Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
11 Mitglieder (Weg=Ziel, iassu, packard, Lord Helmchen, ladiaar, Blicknix, LaRassaMD, 3 unsichtbar), 32 Gäste und 170 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26176 Mitglieder
87637 Themen
1337015 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3652 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1315631 - 24.12.17 15:12 Rohloff, Gänge rutschen minimal durch
Gepäcktour
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 469
Hallo Rohloff-Kenner und alle anderen.
Meine Bescherung zu Weihnachten: Bei meiner Rohloff-Nabe (7Jahre alt, 45 000 km) rutschen die Gänge 4,6,7 sowie 11,13,14 minimal durch, es fühlt sich an, als würde sich die Kette um 1/2 Zahn "setzen". Ich kann es zuverlässig auslösen, wenn ich bei ganz schwachem Pedaldruck trete und es rutscht meistens bei einem der Totpunkte (Pedal oben).
Dieses "Setzen" habe ich (ganz selten) das Jahr über beobachtet, bin aber immer davon ausgegangen, dass ich nicht ganz sauber mit dem Drehgriff geschaltet habe.
Ich habe inzwischen geprüft, ob noch freies Öl in der Nabe ist (Ja). der letzte Ölwechsel wurde erst diesen September gemacht. Dann habe ich die Achsschraube gelockert, bzw. fast ganz gelöst - ohne Veränderung. Zuletzt hab ich noch die Ölablassschraube lose gedreht - ebenso ohne Veränderung. Mir fiele noch ein, die Nabe zu entleeren, gründlich zu spülen und neu zu befüllen, was ich aber irgendwie als Verschwendung ansehe. Das Rad wurde die letzten 7 Jahre sehr regelmäßig auf dem Weg zur Arbeit genutzt, stand also nie längere Zeit herum.
Frage an die Experte: Welche Erklärung für das Problem habt ihr? Gibt es noch einen Lösungsvorschlag oder soll die Nabe eingeschickt werden?
Vielen Dank schon einmal, frohe Weihnachten an alle!
Thomas

Geändert von Gepäcktour (24.12.17 15:13)
Nach oben   Versenden Drucken
#1315634 - 24.12.17 16:05 Re: Rohloff, Gänge rutschen minimal durch [Re: Gepäcktour]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7786
Dieses Phänomen habe ich bislang nicht beobachten können. Ich würde aber empfehlen, direkt bei Rohloff anzufragen. Der Service dort ist sehr gut und natürlich haben die eine viel bessere Übersicht über bereits bei anderen aufgetretene Fehler.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1315651 - 24.12.17 21:49 Re: Rohloff, Gänge rutschen minimal durch [Re: Gepäcktour]
jan13
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2478
Achsplatte fest?
Nach oben   Versenden Drucken
#1315655 - 25.12.17 07:10 Re: Rohloff, Gänge rutschen minimal durch [Re: Gepäcktour]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2034
Schnellspanner zu fest (Drehmoment)?
Gruß
Michael


Geändert von Michael B. (25.12.17 07:11)
Änderungsgrund: Ergänzung
Nach oben   Versenden Drucken
#1315656 - 25.12.17 09:01 Re: Rohloff, Gänge rutschen minimal durch [Re: jan13]
Gepäcktour
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 469
Achsplatte werde ich nachlesen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1315657 - 25.12.17 09:04 Re: Rohloff, Gänge rutschen minimal durch [Re: Michael B.]
Gepäcktour
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 469
Schnellspanner bzw. Achsschraube wurde verändert und fast ganz gelöst ohne Einfluss auf das Problem.
Nach oben   Versenden Drucken
#1315658 - 25.12.17 09:17 Re: Rohloff, Gänge rutschen minimal durch [Re: Gepäcktour]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7036
Wenn die mal wirklich zu fest waren dann verstellen sich die Schaltpunkte, und die Nabe muss nach Kassel. Erreicht man gerne mit Pitlocks oder ähnlichem. Symptom ist das die Gänge wenn sie eingelegt sind den Kraftschluss verlieren und man ins Leere tritt.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.Forumstreffen Edersee 2014
Nach oben   Versenden Drucken
#1315660 - 25.12.17 09:36 Re: Rohloff, Gänge rutschen minimal durch [Re: Gepäcktour]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2538
Nur "minimal durchrutschen" ohne knacken/krachen/rucken ist bei einem Zahnradgetriebe mit Schaltklauen ohne jegliche Reibungskupplung schwer zu schaffen. Wenn die Fehlerliste der Rohloff-BA ohne Lösung abgearbeitet ist, eventuell noch testen, ob im 11. Gang (1:1) unter Last der Antreiber (mit dem festen Ritzel) sich gegen das Nabengehäuse vordreht (Farbmarkierung anbringen, nicht den Freilauf betätigen). Das darf (wegen 1:1) nicht sein. Oder: Ist das Kettenblatt an den zwei Druckpunkten stark verschlissen und läuft die Kette dort die Zähne hoch und es hat nichts mit der Speedhub zu tun? Rahmenbruch? Ausfallenden locker?
Nach oben   Versenden Drucken
#1315664 - 25.12.17 11:58 Re: Rohloff, Gänge rutschen minimal durch [Re: Gepäcktour]
helm18
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 301
Hallo,

das kann auch passieren, wenn die Gänge nicht richtig einrasten, also der Schaltzug zu fest, verklemmt oder gar durch Kondenzwasser eingefroren ist.
Die Spannung des Zuges ändert sich auch, wenn sich Länge der Hüllen ändert, z.B. weil diese anders gebogen werden, bei mir war dies nach Montage der Lenkertasche der Fall. Wenn du eine externe Ansteuerung hast, kannst du noch prüfen, ob sich der Hebel leicht bewegt, wenn die Schaltbox lose ist.
Bei extremen Temperaturen soll man auch das Öl verdünnen, aber das trifft wohl noch nicht zu. siehe "Schaltstörungen bei tiefen Temparaturen" in der FAQ https://www.rohloff.de/de/service/faq/ Andererseits sind dort genau die von dir erwähnten Gänge genannt.

Frohes Rest-Fest.
Nach oben   Versenden Drucken
#1315675 - 25.12.17 15:52 Re: Rohloff, Gänge rutschen minimal durch [Re: helm18]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2538
In Antwort auf: helm18
... das kann auch passieren, wenn die Gänge ... https://www.rohloff.de/de/service/faq/ ....
Das ist aber kein "minimales Durchrutschen", sondern Leertritt um eine viertel, halbe oder gar mehr Kurbelumdrehung.
Nach oben   Versenden Drucken
#1315753 - 27.12.17 09:26 Re: Rohloff, Gänge rutschen minimal durch [Re: AndreMQ]
Gepäcktour
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 469
Hallo,
ich habe jetzt das freie Öl abgezogen und 25 ml Spülöl eingefüllt. Heute bin ich mit dieser Füllung zur Arbeit gefahren, leider ohne Veränderung der Symptome. Wie bereits geschrieben, tritt das durchrutschen nur in diesen bestimmten Gängen auf. Ein verschlissenes Kettenblatt scheidet deshalb als Verursacher aus. Es sind auch wirklich keine Leertritte von 1/4 oder 1/2 Umdrehung, sonder nur ein kurzes weiterspringen bzw. durchrutschen. Morgen habe ich frei und werde mich daran machen, die Achsplatte und die verschiebbaren Ausfallenden zu kontrollieren. Ansonsten bereite ich mich darauf vor, das Laufrad nach Kassel zu schicken.
Habt bis hierher Dank für eure Hilfe. Ich werde weiter berichten.
Grüße, Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1315757 - 27.12.17 09:46 Re: Rohloff, Gänge rutschen minimal durch [Re: Gepäcktour]
Raumfahrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 338
Es ist zwar unwahrscheinlich, aber...
Du könntest evtl. noch mal fix die Freilauffedern kontrollieren.
Diese sind unter der Achsplatte fürs Drehmoment.
Sehen so aus:
https://www.bike24.de/1.php?content=8;product=35545;menu=1000,4,28
und kosten 2,50 €.
Mal fix anschauen, ob diese irgendwie verbogen sind kostet ja nix...
Ansonsen ab nach Kassel - ist am sichersten.
Freundliche Grüße - unbekannterweise.
Nach oben   Versenden Drucken
#1315770 - 27.12.17 15:57 Re: Rohloff, Gänge rutschen minimal durch [Re: Gepäcktour]
TomBike
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 103
Würde auch sagen das in der Vergangenheit zu fest angezogen wurde.
Auf nach Kassel.
Nach oben   Versenden Drucken
#1315771 - 27.12.17 15:58 Re: Rohloff, Gänge rutschen minimal durch [Re: Raumfahrer]
Gepäcktour
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 469
Die Freilauffedern habe ich auch unter dringendem Verdacht. Ich würde mir auch zutrauen, sie zu wechseln (bei youtube gesehen unter "Ansteuerung umbauen von intern auf extern"). Dann brauche ich aber auch noch neue Dichtungen, und natürlich die Federn. Da meine Nabe eh leichten Ölverlust hat, tendiere ich dazu, sie einzuschicken.
Können diese Federn sich verbiegen? Ich dachte eher, dass eine oder beide gebrochen ist.
Gruß, Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1315781 - 27.12.17 18:08 Re: Rohloff, Gänge rutschen minimal durch [Re: Gepäcktour]
Raumfahrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 338
Hallo Thomas,

an sich können diese Federn sich nicht ohne weiteres verbiegen. Ich habe mich oben etwas unglücklich ausgedrückt.
Aber - manchmal geht es komisch zu, daß irgendwie was an der Schaltansteuerung gemacht wurde. Dann funktioniert es nat. auch nicht. Was Du wahrscheinlich ausschließen kannst.
Die Federn können möglicherweise "müde" geworden sein. Einfach mal optisch vergleichen mit dem Bild auf der oben angegeben Seite.
Wenn die Speedhub aber eh zu Rohloff gehen muß/soll, dann würde ich mir die neue Papierdichtung sparen.

Zur Kontrolle der Federn müßtest Du mA nur die 6 (bzw. 5) Torx Schrauben an der Drehmomentachsplatte lösen.
- Achsplatte mitsamt der Schaltansteuerung vorsichtig runter machen
- beides nach Möglichkeit zusammen lassen
- Papierdichtung(en) nicht irgendwie wo abmachen, sondern dort dran kleben lassen, wo sie dran klebt
- die beiden Federn sind jeweils gegenüber zwischen den Gewindelöchern für die Torx Schrauben.
- Die Federn (vorsichtig!!!) mit dünnem Schraubendreher oder Büroklammer(haken) raus ziehen und mal anschauen...
Wenn sie normal aussehen, dann dürfte es daran nicht liegen.
- Zum wieder zusammen bauen, bitte die Drehmomente der Torx Schrauben beachten.
Stehen im Handbuch drin.
Und dort bitte vorher noch mal unbedingt nachlesen, ob meine Angaben auch plausibel sind...
(Konnte jetzt selbst leider nicht nachschauen)

Das Handbuch von Rohloff ist mA i.d.R. die bessere Quelle als Videos auf Youtube bzw Tipps in div. Foren. zwinker

Das Durchrutschen hatte ich so ähnlich auch mal, aber nicht in so vielen Gängen. Bei mir hing es damit zusammen, daß ich unsauber geschalten habe, beim Treten unter FastVolllast. Dadurch kam man irgendwie "zwischen den Gängen" raus. Die Seilzüge waren bei mir auch nicht sehr leichtgängig und der Schaltgriff extrem abgenutzt. Das wurde inzwischen geändert.

Möglicherweise mußt Du die Speedhub eben doch einschicken.
Trotzdem viel Erfolg!
Freundliche Grüße - unbekannterweise.
Nach oben   Versenden Drucken
#1315788 - 27.12.17 22:14 Re: Rohloff, Gänge rutschen minimal durch [Re: Raumfahrer]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7786
Ich kann nur wiederholen: Anfragen bei Rohloff!

Zunächst kostet das nichts und die Informationen von dort dürften kompetent sein, da Erfahrungen mit ähnlichen Problemen am ehesten dort bekannt sein dürften.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1315839 - 28.12.17 20:12 Re: Rohloff, Gänge rutschen minimal durch [Re: AndreMQ]
Velocio
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 662
In Antwort auf: AndreMQ
Das ist aber kein "minimales Durchrutschen", sondern Leertritt um eine viertel, halbe oder gar mehr Kurbelumdrehung.


Kettenblatt, Ritze und Kette sind aber ok?
Viele Grüße Vélocio
Nach oben   Versenden Drucken
#1315843 - 28.12.17 20:39 Re: Rohloff, Gänge rutschen minimal durch [Re: Velocio]
Gepäcktour
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 469
Ritzel und Kette sind ziemlich neu (müsste ich jetzt in meinen Aufzeichnungen nachsehen, wieviel km), das Kettenblatt hat 45 000 km. Diese Teile des Antriebs schließe ich aber sicher als Ursache aus. Es gelingt mir nicht, das Durchrutschen außerhalb der beschriebenen Gänge auszulösen.
Grüße, Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1315844 - 28.12.17 20:40 Re: Rohloff, Gänge rutschen minimal durch [Re: Keine Ahnung]
Gepäcktour
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 469
Rohloff öffnet am 2.Januar wieder.
Nach oben   Versenden Drucken
#1317939 - 13.01.18 19:02 Re: Rohloff, Gänge rutschen minimal durch [Re: Gepäcktour]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31592
Schick das Laufrad nach Kassel, Selbstheilung ist nicht zu erwarten. Ich hatte das Problem mal nach dem Umbau auf den Scheibenbremsdeckel in eben den von Dir genannen Fahrstufen.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1318030 - 14.01.18 16:48 Re: Rohloff, Gänge rutschen minimal durch [Re: Falk]
Gepäcktour
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 469
Hallo,
ich gebe die angekündigte Rückmeldung:
Nach einem Telefonat mit Rohloff habe ich die Nabe über den Fahrradhändler (es geht nicht direkt) nach Kassel schicken lassen, versehen mit dem ausgefüllten Formblatt. Versand vorletzte Woche Donnerstag oder Freitag, Ankunft bei mir Zuhause am Samstag der Folgewoche. Laut Rücklieferschein erfolgte im Werk die Korrektur der Schaltpunkte und die Abdichtung der Nabe auf Kulanz. Unklar ist noch, was jetzt die Ursache für das Problem war. Da will ich nochmal nachfragen. Meine Kosten belaufen sich auf 15 Euro, die ich meinem Fahrradhändler noch für den Versand bezahlen werde.
Heute habe ich noch eine neue Bremsscheibe eingebaut und das Rad getestet. Alles ist wieder in Ordnung, "comme il faut", mein Rad ist wieder gesund.
Danke nochmal für eure Tipps und Kommentare,
Herzliche Grüße, Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1318036 - 14.01.18 17:37 Re: Rohloff, Gänge rutschen minimal durch [Re: Gepäcktour]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7036
Bei verstellten Schaltpunkten hast Du höchst wahrscheinlich die Nabe zu fest Eingespannt.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.Forumstreffen Edersee 2014
Nach oben   Versenden Drucken
#1318038 - 14.01.18 17:44 Re: Rohloff, Gänge rutschen minimal durch [Re: Gepäcktour]
DieterFfm
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 333
Hallo Thomas,

schätze Thomas ('Deul') hat den Punkt getroffen. Dieselben Gänge waren bei mir auch richtig tot. Einschicken, erledigt. Jetzt steht, glaub ich, sogar in der Betriebsanleitung oder auf der Homepage von Rohloff, dass man die Nabe nicht zu fest einspannen soll.

LG
Dieter
Nach oben   Versenden Drucken
#1318040 - 14.01.18 17:53 Re: Rohloff, Gänge rutschen minimal durch [Re: DieterFfm]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7036
Das steht schon sehr lange in der BA.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.Forumstreffen Edersee 2014
Nach oben   Versenden Drucken
#1318098 - 14.01.18 21:04 Re: Rohloff, Gänge rutschen minimal durch [Re: Deul]
Gepäcktour
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 469
Hallo,
ja, das war wohl zu Anfang so, bis ich hier im Forum darüber gelesen hatte. Ab dann habe ich die Achsschraube nur noch schwach angedreht und jahrelang kein Problem gehabt. Bis vor kurzem eben...

Geändert von Gepäcktour (14.01.18 21:05)
Nach oben   Versenden Drucken
#1318113 - 14.01.18 22:27 Re: Rohloff, Gänge rutschen minimal durch [Re: Gepäcktour]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31592
Festziehen musst Du das Laufrad schon. Zwischen »mit zwei Fingern anhauchen« und »Setz ein Rohr als Verlängerung auf« ist noch eine Menge Luft. Ich ziehe meine Laufräder mit einem 14er Maulschlüsssel an. Die 7Nm, die der Stehbolzen bekommen soll, ist nicht weit von den 10Nm weg, bei dem er sich zumindest plastisch dehnt.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1319190 - 23.01.18 12:53 Re: Rohloff, Gänge rutschen minimal durch [Re: Gepäcktour]
Marco Winkler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 58
Hallo

Evtl. hilft Dir das weiter:

https://www.rohloff.de/de/service/faq/#collapse9231

Grüße
Es grüßt

Marco

idworx AllRohler Travel Spec
Nach oben   Versenden Drucken
#1319207 - 23.01.18 17:30 Re: Rohloff, Gänge rutschen minimal durch [Re: Marco Winkler]
Gepäcktour
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 469
Hallo,
das Problem ist gelöst (s.o.) und hatte auch nichts mit dem Öl zu tun.
Bin glücklich, dass mein Fahrgerät wieder tut, was es soll.

Geändert von Gepäcktour (23.01.18 17:30)
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de