bitte die bestellten Buffs rasch bezahlen. Treffpunkte für die über mich laufenden Raum Stuttgart-Sammelbesteller werden demnächst bekanntgegeben!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #735491 - 29.06.11 16:00 Re: 300km Bergtagestour [Re: SuseAnne]
Elmstop
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 290
Unterwegs in Deutschland

In Antwort auf: SuseAnne
Hallo Peter,

ich hatte gedacht, die Zeiten wären hier vorbei, wo die Vielkilometerfahrer angemacht werden, und sich dann teilweise damit revanchieren, die Wenigfahrer als UHUs zu beschimpfen. Aber kein Kaffee ist so kalt, dass ihn nicht nochmal jemand aufwärmen kann.

Lass sie einfach in Ruhe ihre Gipfel fahren. Mir und einigen anderen macht es Spaß, von solchen Dingen zu lesen, schaffen könnte ich das nie. Und da der Betreff sehr eindeutig ist, muß man den Thread noch nicht mal anlesen, wenn er einen nicht auf irgendeine Art interessiert.

Gruß, Suse


oops, was ist jetzt los ?
ich habe niemanden angemacht im Gegenteil ich bewundere sogar diese Leistungen. Im übrigen sagte ich nur meine Meinung was wohl jedem Forumsmitglied zusteht. Mir ging es ausschließlich um den Ort der Veröffentlichung. Und sonst nichts. Also bitte nichts in den Mund legen was nicht gesagt wurde.
Gruß
Peter

Im übrigen jetzt genug OT weiteres gerne per PN.
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derjenigen, die die Welt nie angeschaut haben. ( Humboldt )

Geändert von Elmstop (29.06.11 16:02)
Änderungsgrund: edit
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #735511 - 29.06.11 17:01 Re: 300km Bergtagestour [Re: SuseAnne]
Dietmar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6.846
In Antwort auf: SuseAnne
... ich hatte gedacht, die Zeiten wären hier vorbei, wo die Vielkilometerfahrer angemacht werden, ...

Da bin ich ja froh, dass BU24 nicht abgewatscht wurde. schmunzel

Gruß Dietmar
Nach oben   Versenden Drucken
#735534 - 29.06.11 17:56 Re: 300km Bergtagestour [Re: L.O.- Radler]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 21.771
Oh fein, am Wochenende 13./14.8. wäre bei mir auch noch frei. Darf ich auch irgendwo bei Dir übernachten? Ich lege mich auch mit dem Schlafsack in den Garten. schmunzel

Irgendjemanden, der an der Strecke Berlin-Chemnitz (bzw. LO) wohnt, könnte ich ins Auto mit einsacken.

Gruß

Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (29.06.11 17:58)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #735537 - 29.06.11 18:00 Re: 300km Bergtagestour [Re: Dietmar]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 21.771
In Antwort auf: Dietmar
In Antwort auf: SuseAnne
... ich hatte gedacht, die Zeiten wären hier vorbei, wo die Vielkilometerfahrer angemacht werden, ...

Da bin ich ja froh, dass BU24 nicht abgewatscht wurde. schmunzel

Gruß Dietmar


... oh je ...

Zum Glück habe ich hier nie geschrieben, dass ich BU letztes Jahr in 12 Stunden gefahren bin... (schade Dietmar, ich kann am WE echt nicht, ich muss die Italienreise vorbereiten)

...und gerade eben mal nach der Arbeit noch fix 110 km Umweg gemacht habe.

Ich mache mir erst mal ein Bier auf. Prost! bier
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#735540 - 29.06.11 18:01 Re: 300km Bergtagestour [Re: Peter Lpz]
sigma7
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3.272
In Antwort auf: Peter Lpz
@andre: Wenns nur nach mir geht, ich würde Dich gerne mitnehmen.


Danke. Die bisher genannten Termine sind mir jedoch nicht möglich.


andre
Eat. Sleep. Ride.
Nach oben   Versenden Drucken
#735552 - 29.06.11 18:18 Re: 300km Bergtagestour [Re: Peter Lpz]
L.O.- Radler
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 264
Überspring mal Off-topic zwinker

Also nochmal hochoffiziell: Erzgebirgs 2- oder 3-Tagestour im Spätsommer

Es gelten die Regeln des Eingangsbeitrags
In Antwort auf: Peter Lpz
Mitfahrer sollten die erforderliche Kondition für einen 20 – 22- er Schnitt(im Gebirge) und solides Material mitbringen. Tourenradler, die ab und an Tagestouren von mehr als 200km in den Bergen machen, schaffen diese Tour wegen der vielen Zeit höchstwahrscheinlich. Fälle von allzu großer Selbstüberschätzung werden ggf. zur Eisenbahn geschickt. Es gibt wenig Spielraum für Wartezeiten. Ein Rennen wird aber nicht gefahren! Radwege werden z. T. genutzt

Teilnehmerzahl begrenzt 8-10 Mitfahrer
Start wäre der "Nichel" in Chemnitz.

Terminvorschläge sind noch willkommen. werden wohl bestimmt einen für alle gängigen Termin finden. Apropos was macht die Thüringen-Fraktion.

Fragt Andreas erstaunt
Nach oben   Versenden Drucken
#735575 - 29.06.11 18:56 Re: 300km Bergtagestour [Re: L.O.- Radler]
Peter Lpz
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2.843
Hallo Andreas,

den Bürgern in den alten Ländern ist der Begriff "Nichel" sicher nichtssagend. Ich korrigiere deshalb auf "Nischel" oder "Nüschel" grins. Das letzte WE im August und das erste im September kann ich leider nicht.

Die Tour wird am Samstag nach meiner groben Schätzung die 140km nicht nennenswert übersteigen, am Sonntag sind es nach Chemnitz nicht viel mehr als 100 km. Damit geht es hoffentlich noch als "Fernradeln" durch. Wenn jetzt noch einer mault, dass unter der Rubrik "300 km...." so eine Kaffeefahrt feilgeboten wird, dann hock ich mich ins Gras und heule. weinend

Trotzdem sonnige Grüße

der Peter
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #735584 - 29.06.11 19:07 Re: 300km Bergtagestour [Re: Peter Lpz]
Falk
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 33.428
Mal ehrlich, dass ausgerechnet Du im Gras sitzend heulst, das kann ich mir so gar nicht vorstellen.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#737744 - 07.07.11 19:07 Re: 300km Bergtagestour [Re: Peter Lpz]
L.O.- Radler
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 264
Kaffee 4-Gipfeltour lach

also nochmal nach oben am 13.08./14.08. findet die Gipfeltour light statt. Wir fahren von Chemnitz über den Scheibenberg, Bärenstein und Hirtstein zum Mückentürmchen. Dort wird in der Pension übernachtet und Sonntag gehts auf Peters Tour zurück nach Chemnitz.
Wer möchte kann bereits freitags anreisen. Übernachtung wäre gesichert. Ebenso Frühstück. Kontakt per PN.

Teilnehmer: Peter aus Leipzig, L.O.-Radler
Interessenten: Toxxi, sigma7,

Viele Grüße Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#737746 - 07.07.11 19:28 Re: 300km Bergtagestour [Re: L.O.- Radler]
sigma7
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3.272
Am 13./14. August habe ich leider keine Zeit, ich bin in den Rocky Mountains unterwegs.


Viel Spaß,
Andre
Eat. Sleep. Ride.
Nach oben   Versenden Drucken
#744841 - 31.07.11 13:11 Re: 300km Bergtagestour [Re: L.O.- Radler]
L.O.- Radler
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 264
4 - Gipfeltour am 13./14.08.11

Habe die Tour im Groben mal bis zum Mückentürmchen aufgemalt, hier können Interessierte das anschauen.
Wir werden mit der Erzgebirgsbahn um 7.36 Uhr ab Chemnitz Hbf Richtung Cranzahl/Sehma starten. VMS Gruppentiket inklusive Fahrradmitnahme - Kosten pro Nase ca. 5,- €.
Die Strecke ist mit 120km und 2240 hm anspruchsvoll, jedoch als Tagestour durchaus machbar. Wir werden ausgiebig Pausen einlegen und die kulinarischen Köstlichkeiten unserer tschechischen Nachbarn geniessen. Einmalig ist die fast unberührte Natur auf dem Erzgebirgskamm.
Übernachtet wird hier Berghotel Mückentürmchen Rücktour am Sonntag unter Peters Anleitung Richtung Chemnitz.
Also wer noch Lust hat möge sich melden.

schmunzel Glück Auf, Andreas

Geändert von mgabri (31.07.11 18:08)
Änderungsgrund: tausche !->1
Nach oben   Versenden Drucken
#749267 - 14.08.11 21:55 Re: 300km Bergtagestour [Re: L.O.- Radler]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 21.771
So, wir haben die Kaffeefahrt erfolgreich hinter uns gebracht. schmunzel Leider konnte der Organisator nicht teilnehmen. traurig Ich habe die gefahrene Strecke mal eingetippt:

1. Tag von Cranzahl zum Mückentürmchen
2. Tag vom Mückentürmchen nach Königstein

Immerhin hatten wir am ersten Tag 4 Gipfel des Erzgebirges drin (Bärenstein (898 m), Hirtstein (890 m) und Stürmer / Bournak (896 m), Mückenberg / Komari hurka (807 m)), am zweiten Tag kam noch der höchste Berg des Elbsandsteingebirges (Hoher Schneeberg / Decinsky Sneznik (723 m)) hinzu. Die Landschaft war wunderschön, das Essen hervorragend (Knoblauchsuppe, Gulsch, Knödel), flüssiges Brot gab es auch zur Genüge. Das Wetter hat sogar mitgespielt.

Am 2. Tag haben wir noch eine längere Anderung in den Tissaer Wänden unternommen, einer recht beeindruckende Sandsteinformation.

Einzig der Weg von der Startunterkunft zum Bahnhof in Leipzig (zum Zug nach Cranzahl) musste im strömenden Regen zurückgelegt werden. Da hat die Reiseleitung wohl versagt, es sie ihr aber verziehen. Zum Ausgleich gab es nämlich wirklich eine sehr schöne Tour.

Bilder kann ich noch hochladen, aber das wird ein paar Tage dauern.

Gruß

Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (14.08.11 22:02)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #749324 - 15.08.11 08:21 Re: 300km Bergtagestour [Re: Toxxi]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 21.771
Die Radreise hat noch ein Nachspiel... Gestern hat mich in Königstein so ein blödes Mistvieh von Wespe gestochen. böse Mein rechter Unterarm ist ziemlich geschwollen und tut weh. Ich habe das Rad heute auf dem Weg zur Arbeit mal lieber stehenlassen. traurig

Kann nicht mal einer diese Biester ausrotten?
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (15.08.11 08:21)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #749342 - 15.08.11 09:16 Re: 300km Bergtagestour [Re: Toxxi]
Dietmar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6.846
In Antwort auf: Toxxi
... Leider konnte der Organisator nicht teilnehmen. traurig ...

Scheint so'n neuer Trend zu sein. erstaunt schmunzel

Gruß Dietmar
Nach oben   Versenden Drucken
#749417 - 15.08.11 15:06 Re: 300km Bergtagestour [Re: Toxxi]
Peter Lpz
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2.843
Hallo Allerseits,

ich hatte ja den Organisator kurz entschlossen abgelöst, damit er sich intensiv dem Bruttosozialprodukt widmen kann. Während er mit der Staplergabel geprahlt hat, waren wir auch nicht faul. Die Streckenplanung hat Thoralf ja ganz manierlich wiedergegeben. Allerdings muss ich ihn beim Stürmer korrigieren. Er ist nur 869m hoch. Das Teilnehmer immer so übertreiben müssen! lach

Den Scheibenberg ließen wir rechts liegen, weil da grade ne böse Regenwolke war und wir die Strecke wieder zurückfahren müssten. Der Bärenstein war der erste schöne Berg und die Auffahrt durch den nassen Wald war eigentlich nix für Kaffeefahrer. Der Hirtstein wirkt ja von weitem eher wie eine lächerliche Anhöhe, besticht aber auch mit ordentlichen Steigungen. Außerdem gab es eine schöne fächerförmige Basaltformation anzugucken. Um eventuellen Schmähungen zu begegnen haben wir mit dem Stürmer, einen deutlich höheren Gipfel erklommen als den Scheibenberg.

Der Begriff "Viergipfelkaffeefahrt" ist folglich gerechtfertigt, weil auch ausreichend Kaffee und sogar heiße Schokolade gereicht wurde. Auf dem Mückentürmchen genossen wir den Ausblick und böhmisches Bier bzw. Apfelschorle. Waltraud, als einzige Dame dieser Runde kann man auch nicht mit gutem Gewissen als "schwaches Geschlecht" bezeichnen. Die Kaffefahrt wartete am Samstag immerhin mit 113km bei 2.175 Höhenmetern auf, wobei der Belag nicht immer gehobenen Ansprüchen genügte. Es wurde immerhin ein Schnitt von 18,7 km/h erreicht. Da konnte ich nicht maulen! Den Sonntag gestalteten wir, wie Thoralf bereits schrieb, sehr gemütlich. An den Tyssaer Wänden stellten wir das Rad an die Friedhofswand und staksten mit unseren Klickis ca. 1h über die beiden sehr reizvollen Rundwanderwege aus Sandstein. Auf dem Schneeberg gab es dann eine Bockwurst und sehr erlesenes Kozel - Pivo. Danach kullerten wir hinunter nach Königstein und genossen bei Superwetter den Blick auf Festung und die Radfahrerlawine auf dem Elberadweg. Der Zug brachte uns komfortabel, preiswert und pünktlich nach Hause. Nix mit Mecker auf die Bahn!

Es war eine anstrengende und wunderschöne Fahrt, die aber auch ausreichend Zeit für den Blick ins Land und den Genuss an der Landschaft ließ. Außerdem kamen kulinarische Genüsse ebenfalls zur Würdigung. Also - ich fands gut.

Gruß der Peter

Geändert von Peter Lpz (15.08.11 15:08)
Nach oben   Versenden Drucken
#749433 - 15.08.11 15:57 Re: 300km Bergtagestour [Re: Peter Lpz]
wal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 546
Hallo zusammen,
Im Wesentlichen ist die schöne Tour ja schon von Thoralf und Peter gut zusammengefasst. Manch einer der vielen steilen Anstiege war durchaus anspruchsvoll, aber landschaftlich war die Tour wunderschön. Zudem war es eine gute Trainingseinheit für mich zwinker.
Mir hat die Tour jedenfalls großen Spaß gemacht, und ich habe eine Gegend etwas besser kennengelernt, die ich bis dahin gar nicht kannte.

Ein paar wenige Bilder habe ich HIER hochgeladen.

Gruß, Waltraud

Geändert von wal (15.08.11 15:58)
Nach oben   Versenden Drucken
#749849 - 17.08.11 08:12 Re: 300km Bergtagestour [Re: wal]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 21.771
@Waltraud: Wow, Du kannst ja echt schöne Bilder machen. schmunzel Da brauche ich ja gar nicht mehr viel hochzuladen.

@Peter: Ja, und den Schnitt von 18,7 km/h haben wir sogar mit dem Teilnehmer geschafft, der trotz gegensätzlicher Empfehlung der Reiseleitung meinte, unbedingt mit einem 34er Kettenblatt aufzukreuzen, und dann an jedem zweiten Anstieg wegen der Steilheit rummoserte. grins


Am höchsten Punkt der Tour auf dem Bärenstein. Nicht dass hier noch einer denkt, nur Waltrauds Fahrrad wäre allein oben gewesen.


*hicks* Pivo pivo...


Da gucken sie, dass man so mir nichts Dir nichts über die Staatsgrenze hinweg fotografieren kann.


Kenn schennern Baam gibts wie dan Vugelbeerbaam...


Potentiele Schlafplätze waren im Sandstein zu Hauf zu finden.


Und das Panorama vom Mückentürmchen nach Süden war beeindruckend. Hier sieht man gut, dass es sich um ein Pultschollengebirge handelt. Moderater Anstieg von Sachsen aus, steiler Abfall nach Böhmen hinunter.

-------------

Zur Abrechnung: Es wird keine detaillierte Abrechnung in PDF-Form erfolgen. Die Teilnehmenden haben das unterwegs unbürokratisch geregelt. Es ist auch durchaus im Bereich des Möglichen, dass jemand 5 € zuviel oder zuwenig bezahlt hat. In völliger Übereinstimmung mit den Mitfahrenden hat die Reiseleitung beschlossen, diese kleinen Fehlbeträge NICHT auseinanderzurechnen, da Aufwand und Nutzen in keinem vetretbaren Verhältnis zueinander stehen.

Gruß

Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#807702 - 11.03.12 18:45 Re: 300km Bergtagestour [Re: Peter Lpz]
Pfälzer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.235
In Antwort auf: Peter Lpz
Hallo Tourenradler,

ich plane am Sonnabend, dem 26.06.10 meine diesjährige ”Dreigipfeltour” (Leipzig – Fichtelberg – Keilberg – Auersberg – Leipzig) und suche noch einen oder mehrere Mitfahrer/-innen, damit ich mal im Windschatten fahren kann.

Hallo und guten Abend Peter,
der Frühlingsanfang steht vor der Tür und ehe man sich versieht kommt die Sommersonnenwende. Daher mal ne Frage: Gibts ne Neuauflage und ne Suche nach Mitfahrer/-innen?

Fragende Grüße
Werner
Nach oben   Versenden Drucken
#807754 - 11.03.12 21:13 Re: 300km Bergtagestour [Re: Pfälzer]
Peter Lpz
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2.843
Hallo Werner,

auch Dir nen schönen guten Abend. Das die Initialzündung für die Tour ausgerechnet aus der schönen Pfalz kommt, begeistert mich. So ein Arzgbirch hat wohl doch etwas, dass Du dich so schinden lassen willst.

Es gehört zur Wahrheit, dass auch Thoralf aus Berlin schon inkognito angefragt hat. Nur machen diese vermaledeiten Preussen immer Urlaub, wenn es sich nicht gehört. Das WE 22./24.06. ist Mad East im Osterzgebirge und da mische ich ein wenig mit. Ich finde es ganz schön, wenn wir so einen kleinen Preussen zum Ärgern lach dabei haben. Da läd sich der geballte Frust nicht immer so garstig auf der armen Reiseleitung ab. Folglich würde ich zunächst mal den 7./8. Juli festhalten. Die Tage sind hier sicher noch lang genug. Gerne würde ich diesmal die Gesamtstrecke fahren. Im Nachhinein wurmt es einen doch und die Motivation steigt ein wenig.

Um die Voraussetzungen dazu zu erfüllen, schlage ich so einen kleinen Kaffeebrevet zum Vorglühen vor. Vielleicht die Woche nach Ostern am 14. April? Ja was ist denn nun das schon wieder? - Fragt sich der genervte Betrachter! Der Kaffeebrevet versteht sich als Modernisierung des Klassikers. Wir jockeln früh um sechse in Leipzig los und fahren auf die Leuchtenburg und Retour. Neben den beim Klassiker üblichen Highlights (Vorderrad, Fahrradcomputer und Asphalt), werden zusätzliche Schmankerln geboten. So z. B. die Schönburg, Tautenburg, Mühltal und Zeitzgrund. In Weissenfels plündern wir die Bäckerei zum Frühstücken, und auf der Leuchtenburg gibts Mittag.

Alles in allem sind so ca. 220km und 1.700 Hm zu bewältigen. Die Streckenführung ist von mir und sie ist schön. Leider rumpelt sie auf kurzen Abschnitten sehr ungebührlich. Ich rate wenigstens zu 37- er Bereifung. Wenn es unbeding schmaler sein muss, wirste mal paar Meter schieben glaube ich. Entgegen anderslautenden Meldungen, steht die Mitnahme von Mobiltelefonen und GPS - Geräten nicht unter Strafe. Sie sind nur relativ nutzlos, weil es die Reiseleitung immer besser weiß - auch wenn sie es nicht besser weiß. Du erinnerst Dich sicher an die dreckigen Räder und die schönen "Abkürzungen".

Es ist noch relativ früh im Jahr und der Winterspeck ist noch nicht ganz weg. Der Kaffeebrevet wird uns folglich stark fordern. Deshalb besteht ab Crossen (ca. km 160) eine gute Bahnverbindung. Schöner wäre es natürich auch hier, mal wieder bissel zu beißen. Der Rückweg führt durchs Elstertal. Also wenn jemand Lust hat - ich werde mir das Datum freihalten und sehr wahrscheinlich sowieso fahren.

viele Grüße der Peter
Nach oben   Versenden Drucken
#807809 - 12.03.12 05:10 Re: 300km Bergtagestour [Re: Peter Lpz]
L.O.- Radler
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 264
Morgen Peter,

wollte diesmal nicht vorbrechen und der erlauchten Tourleitung das Heft aus der Hand nehmen. Leider ist der Termin 07./08.07. mit BU24 besetzt und ich weiß das auch Toralf dort mitfahren möchte. Ich bitte also höfflichst die Reiseleitung nochmals tief in der Trickkiste zu suchen un einen gängieren Termin zu finden.

Dem Oster-Brevent sollte mit Übernachtung in Leipzig nichts im Wege stehen.

fragt Andreas

Geändert von L.O.- Radler (12.03.12 05:11)
Nach oben   Versenden Drucken
#807893 - 12.03.12 10:34 Re: 300km Bergtagestour [Re: Peter Lpz]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 21.771
Post-Oster-Brevet klingt an sich gut. schmunzel Aber da sich mein Knie im Moment wieder extrem meldet, kann ich da im Moment nur starkes Interesse anmelden, aber noch nicht zusagen.

Am 7./8.7. ist schon BU24... Ich glaube, es ist besser, wenn Du bei der Planung erst mal keine Rücksicht auf micht nimmst. Ich würde mich über den Brevet auch schon feuen.

Wie sieht es auch mit Schlafmöglichkeiten?

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#807933 - 12.03.12 12:52 Re: 300km Bergtagestour [Re: Peter Lpz]
Pfälzer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.235
Hallo Peter,
zwecks Kaffeebrevet muss ich Dir leider mitteilen, dass weder mein Knie zwickt noch irgend ein Winterspeck mich hindert zu kommen. zwinker Sorry, Du musst also mit dem schlimmsten Fall, meiner Teilnahme, rechnen. unschuldig

Gruß
Werner
Nach oben   Versenden Drucken
#807982 - 12.03.12 15:27 Re: 300km Bergtagestour [Re: Pfälzer]
Peter Lpz
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2.843
Hallo Gemeinde,

reumütig senke ich das Haupt. Wie konnte ich mit BU 24 kollidieren. Ich hoffe der Dietmar grüßt mich noch. Dann verlegen wir die 3 - Gipfelrunde eben auf den 14.07.2012. Ich hoffe bis dahin ist die Fitness wieder hergestellt.

Im Moment würde ich mich auf die Leuchtenburgtour konzentrieren. Andreas und Werner räume ich Asyl in meiner Höhle ein. Ihr kennt ja meine Hornzsche schon. Für mich muss ich ein wenig Winterspeck vermelden, ich war ganz schön faul - bin aber auf dem Weg der Besserung. Es könnte aber sein, dass die Reiseleitung ein wenig behäbiger unterwegs ist. Aber ich gebe (fast) alles. Ich rechne am Freitag abend mit Eurer Anreise. Für Andreas würde ich empfehlen, sich in Crossen zu verabschieden und direktemang nach Hause zu radeln. Das erspart den Umweg über Leipzig. Soll es so werden - oder brauchste noch bissel Kultur in der Weltstadt? Ähem für Thoralf ist folglich auch reserviert. Damit ist mein Bude voll. Schlafsack/Isomatte sollten alle außer Andreas mitbringen. Er muss dann das Gerödel nicht noch aufm Rad rumschleppen und bekommt den Premiumplatz aufm Sofa.

Bis später der Peter

Geändert von Peter Lpz (12.03.12 15:33)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #807992 - 12.03.12 15:44 Re: 300km Bergtagestour [Re: Peter Lpz]
Pfälzer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.235
In Antwort auf: Peter Lpz
Hallo Gemeinde,

reumütig senke ich das Haupt. Wie konnte ich mit BU 24 kollidieren. Ich hoffe der Dietmar grüßt mich noch. Dann verlegen wir die 3 - Gipfelrunde eben auf den 14.07.2012. Ich hoffe bis dahin ist die Fitness wieder hergestellt.

Aus einem Fettnäpfchen bist Du raus und schon der nächste Fauxpas. Der 14. Juli ist der Französische Nationalfeiertag, da ist doch bestimmt auch irgendwo was geplant. schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#808000 - 12.03.12 16:03 Re: 300km Bergtagestour [Re: Peter Lpz]
Dietmar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6.846
In Antwort auf: Peter Lpz
... reumütig senke ich das Haupt. Wie konnte ich mit BU 24 kollidieren. Ich hoffe der Dietmar grüßt mich noch. ...

... nur, wennste mitkommst. schmunzel

Kost'n Schälchen Heeßn!

Gruß Dietmar
Nach oben   Versenden Drucken
#808012 - 12.03.12 16:33 Re: 300km Bergtagestour [Re: Peter Lpz]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.989
Hallo, Peter,

wenn nichts dazwischenkommt, wäre ich gern ein Stück mit von der Partie, diesmal nicht mit Opas Baumarktrad, sonden mit dem eigenen.

Aber 300 km scheinen für mich nicht mehr so jungen Radler doch etwas zu viel zu sein, wahrscheinlich werde ich dann irgendwo abdrehen und ab Zwickau oder Chemnitz die Bahn nehmen. Keine Angst ich finde den Weg schon und werde euch nicht hindern, euer Ding durchzuziehen.

VG aus Budapest
Martin
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 6 von 9  < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 >

www.bikefreaks.de