Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
3 Mitglieder (s´peterle, Schadddiiieee, cterres), 5 Gäste und 238 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26456 Mitglieder
88856 Themen
1358993 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3486 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 93 von 108  < 1 2 ... 91 92 93 94 95 ... 107 108 >
Themenoptionen
#1135708 - 10.06.15 07:45 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: matzen]
goerdy
Gewerblicher Teilnehmer Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 801
Hallo Matthias,

tolles Rad!

Ich habe auch schon häufiger mit Robert gemailt... er soll mir den Salsa Fargo Rahmen quasi kopieren. Mein erster Wunsch hätte mich 450€ gekostet, die habe ich nicht :-( Daher habe ich nun etwas an extras reduziert und komme auf 250€ die ich mir bestimmt dieses Jahr noch leisten kann.

Darf ich dich um eine Detailaufnahme der Gepäckträgerbefestigung links bitten? Ist der Gepäckträger am IS200 Halter montiert?

Magst du verraten was der Rahmen gekostet hat?

beste Grüße

Philipp
Zweiradmechatroniker in einem Elektrofahrrad Fachgeschäft, daher wohl ... Gewerblicher Teilnehmer
Nach oben   Versenden Drucken
#1136829 - 15.06.15 11:31 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: matzen]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 4983
Das ist doch sehr günstig (so niedrig sind die Löhne in Polen auch nicht). Ist gerade eine interessante Option für Leute mit ungewöhnlichen Körpermaßen.

Ich hätte mir die Option auf breitere Reifen offen gehalten. Oder ist nur das Schutzblech das limitierende Teil?
Und: Die Achsaufnahme über dem Schaltwerk sieht so komisch "halboffen" aus. Ist aber nicht richtig erkennbar.
Hier nur privat unterwegs (Gewerblich: Autor)
Nach oben   Versenden Drucken
#1141420 - 04.07.15 00:30 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: dogfish]
adrenalin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 160
Es war einmal ein sogenanntes "Crossrad" wirr . Damit sollten bei Kauf 2013 eigentlich "sportliche" Runden gefahren werden... verwirrt


2014 wurde es mit Starrgabel, Ledersattel, breiteren Reifen, Gepäckträger und Steckschutzblechen vor allem zum Pendeln genutzt.


Nach 13TKM Alltagsbetrieb hat es jetzt, aufgerüstet mit Lowrider, auf einer 3-tägigen Campingtour als Reiserad im Sinne dieses Fadens gedient zwinker und möchte vorgestellt werden schmunzel :


Rahmen: Müsing Twinroad Alfine
Gangschaltung: Alfine 8 vorne 39 Zähne / hinten 23
Bremse: HS11
Reifen: Marathon Dureme 42-622
Felgen: Rigida Zac2000
Licht: vorne Philipps Saferide 80 / hinten Philipps Lightring
Gepäckträger: vorne Tubus Tara / hinten Racktime Lighit Touren
Anbauteile: Ritchey / FSA / Procraft / XT Pedale
Nach oben   Versenden Drucken
#1143587 - 14.07.15 13:32 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: adrenalin]
freddy_walker
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 40
Jetzt ganz aktuell geändert:

Gates Riemen mit 39/24 und Reverse Escape Pedale

Carver Excenter eingebaut - der Originale mit 2-Punkt-Schraubenklemmung hat mir nicht gefallen...
Fährt mit Riemen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1143796 - 15.07.15 10:34 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: freddy_walker]
toddio
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2173
In Antwort auf: freddy_walker
Jetzt ganz aktuell geändert:

Gates Riemen mit 39/24 und Reverse Escape Pedale

Carver Excenter eingebaut - der Originale mit 2-Punkt-Schraubenklemmung hat mir nicht gefallen...


Warum weist du auf die Pedale hin - sind die besonders?
Nach oben   Versenden Drucken
#1143848 - 15.07.15 13:50 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: toddio]
freddy_walker
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 40
Nein. Sorry.
Dagegen ist der Carver Exzenter eine technisch wirklich saubere Lösung - kein Fett beim Einbau, kein Quitschen, kein ovalisiertes Exzentergehäuse, kein durch Schrauben gequetschter Exzenter, der sich irgendwann nicht mehr richtig einstellen lässt....
Gefällt sehr gut - bis auf das Hin und Her bei der Lieferung aus den USA...
Fährt mit Riemen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1144628 - 19.07.15 23:07 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: dogfish]
felixs
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 991


Link zu Bild

Bitte nur Bilder mit maximal 1024 Pixellänge einstellen.

Mein Fahrzeug.
Ein T-300 von 2012 mit folgenden Umbauten:
- Verstellvorbau gegen einen starren Vorbau getauscht
- 47er-Bereifung (statt 40er)
- Neue Schutzbleche (SKS Bluemels)
- Neuer Frontscheinwerfer (irgendwas B&M)
- 2 Rahmentaschen für Schloss und mitzuführende Spanngurte
- Klickfix-Halterung (lang) für Lenkertasche
- Flaschenhalter
- Allerhand Geblinke (sieht man auf dem Bild ganz gut ^^)
- Kleinstes Kettenblatt vorne von 26 Zähnen auf 22 Zähne umgebaut
- Kassette hinten von 11-32 auf 11-34 gewechselt
- Pedale gegen irgendwelche exotischen Plattformpedale gewechselt
- Frontgepäckträger (Tubus Tara) angebaut

Bin sehr zufrieden damit. Das Rad ist durch den Schaltungsumbau wirklich recht Kletterfähig, kann aber auch bergab mit Mittreten zügig gefahren werden. Das Rad ist recht schwer - dürften an die 20 kg sein. Die Plattformpedale sind toll, da rutscht gar nichts. Die Schuhe überleben es bisher. Von den Schutzblechen bin ich begeistert. Gar kein Vergleich mit diesen Alibiblechen, denen ich unglücklicherweise manchmal hinterherfahren muss. Ich besprenkle niemanden. Die 47er-Reifen machen sich gut, aber ich werde wohl beim nächsten Wechsel auf 42er umsteigen und hoffe, die Felgen damit ein wenig zu schonen.
Die Rahmentaschen und der Flaschenhalter geben im Alltag und auf Reisen komfortable Staumöglichkeiten. Auf Reisen und bei größeren Einkäufen macht das Rad sich als Packesel sehr gut, wie man sieht.
schöne Grüße
Felix

Geändert von Rennrädle (23.07.15 19:11)
Nach oben   Versenden Drucken
#1144662 - 20.07.15 09:37 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: felixs]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 8391
Ganz so viel erkennt man auf dem Bild zwar nicht, aber das vsf T-300 von der Fahrradmanufaktur ist ja kein No-Name-Produkt. Ich denke, dass Du da ein solides Rad hast, welches sich für schöne Radreisen eignet. Die Umrüstung der Übersetzung ist sicherlich sinnvoll, wenn Du auch bergige Strecken fahren willst. Mit 22-34 kommst Du auch steile Anstiege ordentlich hoch. Ich halte das "Geblinke" für sinnvoll und bin der Meinung, dass ein Fahrrad + Fahrer möglichst auffällig sein sollten. "Tarnkappenbomber" haben beim wild Zelten sicherlich Vorteile, aber für mich ist die Sicherheit auf der Straße wichtiger.

20 Kilogramm sind natürlich schon eine Menge, aber meiner Ansicht nach geht Stabilität vor Gewicht. Deutlich leichter werden stabile Reiseräder erst in der gehobenen Preisklasse. Mein eigenes Reiserad liegt auch etwa bei 15-16 Kilogramm.

Noch viel Spaß bei Deinen Touren!
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1145285 - 23.07.15 09:41 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: dogfish]
Scummer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31
Unterwegs in Deutschland

Hallo allerseits. Bisher hatte ich immer von einem Reiserad/Commuter geträumt. Mittlerweile ist der Traum Wirklichkeit geworden. Im Februar hatte ich mich entschlossen, ein Rad mit massgefertigtem Rahmen bauen zu lassen und Komponenten zu verwenden, welche Langlebigkeit versprechen.
Bisher hatte ich ein altes, halb-funtionelles Alu-MTB, ein Kohlefaser Crossrad und ein Kohlefaser Rennrad um die Bereiche Strassen, Wald und Geschäftsfahrten abzudecken. Da ich schon seit langer Zeit (mehreren Jahren) von einem Reiserad mit niedrigem Zeitaufwand für die tägliche/wöchentliche Pflege plane, darf ich dies seit einer Woche mein eigen nennen.

Ohne weitere Worte:

Norwid Aaland

Rohloff mit Gates Riemen. Übersetzung 55x22


S&S Kupplung im Edelstahlrahmen


Vorderrad wurde beim Transport leider beschädigt. Daher musste ich ein altes Vorderrad, welches ich glücklicherweise in der Garage hatte, als Ersatz verwenden bis die neue Felge vorgestern eintraf.
Mit der Hinterrad Scheibenbremse blieb allerdings genügend Bremskraft um auch schnelle Bremsungen durchzuführen.


Nochmal Rohloff mit Weber Kupplung zum Hänger ziehen.


Die Verarbeitung des Rahmens ist exzellent. Der Rahmen ist sehr stabil, bei einer einseitiger Zuladung eines Ortlieb Roller mit 10 kilo Früchten vom Markt plus Hänger mit 2 Kästen Wasser, Milch und anderem Einkaufsgut war das Rad nicht aus der Ruhe zu bringen.
Die ersten 200km (ohne Vorderbremse wirr ) waren bisher ein Vergnügen. Gestern noch schnell zum Eierautomaten geradelt (diesmal mit Vorderbremse und neuer Felge) und das Gefühl richtig gute Bremsen, selbst bei Nässe, zu haben ist doch schon sehr beruhigend.

Bisher habe ich noch keine längeren Touren geplant, da ich noch Kinder im Haus habe, welche noch zur Schule gehen und teil-versorgt werden müssen.
Aber ein paar kürzere 3-4 Tagestouren habe ich mir für dieses und nächstes Jahr schon vorgenommen.

Gruss

Thomas
Nicht hupen, Radler träumt von Weltumrundung

Geändert von Scummer (23.07.15 09:45)
Nach oben   Versenden Drucken
#1145322 - 23.07.15 12:17 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Scummer]
meterfresser
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 452
Unterwegs in Deutschland

bravo verliebt
Was hastn Du für n Schloss?
All we are is dust in the wind
Nach oben   Versenden Drucken
#1145338 - 23.07.15 13:32 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: meterfresser]
Scummer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31
Unterwegs in Deutschland

Ein Schloss hab ich bisher noch nicht. Aber ich bin gerade dabei das Abus Bordo Granit X-plus zuzulegen. Anscheinend bietet das die höchste Sicherheit.
Unter anderem noch die Pitlock oder Pinhead Achsschlösser.

Aber ich denke, die beste Sicherheit ist, im Biergarten das Rad immer im Auge zu behalten.
Nicht hupen, Radler träumt von Weltumrundung
Nach oben   Versenden Drucken
#1145348 - 23.07.15 14:33 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Scummer]
lufi47
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1718
Ein Traumrad, aber wie schwer? Wegen der SKS Kupplungen frage ich.
Und die Sattelstellung für mich mächtig aua.......aber Jeder so wie es ihm beliebt.

Gruß

Lutz
Nach oben   Versenden Drucken
#1145351 - 23.07.15 14:55 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: lufi47]
Scummer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31
Unterwegs in Deutschland

Das Radl wiegt 16.3kg mit der Fahrradpumpe.

An der Sattelstellung wird noch gefeilt. Aber ich rutsche bei mehr Neigung nach vorne immer zu weit nach vorne, deswegen ist die Nase jetzt etwas erhöht.
Nicht hupen, Radler träumt von Weltumrundung
Nach oben   Versenden Drucken
#1145356 - 23.07.15 15:17 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Scummer]
Standschalter
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1329
Hallo Scummer,

bitte, mehr Details! Alle 2-3 cm eine Aufnahme reicht mir doch schon grins.

Wirklich interessant fände ich ein Detailfoto von der eingefügten Verstärkung zwischen Ketten- und Sitzstrebe links.

Ganz viel Freude an dem neuen Rad wünsche ich dir!

Gruß,
Felix
Der Fahrradmarkt ist wie eine Tüte Haribo: man pickt sich das heraus, was man mag. Den Rest können die Anderen futtern.

Geändert von Standschalter (23.07.15 15:18)
Nach oben   Versenden Drucken
#1145372 - 23.07.15 17:01 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Standschalter]
Scummer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31
Unterwegs in Deutschland

Vorbau mit Thorn zur Klingel und Rohloff Drehgriff Aufnahme
http://gallery.geekazoids.net/var/albums/bikes/IMAG0704.jpg

Verstärkungsblech mit Norwid Logo
http://gallery.geekazoids.net/var/albums/bikes/IMAG0700.jpg

SON 28SL mit CroMo Gabel
http://gallery.geekazoids.net/var/albums/bikes/IMAG0701.jpg

55 Zaehne Kurbel
http://gallery.geekazoids.net/var/albums/bikes/IMAG0706.jpg

Trennbarer Rahmen für Gates Riemen Wechsel
http://gallery.geekazoids.net/var/albums/bikes/IMAG0707.jpg

Nochmal mit repariertem Vorderrad als ganzes
http://gallery.geekazoids.net/var/albums/bikes/IMAG0709.jpg

Bilder in Links geändert, da die Bilder zu groß sind. Maximale Bildlänge von 1024pixel. Wenn du die Bilder in der Quelle verkleinerst, kann ich die Bilder auch wieder sichtbar machen. Gruß Rennnrädle für Das Team
Nicht hupen, Radler träumt von Weltumrundung

Geändert von Rennrädle (23.07.15 19:08)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1145388 - 23.07.15 19:42 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Scummer]
meterfresser
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 452
Unterwegs in Deutschland

Ey, Renata,

das is in dem Fall schon völlig ok mit der hohen Auflösung, es gibt echt schlimmeren Datenmüll!

meint
Christian
All we are is dust in the wind
Nach oben   Versenden Drucken
#1145389 - 23.07.15 19:43 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Scummer]
meterfresser
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 452
Unterwegs in Deutschland

Naja, die Schutzbleche sind aber jetzt schon Understatement, das gar nicht mehr zum Rest passt
All we are is dust in the wind
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1145403 - 23.07.15 21:06 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: meterfresser]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16188
In Antwort auf: meterfresser

das is in dem Fall schon völlig ok mit der hohen Auflösung, es gibt echt schlimmeren Datenmüll!

Das Schalten und Walten der Moderation wird hier, besonders als OT-Strang in einem anderen Faden nicht kommentiert, aber hier muss ich dieses mal verteidigen. Ich hab mal exemplarisch nur das letzte Bild rausgegriffen: 1,55MB. Wer die mit dem Smartphone oder über ein instabiles WLAN abruf, sitzt ne Weile und zahlt womöglich für das Datenvolumen. Und das noch für ein Bild, dessen Qualität dieses große Datenvolumen nicht unbedingt wert ist. Dass die Megabilder bei allen, die die automatisierte Verbriefmarkung aller Bilder abgestellt haben, zu waagerechten Rollbalken und damit zur Unlesbarkeit faktisch des ganzen Fadens führt, hatten wir schon mehrfach. Leider passieren diese Megabilder besonders hier im UR-Faden immer wieder: Jemand ist neu, will sich und sein Reisegefährt vorstellen, müht sich Bilder in dieses Forum zu bekommen (was ja schon mal nicht ganz trivial ist), sieht letztlich seinen (miniaturisierten) Erfolg und tappt dabei voll in die Falle, dass das Ergebnis bei vielen anderen bescheiden aussieht.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1145405 - 23.07.15 21:13 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: derSammy]
meterfresser
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 452
Unterwegs in Deutschland

...um Himmels willen, war doch nur ein Witz... ich find das Rad nur so geil. Das ist genau so, wie ich mir so ähnlich mein Reiserad auch mal vorstelle. Das wollte ich damit sagen.
Moderatoren haben nicht einfach. V.a. Renata nicht, die mit mir 2013 im Winterpokal geteamt hat.

Nix für ungut.

Christian
All we are is dust in the wind
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1145418 - 23.07.15 22:22 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: meterfresser]
Scummer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31
Unterwegs in Deutschland

Da hab ich glatt vergessen die Bilder anzupassen. Ich hab sie jetzt verkleinert. Damit sollten jetzt auch die Links schneller laden.

Sorry

Thomas
Nicht hupen, Radler träumt von Weltumrundung
Nach oben   Versenden Drucken
#1145419 - 23.07.15 22:27 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: meterfresser]
Scummer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31
Unterwegs in Deutschland

In Antwort auf: meterfresser
Naja, die Schutzbleche sind aber jetzt schon Understatement, das gar nicht mehr zum Rest passt


Mal schauen.. erstmal wieder Geld in die Kasse spülen und wenn eins der Schutzbleche den Geist aufgibt, dann ersetze ich es durch etwas klassisches.

Gruss

Thomas
Nicht hupen, Radler träumt von Weltumrundung
Nach oben   Versenden Drucken
#1145420 - 23.07.15 22:29 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Scummer]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 8275
Hi Thomas,
mir gefällt die Kupplung. Kannst du mal ein paar Photos schießen oder ein Video vom Auskuppeln drehen? Gerne mit nem Zollstock im Bild. schmunzel

Lieben Gruß und Glückwunsch zum Rad.
Jürgen, der sich fragt, wie die Rohloffzüge sich knicken lassen
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +

Geändert von Juergen (23.07.15 22:30)
Nach oben   Versenden Drucken
#1145421 - 23.07.15 22:41 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Juergen]
Scummer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31
Unterwegs in Deutschland

In Antwort auf: Juergen
Hi Thomas,
mir gefällt die Kupplung. Kannst du mal ein paar Photos schießen oder ein Video vom Auskuppeln drehen? Gerne mit nem Zollstock im Bild. schmunzel

Lieben Gruß und Glückwunsch zum Rad.
Jürgen, der sich fragt, wie die Rohloffzüge sich knicken lassen


Meinst du die S&S Kupplung oder die Weber Anhängerkupplung? Das Video mit der Anhängerkupplung wird sehr kurz. Das Auseinandernehmen des Rades mit der S&S Kupplung könnte ein längeres Video werden. lach
Nicht hupen, Radler träumt von Weltumrundung

Geändert von Scummer (23.07.15 22:41)
Nach oben   Versenden Drucken
#1145423 - 23.07.15 23:05 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Scummer]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14534
In Antwort auf: Scummer
Das Auseinandernehmen des Rades mit der S&S Kupplung könnte ein längeres Video werden. lach


Das Auseinandernehmen ist einfach, schwierig ist wenn überhaupt das Zusammensetzen, weil man die Kupplungen in eine Linie bringen muss. Wir kriegen das beim Tandem nur zu zweit hin: einer hält einer schraubt.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#1145425 - 23.07.15 23:28 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Martina]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 19455
Wenn ich das so lese, kommt mir mein Faltvorgang gar nicht mehr so umständlich vor zwinker
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1145431 - 24.07.15 07:18 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Scummer]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 8275

In Antwort auf: Martina
In Antwort auf: Scummer
Das Auseinandernehmen des Rades mit der S&S Kupplung könnte ein längeres Video werden. lach

Wir kriegen das beim Tandem nur zu zweit hin: einer hält einer schraubt.
Mein lieber Falter. grins Ein Forumskollege berichtete mir von ca. 20 Minuten für den Zusammenbau. Ist das realistisch?
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1145918 - 26.07.15 21:39 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Scummer]
Standschalter
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1329
Hey,

vielen Dank für die Bilder! Sieht richtig gut aus und fährt sich hoffentlich auch so!

Gruß,
Felix
Der Fahrradmarkt ist wie eine Tüte Haribo: man pickt sich das heraus, was man mag. Den Rest können die Anderen futtern.
Nach oben   Versenden Drucken
#1145943 - 27.07.15 00:15 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Standschalter]
RH65
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 70
Heute möchte ich euch mal mein Rad vorstellen, es hat ein paar Besonderheiten, weswegen es sich vielleicht vorzustellen lohnt und als Inspiration dienen kann.
Seit 3 Jahren fahre ich dieses Rad als Rad für alle Zwecke: Uni, Einkaufen, Sport und lange Touren. Für Asphalt und Schotter, arschglatt bis ziemlich ruppig.

Eigentlich wollte ich mir nur ein neues Stadtrad aufbauen, weil mein bisheriges Rad zu klein war und ich Knie-Probleme hatte. So kam eines zum anderen und ich entschied mich, richtig Geld in die Hand zu nehmen und ein Rad aufzubauen, das alle Anforderungen und Träume an ein Rad erfüllen würde. Die Anforderungen und Träume haben sich etwas geändert, so habe ich viel geschraubt und Teile getauscht, aber die Prämissen sind geblieben:
· Knieschonend
· gut aussehend
· schnell und zugleich stabil
· irgendwie noch finanziell begründbar (ich bin Student…)

Besonderheiten sind denke ich die Übersetzung (785% Gesamtentfaltung, Ritzelrechner: http://bit.ly/1DHDZrs), V-Brakes an STIs, und die dicken Schlappen im recht schmalen Rahmen.

Was soll ich sagen: ich fahre es jeden Tag lieber seit ich es habe
Was ich heute anders machen würde: Platz für noch breitere Reifen, Rohloff und vllt. Scheibenbremsen


Fully loaded, noch mit 105er-Kurbel, und Specialized Fatboys


Halb beladen, AWOL eines Freundes im Hintergrund


Cockpit


Dieses Bild zum Zoomen: http://fs2.directupload.net/images/150727/nwrvejrr.jpg

Teileliste
Rahmen: Patria Falcon auf Maß (mit Handgriff), RH 65, Farbe Fernblau
STI: Shimano 105
Schaltwerk: Shimano 105
Umwerfer: Shimano 105
Kurbel: Alivio mit Mountain Goat (20-36-48)
Kassette: Deore, 11–36
Kette: Deore
Pedale: XT Kombipedale
Gepäckträger: Racktime Light-it
Lowrider: Noname, ähnlich AGU oder Hebie
Dynamo: LX
HR-Nabe: LX
Licht: Bumm
Sattel: Brooks B17
Schutzbleche: SKS Bluemells matt
Bremsen: LX V-Brake
Reifen: Schwalbe Mondial Evo 47mm
Zusatzbremshebel
Trittfrequenzmesser
Nach oben   Versenden Drucken
#1145955 - 27.07.15 07:55 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: RH65]
felixs
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 991
Geniales Rad. Und ich liebe die Schaltung - das vernünftigste, was ich seit langer Zeit gesehen habe. Ich will genau das auch haben...
Sehr ermutigend zu sehen, dass der 105er-Umwerfer das mitzumachen scheint (aber das ist 9-fach, oder?). Mal sehen, vielleicht kopiere ich das beizeiten.
schöne Grüße
Felix

Geändert von felixs (27.07.15 07:55)
Nach oben   Versenden Drucken
#1145956 - 27.07.15 08:01 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: RH65]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4134
Das 105er Schaltwerk packt diese Riesenkapazität? Du kannst auch groß groß schalten ohne das es dir das Schaltwerk abreißt?
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 93 von 108  < 1 2 ... 91 92 93 94 95 ... 107 108 >


www.bikefreaks.de