Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
5 Mitglieder (5 unsichtbar), 319 Gäste und 569 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
29056 Mitglieder
97061 Themen
1521161 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2319 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 12:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Falk 91
Juergen 41
Uwe Radholz 35
Keine Ahnung 31
derSammy 31
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1048643 - 13.06.14 13:59 Mehr als 20 Tracks Garmin
Rollnet
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 188
Ich wollte mal Fragen wie andere GPS Nutzer das nachfolgende Problem angehen machen.

Ich arbeite gerade eine sehr lange Tour aus, im Moment bin ich bei 55 Tracks a 500 Punkten. Es werden sicher noch ca. 15 Tracks dazu kommen.
Mein Garmin lagert aber nur intern 20 Track a max. 500 Punkten ab. Im übrigen haben die neuen auch nicht mehr Kapazität, auch wenn Garmin auf seiner Hp. schreibt „10.000 Punkte, 200 gespeicherte Tracks“ bleiben es auch nur 20 Tracks a 500 Pkt.
Jetzt werde ich aber kein Laptop mit auf die Tour nehmen da ich mich auch teilweise im nirgendwo befinde.
Deshalb wäre meine Frage wie bekäme ich die ca. 50 fehlenden Tracks in den interne Speicher des Gramin
Nach oben   Versenden Drucken
#1048646 - 13.06.14 14:04 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Rollnet]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 8.621
Du hast wohl offensichtlich noch eines der älteren Geräte.
1. mehr als 20 Tracks geht nicht
2. Du musst deien Tracks auf 500 Punkte filtern man kann locker auf Straßen so ca 100 - 150 km mit so einem 500 punkte track darstellen.

Wenn Du wirklich 70 Track brauchst wärs mit nem Laptop am einfachsten.

Ob jemand noch ne Idee hat wie man da trixen kann hängt wohl auch vom Gerät ab.

Gruß
Detlef
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1048650 - 13.06.14 14:23 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Deul]
Rollnet
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 188
Ich habe vorhin mit Globi telefoniert und die haben dann selber mit Garmin gesprochen weil es für den Sachbearbeiter auch von Interesse war und er es nicht wusste.
Laut Garmin ist es auch bei den neuen Geräten nicht möglich mehr als 20 Tracks mit 500 Pkt. zu speichern. Denn es bleibt bei den 10.000 Pkt. insgesamt. Auch bei den GPSMAP®64s mit 4 Gb internen Speicher. Natürlich wenn ich z.b am Rhein lang fahre reicht ein gerader Strich. Das hat mein zwei Punkte da man sich am Wasser nicht viel verfahren kann, aber das geht eben nicht immer.
Nach oben   Versenden Drucken
#1048651 - 13.06.14 14:26 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Rollnet]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 8.621
Das ist unfug, man kann z.B bei einem 62s 200 tracks und pro track 10000 Punkte haben. Bei Routen wieht es ander aus. entweder hatte jemand da keine Ahnung oder du bist nem Stille Post effekt aufgesessen.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1048653 - 13.06.14 14:38 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Deul]
Rollnet
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 188
Hatte ich auch gedacht das dies so ist wie du schreibst ist es aber nicht.
Denn wenn du selbst mal nachrechnest, bei 200 Tracks a 10.000 Pkt (wie du schreibst) wären das 2.000.000 Punkte. Denke mal das dies den Speicher sprengen würde und das Gerät sicher diese Anzahl nicht verarbeiten kann.

Aber du kannst dich gern selbst bei Garmin informieren unter der Hotline 089-858364880

Geändert von Rollnet (13.06.14 14:39)
Nach oben   Versenden Drucken
#1048655 - 13.06.14 14:51 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Rollnet]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.050
In Antwort auf: Rollnet
Denn wenn du selbst mal nachrechnest, bei 200 Tracks a 10.000 Pkt (wie du schreibst) wären das 2.000.000 Punkte. Denke mal das dies den Speicher sprengen würde und das Gerät sicher diese Anzahl nicht verarbeiten kann.
Dann rechnen wir mal. Ich habe hier zufällig eine GPX-Datei mit einem Track mit 9.200 Punkten liegen. Die belegt circa 1,1 MB. Rechnen wir großzügig mit 1,5MB für einen Track mit 10.000 Punkten. 200 solche Dateien belegen also 300 MB. Wo soll da das Problem sein? Und wenn du jetzt noch komprimierst....
Nach oben   Versenden Drucken
#1048657 - 13.06.14 14:55 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Rollnet]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.047
verrate doch mal welches Gerät Du hast zwinker
(ich hatte bei der letzten Tour ungefähr 60 Tracks, bei der Vorletzten etwas über hundert dabei mit jeweils bis zu 9.999 Punkten)
GPSmap 62ST
Gruß Michael

Keep the rubber side down

Geändert von Michael B. (13.06.14 14:56)
Änderungsgrund: Ergänzung
Nach oben   Versenden Drucken
#1048663 - 13.06.14 15:11 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Michael B.]
Rollnet
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 188
Ich hab noch das olle etrex Legend HCX.

Aber ich werde jetzt selbst noch mal versuchen Garmin zu erreichen und dann Bericht erstatten.

Geändert von Rollnet (13.06.14 15:12)
Nach oben   Versenden Drucken
#1048668 - 13.06.14 15:26 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Rollnet]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.050
In Antwort auf: Rollnet
Ich hab noch das olle etrex Legend HCX.
Aha... und was verstehst du "unter "die neuen"?

In Antwort auf: Rollnet
Aber ich werde jetzt selbst noch mal versuchen Garmin zu erreichen und dann Bericht erstatten.
Mach mal, das kann nichts schaden. Letztlich ist mir aber egal, was Garmin meint, Hauptsache mein Gerät kann 200 mal 10.000.
Nach oben   Versenden Drucken
#1048674 - 13.06.14 15:46 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Axurit]
Rollnet
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 188
In Antwort auf: Axurit
Letztlich ist mir aber egal, was Garmin meint


Wenn es dir egal ist, kannst du natürlich auch keine Antwort erhalten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1048677 - 13.06.14 15:50 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Rollnet]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.047
also das HCX kann nur 20 Tracks a´500 Punkte
Gruß Michael

Keep the rubber side down
Nach oben   Versenden Drucken
#1048682 - 13.06.14 16:07 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Rollnet]
Ulli Gue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.036
In Antwort auf: Rollnet

Deshalb wäre meine Frage wie bekäme ich die ca. 50 fehlenden Tracks in den interne Speicher des Gramin


Als Tracks überhaupt nicht. Alternativ kannst du aus deinen Tracks eine Karte mit transparentem Hintergrund erzeugen, und diese dann über deine vorhandene Karte legen.

Gruß Ulli
Nach oben   Versenden Drucken
#1048685 - 13.06.14 16:15 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Rollnet]
SFR
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 683
In Antwort auf: Rollnet
Ich hab noch das olle etrex Legend HCX.
Laut Datenblatt verfügt das HCx über einen uSD-Slot. Spricht etwas dagegen, die Tracks auf Speicherkarten zu laden und irgendwann die Speicherkarte auszutauschen?
Gruß, Ben

Geändert von SFR (13.06.14 16:26)
Änderungsgrund: Verwechslungsgefahr "Karte"
Nach oben   Versenden Drucken
#1048686 - 13.06.14 16:16 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Rollnet]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 8.621
Dein Etrex hat diese Beschränkung. Mein 62s nicht. Definitiv. Glaub mir ich weis von was ich rede.

Arbeite mit weniger Trax oder nimm nen Notebook mit.

Ich arbeite Konsequent mit mehr als 20 Trax jeder deutlich mehr als 1000 Punkte. Seitdem ich das 62iger habe filtere ich nicht mehr. Sid Hotline von Garmin brauchts da nicht.

Detlef
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.

Geändert von Deul (13.06.14 16:20)
Nach oben   Versenden Drucken
#1048696 - 13.06.14 16:43 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: SFR]
Ulli Gue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.036
In Antwort auf: SFR
In Antwort auf: Rollnet
Ich hab noch das olle etrex Legend HCX.
Laut Datenblatt verfügt das HCx über einen uSD-Slot. Spricht etwas dagegen, die Tracks auf Speicherkarten zu laden und irgendwann die Speicherkarte auszutauschen?


Das funktioniert nicht. Das Vista HCX kann keine Tracks von der Speicherkarte einlesen. Die Tracks müssen immer in den internen Speicher geladen werden.

PS: Es gibt noch eine weitere Möglichkeit als das Erstellen einer transparenten Karte.
Man kann die Tracks auf einem Smartphone/Tablet speichen und von dort per USB und einer speziellen APP die Tracks auf das Garmin überspielen. Wie das funktioniert, ist in einem anderen Faden dieses Forums erklärt wurden.

Ulli
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1048701 - 13.06.14 16:53 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Ulli Gue]
SFR
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 683
In Antwort auf: Ulli Gue
In Antwort auf: SFR
In Antwort auf: Rollnet
Ich hab noch das olle etrex Legend HCX.
Laut Datenblatt verfügt das HCx über einen uSD-Slot. Spricht etwas dagegen, die Tracks auf Speicherkarten zu laden und irgendwann die Speicherkarte auszutauschen?
Das funktioniert nicht. Das Vista HCX kann keine Tracks von der Speicherkarte einlesen. Die Tracks müssen immer in den internen Speicher geladen werden.
Das grenzt jetzt vielleicht an Korinthenkackerei aber das genutzte Gerät ist laut Aussage des OP ein eTrex Legend HCx. Mag sein, dass zwischen dem Legend und dem Vista keine gravierenden Unterschiede bestehen, trotzdem sollte man bei Aussagen sich auf das genannte Gerät beziehen. Wie bereits gelernt, gibt es bei Garmin viele verschiedene Geräte mit vielen verschiedenen Funktionen. Ginge ich von meinem Garmin aus¹, wären Tracks beliebiger Länge von der Speicherkarte kein Problem. zwinker



¹ Garmin Colorado 300
Gruß, Ben
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1048703 - 13.06.14 16:58 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: SFR]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.050
In Antwort auf: SFR
Das grenzt jetzt vielleicht an Korinthenkackerei aber das genutzte Gerät ist laut Aussage des OP ein eTrex Legend HCx.
Das grenzt nicht nur sondern geht darüber hinaus. Wer schon mal ein Vista oder Legend hatte, weiß, dass das Legend sich vom Vista nur durch den nicht vorhandenen Kompass und Barometer unterscheidet.

Geändert von Axurit (13.06.14 16:58)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1048705 - 13.06.14 17:10 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Axurit]
SFR
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 683
In Antwort auf: Axurit
In Antwort auf: SFR
Das grenzt jetzt vielleicht an Korinthenkackerei aber das genutzte Gerät ist laut Aussage des OP ein eTrex Legend HCx.
Das grenzt nicht nur sondern geht darüber hinaus. Wer schon mal ein Vista oder Legend hatte, weiß, dass das Legend sich vom Vista nur durch den nicht vorhandenen Kompass und Barometer unterscheidet.
Ich hatte weder das eine noch das andere. aber wenn du so sicher bist, dass alles auch auf das Legend zutrifft, dann schreib das doch einfach so. zwinker
Gruß, Ben
Nach oben   Versenden Drucken
#1048716 - 13.06.14 17:58 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Ulli Gue]
Gerhard O
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 497
Ich hatte mal ein GPSMap60, da gab es noch folgenden Trick (leider kann ich es nicht mehr testen und muß aus dem Gedächtnis schreiben, denn das "wasserdichte" Gerät ist inzwischen den Regentod gestorben):

Also: Man erzeuge oder lade die Tracks in Basecamp. Dort verwandelt man die gewünschten Tracks in Routen - unbedingt die Option "Luftlinienrouting" wählen! Basecamp erzeugte dann Routen mit ca. 150 - 250 Punkten. Diese lagen immer an Abzweigungen der Strecke, so daß die Linien immer exakt auf dem gewünschten Weg waren! Die Routen dann unter "Luftlinienrouten" (oder so ähnlich, die offiziellen Namen weiß ich nicht mehr so genau) in das GPS einladen. So eine Route durfte max. 250 Punkte enthalten und ich meine mich zu erinnern, daß das GPSMap60 davon mindestens 50 in den internen Speicher laden konnte.

Damit hatte ich 20 Tracks und 50 brauchbare Routen (ohne sinnlose Rechnerei bei Verfahrfehlern).

Ausprobieren!

Gruß
Gerhard
___
Lieber ein gemeiner Berg als ein hinterhältiger Wind!
Nur wer sich den Berg hoch gequält hat, darf ihn auch hinuntersausen!
Nach oben   Versenden Drucken
#1048719 - 13.06.14 18:04 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Deul]
Rollnet
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 188
In Antwort auf: Deul
Glaub mir ich weis von was ich rede.


Ich glaube dir und ich hab auch kein Problem wenn man einen Fehler macht so wie ich den einzustehen und zu korrigieren.

Ich habe jetzt fast eine halbe Stunde mit Garmin telefoniert, und viel gelacht.
Das erste mal als ich feststellte das der Supporter erstmal nicht selber wusste was Sache ist. Und beim Kollegen nachfragen musste und mich mit diesen auch dann verbunden hat.
Bein den neuen Geräten wie 62s oder 64s oder etrex30 ist es wirklich so das die 200 Tracks zu je 10.000 Punkte verarbeiten können. Also insgesamt theoretisch 2.000.000 Punkte bei 200 Tracks, Wegpunkte sind da nicht eingerechnet. Garmin schreibt dies auf der HP selbst ziemlich blöd. Dort steht 10.000, 200 Tracks, hätten die gleich 200 Tracks mit je 10.000 Punkte geschrieben wäre die Kuh von Eis gewesen.
Was meine Kiste angeht ist bei 20 Tracks zu je 500 Punkten Schluss, dann werde ich wohl nächste Woche sehen das ich mir auch ein 62s oder 64s besorge und dann endlos Tracks erstellen kann.
Nach oben   Versenden Drucken
#1048729 - 13.06.14 18:59 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Rollnet]
mbhh
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 476
In Antwort auf: Rollnet
Was meine Kiste angeht ist bei 20 Tracks zu je 500 Punkten Schluss, dann werde ich wohl nächste Woche sehen das ich mir auch ein 62s oder 64s besorge und dann endlos Tracks erstellen kann.

Nur der Vollständigkeit halber wäre da noch eine kostengünstigere Methode zu nennen
Nach oben   Versenden Drucken
#1048764 - 13.06.14 20:36 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Rollnet]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7.351
Unterwegs in Deutschland

Hallo!
Die von Garmin genannte Grenze von 200 Tracks zu je max. 10.000 Punkten ist die Grenze, bis zu der Garmin sagt, das es sicher funktioniert. Was sie selber auch nicht wirklich wussten - hatte da vor längerer Zeit mal mit einem echten Spezie von denen gesprochen - ob es sich auf die übertragenen, oder die aufgezeichneten und die übertragenen Tracks bezieht.
ich habe regelmäßig um die 150-250 übertragene Tracks mit 500 bis ca. 5-6000 auf dem Gerät (im internen Speicher, plus 50-200 aufgezeichnete Tracks zu je ca. 1000-4000 Punkten auf dem Gerät (62s, mit jeweils aktueller FW), ohne das es jemals Probleme gab. Einzig der Startvorgang dauert was länger, damit kann ich aber leben.

Auch wurde die max. Anzahl der Wegpunkte mittlerweile von 1000 auf 2000 erhöht beim 62s - ob auch bei den anderen Geräten, müsste ich selber nachsehen.
Schönen Gruß
Markus
Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin? Bin auf Reisen nicht elektrifiziert unterwegs. Wieso? Weil ich es noch kann!
Nach oben   Versenden Drucken
#1048774 - 13.06.14 21:48 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: mbhh]
Rollnet
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 188
In Antwort auf: mbhh

Nur der Vollständigkeit halber wäre da noch eine kostengünstigere Methode zu nennen


Ich habe mein Glück mit deiner Empfehlung versucht und kam leider nicht wirklich weit.

Ich konnte den Track zwar in Mapsource farblich sichtbar machen und bin da auch nach der Anleitung vorgegangen, allerdings ohne die Openfietssmap zu sehen. Und außer der Roten Linie hätte ich schon gern eine Karte. Aber vielleicht geht das ganze nicht mit Openfietskarten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1048789 - 14.06.14 05:50 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Rollnet]
:-)
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.813
Hi,

Du schreibst hier nur von Punkten und Tracks. Du willst doch Kilometer fahren und nicht Punkte. Wie lang ist denn deine Strecke?
Und wie viele Punkte hast du pro Kilometer so Schnitt? Da kann man komprimieren so dass es passt.

Ich hab grad mal in meine Tourplanung geguckt. Die letzte größere Tour hatte insgesamt 9 Tracks in der Vorbereitung und damit war ich bei 1700 Kilometern. Ca. 500 Punkte für 250 Kilometer. Ich hab auch keine 500 Punkte Beschränkung mehr und ich hab auch nur ein einfaches Etrex 20.

Erst mal kannst du die Punkte sinnvoll reduzieren ohne dabei störenden Genauigkeitsverlust zu haben. Im Mapsource gibt es dafür eine Filterfunktion. Da stellst du einfach ein wie viele Punkte du für den Track maximal haben willst. Musst dabei natürlich nicht übertreiben.

Meine Planung für die nächste Tour hat auf 1300 Kilometer 2400 Punkte. Macht 270 Kilometer auf 500 Punkte und damit eine Tour von 5400 Kilometern Länge mit deinen 20 Tracks a 500 Punkten. Die Genauigkeit ist damit nicht mehr super aber ausreichend. Je nach Streckenlänge kannst du ja auch etwas besser einstellen.

Der Haken bei dir, du willst doch bestimmt deine Tour auch während der Fahrt aufzeichnen, oder? Du solltest also mindestens zwei Tracks freilassen und die abgefahrenen Vorlagen dann immer löschen, damit Platz wird für die neue Aufzeichnung.

Gruß
Jörg


Geändert von :-) (14.06.14 05:51)
Nach oben   Versenden Drucken
#1048822 - 14.06.14 11:07 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: :-)]
Rollnet
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 188
Ich denke das ich am Anfang geschrieben hatte das ich am ausarbeiten einer sehr langen Tour bin. Genauer gesagt planen wir eine Tour von Seattle via Rio de Janeiro nach Montevideo es werden wohl min. 18.000 km werden. Und das dürften ein wenig mehr als deine 1700 Kilometer sein. Und gerade in Südamerika hätte ich es schon ein wenig genauer als eine gerade gezogene Linie von 400 oder 600 Kilometer. Außerdem ist eine ca. 6 wöchige Trekkingtour durch den Urwald in Brasilien geplant und da wüsste ich im Vorfeld auch ganz gerne halbwegs wo es lang geht. Deshalb denke ich mal das ich mit insgesamt 10.000 Trackpunkte bei dieser Tour und unseren Vorhaben nicht ganz hin komme. Aufzeichnen wollen wir die Tour nicht, wir wissen ja wo wir gefahren sind.
Nach oben   Versenden Drucken
#1048823 - 14.06.14 11:12 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Rollnet]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 8.621
Da bist du mit dem GPS der vor vorgänger Generation nicht gut gerüstet. Besorg dir ein 62s oder neuer. Damit kannst Du ausserdem mehr Karten installieren und musst nicht nachladen.


Gruß
Detlef
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1048825 - 14.06.14 11:14 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Rollnet]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.050
In Antwort auf: Rollnet
Aufzeichnen wollen wir die Tour nicht, wir wissen ja wo wir gefahren sind.
Respekt! Ich weiß das bei 1000 km schon am Ende der Tour nicht mehr. Vielleicht solltest du hier in diesem Thread auch noch darauf hinweisen, dass sich die Frage inzwischen wegen des Neukaufs eines Navis erledigt hat.
Nach oben   Versenden Drucken
#1048827 - 14.06.14 11:18 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Rollnet]
:-)
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.813
In Antwort auf: Rollnet
Ich denke das ich am Anfang geschrieben hatte das ich am ausarbeiten einer sehr langen Tour bin.


Sehr lang ist eine sehr genaue Angabe, weil da auch jeder genau weiß was man sich drunter vorstellen soll. wirr


In Antwort auf: Rollnet

Genauer gesagt planen wir eine Tour von Seattle via Rio de Janeiro nach Montevideo es werden wohl min. 18.000 km werden.

So wird ein Schuh draus. Ne, soweit runterbrechen kannst du das nicht. Ich würde Tracks auf einem USB-Stick mitnehmen und das Datenübertragungskabel für das Gerät. So kannst - wenn du mal an einen PC kommst wo du mit USB usw. rumspielen darfst, die Tracks austauschen. USB - PC - Garmin und gleichzeitig die vom Gerät auf dem anderen Weg sichern. Auf die gleiche Art kannst du dann auch Karten nachladen.

Hab ich bei zeitlich längeren Touren (also mehrere Monate) auch meistens so gemacht, nur einmal hatte ich einen Rechner mit. Du kommst zwar nicht immer an einen PC wo du mit USB hantieren darfst aber auf einer einer auch zeitlich so langen Tour sollte das kein Problem sein. Irgendwann bietet ich eine Gelegenheit. Mit Fotos musst du doch was ähnliches machen und da sind die Datenmengen viel größer. Fotos waren bei mir bei Touren über mehrere Monate eher das Problem. Die hab ich unterwegs - bei entsprechender Gelegenheit - auf DVD gebrannt und nach Hause geschickt.

Manchmal durfte ich bei Privatleuten an den Rechner, manchmal ging das in Internetcafes. Ich hatte 4 USB Stick's mit und hab auch Fotodaten dort zwischengesichert, wenn ich keinen Platz mehr auf der SD-Karte hatte. Aufgezeichnete Tracks vom Garmin hab ich mir auch so weggesichert - wär ja ganz blöd wenn die Aufzeichnung auf einmal verloren geht weil das Gerät kaputt geht. Katastrophe, da müsste ich ja die ganze Tour noch mal nachfahren. zwinker


Gruß
Jörg

Geändert von :-) (14.06.14 11:28)
Nach oben   Versenden Drucken
#1048833 - 14.06.14 11:36 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Rollnet]
:-)
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.813
In Antwort auf: Rollnet
Aufzeichnen wollen wir die Tour nicht, wir wissen ja wo wir gefahren sind.


erstaunt schockiert verwirrt


Kann ich nicht begreifen, aber egal. Kann ja jeder machen wie er es braucht.

Der einzige Grund warum ich mir so ein Teil angeschaft habe ist die Aufzeichnung. Navigationsunterstützung hat sich zwar mitlerweile auch eingeschlichen, ist aber nach wie vor Nebensache.

Gruß
Jörg
Nach oben   Versenden Drucken
#1048834 - 14.06.14 11:37 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: :-)]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.050
In Antwort auf: :-)
So kannst - wenn du mal an einen PC kommst wo du mit USB usw. rumspielen darfst, die Tracks austauschen. USB - PC - Garmin und gleichzeitig die vom Gerät auf dem anderen Weg sichern. Auf die gleiche Art kannst du dann auch Karten nachladen.
Vorausgesetzt auf dem PC sind die Gerätetreiber von Garmin installiert. Das dürfte bei den wenigsten der Fall sein.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >

www.bikefreaks.de