Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
13 Mitglieder (Lampang, motion, eRDe, esGässje, uwe-e, Mavenlol, Larry_II, 5 unsichtbar), 426 Gäste und 857 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
29258 Mitglieder
97696 Themen
1534069 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2216 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 02.02.24 17:09 mit 5102 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Keine Ahnung 91
Juergen 75
Falk 56
panta-rhei 56
iassu 51
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1078085 - 31.10.14 18:34 Alpe Adria Track
Hansebiker
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.504
Unterwegs in Deutschland

Danke.
Macht es dir was aus, wenn du mir schritt für schritt erklärst, wie ich den Track auf mein GPSies-Konto bekomme, damit ich ihn dann auf mein neues Garmin-Gerät übertragen kann?
Danke im Voraus
LG aus HL



Nach oben   Versenden Drucken
#1078093 - 31.10.14 18:48 Re: Alpe Adria Track [Re: Hansebiker]
StefanS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.637
Ich denke, Du importierst einfach einen Track in Gpsies und gibst als URL den Track aus dem Wiki an (unten auf der Seite).

Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
#1078098 - 31.10.14 19:00 Re: Alpe Adria Track [Re: Hansebiker]
hopi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5.395
Hallo Ingo,
da ich im letzten Sommer auch eine ähnliche Tour ab Salzburg fahren wollte, habe ich den Track als GPX-Datei zum direkten Einnlesen in BaseCamp und/oder zur Übertragung auf Garmingeräte vorliegen. falls du zwischenzeitlich noch nicht anders vorgegangen bist, könnte ich dir die Datei per e-Mail schicken.

Mfg

- horst -
"If you want something done, do it yourself."
Nach oben   Versenden Drucken
#1078100 - 31.10.14 19:10 Re: Alpe Adria Track [Re: StefanS]
winoross
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 668
Hallo Ingo,

auf der Wiki-Seite nach unten scrollen bis GPS-Tracks, dann den Link "Track-Download: Google Earth KMZ-Datei" anklicken.
Es folgt der Track-download nach Base-Camp (wenn Du Base-Camp auf Deinem Rechner hast). Der Track wird direkt dort gespeichert und angezeigt.
Von Base-Camp aus ist eine Übertragung aufs Garmin-Navi reine Formsache.
Beste Grüße, Peter
Die Schildkröte sieht mehr vom Weg als der Hase

Geändert von winoross (31.10.14 19:12)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1078190 - 01.11.14 17:47 Re: Alpe Adria Track [Re: Hansebiker]
anneradschi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 718
Glückwunsch zum neuen Garmin.
Viel Spaß damit.

Gruß Anne
Nach oben   Versenden Drucken
#1078206 - 01.11.14 19:38 Re: Alpe Adria Track [Re: winoross]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12.929
"Google Earth kmz" wäre aber ein eher ungebräuchliches Format für Garmin. Ich würde immer eine gpx-Datei herunterladen. Die kann ich in Basecamp importieren und ich kann sie auch direkt in das Verzeichnis \Garmin\GPX des Garmin-Gerätes oder seiner Speicherkarte schieben.

Es würde sich für Hansebiker empfehlen, ein wenig zu seinem Gerät zu lesen (welches ist es?). Zu Basecamp kann ich empfehlen, dieses Buch herunterzuladen und zu studieren. Es kann nichts schaden, wenn man etwas über Tracks und Routen lernt. Jeden beliebigen Track kann man leicht in GPSies laden. Zuerst den Track von der entsprechenden Internetseite (z.B. gpx-Track-Format) auf den eigenen Rechner herunterladen. Dann wieder unter "Hochladen" bei GPSies hochladen. Wobei man die Einstellung "nicht öffentlich" wählen sollte, wenn man diesen Track nicht der Allgemeinheit präsentieren will. Man kann dennoch einen Link, der auf der Track-Seite angegeben wird, anderen zuschicken, so dass diejenigen, die diesen Link haben, den Track auch sehen können.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)

Geändert von Keine Ahnung (01.11.14 19:40)
Nach oben   Versenden Drucken
#1078312 - 02.11.14 17:33 Re: Alpe Adria Track [Re: Keine Ahnung]
Hansebiker
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.504
Unterwegs in Deutschland

Hallo Arnulf
ich hab ein Oregon 600, sicher tolles Gerät, aber leider blutiger Anfänger, aaaaber lernfähig. Buch zu BaseCamp hab ich runtergeladen.
Danke für die Hinweise
Hansebiker grüßt aus HL
LG aus HL



Nach oben   Versenden Drucken
#1078324 - 02.11.14 18:08 Re: Alpe Adria Track [Re: Hansebiker]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12.929
Dann empfehle ich Dir noch diese Seite.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1078329 - 02.11.14 18:20 Re: Alpe Adria Track [Re: Keine Ahnung]
Hansebiker
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.504
Unterwegs in Deutschland

Puuuuh, mächtig viel Stoff, aber ich hab ja den ganzen Winter Zeit, um zu lernen.
Wenn du weitere Tipps hast, immer her damit.
Wo soll ich jetzt anfangen? Bei BaseCamp oder bei den Tipps und Tricks zum Oregon 600?
Gruß
Ingo
LG aus HL



Nach oben   Versenden Drucken
#1078331 - 02.11.14 18:27 Re: Alpe Adria Track [Re: Hansebiker]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12.929
Das Oregon wirst Du schneller in den Griff bekommen. Basecamp zu lernen geht am besten mit den Übungen, die mit dem Buch herunterladbar sind. Oder Du machst Dich gleich an die Planung einer schönen Tour für den Winter oder nächsten Sommer. So schwer ist das gar nicht und mir zumindest macht es sehr viel Spaß, meine Radtouren vorher gut zu planen. Die Installation z. B. der OpenFietsMap auf dem PC und auch auf dem Garmin Oregon 600 ist sehr einfach zu machen und man hat dann schon einmal Europa komplett für die Planungen.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1078398 - 03.11.14 08:12 Re: Alpe Adria Track [Re: Keine Ahnung]
LudgerP
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.395
Da habe ich doch gleich eine kleine Frage in diesem Zusammenhang:
Wenn ich von gpsies einen Track für's Garmin runterlade habe ich die Wahl zwischen GPX-Route und GPX-Track. Da weiß ich nie, was ich da nehmen soll. Was würdet ihr empfehlen?

Grüße, Ludger
Nach oben   Versenden Drucken
#1078401 - 03.11.14 08:21 Re: Alpe Adria Track [Re: LudgerP]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 20.494
Ein Track ist eine Aneinanderreihung von Wegpunkten. Der funktioniert auch ohne Karte, mathematisch gesehen einfach ein Polygonzug, den man abfahren kann.
Eine Route ist auch eine Abfolge von Wegpunkten, aber mir sehr großen Abständen. Erst in Kombination mit einer Karte und einer Software, die den "idealen" Weg zwischen den Routenzwischenpunkten finden kann, wird da etwas nutzbares draus (und bildet dann z.B. den Verlauf von Kurven einer Straße ab). Letzteres braucht natürlich weniger Speicherplatz, dafür Rechenleistung um den Verlauf auszurechnen. Das Ergebnis einer Route hängt von der verwendeten Karte ab. Kurz: Ich hab bisher immer mit Tracks gearbeitet und für Routen war das Vista HCx eh zu langsam.
Nachteil: Viele (ältere) Geräte können mit langen Tracks nicht umgehen und man muss sie manuell ausdünnen und/oder teilen.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1078416 - 03.11.14 09:10 Re: Alpe Adria Track [Re: derSammy]
LudgerP
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.395
Danke Sammy! Das heißt aber auch, daß eine GPX-Route nur auf routingfähigen Karten funktioniert, z.B. auf meiner alten Topo-Deutschland __nicht__.

Grüße, Ludger
Nach oben   Versenden Drucken
#1078421 - 03.11.14 09:24 Re: Alpe Adria Track [Re: LudgerP]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 8.767
Richtig.

BTW GPX ist nur das Speicherformat.

Gruß
Detlef
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1078430 - 03.11.14 10:02 Re: Alpe Adria Track [Re: LudgerP]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12.929
Hallo Ludger,

es ist so, dass man auch als Track abgespeicherte Touren bei GPSies als "Route" herunterladen kann. Diese werden auch als Route von Basecamp und dem Garmin-Gerät erkannt. Während Basecamp damit umgehen kann (es werden alle Trackpunkte nun als Zwischenziele der Route verwendet und dazwischen Luftlinien gezeichnet - Du solltest es auch tunlichst unterlassen, bei vielen 100 oder gar 1000 Punkten eine andere Routingoption zu wählen, sonst wirst Du für die Berechnung in Urlaub gehen können), kommt das Garmin-Gerät dabei durchaus ins Stottern. Wesentlich ist auch, dass die verwertbare Zahl der Routenpunkte deutlich geringer ist als die möglichen Trackpunkte, so dass Du durchaus im Ergebnis eine deutlich gekürzte Route auf Deinem Garmin abspeicherst, ohne das gleich zu merken.

Eine GPX-Route sollte daher beim Herunterladen nur gewählt werden, wenn wirklich eine Route abgespeichert worden ist. Dann sind die Punkte nämlich deutlich ausgedünnt. Allerdings ergibt sich dann evtl. eine völlig andere Wegführung, da das Routen zwischen diesen Punkten von der Karte und den Einstellungen (Fahrzeug, Wegart-Vermeidungen usw.) abhängt.

Meistens werden bei GPSies aber Tracks zu finden sein, die als solche auch heruntergeladen werden sollten. Also, wähle GPX-Track!

Wenn Du in Basecamp selber eine neue Tour entwirfst, wirst Du am besten eine Route kreieren. Am Anfang wählst Du die Zwischenziele in größeren Abständen und dann fügst Du bei Bedarf weitere Zwischenpunkte ein, um z. B. die Wegführung Deinen Vorstellungen anzupassen. Kommst Du hierbei mit 50 Punkten aus und hast auf dem Garmin-Gerät exakt die gleiche Karte und die gleichen Einstellungen, so kannst Du diese Route als Route auf das Gerät übertragen. Angenehm ist nun, dass Du bei jeder Abzweigung einen kurzen Hinweis erhälst. Hast Du aber mehr Punkte, so kannst Du die Route in Basecamp in einen Track wandeln und diesen auf Dein Gerät übertragen. Du folgst dann lediglich einer Linie, wenn Du dem Track folgst, und erhälst keine Abbiegehinweise, Du kannst aber jede beliebige Karte und Einstellung verwenden und hast immer die gleiche Wegführung. Du kannst sogar die Karte ganz ausschalten und lediglich den Track und den Positionscursor anzeigen lassen, was natürlich den optimalen Kontrast ergibt. Ich lasse die Karte allerdings immer an, da ich es als angenehm betrachte, wenn ich Straßenverläufe erkennen kann.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)

Geändert von Keine Ahnung (03.11.14 10:03)
Nach oben   Versenden Drucken
#1078445 - 03.11.14 10:59 Re: Alpe Adria Track [Re: Keine Ahnung]
Hansebiker
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.504
Unterwegs in Deutschland

Moin, moin,
gestern habe ich schon viele gute Hinweise erhalten, aber heute, zwischen 9:00 und 12:00 Uhr hab ich so viel Grundwissen generieren können, mit dem ich einen Riesenschritt vorangekommen bin. Plötzlich ist mir klar, warum das Eine oder Andere nicht funktioniert hat. Falsche Bedienung eben, unvollkommenes Grundwissen. Da kann man stundenlang probieren und findet den Fehler nie.
Ich mach mich gleich mal auf den Weg in die Landschaft. Mein neues Wissen in der Praxis ausprobieren. Einen Track hab ich gestern schon rausgesucht und auf Oregon 600 übertragen. ich berichte, ob ich klar gekommen bin.
Gruß Ingo
LG aus HL




Geändert von Hansebiker (03.11.14 11:00)
Nach oben   Versenden Drucken
#1078562 - 03.11.14 18:46 Re: Alpe Adria Track [Re: Hansebiker]
Hansebiker
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.504
Unterwegs in Deutschland

Jep, es hat geklappt. Ich weiß, daß das noch längst nicht alles ist, deshalb lerne und übe ich jetzt weiter.
Schöne Woche noch Euer
Hansebiker
LG aus HL



Nach oben   Versenden Drucken
#1078564 - 03.11.14 18:50 Re: Alpe Adria Track [Re: Keine Ahnung]
winoross
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 668
In Antwort auf: Keine Ahnung
"Google Earth kmz" wäre aber ein eher ungebräuchliches Format für Garmin. Ich würde immer eine gpx-Datei herunterladen. Die kann ich in Basecamp importieren und ich kann sie auch direkt in das Verzeichnis \Garmin\GPX des Garmin-Gerätes oder seiner Speicherkarte schieben.


Also, wenn ich den Track "Alpe_Adria" (im Wiki eine "Google Earth.kmz") downloade und als Speicherort, bzw. "anzeigen mit" BaseCamp auswähle, wird der Track nach dem importieren in BaseCamp als .gpx angezeigt (Die Umwandlung von .kmz in .gpx erfolgt scheinbar automatisch) Ein Verschieben auf mein Dakota ist dann wirklich nur noch Formsache.
Beste Grüße, Peter
Die Schildkröte sieht mehr vom Weg als der Hase

Geändert von winoross (03.11.14 18:51)
Nach oben   Versenden Drucken
#1078573 - 03.11.14 19:00 Re: Alpe Adria Track [Re: winoross]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12.929
Ich habe nicht gesagt, dass kmz-Dateien nicht von Basecamp gelesen werden. Wie Du aber schreibtst, werden sie ins gpx-Format umgewandelt. Kmz-Dateien lassen sich auch nicht nach Übertragung in das Garmin\GPX-Verzeichnis des Navigationsgerätes verwenden. Daher meinte ich, dass es ein im Zusammenhang mit Garmin unübliches Format sei.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1078630 - 03.11.14 22:29 Re: Alpe Adria Track [Re: Keine Ahnung]
Hansebiker
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.504
Unterwegs in Deutschland

Hallo, guten Abend,
im WIKI klicke ich auf Track Download Google Earth kmz-DFatei
Dann hab ich unten in der Fußleiste Alpe-Adria.kmz
Wenn ich darauf klicke, sagt ein Fenster:
Datei kann nicht geöffnet werden.

o Webdienst für Suche nach dem richtigen Programm verwenden
o Programm aus einer Liste installierter Programme auswählen

Bestätigen mit okay oder Abbruch

Also, ich komm da nicht weiter?????

Gute Nacht, bis morgen
Hansebiker
LG aus HL



Nach oben   Versenden Drucken
#1078649 - 04.11.14 05:53 Re: Alpe Adria Track [Re: Hansebiker]
Hansflo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.858
Hallo,

ich denke, du kannst eine kmz-Datei (oder eine gpx oder was auch immer) nur mit einem entsprechenden Programm öffnen, so wie du auch eine .doc oder .docx nur öffnen kannst, wenn du Word installiert hast.
Zieh dir die .kmz doch in ein Verzeichnis im Explorer und dann greifst du aus Gpsies oder aus Basecamp direkt darauf zu.

Hans
Nach oben   Versenden Drucken
#1078656 - 04.11.14 07:12 Re: Alpe Adria Track [Re: Hansebiker]
mbhh
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 476
KMZ ist ein Google-eigenes Format, und soweit ich weiß, kann Basecamp nicht direkt damit umgehen. Du kannst aber fast alle Formate, die für die Darstellung von Tracks verwendet werden, untereinander konvertieren. Teilweise mit Informationsverlust, dh. bestimmte Angaben wie z.B. Höhe gehen verloren, aber das spielt in deinem Fall ja keine Rolle.
Zum Konvertieren eignet sich das Programm GPSBabel sehr gut. Unter Windows gibt es auch eine grafische Benutzeroberfläche.
Möchtest du kein Programm installieren, hilft dir GPSies.
Jetzt kannst du die kmz-Datei in ein Format konvertieren, welches dein Basecamp versteht. Das GPX-Format sollte da immer passen.
Es gibt eine Vielzahl von unterschiedlichen Formaten für Tracks, sodass Konvertieren eigentlich oft notwendig ist. Deswegen sollte man sich damit mal beschäftigen.
Da du aus Lübeck kommst, empfehle ich dir, mal beim OSM-Stammtisch vorbei zu schauen. Am 6. November um 19:00 Uhr im Feuerwerk wäre Gelegenheit. Da findest du bestimmt Hilfe. Tracks aufs Garmin und wieder runter laden gehört bei OSM zum täglichen Handwerk.

Update: Sehe gerade, dass GPSBabel mit kmz nicht umgehen kann, nur mit kml. Auf der Seite von GPSies kann man aber kmz in gpx konvertieren.

Geändert von mbhh (04.11.14 07:24)
Nach oben   Versenden Drucken
#1078658 - 04.11.14 07:29 Re: Alpe Adria Track [Re: mbhh]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.161
KMZ ist ein komprimiertes Dateiformat. Man kann eine .kmz-Datei mit einem beliebigen Unzipper öffnen und die darin enthaltene .kml-Datei extrahieren. KML-Dateien können von den meisten Routenplanern gelesen werden, KMZ akzeptiert nicht jeder.

KML ist im übrigen genau so wenig ein Google-eigenes Format wie GPX ein Garmin-eigenes ist. Beide Formate sind seit langem offene Standards.
Nach oben   Versenden Drucken
#1078663 - 04.11.14 08:07 Re: Alpe Adria Track [Re: Hansebiker]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12.929
Hallo Hansebiker,

Du hast zwei Möglichkeiten, mit der kmz-Datei direkt etwas anzufangen:
  • Du installierst Google Earth auf Deinem Rechner. Dann werden kmz- und kml-Dateien automatisch mit diesem Programm verknüpft.
  • Du hast Basecamp installiert. In diesem Fall klickst Du im Explorer mit der rechten Maustaste auf die kml- oder kmz-Datei. Hier wählst Du "Öffnen mit" und dann musst Du als "Standardprogramm" Basecamp auswählen. Dabei den Haken in das Kästchen setzen, "Dateityp immer mit dem Programm öffnen". Nun wird eine kmz- oder kml-Datei immer mit Basecamp geöffnet.


Besser ist aber, wenn Du bei freier Wahl des "Download-Formats" gleich das gpx-Format (Track) wählst. Oder, wenn das nicht möglich ist, würde ich die Datei mit GPSies in das gpx-Format konvertieren (wie Michael schon geschrieben hat). Das ist eindeutig die beste Methode, da Du ja evtl. auch Google Earth installieren und nutzen willst und dann die Verknüpfung von Google Earth mit den kmz- und kml-Dateien nicht verlieren willst. Du kannst aus Basecamp heraus Google Earth direkt aufrufen, was bei der Routenplanung ein sehr wertvolles Hilfsmittel sein kann.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1078670 - 04.11.14 08:24 Re: Alpe Adria Track [Re: Keine Ahnung]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.161
In Antwort auf: Keine Ahnung

Du hast zwei Möglichkeiten, mit der kmz-Datei direkt etwas anzufangen:
Es gibt noch andere Möglichkeiten. Eine davon, konvertieren mit GpsBabel, wurde weiter oben schon beschrieben. Oder man benennt die kmz-Datei in .zip um und entpackt sie. In vielen Betriebssystemen kann man auch ohne explizit zu entpacken auf die enthaltene kml-Datei zugreifen. Die kml-Datei kann man dann auch mit QLandkarteGT öffnen und als GPX speichern.

Natürlich ist es am einfachsten, gleich die GPX-Datei herunterzuladen. Oft werden aber Tracks ausschliesslich als KMZ angeboten. Im KML-Format können auch weitaus mehr Informationen zu einem Track oder Waypoint gespeichert werden als in GPX, z.B. zu Farbe und Gestaltung der graphischen Elemente. Dort, wo dies genutzt wird, kann es durchaus Sinn machen, die KML-Datei zu verwenden.

Geändert von Axurit (04.11.14 08:24)
Nach oben   Versenden Drucken
#1078677 - 04.11.14 08:33 Re: Alpe Adria Track [Re: Axurit]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12.929
Da ja die Verwendung mit dem Garmin-Gerät das Ziel ist, wäre der direkteste Weg der über Basecamp. Dort kannst Du ja kmz- und kml-Dateien (und andere Formate) laden und dann die Tracks direkt auf das GPS-Gerät spielen.

Ich selber speichere sie aus Basecamp immer auf meinem PC (mein Track-Lager in gpx-Format) und kopiere sie von dort direkt auf das Garmin\GPX-Verzeichnis der Speicherkarte meines Navis. Aber das ist eine Geschmacksfrage.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)

Geändert von Keine Ahnung (04.11.14 08:34)
Nach oben   Versenden Drucken
#1078702 - 04.11.14 10:18 Re: Alpe Adria Track [Re: Keine Ahnung]
Hansebiker
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.504
Unterwegs in Deutschland

Genau das will ich auch machen. Ich hab die Strecke jetzt in meinem GPSies-Konto gespeichert. Die Umwandlung in GPX-Track hab ich gefunden.
Doch wie krieg ich die von GPSies in mein BaseCamp?
Und muß ich erst noch eine Karte auf mein Garmin laden, wenn ich den Track auf Garmin lade? Oder lädt die Karte automatisch mit?
Gruss Ingo
Auf dem Garmin hab ich bisher nur Topo Deutschland V6 auf 16 GB Speicherkarte
LG aus HL




Geändert von Hansebiker (04.11.14 10:21)
Nach oben   Versenden Drucken
#1078728 - 04.11.14 11:32 Re: Alpe Adria Track [Re: Hansebiker]
mbhh
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 476
In Antwort auf: Hansebiker
Genau das will ich auch machen. Ich hab die Strecke jetzt in meinem GPSies-Konto gespeichert. Die Umwandlung in GPX-Track hab ich gefunden.
Doch wie krieg ich die von GPSies in mein BaseCamp?
Wenn du die Datei mit GPSies in eine GPX-Datei umgewandelst, bekommst du einen Download von GPSies angeboten und kannst die Datei runterladen. Sie liegt dann idR in deinem Downloadverzeichnis. Du kannst sie jetzt da lassen oder wo anders hin kopieren. Danach mit Basecamp öffnen.
In Antwort auf: Hansebiker
Und muß ich erst noch eine Karte auf mein Garmin laden, wenn ich den Track auf Garmin lade? Oder lädt die Karte automatisch mit?
Der Track hat mit der Karte erstmal nichts zu tun. Du musst dir das wie Folien übereinander vorstellen. Über der Kartenfolie würde dann die Folie liegen, auf die der Track gezeichnet ist. Der Track würde auch angezeigt, wenn du keine Karte auf deinem Gerät hast. Wenn du allerdings nur eine Deutschlandkarte auf deinem Garmin hast, wird unter dem Track, der ja durch Österreich und Italien führt, keine Karte zu finden sein. Wenn du mal sehr weit raus zoomst, wird das auf dem Garmin-Display vielleicht deutlich.
Das mit der Karte solltest du erst mal hinten an stellen und versuchen, den Track auf das Garmin zu bekommen. Weißt du, ob dein Gerät Tracks mit mehr als 500 Punkten abspeichern kann? Ich bin bei den neueren Garmins nicht so auf dem Laufenden.
Nach oben   Versenden Drucken
#1078746 - 04.11.14 12:08 Re: Alpe Adria Track [Re: mbhh]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12.929
Er hat ein Oregon 600. Damit sollten 10.000 Punkte pro Track zur Verfügung stehen. 200 Tracks können gespeichert werden. Da kommt man schon recht gut um die ganze Welt.

Ganz klar fehlen sehr grundlegende Kenntnisse mit dem Navigationssystem und vielleicht auch generell mit Computern. Die können natürlich "überwunden" werden, es dauert aber entsprechend länger, wenn viele Grundlagen fehlen.

Du hast recht, wenn Du die Track- von der Karten-Problematik trennst. Bei der Karte wird Hansebiker wahrscheinlich wirklich am besten mit der OpenFietsMap fahren, da er so problemlos die komplette Europa-Karte auf den PC (für Basecamp) und auf das Oregon bekommt. Auf dem Navi sind das dann drei Teilkarten (Nord, Ost und West), die man alle aktiviert lassen kann. Auf dem PC kann man die Teilgebiete einzeln installieren oder - und das würde ich empfehlen - alle Teilgebiete zu einer Karte vereinigen. Wie das geht ist recht schön auf der Homepage beschrieben. Allerdings gibt es die Anleitung dort nur auf Niederländisch oder Englisch. Zur Not muss man sich die Seite mit dem Google Übersetzer ins Deutsche übertragen lassen.

P.S. Auf das Verschieben dieser Diskussion in "Ausrüstung unterwegs" habe ich schon lange gewartet ...
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1078795 - 04.11.14 13:28 Re: Alpe Adria Track [Re: Keine Ahnung]
Hansebiker
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.504
Unterwegs in Deutschland

@ Michael und Arnulf,
ihr habt natürlich recht, eigentlich müßte ich "Keine Ahnung" heißen. Ich bin überfordert, weil mir Grundkenntnisse fehlen. Dann nervt es, wenn ich immer wieder nachfragen muß, weil ich Grundbegriffe und -fertigkeiten nicht umsetzen kann.
Also: gehen wir es anders an. Aufgeben kommt nicht in Frage. Ich bin zwar schon 68 Jahre alt, aber noch lernfähig.
ICH SUCHE EINEN TUTOR, der mich "an die Hand nimmt und mich begleitet", auf meinem steinigen Weg des Erlernens der Navigationskunst. Ich bin bereit, Aufwandsentschädigungen, in angemessener Form und Höhe zu entrichten.
Wenn sich jemand findet, möge er mir bitte eine PN schicken. Ich werde dann sowohl telefonisch, als auch per Email Kontakt aufnehmen.
Wenn sich niemand findet, versuch ich Hilfe beim ADFC zu bekommen. Zur OSM-Party in HL kann ich leider nicht gehen, da wir an dem Abend die Radnomaden http://www.reducespeed.de/ zu Gast in HL haben.
Gruß aus HL
Ingo
LG aus HL



Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >

www.bikefreaks.de