Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
2 Mitglieder (Sharima003, radulf), 20 Gäste und 274 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26967 Mitglieder
90744 Themen
1394761 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3315 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 3  < 1 2 3 >
Themenoptionen
#1405204 - 05.11.19 19:56 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: derStefan]
schorsch-adel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5337
Hallo Stefan,

Zitat:
Ständer mit zwei Schrauben montieren
das scheint leider eine Art Standard geworden zu sein. Die Hebelkraft des Ständers auf die filigrane Kettenstrebe wird gern unterschätzt. Wenn sich da was verzieht, kann schnell der ganze Rahmen unbrauchbar sein.

Meine weiteren Fragen hat mir die HeLi-HP beantwortet.

Gruß Markus
Nach oben   Versenden Drucken
#1405206 - 05.11.19 20:26 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: schorsch-adel]
derStefan
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38
In Antwort auf: schorsch-adel
Hallo Stefan,

Zitat:
Ständer mit zwei Schrauben montieren
das scheint leider eine Art Standard geworden zu sein. Die Hebelkraft des Ständers auf die filigrane Kettenstrebe wird gern unterschätzt. Wenn sich da was verzieht, kann schnell der ganze Rahmen unbrauchbar sein.

Meine weiteren Fragen hat mir die HeLi-HP beantwortet.

Gruß Markus


Habe das Risiko auch mit dem Rahmenbau-Meister damals diskutiert.
Unser Fazit war das es bei diese Auslegung halten wird.
Die Strebe wurde ja auf der Rückseite extra noch verstärkt und die eingelöteten Hülsen verstärken auch noch zusätzlich.
Nach oben   Versenden Drucken
#1405216 - 05.11.19 22:00 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: derStefan]
derStefan
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38
Weiter geht es mit der Bereifung und dem grünen "Farbtupfer".
Das Licht-Kabel kommt noch bei Gelegenheit in das Rohr rein.

lach *OMG* 62mm Freeride-Reifen auf einem Pendler-Rad? *WTF*? grins
Nachdem ich jetzt lange die 1,35" Kojak gefahren bin wollte ich mal das andere Extrem austesten. Fazit nach 4 Wochen: Die bleiben drauf!

Super bequem und toller Grip. Pannensicherheit kann ich noch nichts dazu sagen, mal schauen wie sie mit den vielen Scherben in der Stadt klarkommen. Toll ist das die sich mit unter 2 bar fahren lassen, falls es doch mal leichter rollen soll sind auch bis 4,5 bar möglich.

lach

Geändert von derStefan (05.11.19 22:02)
Nach oben   Versenden Drucken
#1405279 - 06.11.19 13:45 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: schorsch-adel]
derStefan
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38
In Antwort auf: schorsch-adel
Hallo Stefan,

Zitat:
Ständer mit zwei Schrauben montieren
das scheint leider eine Art Standard geworden zu sein. Die Hebelkraft des Ständers auf die filigrane Kettenstrebe wird gern unterschätzt. Wenn sich da was verzieht, kann schnell der ganze Rahmen unbrauchbar sein.

Meine weiteren Fragen hat mir die HeLi-HP beantwortet.

Gruß Markus


Die Aussage ist so für mich nicht nachvollziehbar. Eine gebrochene oder verbogene Kettenstrebe lässt sich reparieren. Dadurch wird der Rahmen nicht "unbrauchbar"
Nach oben   Versenden Drucken
#1405283 - 06.11.19 13:55 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: derStefan]
blue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 602
In Antwort auf: derStefan
In Antwort auf: schorsch-adel
Hallo Stefan,

Zitat:
Ständer mit zwei Schrauben montieren
das scheint leider eine Art Standard geworden zu sein. Die Hebelkraft des Ständers auf die filigrane Kettenstrebe wird gern unterschätzt. Wenn sich da was verzieht, kann schnell der ganze Rahmen unbrauchbar sein.

Meine weiteren Fragen hat mir die HeLi-HP beantwortet.

Gruß Markus


Die Aussage ist so für mich nicht nachvollziehbar. Eine gebrochene oder verbogene Kettenstrebe lässt sich reparieren. Dadurch wird der Rahmen nicht "unbrauchbar"
Unmittelbar wird der Rahmen im Falle eines Defekts unbrauchbar. Reparatur ist nicht immer möglich und/oder wirtschaftlich sinnvoll.
Nach oben   Versenden Drucken
#1405328 - 06.11.19 19:10 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: derStefan]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 20620
Das Bild ist nicht sichtbar.
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1405332 - 06.11.19 19:56 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: iassu]
derStefan
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38
Hmm, neuer Versuch.
Nach oben   Versenden Drucken
#1405333 - 06.11.19 20:05 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: derStefan]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4658
Magst du nach was vom Kurs erzählen?

Wie wurde die Geometrie entwickelt und daraus die Maße der einzelnen Rohre? Die Gehrung der Rohre nur gefeilt oder auch maschinell angepasst?

Wie der Rahmen nach dem löten kontrolliert und gerichtet?
Nach oben   Versenden Drucken
#1405406 - 07.11.19 10:32 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: derStefan]
mgabri
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9329
In Antwort auf: derStefan

Der Rahmen wurde nicht lackiert, weil mir die Optik des Rostumwandlers besser gefällt und billiger ist. Auserdem musste ich beim Lötstellen schleifen nicht so genau arbeiten. Hat mir also Zeit erspart.

Dafür siehst du dann unterm Klarlack den Rost blühen. Ja, der kommt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1405410 - 07.11.19 10:47 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: mgabri]
derStefan
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38
In Antwort auf: mgabri
In Antwort auf: derStefan

Der Rahmen wurde nicht lackiert, weil mir die Optik des Rostumwandlers besser gefällt und billiger ist. Auserdem musste ich beim Lötstellen schleifen nicht so genau arbeiten. Hat mir also Zeit erspart.

Dafür siehst du dann unterm Klarlack den Rost blühen. Ja, der kommt.


Wie schon geschrieben, er wird nicht lackiert, auch nicht mit Klarlack!
Es sind mehrere Schichten Rostumwandler drauf. Falls irgendwo was rostet wird mit Rostumwandler nachgebessert. Ich habe solche Rahmen gesehen, auch nach Jahren im Einsatz. Kein nennenswerter Rost. Im Gegenteil, die Patina wird mit jedem Jahr schöner!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1405421 - 07.11.19 12:03 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: mgabri]
schorsch-adel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5337
Brunox statt Pulverbeschichtung. Das scheint eine SeLi-Spezialität zu sein.
Nach oben   Versenden Drucken
#1405440 - 07.11.19 13:43 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: derStefan]
blue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 602
Ich finde es schon skurril, u.a. aus Sparsamkeit auf eine ordentliche Pulverung zu verzichten. In Anbetracht der Kosten für Kurs und Rahmenset...
Nach oben   Versenden Drucken
#1405481 - 07.11.19 17:04 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: blue]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6167
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

In Antwort auf: blue
Ich finde es schon skurril, u.a. aus Sparsamkeit auf eine ordentliche Pulverung zu verzichten. In Anbetracht der Kosten für Kurs und Rahmenset...

Echt? Ich dachte, es geht um den "Kultfaktor" träller ... habe bei all meinen Creationen nicht am Pulver/Lack gespart ... nur bei dem Inox-Rahmen zwinker ... da is nix drauf ...
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1405504 - 07.11.19 20:04 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: blue]
derStefan
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38
In Antwort auf: blue
Ich finde es schon skurril, u.a. aus Sparsamkeit auf eine ordentliche Pulverung zu verzichten. In Anbetracht der Kosten für Kurs und Rahmenset...


Hauptgrund für den Rostumwandler-Look waren für mich die schöne Patina-Optik und Zeitersparnis beim Schleifen.

Kostenmäßig wäre ein schöner Lack schon noch drin gewesen. Letztendlich hatte ich dann auch keine Lust mehr mich noch mit dem Thema Lack und Farbe zu beschäftigen. ich wollte einfach nur noch die Komponenten dran bauen und mit dem neuen Rahmen fahren.

Was kostet so eine anständige Lackierung denn? zuerst Sandstrahlen und dann Lackieren?


Geändert von derStefan (07.11.19 20:05)
Nach oben   Versenden Drucken
#1405506 - 07.11.19 20:13 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: derStefan]
schorsch-adel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5337
wirbt Herr SeDi eigentlich mit dem Begriff "Patina"? Im Zusammenhang mit Fahrrädern ist mir das einfach eine Spur zu genial.
Nach oben   Versenden Drucken
#1405539 - 08.11.19 08:59 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: schorsch-adel]
derStefan
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38
In Antwort auf: schorsch-adel
wirbt Herr SeDi eigentlich mit dem Begriff "Patina"? Im Zusammenhang mit Fahrrädern ist mir das einfach eine Spur zu genial.


Blinkende Neon-Werbetafeln sind mir in seiner Werkstatt keine aufgefallen. Oder meinst du solche Google-Ads online Werbung?
Nach oben   Versenden Drucken
#1405554 - 08.11.19 10:29 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: derStefan]
blue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 602
In Antwort auf: derStefan
...Was kostet so eine anständige Lackierung denn? zuerst Sandstrahlen und dann Lackieren?
Ich habe letztes Jahr in Leipzig 154,70 bezahlt (sandstrahlen und pulvern in perlrubinrot metallic).
Nach oben   Versenden Drucken
#1405580 - 08.11.19 13:44 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: schorsch-adel]
derStefan
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38
In Antwort auf: schorsch-adel
wirbt Herr SeDi eigentlich mit dem Begriff "Patina"? Im Zusammenhang mit Fahrrädern ist mir das einfach eine Spur zu genial.


Hier geht es um "meinen" Rahmen, den ich im Kurs zusammen mit SeLi gebaut habe. Das Wort "Patina" ist von mir und hat nichts mit SeLi-Rahmenbau zu tun! Ich schreibe hier ausschließlich über mich und vertrete keine Interessen oder Meinungen von anderen.


Geändert von derStefan (08.11.19 13:45)
Nach oben   Versenden Drucken
#1405587 - 08.11.19 14:21 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: derStefan]
mgabri
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9329
In Antwort auf: derStefan

Was kostet so eine anständige Lackierung denn? zuerst Sandstrahlen und dann Lackieren?

Ist nicht dein ernst, oder? Der Seli ist einer der teuersten Anbieter für so nen Rahmenbaukurs. Waren das nicht 3k? Und dann machst du noch bei 100 Euro für eine anständige Pulverlackierung rum?

Übrigens, Rostumwandler ist 20% Phosphorsäure und noch andere eher unbequeme Zutaten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1405596 - 08.11.19 14:50 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: mgabri]
derStefan
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38
In Antwort auf: mgabri
In Antwort auf: derStefan

Was kostet so eine anständige Lackierung denn? zuerst Sandstrahlen und dann Lackieren?

Ist nicht dein ernst, oder? Der Seli ist einer der teuersten Anbieter für so nen Rahmenbaukurs. Waren das nicht 3k? Und dann machst du noch bei 100 Euro für eine anständige Pulverlackierung rum?

Übrigens, Rostumwandler ist 20% Phosphorsäure und noch andere eher unbequeme Zutaten.


- Kurs Kosten siehe SeLi-Homepage.
- Der Preis für eine "anständige" Pulverlackierung hat keine Rolle bei der Entscheidung gespielt.
- Siehe meine Beiträge weiter oben für die ausschlaggebenden Gründe.
Nach oben   Versenden Drucken
#1405601 - 08.11.19 15:58 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: derStefan]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 9407
Bin ich blind, oder gibt es von deinem Rad kein Photo?
Ich sehe hier nur das in orange und neben ein paar Rohren ein Vorderrad.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen + Hauptsache, die Zeit geht rum.
Nach oben   Versenden Drucken
#1405602 - 08.11.19 16:00 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: Juergen]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 20620
Der im Wasser liegende halt....
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1405612 - 08.11.19 16:40 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: mgabri]
schorsch-adel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5337
Zitat:
Der Seli ist einer der teuersten Anbieter für so nen Rahmenbaukurs
ich wollts nicht so deutlich sagen, aber es fällt schon schwer, bei Lektüre der SeLi-Homepage die Contenance zu wahren.

Der Stahl-Retro-Hype hat halt inzwischen auch die Stromradlerfraktion erreicht. Wenn einer weiß, wo bei seinem Schweißbrenner vorne ist, wittert er da schnell monetäre Morgenluft.
Nach oben   Versenden Drucken
#1405618 - 08.11.19 16:51 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: schorsch-adel]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 20620
Naja. Also 1000 Geld für einen Rahmen, den man unter Anleitung selber gebraten hat, ist schon eine Menge Geld, aber noch nicht neppverdächtig. Schwieriger wird es, wenn dann noch die Gabel und der Samstag mit zusammen weiteren 450 Geld dazu kommen.

Da sollten dann meiner Schätzung nach, gerade wenn bei vermutlichem weiterem Aufpreis der Chef selber lötet, auch bessere Ergebnisse rausspringen als diese Tretlagerausführung.

Zur Optik sage ich nichts.
Gruß Andreas

Geändert von iassu (08.11.19 16:52)
Nach oben   Versenden Drucken
#1405632 - 08.11.19 17:58 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: iassu]
derStefan
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38
In Antwort auf: iassu
Naja. Also 1000 Geld für einen Rahmen, den man unter Anleitung selber gebraten hat, ist schon eine Menge Geld, aber noch nicht neppverdächtig. Schwieriger wird es, wenn dann noch die Gabel und der Samstag mit zusammen weiteren 450 Geld dazu kommen.

Da sollten dann meiner Schätzung nach, gerade wenn bei vermutlichem weiterem Aufpreis der Chef selber lötet, auch bessere Ergebnisse rausspringen als diese Tretlagerausführung.

Zur Optik sage ich nichts.


Das Chef-löten war nicht mit einem Aufpreis verbunden.

Die Stufe am Tretlager war meine Entscheidung. Ich hätte es auch anders haben können. )Fillet Brazed)

Geändert von derStefan (08.11.19 17:59)
Nach oben   Versenden Drucken
#1405636 - 08.11.19 18:46 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: derStefan]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 20620
In Antwort auf: derStefan
Die Stufe am Tretlager war meine Entscheidung. Ich hätte es auch anders haben können. )Fillet Brazed)
Sicher auch Ansichtssache. Denn schließlich wird hier ausführlich der Name und Ruf von Sebastian Lindner mit den Bildern dieses Tretlagers in Verbindung gebracht und ich könnte mir vorstellen, daß das nicht jedem Rahmenbauer recht wäre. Man könnte sich auch weigern, etwas so auszuführen, wie der Kunde sich das vorstellt. Ansichtssache halt.
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1405640 - 08.11.19 19:10 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: iassu]
Friedrich
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2448
In Antwort auf: iassu
Man könnte sich auch weigern, etwas so auszuführen, wie der Kunde sich das vorstellt.

Vorausgesetzt die Vorstellung des Kunden sprengt alle Prinzipien vernünftig realisierbarerer und sicherheitstechnisch vertretbarer Konstruktionen gibt es bestimmt "Weigerung" - bei der Optik ist man eventuell weniger streng so lange es nicht grob rufschädigend wirkt.
Fritz

Geändert von Friedrich (08.11.19 19:18)
Nach oben   Versenden Drucken
#1405652 - 08.11.19 20:32 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: derStefan]
mgabri
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9329
In Antwort auf: derStefan
In Antwort auf: mgabri
In Antwort auf: derStefan

Was kostet so eine anständige Lackierung denn? zuerst Sandstrahlen und dann Lackieren?

Ist nicht dein ernst, oder? Der Seli ist einer der teuersten Anbieter für so nen Rahmenbaukurs. Waren das nicht 3k? Und dann machst du noch bei 100 Euro für eine anständige Pulverlackierung rum?

Übrigens, Rostumwandler ist 20% Phosphorsäure und noch andere eher unbequeme Zutaten.


- Kurs Kosten siehe SeLi-Homepage.


Heja, er hat sich doch etwas angepasst. Die 3k waren vor 3 Jahren noch aktuell. Da wollte ich mal einen Rahmen reparieren lassen und schaute bei den Rahmenbauern in der Gegend...

Ja nu, du hast deinen Willen. Viel Spass mit dem Rad.
Nach oben   Versenden Drucken
#1405663 - 08.11.19 21:43 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: Sickgirl]
derStefan
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38
In Antwort auf: Sickgirl
Magst du nach was vom Kurs erzählen?

Wie wurde die Geometrie entwickelt und daraus die Maße der einzelnen Rohre? Die Gehrung der Rohre nur gefeilt oder auch maschinell angepasst?

Wie der Rahmen nach dem löten kontrolliert und gerichtet?


Die nächsten Wochen ist zeitlich sehr eng.
Bitte um Geduld.
Nach oben   Versenden Drucken
#1405670 - 08.11.19 23:17 Re: Eig.aufbau m. SeLiRahmen v. Kurs, 26zoll, Vbrk [Re: schorsch-adel]
Behördenrad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2114
In Antwort auf: schorsch-adel
Zitat:
Der Seli ist einer der teuersten Anbieter für so nen Rahmenbaukurs
ich wollts nicht so deutlich sagen, aber es fällt schon schwer, bei Lektüre der SeLi-Homepage die Contenance zu wahren.

Der Stahl-Retro-Hype hat halt inzwischen auch die Stromradlerfraktion erreicht. Wenn einer weiß, wo bei seinem Schweißbrenner vorne ist, wittert er da schnell monetäre Morgenluft.


Wenn man die SeLi-Seite liest, kann ich die obigen Aussagen so nicht nachvollziehen.
Ein 5-tägiger Rahmenbaukurs kostet (Beispiele):
- SeLi Rahmenbau: 5 Tage 1000 € (incl. Material - ich vermute die oben aufgeführten Rohrsorten).
- Big Forrest Framework: 5 Tage 1690 € zuzügl. Material (250 - 600 €)
- Portus Cycles: 5 Tage ab 2750 € (incl. Material)
- Kolb (CH): 6 Tage ab 2450 CHF (incl. Material)

Auch 'ne 3-tägige SAP-Schulung liegt schnell mal bei 3000 € - ohne nachher ein Produkt mitnehmen zu können.
Bei allen Kursen kommen dann noch Unterkunft und Verpflegung extra dazu.....
Den ganz großen Empörungs-Bedarf sehe ich da also nicht.

Und ein normaler Custom-Rahmen "mit ZONA, 631 oder Prestige JPN Geröhr startet bei 900,-€" , incl. aller Gewinde, Anlötteile, etc., um daraus ein Fahrrad aufzubauen. Pulverbeschichtung geht extra mit 175 €, was bei professioneller Ausführung auch nicht teuer ist.

Alle auf der SeLi-Seite aufgelisteten Extras für seine eigene Leistung sind preislich ebenfalls im Bereich der Angebote der Konkurrenz. Da ist weder Schnappatmung angesagt, noch Abzocke zu vermuten.

Schaut mal in die Angebote von Vogel, Gebla, Fern, Meerglas, u. ä., da landet man auch schnell mal beim doppelten für einen individuellen Rahmen - ohne Gabel und Farbe.

Zum "Innenlager - Kettenstreben - Gemurckse": Gebaut wird, was der Kunde möchte und der Rahmenbauer unter rein technischen Gesichtspunkten vertreten kann. Ästhetik spielt da keine Rolle, wenn diese dem Kunden egal ist......
Die etwas sehr "hemdsärmelig" anmutende Verarbeitung wäre persönlich auch nicht mein Fall, wenn's dem Eigner aber gefällt/egal ist - dann soll es so sein.
Und ganz nebenbei: Den Rahmen professionell gesäubert, gestrahlt, geschliffen und dann vom Spezialisten gepulvert - unterscheidet sich dann optisch auch nicht von anderen Herstellern. Bei denen kann man unter der Farbe auch nicht die Qualität der Lötarbeit sehen - das Innenlager-Streben-Problem mal außen vor gelassen.
******************************

Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 3  < 1 2 3 >


www.bikefreaks.de