Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
32 Mitglieder (winoross, sushi_and, Kombifahrer, derSammy, 2171217, 14 unsichtbar), 83 Gäste und 201 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26131 Mitglieder
87436 Themen
1333320 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3694 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1317935 - 13.01.18 18:44 Nerd-Frage SRAM Rival 22
Biketourglobal
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1266
Unterwegs in Deutschland

Hallo,

fährt einer von euch eine SRAM Rival 22 mit RoadLink, um auch 11-40 schalten zu können?

Hintergrund: versuche gerade 2x11 mit SRAM Rival aufzubauen, aber brauche hinten 11-40 (oder 10-42) Kassette. Die Rival Körper schalten nur bis 32 Zähne max. Mit Roadlink ginge es auf 11-40.

Oder gibt es andere Tipps?

Viele Grüße von der Kompatibilitätsfront!
Nach oben   Versenden Drucken
#1317942 - 13.01.18 19:28 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Biketourglobal]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 839
lt. Wolf Tooth website neben Shinano auch mit SRAM und Campa voll kompatibel ( roadlink )
Nach oben   Versenden Drucken
#1317946 - 13.01.18 19:41 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: bezel]
Biketourglobal
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1266
Unterwegs in Deutschland

Ja, das habe ich auch gelesen. Ich suche nur Praxiserfahrungen ;-)
Nach oben   Versenden Drucken
#1317997 - 14.01.18 08:49 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Biketourglobal]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 839
Ach ja , Du willst ja auch auf ein 40er Ritzel kommen... Wenn ich so paar Berichte, Forumsbeiträge etc. im englischsprachigen Raum überfliege, scheint über 36 (32+4) die Kombination Roadlink + SRAM schwierig zu werden.
Wäre schön, wenn man dazu praktische Erfahrungswerte bekommen könnte!
Nach oben   Versenden Drucken
#1318003 - 14.01.18 12:17 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Biketourglobal]
wpau
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 89
In Antwort auf: Biketourglobal
Ja, das habe ich auch gelesen. Ich suche nur Praxiserfahrungen ;-)


Wie es sich in der Praxis bewährt kannst Du hier nachfragen. Die extrem Übersetzungen würde ich aber meiden. Denn dann sieht die Schaltwerk Lage schon recht abenteuerlich aus:

SRAM 11-40 cassette 50-34 chain ring
Nach oben   Versenden Drucken
#1318021 - 14.01.18 15:39 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Biketourglobal]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 839
Kannst auch mal bei fit werx nachfragen, die hatten bez. der Kompatibilität auch einmal ein kleines review (bei ihnen hat die Kombi SRAM/Roadlink + 11-40 nicht so ganz funktioniert).
Nach oben   Versenden Drucken
#1318091 - 14.01.18 20:23 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Biketourglobal]
Behördenrad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1745
Letztlich wird Dir nichts anderes übrig bleiben, als die Praxiserfahrung selbst zu machen:

Jede Bastelarbeit (weit) außerhalb der Spezifikation des jeweiligen Schaltungherstellers ist ein Stück weit immer ein Glückspiel. Mit dem Roadlink und 40-er Kassette bewegst Du Dich schon an der äußersten Grenze dessen, was machbar scheint. 42 Zähne geht wohl gar nicht.
Die im Netz spärlich vorhandenen Informationen beziehen sich grundsätzlich immer auf den konkreten Aufbau. Das Ganze an einem anderen Rad montiert, welches auch nur minimal von dem vorherigen in der Position / Lage des Ausfallendes zum Schaltauge abweicht, kann schon andere Ergebnisse bringen.
Auch die Lage der Nase am Schaltauge, die für die Abstützung der B-Screw zuständig ist, hat Einfluss auf die Position des Roadlink. Wenn Du Pech hast, summieren sich die Fertigungstoleranzen Deines Rahmens eben zu dem Ergebnis "Geht gerade nicht mehr". An einem anderen Rahmen können sich die Toleranzen dann vielleicht im Bereich "Geht gerade noch so eben" bewegen. Wenn tatsächlich jemand sagt, dass es funktioniert, ist das eben nur ein Hinweis - keine Garantie.

Wenn man nicht gleich mit den teuren Sram-Kassetten basteln muss (XD-Freilauf?), kann man ja mit 'ner Sunrace-Kassette "spielen". Plus Roadlink und Kette bleibt man dann noch unter 100 €.

Matthias

P.S.: Ich vermute mal, dass die Option "kleinere Kettenblätter" nicht in Frage kommt.
******************************

Nach oben   Versenden Drucken
#1318110 - 14.01.18 22:20 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Behördenrad]
Biketourglobal
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1266
Unterwegs in Deutschland

Danke euch.

Ich werde vorne 26/39 fahren. Ist also alles ok. Bin Grad am checken, ob ich mit einem 10fach GX auch 11fach schalten kann. Alternativ mache ich Roadlink und 11-36 Sram. Das passt dann schon. ;-)
Nach oben   Versenden Drucken
#1318208 - 15.01.18 12:28 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Biketourglobal]
ulli82
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1506
Hallo,

wie verhält sich denn das Rival 1 Schaltwerk in Kombination mit 2fach vorn? Das verkraftet sogar 10-42 in der langen Variante ohne Basteln.

Gruss,
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1318212 - 15.01.18 12:32 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Biketourglobal]
Nordisch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2531
Fährt/fuhr Sickgirl das nicht in so einem Setup?
Ich würde sie anschreiben.
Nach oben   Versenden Drucken
#1318216 - 15.01.18 12:53 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: ulli82]
Biketourglobal
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1266
Unterwegs in Deutschland

Hallo Matthias,

das Rival 1 hat - soweit ich es verstanden habe - eine andere Kettenführung. Es wird bei 1fach (1x11) mit einer konkreten und festen Kettenlänge gebaut, die sich nicht verändert. Also anders: wenn ich vorne 2 Blätter habe, wird das Verhältnis gestört, weshalb dann das Rival 1 nicht geht in dieser Kombi. Ich frage das mal an. Ist echt schwer, da durchzublicken, zumal seit 11fach SRAM die Kompatibilitäten zwischen Road und MTB Schaltungen aufgehoben hat.

Viele Grüße,
Nach oben   Versenden Drucken
#1318217 - 15.01.18 12:54 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Nordisch]
Biketourglobal
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1266
Unterwegs in Deutschland

Danke für den Hinweis!
Nach oben   Versenden Drucken
#1318218 - 15.01.18 13:03 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Nordisch]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3801
Ne, fahre ich nicht, Force22 mit normaler 11-32 Kassette reicht mir
Nach oben   Versenden Drucken
#1318221 - 15.01.18 13:13 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Biketourglobal]
ulli82
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1506
Die Kettenlänge ändert sich doch auch nicht zwinker

Zumal würde es dann auch Schaltunterschiede bei ovalen Kettenblättern geben, je nach Kurbelstand.

Einziges Problem, was ich mir vorstellen kann, ist dass die Kapazität des Schaltwerkes nicht genügt, wenn die Differenz der Kettenblätter zu gross ist.

Gruss,
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1318222 - 15.01.18 13:15 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Sickgirl]
Nordisch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2531
Ok, dachte, dass dieser Wolfszahn Hinweis damals von dir kam. (und dass du es selbst so fährst)

Entschulidge. traurig

Geändert von Nordisch (15.01.18 13:15)
Nach oben   Versenden Drucken
#1318225 - 15.01.18 13:18 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: ulli82]
Biketourglobal
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1266
Unterwegs in Deutschland

Ja, das habe ich versucht zu erklären. Die 1x11 Umwerfer hinten "vertragen" wohl nicht den Wechsel vorne. Aber du hast recht: kommt auf den Zahnunterschied an. Bei mir wären es 12 oder 14 max. Also im Rahmen.

Ich checke ;-)
Nach oben   Versenden Drucken
#1318226 - 15.01.18 13:18 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Sickgirl]
Biketourglobal
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1266
Unterwegs in Deutschland

Ah, ok. Dann ignoriere meine PN bitte ;-)
Nach oben   Versenden Drucken
#1318242 - 15.01.18 14:45 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Biketourglobal]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 839
In Antwort auf: Biketourglobal
... Die 1x11 Umwerfer hinten "vertragen" wohl nicht den Wechsel vorne...
- jetzt wirds aber kompliziert... ;-)

Aber wenn Du hinten kein größeres Ritzel als ein 32er fahren kannst (ohne Roadlink), warum nimmst Du dann nicht in der Road-Kombination vorne 24/38?
(Ganz unabhängig davon, SRAM ist dran eine 2x12 Road-Version auf den Markt zu bringen...)

Geändert von bezel (15.01.18 14:46)
Nach oben   Versenden Drucken
#1318244 - 15.01.18 14:49 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: bezel]
Biketourglobal
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1266
Unterwegs in Deutschland

Weil ich diese Roadkombi vorne nicht finden konnte/kann. Die Roads gehen nicht so tief runter, oder hast du einen Link dazu?

Und hinten komme ich auf 36 locker mit dem Roadlink und dem normalen Rival Umwerfer.
Laut Tipps ginge hinten auch ein GX10fach auf 11fach zu schalten, weil es mit den Rival Road Shiftern harmoniert. Nur muss ich erstmal sicher sein, dass es dann auch 11 schalten möchte. ;-)

Ist wirklich nicht trival das Thema. Hänge da schon einen Monat dran und versuche und studiere und probiere...
Nach oben   Versenden Drucken
#1318245 - 15.01.18 14:50 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: bezel]
Biketourglobal
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1266
Unterwegs in Deutschland

PS: wo hast du das mit 2x12 Road gelesen?
Mir würde 1x12 Road auch schon reichen. Aber die letzten Infos, die ich dazu habe, lauten, dass es keine Infos gibt ;-)

Und preislich sollte das dann hoffentlich im Eagle GX Bereich sein ;-)
Nach oben   Versenden Drucken
#1318246 - 15.01.18 15:11 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Biketourglobal]
macbookmatthes
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 593
In Antwort auf: Biketourglobal
...

Ist wirklich nicht trival das Thema. Hänge da schon einen Monat dran und versuche und studiere und probiere...


Dreh' das Ganze doch einmal um: Welchen Bereich in der Entfaltung pro Kurbelumdrehung willst du fahren?
Meist ist es leichter vorne einen Road-Umwerfer mit (relativ) kleinen KB zu beschäftigen, als hinten mit Klimmzügen zu versuchen Pizzateller zu bedienen. Von daher könnte es sinnvoller sein, vorne eine MTB-/Trekkingkurbel einzusetzen und diese mit einem Road-Umwerfer zu bedienen. Kettenlinie spielt dabei natürlich eine Rolle.
Ich fahre nur bei schönem Wetter...in Europa also gar nicht
https://bikephreak.wordpress.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1318253 - 15.01.18 15:19 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Biketourglobal]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 839
In Antwort auf: Biketourglobal
Weil ich diese Roadkombi vorne nicht finden konnte/kann. Die Roads gehen nicht so tief runter, oder hast du einen Link dazu?
Du kannst doch eine MTB-Kurbel einsetzten, warum nicht?

(wg der 2x12 Geschichte: wäre froh, die website nochmal zu finden, ärgert mich, dass ich sie nicht abgespeichert habe. War es bei bikerumor..?? Ging jedenfalls darum, dass sich eben SRAM im Mountain-Bereich auf Mono ausrichtet, im Road Bereich an 2x12 dran ist)
Nach oben   Versenden Drucken
#1318264 - 15.01.18 16:11 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: macbookmatthes]
Biketourglobal
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1266
Unterwegs in Deutschland

Ja, das versuche ich ja. Die Kettenlinie ist das Problem. Ich löse das aber ;-)
Nach oben   Versenden Drucken
#1318265 - 15.01.18 16:11 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: bezel]
Biketourglobal
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1266
Unterwegs in Deutschland

Naja, das kann ich, aber wie gesagt die Kettenlinie ist dann vermutlich wieder hin. Bin dran.
Nach oben   Versenden Drucken
#1318266 - 15.01.18 16:14 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Biketourglobal]
Biketourglobal
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1266
Unterwegs in Deutschland

Hier mal ein Link zum geplanten Set-up: Klick

Noch mal eingebunden, aber das ist vermutlich zu groß:

Nach oben   Versenden Drucken
#1318276 - 15.01.18 16:48 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Biketourglobal]
ulli82
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1506
Aber da ist doch eine MTB-Kurbel verbaut. Somit sollte die Kettenlinie kein Problem sein.

Aus Erfahrung kann ich von SRAM Umwerfern jedoch nur abraten. Bei ähnlichem Setup fahre ich mit einem Campagnolo Umwerfer sehr gut.

Muss es unbedingt 11fach sein?


Gruss,
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1318277 - 15.01.18 16:57 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Biketourglobal]
wpau
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 89
In Antwort auf: Biketourglobal
Hier mal ein Link zum geplanten Set-up:..


Und weshalb kaufst Du so ein Rad nicht gleich fertig?

Fargo GX 29
Nach oben   Versenden Drucken
#1318279 - 15.01.18 16:59 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: ulli82]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3801
Den Yaw Umwerfer finde ich persönlich nicht schlecht, wenn man den genau nach der Anleitung einstellt schaltet der wirklich sehr gut und habe jetzt gut 15 000 km mit dem abgespult.
Nach oben   Versenden Drucken
#1318296 - 15.01.18 18:43 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Biketourglobal]
Behördenrad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1745
Eigentlich eine schicke Zusammenstellung - aber....
....ich selbst würde mir zwei Dinge nicht antun (solange da keine absolute Not oder sonst ein Zwang herrscht):

1. Kein SRAM-XD-Freilauf. Die Versorgung mit günstigen, passenden Kassetten ist überschaubar gering. Nur über das Internet ausreichende Auswahl bei entsprechenden Preisen.
Ich weiß, dass man die wegen der 10-er Ritzel benötigt, um auf den Mini-Blättern der Kurbel überhaupt eine Übersetzung für Geschwindigkeiten > 35 km/h zusammen zu bekommen, ohne sich bei der Trittfrequenz zu überschlagen.


2. Keine Kurbel mit Exoten-LK. Die 2-fach X5 hat LK 80/120 für 4-Loch. Auch da gibt es in der breiten Öffentlichkeit "um die Ecke" in aller Regel keine Ersatzblätter. Auch ist die Auswahl an Zahnzahlen eher dürftig, um sich da was passendes zu bezahlbaren Preisen zusammen stellen zu können.

An beiden Stellen würde ich eher auf den gängigen Massenstandard zurückgreifen - möglichst auch das Pressfit-Innenlager per Adapter auf BSA-Gewinde umrüsten (ich mag grundsätzlich diesen Pressshit-Kram nicht entsetzt ).

Matthias
******************************

Nach oben   Versenden Drucken
#1318301 - 15.01.18 19:34 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: ulli82]
Biketourglobal
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1266
Unterwegs in Deutschland

Ja, muss es. ;-)
Nach oben   Versenden Drucken
#1318302 - 15.01.18 19:35 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: wpau]
Biketourglobal
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1266
Unterwegs in Deutschland

Was für eine Frage!

Ich hätte gerne ein drop Bar und das Bombtrack Beyond. Und Selbstaufbau. Kaufen kann jeder ;-)
Nach oben   Versenden Drucken
#1318303 - 15.01.18 19:38 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Behördenrad]
Biketourglobal
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1266
Unterwegs in Deutschland

Hallo,

ich habe kein Pressfit Lager. Ich verbaue Hope mit GPX Adapter.

Ja, SRAM Kassetten sind etwas teurer, aber ich möchte gerne SRAM ;-)

Zur Kurbel: das ist jetzt nur eine Variante. Ich habe auch noch die GX 1400 im Auge, oder halt eine Rival mit kleineren Blättern. Da geht von der Vielfalt einiges.
Recht hast du natürlich bei den exotischen Zahnzahlen, aber wie gesagt, bin ich da noch nicht am Ende meiner Planungen und Möglichkeiten.

Viele Grüße,
martin
Nach oben   Versenden Drucken
#1318304 - 15.01.18 19:40 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: ulli82]
Biketourglobal
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1266
Unterwegs in Deutschland

Das Beyond in Serie kommt mit der 2x10 Apex. Da ist eine MTB Kurbel dran. Daher glaube ich auch, dass eine MTB Kurbel das durchaus mitmacht. Aber es muss halt auch mit 2x11 passen. Und da wird es wieder etwas kniffelig. Theoretisch sollte aber eine 2x10 oder 2x11 MTB Kurbel vorne passen und keinen Ärger machen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1318308 - 15.01.18 20:13 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Behördenrad]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 839
In Antwort auf: Behördenrad
... Keine Kurbel mit Exoten-LK. Die 2-fach X5 hat LK 80/120 für 4-Loch.
... würde ich eher auf den gängigen Massenstandard zurückgreifen ...
Das sehe ich jetzt nicht so wild. Was siehst Du beim LK als Standart?

Zwecks Umwerfer: da sind die von SRAM wirklich zum Verzweifeln. Man sitzt schon ziemlich dran, bis man die exakte Position gefunden hat. Alternativen...?
Nach oben   Versenden Drucken
#1318309 - 15.01.18 20:20 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Biketourglobal]
legorado
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 289
Ich habe ähnliches vor und mich für die Sugino Dolomiti von Radplan Delta mit 46/30 entschieden. Mit 5-Arm Lochkreis 110 und 74 gibts hier wirklich sehr viel Auswahl an Kettenblättern. Die gibts runter bis 24 Zähne. Das Vierkant Innenlager sehe ich nicht als Nachteil an. Als Umwerfer habe ich den Rival 22 Yaw Umwerfer geplant und eine Sram PG-1170 11-36 Kasette. Als Schaltwerk das 10-fach GX mit langem Käfig. Ob es passt kann ich wahrscheinlich erst Ende Februar sagen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1318313 - 15.01.18 20:28 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: bezel]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3801
Meiner lief am Anfang auch bescheiden, habe den zuerst so nach Gefühl wie alle bisherigen Umwerfer eingestellt

Dann habe ich mir doch mal die Mühe gemacht, die Bedienungsanleitung zu lesen und dann ihn genau nach der Anleitung ein zu stellen. Und jetzt funktioniert er einfach hervorragend
Nach oben   Versenden Drucken
#1318314 - 15.01.18 20:31 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: legorado]
Biketourglobal
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1266
Unterwegs in Deutschland

Also planst du auch 11fach mit dem 10fach GX zu schalten?

Der Rival Umwerfer dürfte das vorne eigentlich gut machen. Aber Check noch mal die Differenz von 16 Zähnen vorne. Ich meine er macht nur 14 mit.
Nach oben   Versenden Drucken
#1318316 - 15.01.18 20:41 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Biketourglobal]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3801
Ich fahre den Umwerfer mit 50/34 also 16 Zähne Differenz
Nach oben   Versenden Drucken
#1318321 - 15.01.18 20:59 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Biketourglobal]
legorado
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 289
Genau, ich hatte für den Umwerfer auch 16 Zähne ergoogelt. Als Schaltwerk möchte ich das hier einsetzten. Bike-Components und hier bei Sram . Sollte also mit 36 Zähnen als größtes Ritzel funktionieren. Die 41 Zähne Kapazität (16+25) braucht man ja nicht wirklich, wer schaltet schon groß/groß oder klein/klein. Und ja, die 11-fach STIs und die Kassette liegen schon hier.
Nach oben   Versenden Drucken
#1318322 - 15.01.18 21:04 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: legorado]
Biketourglobal
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1266
Unterwegs in Deutschland

Dann Welcome to the club. Du hast die gleiche Richtung wie ich. Dann bin ich gespannt. Mein Rahmenset kommt irgendwann im Februar... und dann geht es los!
Nach oben   Versenden Drucken
#1318323 - 15.01.18 21:05 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Biketourglobal]
macbookmatthes
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 593
In Antwort auf: Biketourglobal
Das Beyond in Serie kommt mit der 2x10 Apex. Da ist eine MTB Kurbel dran. Daher glaube ich auch, dass eine MTB Kurbel das durchaus mitmacht. Aber es muss halt auch mit 2x11 passen. Und da wird es wieder etwas kniffelig. Theoretisch sollte aber eine 2x10 oder 2x11 MTB Kurbel vorne passen und keinen Ärger machen.


Ja und nein. Ja, wenn das Lager und die Kurbel per Spacer einstellbar sind. Nein, wenn die Spacer verpflichtend sind und es sonst wackelt.

Kurbel: Denke da noch einmal in Ruhe drüber nach. Was ich persönlich machen würde wären 2 Alternativen
-entweder ein HT-II kompatibles Innenlager (24 mm Achse), wie das von Raceface, bei dem man nur die Lagerringe tauschen kann und dazu eine passende Kurbel, Raceface kann, muss aber nicht.
-oder wie oben beschrieben ein Vierkant mit Sugino oder TA, bei dem hast du am wenigsten Probleme mit der Kettenlinie.
Ich fahre nur bei schönem Wetter...in Europa also gar nicht
https://bikephreak.wordpress.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1318326 - 15.01.18 21:17 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: macbookmatthes]
Biketourglobal
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1266
Unterwegs in Deutschland

Ja, ich verbaue ja ein HT II kompatibles Lager, das ich dann entweder auf GPX umrüste.

Das hier: klick
Nach oben   Versenden Drucken
#1318331 - 15.01.18 21:39 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Biketourglobal]
macbookmatthes
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 593
In Antwort auf: Biketourglobal
Ja, ich verbaue ja ein HT II kompatibles Lager, das ich dann entweder auf GPX umrüste.

Das hier: klick


Kann man machen. Wobei ich mir die GPX-Umrüstung nicht antun würde, aber das ist Geschmackssache, da bin ich halt so. Spannende Frage ist, ob im Zusammenspiel mit einer X5-Kurbel du mit den Spacern die Kettenlinie hinbekommst.
Daher meine Fragen und Anregungen.
Ich fahre nur bei schönem Wetter...in Europa also gar nicht
https://bikephreak.wordpress.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1318333 - 15.01.18 21:42 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: macbookmatthes]
Biketourglobal
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1266
Unterwegs in Deutschland

Ja, das muss ich checken.
Vielleicht auch die sram gx 1400 11fach. ;-)
Nach oben   Versenden Drucken
#1318341 - 15.01.18 22:38 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: legorado]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 839
In Antwort auf: legorado
... Als Umwerfer habe ich den Rival 22 Yaw Umwerfer geplant ...
Warum hast Du Dich für die Road-Umwerfer Variante (Rival 22 Yaw) entschieden - und nicht für einen Umwerfer aus der Mountain-Serie?
Nach oben   Versenden Drucken
#1318366 - 16.01.18 07:28 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: bezel]
Behördenrad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1745
In Antwort auf: bezel
In Antwort auf: Behördenrad
... Keine Kurbel mit Exoten-LK. Die 2-fach X5 hat LK 80/120 für 4-Loch.
... würde ich eher auf den gängigen Massenstandard zurückgreifen ...
Das sehe ich jetzt nicht so wild. Was siehst Du beim LK als Standart?.....


Standard ist das, was bei > 90% aller MTB/Trekkingräder dranhängt (der "alte" LK 64/104), das hat jeder Dorfhändler im Regal. Den "modernen" Kram von XT 8000 / XTR / SRAM XX, etc. hat keiner auf Lager. Selbst in einer stark Fahrrad-affinen Stadt wie KA finde ich keinen Händler, der verschiedene PF-Innenlager oder Exoten-KB im Regal hat - von Sram-XD-Kassetten ganz zu schweigen. Die normalen HT II Gewindeschalen oder 4-Kant-Lagerpatronen bekomme ich immer, auch KB in LK 64/104 sind kein Problem.

Deswegen kommt bei mir an Gebrauchsräder immer dieser "alte" Standard. Vierkant-Kurbeln fahren sich nach wie vor hervorragend. Exoten-Teile sind am "Sonntags-bei-schönem-Wetter-ausführ-Fahrrad" dran, da stört es mich nicht, wenn ich auf den Versandhändler warten muss..... zwinker

Matthias
******************************

Nach oben   Versenden Drucken
#1318374 - 16.01.18 08:08 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Behördenrad]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3801
Normalerweise gehen mir aber solche Teile nicht so spontan kaputt das ich nicht die 1-2 Tage, die heute zutage der Versand dauert warten kann.
Nach oben   Versenden Drucken
#1318376 - 16.01.18 08:37 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Biketourglobal]
ulli82
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1506
Hallo,

soweit ich weiss, kannst du 10fach Sram MTB Schaltwerke mit 11fach Sram Road Schalthebeln bedienen. Somit musst du nichts am Schaltwerk basteln.

Wenn du ein PF Tretlager hast: Ich fand die Montage der SRAM BB30 Kurbeln angenehmer/einfacher als die der GXP Kurbeln.

Wenn du eine grosse Zahndifferenz vorn fahren möchtest, solltest du zu einem Road Umwerfer greifen. Da musst du aber evtl. aufpassen, dass er nicht zu gross baut und mit der Kettenstrebe kollidiert (ist mir so passiert bei ähnlichem Setup, aber anderem Rahmen).

Warum mech. angesteuerte Bremsen? Die aktuellen SRAM Road Hydraulik Discs funktionieren sehr gut und auch die Entlüftung ist recht unkompliziert.


Gruss,
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1318384 - 16.01.18 09:18 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: ulli82]
Biketourglobal
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1266
Unterwegs in Deutschland

Hallo Matthias,

Ja, dann mache ich das so und vorne probiere ich den rival YAW. Grosse Sprünge habe ich nicht. Max 14 Zähne.

Bezüglich Bremsen: Ja, die Rival sind schon super. Ich würde aber gerne mechanische fahren, da ich diese ggf auch reparieren können möchte.

Aber du hast schon recht: hydraulisch ist heute kein Problem mehr und sehr stabil. Fahre ja auch die magura hs33 am anderen rad.

Viele Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
#1318467 - 16.01.18 20:16 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: bezel]
legorado
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 289
Ich hab mir keine Gedanken über einen MTB Umwerfer gemacht und bislang auch auch noch keine Notwendigkeit gesehen? Siehst du hier ein Problem?
Nach oben   Versenden Drucken
#1318469 - 16.01.18 20:29 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: legorado]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 839
Nein, eigentlich nicht.
Zu beachten ist (sowohl bei MTB, als auch Road Umwerfern) der Kettenstrebenwinkel. Hat mich damals bei meinem Croix de Fer - Aufbau recht beschäftigt, hat aber dann letztlich zum Glück geklappt (Abweichung lag bei ein paar Grad).

(bez Innenlager: hatte mich auch für das Hope Innenlager mit Adapterhülsen für GXP entschieden und bin damit recht zufrieden)
Nach oben   Versenden Drucken
#1318499 - 17.01.18 08:11 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: bezel]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 839
Habs ganz vergessen - kleiner Nachtrag bez. Innenlager/ Kurbel:
SRAM bringt im Frühjahr ein neues System 'Sram DUB' auf den Markt (siehe Bericht zB auch hier )
Nach oben   Versenden Drucken
#1318507 - 17.01.18 09:04 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: bezel]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3801
So wie es aus sieht vorerst nur mal für die MTB einfach Kurbeln
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1318606 - 17.01.18 18:16 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Sickgirl]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 839
Sicher, ist erstmal auf den Mountain-Bereich ausgerichtet, wobei wohl damit zu rechnen ist, dass diese "Vereinheitlichung" irgendwann auch in der Road-Reihe eingeführt wird (SRAM scheint ja bei MTB den Weg weg vom Umwerfer zu gehen); über kurz oder lang wird bestimmt auch 1x12 Road eingeführt werden (-> CX, Gravel).
Fraglich ganz bestimmt, wie belastbarer (Dichtung, kleinere Kugellager) diese DUB Innenlager tatsächlich sein werden.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1318623 - 17.01.18 19:48 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: bezel]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31475
Ich frage mich deutlich mehr, ob die Welt tatsächlich noch eine Tretlagernorm braucht.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1318627 - 17.01.18 19:55 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: Falk]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3801
Du hast dir die Details nicht richtig angeschaut, es wird keine neue Tretlagernorm eingeführt. Die Kurbel würde so überarbeitet das sie in alle Tretlagerstandards passt, nur die Lagerschal3n müssen passend zum Rahmen gekauft werde.
Nach oben   Versenden Drucken
#1326456 - 11.03.18 20:51 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: legorado]
legorado
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 289
Die hier im Thread beschriebene Kombi funktioniert super, hier nochmal keine kurze Zusammenfassung.
- Sram Rival 2x11 STI
- Sram Rival Yaw Umwerfer
- Sram MTB Schaltwerk 10-fach, Gx 2.1 lang
- Sram Kasette, 11-fach, 11-36
- Sram 11 fach Kette
- Token Vierkant Innenlager
- Sugino Kurbel mit 46/30 von radplan delta
Nach oben   Versenden Drucken
#1326488 - 12.03.18 09:08 Re: Nerd-Frage SRAM Rival 22 [Re: legorado]
Biketourglobal
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1266
Unterwegs in Deutschland

Ja, habe auch schon alles fertig gebaut und läuft.

Bei mir ist es SRAM Rival 22 (mechanisch) mit 39/26 vorne und hinten 11fach mit 11-36. Vorne mit X5 Umwerfer 2x10 und hinten mit GX 10fach Umwerfer.
Kurbel SRAM X5 mit 11fach Kette.

Funktioniert problemlos.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de