Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
25 Mitglieder (Norfri, lluki, Holger, silbermöwe, uiop, zut, Uli aus dem Saarland, FordPrefect, 10 unsichtbar), 49 Gäste und 299 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26932 Mitglieder
90584 Themen
1391522 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3322 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1394309 - 29.07.19 23:16 DynoladerFrust
panta-rhei
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6127
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

Hallo,
also, die Kids schlafen endlich, ich hocke in einem Hostel auf Fünen,DK und möchte gerne mal meineHandyNaviErfahrungen teilen.

Habe den aktuelleren FL, vorne einen neuen SON und bin nicht so ganz happy. Handy: Fairphone 2 mit aktuellster Version von Fairphone open. 19.05.02 ( = Android 7.1.2). OriginalAkku 2420mAh. Lt FL APP Durschnittsgeschwindigkeit 12,5.
Kriege es in der Konstellation auch mit allen Energie Tricks nicht hin, das Handy bis zum Abend am Laufen zu halten (morgens = voll).

Fahre ich zu langsam?
Ist das FP 2 eine Energieschleuder ???
Kostet "Strom per Klick" soviel Energie ?!?


Bitte um Hilfe!

PS: Kann man ein Androidphone defaultmässig ( zB auch beim Laden) auf Energiesparen stellen? (Root ist vorhanden)
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1394316 - 30.07.19 06:49 Re: DynoladerFrust [Re: panta-rhei]
StefanMKA
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 195
also,

Schnitt ist keine gute Aussage. Die Frage ist wie lange du sehr langsam fährst also unter 8-10 Stundenkilometer. Funk (LTE& GSM) & Bildschirm frist viel Strom. Auch wenn das Netz sehr schlecht ist fressen Telefone viel Strom. Unter IOS gibt es unter Batterie eine Diagnose Möglichkeit, welche App wie viel Strom saugt, sollte es eigentlich auch bei Android geben.

Vermutlich sind alle deine drei Antworten mit Ja zu beantworten ...

Grüße Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
#1394354 - 30.07.19 10:09 Re: DynoladerFrust [Re: panta-rhei]
Sattelstütze
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 192
Hallo,

da Du mit "Strom per Klick" sicher meine umgebaute Lenkertasche ("Lenkertasche - Strom per Klick") meinst, so kann ich nach gut zwei Jahren Erfahrung einen Mehrverbrauch an Strom klar verneinen. Nach meiner Ansicht ist der hohe Verbrauch des Smartphones der Hauptgrund Deiner Unzufriedenheit. Bei meinen Tests mit einem Garmin Oregon 600 und einem S 5 mini kam heraus, dass letzteres den Stromverbrauch des Garmin etwa um das Vierfache übertraf - und das auch noch bei einem deutlich schlechter ablesbaren Display. Ich halte die Kombination von Smartphone und FL deshalb aus beiden genannten Gründen für schlecht. Bei dem von Dir genannten Durchschnittstempo kann ich mein Garmin unterwegs mit Strom versorgen und die Akkus im FL noch fütttern. Schalte mal ein USB-Volt- und Amperemeter (sieht aus wie ein USB-Stick, gibt es für ein paar Euro in der Bucht) zwischen FL und Smartphone, um den Verbrauch zu ermitteln. Und dann leihe Dir mal ein echtes Navi aus, um den Unterschied zu sehen. Ich schalte mein Handy unterwegs nur bei längeren Pausen an. Den geringen Verbrauch kann man dann abends im Zelt leicht mit dem ziemlich vollen FL ersetzen.

Gruß

Wolfgang
Ein Leben ohne Lenkertasche ist möglich - aber sinnlos (frei nach Keine Ahnung und Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1394356 - 30.07.19 10:32 Re: DynoladerFrust [Re: panta-rhei]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13070
Energiesparen beim Smartphone bedeutet Funktionen abzuschalten. Du musst dich also fragen, auf was du verzichten kannst. Wenn du das Smartphone offline nimmst, die Helligkeit des Displays auf minimal stellst und alle nicht permanent notwendigen "Verbindungen" (Bluetooth, WLAN) deaktivierst, nimmst du die Stromfesser aus dem Spiel. Den Energieverbrauch der einzelnen HW- und SW-Komponenten kannst du dir unter Einstellungen im Akkumanager ansehen.
Gruß
Uli
Plural-Verben ist out!
Nach oben   Versenden Drucken
#1394358 - 30.07.19 10:46 Re: DynoladerFrust [Re: panta-rhei]
hansano
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1139
Kauf dir doch ein USB Amperemeter und schau wo die Energie bleibt.
Gruß Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#1394363 - 30.07.19 11:12 Re: DynoladerFrust [Re: panta-rhei]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 9182
Dein Geschwindigkeitsschnitt ist natürlich nicht sehr hoch und dadurch kommt es sicherlich immer wieder zu Teilabschnitten, bei denen keine oder kaum noch Ladeaktivität zu verzeichnen ist. Der Energiehunger von Smartphones ist generell recht hoch, wenn man online bleiben will und insbesondere auch, wenn man GPS nutzen will. Hat man dann noch das Display immer wieder an, so muss da schon einiges an Energie erzeugt werden, um den Ladezustand zu halten oder gar zu verbessern. Wenn ich bergige Abschnitte fahre (und meistens tue ich das), komme ich nur deshalb gut zurecht, weil ich mein Mobiltelefon nur im Bereitschaftsmodus (kein GPS, kein WLAN, aber online und rufbereit) in der Lenkertasche spazieren fahre und ansonsten mein Garmin nutze, welches mit zwei AA-Akkus ca. zwei Tourentage durchhält. Während der Fahrt lade ich dann eine Powerbank, die ausreicht, das Handy über Nacht im Zelt wieder aufzuladen und auch bei Bedarf zwei leere AA-Akkus zu füllen.

Bei Bergtouren würde ich bei Nutzung des Mobiltelefons als Navi sonst kaum zurechtkommen. Um z. B. über Booking.com ein Quartier zu suchen und zwischendurch über Osmand einen größeren Kartenausschnitt zu nutzen, um eine bessere Orientierung zu erhalten, nutze ich das Smartphone immer wieder einmal und kann dann verfolgen, wie schnell das Akku leer gesaugt wird. Fährt man von einem festen Quartier zum nächsten, kommt man dennoch mit dem Smartphone zurecht, wenn man zusätzlich eine Powerbank mitführt und im Quartier dann sowohl Smartphone als auch Powerbank wieder auffüllt. Dann braucht man eigentlich auch keinen Dynamolader mehr.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1394364 - 30.07.19 11:15 Re: DynoladerFrust [Re: panta-rhei]
GeorgR
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1152
Unterwegs in Schweiz

In Antwort auf: panta-rhei

[...]
Habe den aktuelleren FL, vorne einen neuen SON und bin nicht so ganz happy. Handy: Fairphone 2 mit aktuellster Version von Fairphone open. 19.05.02 ( = Android 7.1.2). OriginalAkku 2420mAh. Lt FL APP Durschnittsgeschwindigkeit 12,5.
Kriege es in der Konstellation auch mit allen Energie Tricks nicht hin, das Handy bis zum Abend am Laufen zu halten (morgens = voll).

Fahre ich zu langsam?
Ist das FP 2 eine Energieschleuder ???
Kostet "Strom per Klick" soviel Energie ?!?
[...]


Wieviel Leistung produziert denn der Forumslader bei deiner Geschwindigkeit so? Mit der Forumslader-App siehst Du doch alle relevanten Energieflüsse.

Ich hab 28er-SON im 406er-Vorderrad (20", Streetmachine GTe), fahre meist so 15-20km/h, da macht der FL dann 5-10 Watt (max. auch 10W bei etwa 21km/h, bei höherer Geschwindigkeit wieder abfallend).

Das Handy ist ein Moto G5 mit Lineage, läuft eigentlich immer mit allem auf voller Helligkeit (GPS, Bluetooth, 4G, Radio-Stream, Display in der Sonne) und nimmt dann etwa 3W. Wenn ich es noch lade, kommen nochmal 5-6W dazu, eventuell noch Licht mit 3-5W, das würde also auf Dauer nicht gutgehen mit "nur" 10W aus dem Dynamo. Aber das Laden fällt nach einer Weile Fahrt ja weg, ich kann beim Handy auch mindestens das Display abschalten, Licht auf Standlicht und dann reicht es dicke (aber eben: SON 28 Classic im kleinen Vorderrad, macht deutlich mehr Strom bei niedrigen Tempi).

Schau Dir einfach an, was reingeht in den Forumslader und was rausgeht schmunzel Zur Not kannst Du auch mit einem anderen Smartphone per FL-App den Forumslader beobachten, während Du an Deinem Fairphone herumspielst und verschiedene Einstellungen ausprobierst.

Ich messe mit dem Forumslader sogar meine USB-Kabel aus, damit ich weiss, welche hohe Ströme durchlassen und welche nicht. Von 0.4 bis 2A hatte ich schon alles dabei.

Georg.
Nach oben   Versenden Drucken
#1394366 - 30.07.19 11:36 Re: DynoladerFrust [Re: panta-rhei]
FlevoMartin
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1206
Die Hauptfrage ist doch: Ist am Ende des Tages der Forumslader-Pufferakku auch leer oder nur das Telefon?
Ist der Pufferakku leer, dann ist es eine Mischung aus hohem Energiebedarf des Telefons (ein Energiesparwunder ist das FP2 leider nicht) und niedriger Fahrgeschwindigkeit.
Ist das Telefon leer, dem Pufferakku geht's aber gut, dann gibt es mehrere Möglichkeiten:
1. Ladekabel hat ein Problem, also z.B. schlechter Kontakt am Stecker oder sowas. Das kann dazu führen, dass es mit verminderter Leistung geladen wird, die je nach Auslastung des Telefons nicht mehr reicht, um den Verfall des Akkus aufzuhalten. Falls "Strom per Klick" bedeutet, dass die USB-Spannung über irgendwelche Übergänge an der Lenkertasche geführt wird, dann könnte das tatsächlich eine heiße Spur sein.
2. Das Telefon wird beim Laden zu heiß. Kein Witz, bei den aktuellen Temperaturen ist mein FP2 in der Lenkertasche gerade beim Laden häufig zu warm. Dann hört es auf zu laden, zu erkennen an der erloschenen Lade-LED, während im Display noch angezeigt wird, dass es an den Strom angeschlossen ist. Lösung: Irgendwie im Fahrtwind und im Schatten transportieren - nicht einfach, und bei einem Lenkerhalter wird die Sonne auch genug draufbraten.
3. Das Bottom-Modul des Telefons könnte defekt sein. Damit gab's beim FP2 ja leider häufig Probleme. Das sollte sich dann aber auch am Netzteil äußern, davon würde ich also nicht vordergründig ausgehen, sondern eher nach 1. und 2. schauen.

Ansonsten bringt meines Erachtens der Energiesparmodus nicht sooo extrem viel, wenn man alles, was funkt und man nicht braucht, ausschaltet: Also mobile Daten, WLAN unterwegs sowieso, GPS, Bluetooth. Möchte man es natürlich nutzen und nicht nur zum Angerufenwerden dabei haben, dann siehe oben.

Viel Erfolg,
Martin, der bei einer flotten Liegeradrunde das Telefon aufgeladen bekommt, demnächst auf Radreise mit den Kindern aber eher Bedenken hat, dass irgendwann der Forumsladerpuffer alle sein wird...
...und gleich weiter zu Martins Radseiten
Nach oben   Versenden Drucken
#1394383 - 30.07.19 13:02 Re: DynoladerFrust [Re: panta-rhei]
Chris-Nbg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1626
In Antwort auf: panta-rhei
Lt FL APP Durschnittsgeschwindigkeit 12,5.

Das allein sagt wenig aus. Entscheidend für die FL-Ladung ist die gefahrene Strecke. Wieviele Kilometer fährst du so pro Tag?

Aber generell sollte man an der FL-App doch ablesen können, wieviel geladen und wieviel am USB-Ausgang abgegeben wurde. Da sollte man irgendwelche mAh-Angaben finden.
Nach oben   Versenden Drucken
#1394447 - 30.07.19 23:03 Re: DynoladerFrust [Re: FlevoMartin]
panta-rhei
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6127
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

Hi Martin,

beides ist leer ( Puffer und Handy), der FL läd schon, kommt aber nicht nach. Bildschirm und GPS an der Rest aus. Distanz: 50-70 km

Sitze grad im Regen am Camping, Kids schlafen ...

PS Strom vom SON geht über 2 gefederte zum Lader...
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet

Geändert von panta-rhei (30.07.19 23:05)
Nach oben   Versenden Drucken
#1394450 - 31.07.19 00:16 Re: DynoladerFrust [Re: panta-rhei]
rolandk
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 753
Meine (bisher zwei) Streichelfones haben jeweils Lineage als OS. Schon beim ersten Phone gab es eine enorme Steigerung der Akkulaufzeit (während des „normalen“ Betriebes und erst recht während der Navigation).

In Antwort auf: panta-rhei
Hi Martin,

beides ist leer ( Puffer und Handy), der FL läd schon, kommt aber nicht nach. Bildschirm und GPS an der Rest aus. Distanz: 50-70 km


Dann musste leider ein Neues her. Natürlich mit Wechselakku. Zunächst wollte ich die Laufzeit testen um einen Vergleich zu haben. Habe also nach einer langen Einstellungsorgie (die ja bei neuen Phones zwangsweise sein muss) die Sache eine Weile getestet. Ergebnis: so wie bei Dir. OSMand max. 50Km. Und ja, auch nach mehreren kompletten Ladezyklen der Akkus.
Nun schnell Lineage drauf. Schön auch, die ersten Einstellungen sind nicht zu einer langen Orgie ausgeartet!
Kein Verglich zur vorigen kurzen Laufzeit. Nun habe ich einen Akku für mindestens einen gesamten Reisetag zur Verfügung. Natürlich alles was nicht notwendig ist, ist sowieso aus (inkl. aktiver Flugmodus), auch im Alltag. Einzig aktives GPS, wenn es denn zur Navigation, zum Routing, zur Trackaufzeichnung benötigt wird. Bildschirm nur dann aktiv wenn er denn gebraucht wird. Auch kein Kopfhörer und schon gar kein Blauzahn. Ein Ersatzakku dient nur zur eventuellen Notreserve.
Ein mal habe ich den Akku bereits am Nachmittag geschafft. Das war aber auch ein mieser Tag und miese Wegführung und ständige Umleitungen. Dazu 38°C im Schatten (wenn es denn mal welchen gab). Das Teil ist richtig heiß geworden. Hat mich überhaupt gewundert, das es den Akku nicht gekillt hat. Viel Routing, viel Orts– und POI Suche ständige den Bildschirm an – blöder Tag gewesen traurig

VG

Geändert von rolandk (31.07.19 00:19)
Änderungsgrund: Ergänzung
Nach oben   Versenden Drucken
#1394487 - 31.07.19 09:25 Re: DynoladerFrust [Re: panta-rhei]
FlevoMartin
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1206
In Antwort auf: panta-rhei
beides ist leer ( Puffer und Handy), der FL läd schon, kommt aber nicht nach. Bildschirm und GPS an der Rest aus. Distanz: 50-70 km

Weiß nicht, ob es bei anderen Telefonen genauso ausgeprägt ist, aber beim FP2 schluckt der Bildschirm wirklich ganz ordentlich Strom (generell ist das bei so Telefonen der größte Verbraucher). Dazu wirst Du Dir ja auch nicht nur den Homescreen anschauen, sondern eine Karte, die nachgeführt wird. Ich befürchte, dass Du damit tatsächlich die Grenzen Deines Setups erreichst. Ein GPS-Gerät a'la Garmin ist da mit transreflexivem Display (und schlechterer Auflösung) deutlich genügsamer. Mein Garmin 64s hab ich üblicherweise mit am FL hängen und wenn sonst niemand lädt, dann schaltet sich der Forumslader wegen geringen fließenden Stroms sogar nach 3 Minuten Stillstand ab (und mit ihm das GPS). Beim Losfahren startet es wieder von selbst. Eigentlich ganz angenehm.
In Bezug auf Rolands Antwort kann ich Dich aber beruhigen: Wenn man den Berichten im Fairphone-Forum glauben kann, so ist der Zuwachs an Akkulaufzeit durch LineageOS zwar eventuell vorhanden, aber nicht riesig. Mach einfach häufiger mal den Bildschirm aus, wenn es geradeaus geht. Bei 12km/h Schnitt ist es ja nicht so, dass Abbiegungen vollkommen überraschend kommen. Hitze am Telefon und Kabel als Problem scheiden ja wohl aus, also sollte bei 50-70km ja doch einiges an Ladeleistung zusammenkommen. Ach ja: Wenn der FL zu warm wird, arbeitet er übrigens auch mit verminderter Leistung...

Gruß,
Martin
...und gleich weiter zu Martins Radseiten
Nach oben   Versenden Drucken
#1394560 - 31.07.19 15:55 Re: DynoladerFrust [Re: panta-rhei]
DebrisFlow
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 5184
Ich navigiere schon einige Jahre mit Handy und Forumslader, und das Telefon ist Abends voll. Allerdings ist das Display auch nur an wenn ich es brauche und das GPS aktiviert sich auch erst wieder mit dem Display (Locus). Wenn du beides dauerhaft an hast wundert es natürlich nicht.
Viele Grüße,
Andy
Meine Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1394814 - 03.08.19 09:32 Re: DynoladerFrust [Re: panta-rhei]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 7431
1. Erfahrung
Du fährst zu langsam. Wenn ich mit dem laden eines Kamera Akkus den FL auf 20% runter bekomme, dann dauert es 3 -4 Stunden im Flachen bei Tempo 17 - 20 kmh ihn wieder komplett voll zu bekommen. Mein I-phone 8 während der Fahrt von 50% auf 100% zu laden bringt den FL auf ca 85% - 75 % runter je nach Geländeprofil.

Eine 1 Stündige Abfahrt bei mittleren Temp von 25 - 30 km/h bringt locker 40% Aufladung wenn nicht mehr.

2. Spekulation
In Dänemark mit Kids kannst Du bei dem Profil einfach nicht genug Zeiten mit hoher Geschwindigkeit leisten. Der Schnitt ist wie schon von anderen gesagt wenig Aussagefähig. Wenn dazu dein Fairphone viel schluckt wird sehr dünn.

Viele Grüße
Detlef
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1394861 - 03.08.19 21:11 Re: DynoladerFrust [Re: Deul]
panta-rhei
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6127
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

Hi Deul
Habs nochmal genauer angeschaut: 40 km füllen den FL ( ohne Verbraucher) auf 14%! Ist das normal?
Wenn ich in der APP schauhe unter "Akku": bei 13 km/ h ist die angezeigte Dynamoleistung ca. 1 Watt - ist das normal? Könnt ihr bei euch mal schauen?

MilleMerci!
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1394874 - 03.08.19 22:08 Re: DynoladerFrust [Re: panta-rhei]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 7431
MeinstDu 13 km/h im Schnitt? Und Schnitt bei Dänisch welligem Profil, wo man mal ne Minute oder zwei recht flott ist und dann 10 Minuten unter 10 Km/h kriecht. Bei so einem Profil wäre das für mich plausibel. Du musst also noch mal mehr Daten liefern zu der art und weise wie dein Schnitt zustande kommt.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1394883 - 03.08.19 22:50 Re: DynoladerFrust [Re: Deul]
panta-rhei
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6127
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

Schnitt lt. FL APP ist 12,5/h
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1394903 - 04.08.19 09:17 Re: DynoladerFrust [Re: DebrisFlow]
Jörg aus MS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30
In Antwort auf: DebrisFlow
Ich navigiere schon einige Jahre mit Handy und Forumslader, und das Telefon ist Abends voll. Allerdings ist das Display auch nur an wenn ich es brauche und das GPS aktiviert sich auch erst wieder mit dem Display (Locus). Wenn du beides dauerhaft an hast wundert es natürlich nicht.


verwirrt Wie funktioniert das in Locus? Wenn das GPS devault aus ist, und Locus es nur bei Bedarf aktiviert, woher weiß Locus dann das es einen Abbiegehinweis geben muß, und dafür Bildschirm und GPS einschaltet?

Geändert von Jörg aus MS (04.08.19 09:18)
Nach oben   Versenden Drucken
#1394905 - 04.08.19 10:20 Re: DynoladerFrust [Re: panta-rhei]
HanjoS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1051
In Antwort auf: panta-rhei
[...] Habs nochmal genauer angeschaut: 40 km füllen den FL ( ohne Verbraucher) auf 14%! Ist das normal? [...]
Das kommt natürlich auch auf die Größe des verbauten Pufferakkus an. Ich gehe bei Dir von einer 3-Zellen-Lösung aus, was einer effektiven Energiemenge von ca. 27Wh entspricht. 14% davon sind ca. 3,8W. Beim genannter Durchschnittsgeschwindigkeit von 12,km/h bist Du die 40km also in ca. 3,2h gefahren und hättest somit im Durchschnitt eine Akkuleistung von 1,2W "eingefahren". Das finde ich für den Geschwindigkeitsbereich nicht ungewöhnlich wenig.

In Antwort auf: panta-rhei
[...] Wenn ich in der APP schauhe unter "Akku": bei 13 km/ h ist die angezeigte Dynamoleistung ca. 1 Watt - ist das normal? Könnt ihr bei euch mal schauen? [...]
Liegt meine aktuelle Geschwindigkeit im Bereich 10-13km/h zeigt die APP bei mir für die Dynamoleistung (SON28 am 559er Laufrad) Werte von 0,8-1,2W an.
Schöne Grüße aus OWL, Hanjo
Nach oben   Versenden Drucken
#1394948 - 04.08.19 14:42 Re: DynoladerFrust [Re: HanjoS]
panta-rhei
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6127
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

In Antwort auf: HanjoS
In Antwort auf: panta-rhei
[...] Habs nochmal genauer angeschaut: 40 km füllen den FL ( ohne Verbraucher) auf 14%! Ist das normal? [...]
Das kommt natürlich auch auf die Größe des verbauten Pufferakkus an. Ich gehe bei Dir von einer 3-Zellen-Lösung aus, was einer effektiven Energiemenge von ca. 27Wh entspricht. 14% davon sind ca. 3,8W. Beim genannter Durchschnittsgeschwindigkeit von 12,km/h bist Du die 40km also in ca. 3,2h gefahren und hättest somit im Durchschnitt eine Akkuleistung von 1,2W "eingefahren". Das finde ich für den Geschwindigkeitsbereich nicht ungewöhnlich wenig.

In Antwort auf: panta-rhei
[...] Wenn ich in der APP schauhe unter "Akku": bei 13 km/ h ist die angezeigte Dynamoleistung ca. 1 Watt - ist das normal? Könnt ihr bei euch mal schauen? [...]
Liegt meine aktuelle Geschwindigkeit im Bereich 10-13km/h zeigt die APP bei mir für die Dynamoleistung (SON28 am 559er Laufrad) Werte von 0,8-1,2W an.


Vielen Dank! Bin also v.a,langsam und muss sparsamer sein.
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1394990 - 04.08.19 18:57 Re: DynoladerFrust [Re: panta-rhei]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 7431
Passt.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1395582 - 08.08.19 13:52 Re: DynoladerFrust [Re: Deul]
panta-rhei
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6127
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

In Antwort auf: Deul
Passt.


Mit viel Spardisziplin und zusätzlich Sonnenenergie, wo geht und nicht zu viel kleinen Wegen gehts so lala ...
Hatte ich mir komfortabler vorgestellt ...
Überlege nun den Kauf eines SPARSamen FL - ladbaren Navis (welches?) oder Smartphones (Moto G7 Power?).
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1395583 - 08.08.19 14:02 Re: DynoladerFrust [Re: panta-rhei]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 7431
Ich nutze ein Garmin 64s, das kann den Akku Eck oder mit Trick auch normale Akkus vom FL Laden, ich lade allerdings die Akkus abends im Zelt. bei 2500 er Akkus ist das so alle 12 Stunden Gebrauchszeit.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1395585 - 08.08.19 14:08 Re: DynoladerFrust [Re: Deul]
panta-rhei
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6127
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

Dachte, Navis müssen nur alle paar Wochen geladen werden?!
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1395586 - 08.08.19 14:10 Re: DynoladerFrust [Re: panta-rhei]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 9343
In Antwort auf: panta-rhei
Dachte, Navis müssen nur alle paar Wochen geladen werden?!
Aber nur, wenn Du die Strecke im Hirn abgespeichert hast. grins
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen + Hauptsache, die Zeit geht rum.
Nach oben   Versenden Drucken
#1395993 - 11.08.19 01:18 Re: DynoladerFrust [Re: HanjoS]
panta-rhei
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6127
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

In Antwort auf: HanjoS
In Antwort auf: panta-rhei
[...] Habs nochmal genauer angeschaut: 40 km füllen den FL ( ohne Verbraucher) auf 14%! Ist das normal? [...]
Das kommt natürlich auch auf die Größe des verbauten Pufferakkus an.


Hab nochmal geschaut:
Habe die grösseren Akkus, 2.9Ah
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1396034 - 11.08.19 15:16 Re: DynoladerFrust [Re: panta-rhei]
HanjoS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1051
Das sind genau die Zellen, von denen ich in meinem obigen Beispiel ausgegangen war. Zum Nachvollziehen:
  • 1 Zelle mit 2900mAh kann bei ihrer Nennspannung von 3,7V eine Energiemenge von 10,73Wh speichern.
    2,9Ah * 3,7V = 10,73Wh
  • in der Standardbestückung hat der Lader 3 solcher Zellen, was formal etwa 32Wh entspricht,
  • Jens gibt dafür eine effektive Ladungsmenge von 27Wh an.
Ich hoffe, dieses Zahlenspiel verwirrt nicht zusätzlich.
Schöne Grüße aus OWL, Hanjo
Nach oben   Versenden Drucken
#1396037 - 11.08.19 15:57 Re: DynoladerFrust [Re: HanjoS]
panta-rhei
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6127
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

OK, also meine Ladeleistung entspricht dem, was man erwarten kann, trotz Strombyclick etc.
Ich muss also Energie sparen und schneller fahren ...

Vielen Dank für Deine Bemühungen.
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet

Geändert von panta-rhei (11.08.19 15:58)
Nach oben   Versenden Drucken
#1399135 - 08.09.19 12:25 Re: DynoladerFrust [Re: panta-rhei]
rolandk
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 753
Ich habe nunmehr auf dem Streichelfon das Lineage OS durch das /e/ OS ersetzt. Das spart nochmal Energie und das Phone hat eine längere Laufzeit, so wie ich das in den wenigen Tagen einschätzen kann.

VG
Nach oben   Versenden Drucken
#1399194 - 08.09.19 20:18 Re: DynoladerFrust [Re: rolandk]
panta-rhei
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6127
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

In Antwort auf: rolandk
Ich habe nunmehr auf dem Streichelfon das Lineage OS durch das /e/ OS ersetzt. Das spart nochmal Energie und das Phone hat eine längere Laufzeit, so wie ich das in den wenigen Tagen einschätzen kann.

VG

HM e OS kenne ich nicht-gibts das für Fairphone?
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1399268 - 09.09.19 18:05 Re: DynoladerFrust [Re: panta-rhei]
rolandk
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 753
In Antwort auf: panta-rhei

HM e OS kenne ich nicht-


Bei Wikipedia gibt es zumindest die ersten grundsätzlichen Informationen dazu.

Zitat:

gibts das für Fairphone?


Beim Hersteller gibt es die entsprechende Liste.

Hoffe es war hilfreich. Wenn weitere Fragen, dann einfach eine Mail.

VG
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de