Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
2 Mitglieder (Sonntagsradler, 1 unsichtbar), 375 Gäste und 319 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26985 Mitglieder
90864 Themen
1396516 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3307 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 4 von 4  < 1 2 3 4
Themenoptionen
#1386223 - 15.05.19 09:17 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Wendekreis]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7504
Bei mehrmals täglicher Nutzung als Radcomputer hat bei mir noch kein Gerät so lange gehalten.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1386355 - 15.05.19 17:05 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Igel-Radler]
Igel-Radler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1277
Ich habe soeben einen üblen Bug gefunden: Wenn ich mit Mapsource in einem Rutsch vom PC von verschiedenen GDB Tracks aufs Garmin schicke, wird nur der letzte gespeichert.

Gruß

Igel-Radler
Nach oben   Versenden Drucken
#1386377 - 15.05.19 18:33 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Igel-Radler]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7504
<probier das mit Basecamp, Mapsource bugs werden schon seit langem vollständig ignoriert.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1389067 - 08.06.19 18:48 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Igel-Radler]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6739
Unterwegs in Deutschland

Hallo,
am vergangenen Wochenende auf dem Forumstreffen ist es einem der dort Anwesenden gelungen, erfolgreich einen Track via Bluetooth von seinem Streichelautomaten auf ein 66er zu transferieren - ohne Zuhilfenahme einer weiteren App wohlgemerkt. Vielleicht kann das ja mal wer testen?

Von Garmin (Anfrage beim deutschen Support) wurde mir mittlerweile bestätigt, dass das Problem mit dem langsamen Kartenaufbau bekannt ist, man warte da auf ein FW-Update... unsicher
Man solle grundsätzlich immer nur eine Karte aktiviert haben... Ach ne... grins

Und ob man es glaubt, oder nicht, Garmin hat weitere neue Geräte angekündigt bzw. vorgestellt:
GPSmap 66i mit InReach-Technologie (2-Wege Kommunikation via Satellit für den Notfall), verfügbar ab dem 2. Quartal 2019

Desweiteren wurden zwei neue 64er (!!!) vorgestellt: GPSmap 64sx (mit Kompass u. Höhenmesser), sowie das GPSmap 64x (ohne Kompass u. Höhenmesser). Die Namen wurden offensichtlich in Anlehnung an das alte 60csx vergeben...
Was nun wirklich neu an den beiden Geräten ist - vom Empfang der Galileo-Satelliten, Bluetooth (vielleicht funktioniert es ja nun wirklich, im Gegensatz zu den 64ern der "alten" Generation?), sowie den diversen weiteren "smarten" Funktionen, erschließt sich mir bislang noch nicht...
Offenbar ist das 66er doch nicht so erfolgreich, so das Garmin da doch lieber noch mal ein etwas verbessertes 64er nachgelegt hat? Große Unterschiede zum "alten" 64er gibt es ja nun nicht... Dito zum 66er...

Aber bei allen 3 neuen Geräten wird man wohl auch wieder die ersten Firmware-Versionen abwarten müssen, bis das die dicken Fehler bereinigt sind.
Man darf gespannt sein... grins teuflisch
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte

Geändert von cyclist (08.06.19 18:49)
Nach oben   Versenden Drucken
#1389069 - 08.06.19 19:05 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: cyclist]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6739
Unterwegs in Deutschland

Nachtrag: Pressemeldung von Garmin
Auch die etrex-Serie erhält mit dem 22x und dem 32x ein Update.
Bei der etrex-Serie, die ja die klassische Einsteigerserie ist, kann man ja gespannt sein. Vielleicht wurde zumindest die Prozessorleistung (gegenüber den "alten" Geräten der etrex-Serie) verbessert...
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte
Nach oben   Versenden Drucken
#1390185 - 21.06.19 10:59 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: cyclist]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2990
Beim 64x wurde der interne Speicher auf 8 GB verdoppelt (zumindest entnehme ich das den Infos (Naviso-Newsletter, gps-radler, usw.). Weitere Unterschiede gibt es aber wohl nicht. Und maximal können nur zwei Satellitensysteme empfangen werden.
Persönliche Mitteilung ist (wieder) aktiviert, aber bitte keine kurzfristigen Antworten erwarten (dafür gibts E-Mail und/oder Telefon).
Nach oben   Versenden Drucken
#1391709 - 08.07.19 19:03 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: cyclist]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6739
Unterwegs in Deutschland

Hallo,
für das 64sx gibt es einen eigenständigen Faden.

Für das 66s ist erneut eine neue Firmware-Version (3.10) von Garmin veröffentlicht worden.
Konkrete Verbesserungen (oder gar Verschlimmbesserungen) habe ich bislang noch nicht feststellen können.
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte
Nach oben   Versenden Drucken
#1400357 - 19.09.19 09:11 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: cyclist]
amati111
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 206
Hallo Marcus,
Kannst du bitte sagen wie lange halten Akku?
LG
Nach oben   Versenden Drucken
#1400364 - 19.09.19 10:28 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: amati111]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2274
Hallo,

ich komme mit den schwarzen Eneloops auf ca. 16 Std (ohne Beleuchtung)
Gruß
Michael

Nach oben   Versenden Drucken
#1400402 - 19.09.19 20:51 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: amati111]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6739
Unterwegs in Deutschland

Hallo,
Zitat:
Kannst du bitte sagen wie lange halten Akku?

ich kann es nicht so genau sagen, da ich meistens mit externer Spannungsversorgung gefahren bin. 16 Stunden (ebenfalls mit den schwarzen Eneloops, aber als "originalen Garmin-Akku" genutzt --> Taster im Batteriefach betätigt) waren es bei mir aber sicherlich nicht.

Momentan warte ich auf ein neues Gerät (Umtausch), bin gespannt, ob sich da evtl. was hardwaretechnisch geändert hat...
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte
Nach oben   Versenden Drucken
#1400417 - 20.09.19 08:02 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: cyclist]
amati111
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 206
Hallo , Dank Euch,
Ich habe mich mit Oregon 700 getrennt.
3 Jahre alte Schwarz Eneloops habe 6-8 Stunden gehalten. Als die neuen waren auch nicht viel mehr.
Ich suche jetzt neue Garmin schmunzel
LG Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#1406907 - 22.11.19 08:35 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Juergen]
steel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 52
Liebe Fahrradfreunde,

ich bin jetzt auch Besitzer des 66s (und komme vom 62stc).
Grundsätzlich möchte ich keine Grundsatzdiskussion über die Garmingeräte weiterführen, sondern habe in nächster Zeit einige praktische Fragen und Hinweise an Euch. Und damit starte ich nun schmunzel

Es wurde erwähnt, dass jemand Tracks direkt ohne "Garmin Connect" via Bluetooth übermittelt hat. Kann mir dazu jemand das genaue Vorgehen darstellen?

Weiß jemand, welche konkreten Wetterdaten auf dem Garmin abgerufen werden?

Hat jemand von euch Tipps zu den iq-Apps? Der gimporter scheint ja quasi Pflicht zu sein.

Lädt jemand seine Eneloop-Akkus direkt über das Garmin? Wie sieht es mit der Zuverlässigkeit der Ladeelektronik aus? (ich schleppe meine Pixo-Lader immer noch mit mir herum, will den Krempel aber gerne reduzieren)

Nutzt jemand vielleicht ein "sensationelles" Zubehör für das Garmin, das wir anderen eigentlich auch nutzen sollten?


Ich habe übrigens die Firmware 3.4 drauf, die gerade erst erschienen ist. In der Tat stürzt das Gerät ab, wenn ich sehr stark vergrößere (das passiert allerdings selten). Die Geschwindigkeit finde ich passabel, was vom 62stc kommend ja kein Wunder ist.


Mit kollegialen Grüßen
der Lars.
Alu oder Stahl - Glaubensfrage.
Nach oben   Versenden Drucken
#1406913 - 22.11.19 09:26 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: steel]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 9349
Wenn ich mit meinem 62s auf der Karte suchen gehe, sind sowohl Geschwindigkeit als auch Display-Größe eher eine Einschränkung. Für das Routen über nicht zu lange Strecken und noch viel mehr für das Nachfahren eines Tracks langt das Gerät aber völlig aus. Solange sich das Navi nicht aufgrund eines Defekts verabschiedet, werde ich es zunächst nicht ersetzen, insbesondere da ich für die relativ seltenen Fälle, wo ich unterwegs eine etwas übersichtliche Kartendarstellung haben möchte, mein Mobiltelefon verwenden kann.

Das 66s würde mich aber evtl. als Nachfolger interessieren (die Firmware ist ja dann, wenn schon wieder ein Nachfolgemodell auf den Markt kommt, erfahrungsgemäß durch Garmin auf einen akzeptablen Stand gebracht worden zwinker ). Mich interessiert dabei am meisten die Akkulaufzeit, die Du ja direkt mit der des 62stc vergleichen kannst. Ich wäre nämlich durchaus am Überlegen, ob ich - falls ich Ersatz benötigen würde - nicht sogar auf das kleinere eTrex 30x wechseln würde, wo die Akkulaufzeit nochmals länger ist. Im Augenblick komme ich ca. 2 Tage mit einem Satz Akkus bei meinen Radreisen zurecht. Während der Fahrt kann ich eine Powerbank über das Nabendynamo laden und dann nachts im Zelt sowohl die Garmin-Akkus als auch mein Handy mit Energie versorgen. Insbesondere in bergigem Terrain wäre aber ein höherer Energiebedarf schon grenzwertig.

Wenn Besitzer des neuen 66s zu diesem Thema berichten könnten, würde mich das interessieren.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1406919 - 22.11.19 10:16 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Keine Ahnung]
rayno
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3521
Was die reine Akkulaufzeit beim 66s angeht, kann ich keine genauen Angaben machen, weil ich bei längeren Toure und vor allem auf Reisen das Gerät immer am Forumslader angeschlossen habe. Am Abend stelle ich dann immer fest, dass sowohl die im Garmin eingesetzten Akkus voll geladen sind als auch die Akkus im Forumslader bei 100 % sind.
Wenn ich auf meinen nachmittäglichen Touren über 3 bis 4 Stunden und 60 bis 80 km den 66s in Betrieb habe, stelle ich immer fest, dass die Akkuladung recht schnell auf zwei Säulen abgesunken ist, sich dann aber dort sehr lange hält.
Ich benutze neben den schwarzen Enneloops auch die billigen weißen LADDA 2450 von Ikea. Einen Unterschied zwischen den beiden konnte ich bisher nicht feststellen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1408076 - 02.12.19 20:56 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: cyclist]
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! JoMo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4986
Servus,
heute habe ich meinen 66S abgeholt. Für 290,- hat sich das Warten auf den schwarzen Freitag gelohnt. Mit Baseamp habe ich schon ein bischen rumgezappt, geht aber noch zäh. Mir fehlt noch der Überblick. Dauert halt.
Eine Technische Frage zur Hardware hätte ich aber.
Akkus: Welche Akkus haben aktuell den besten Ruf für das gpsMap?
Dann brauche ich noch eine Speicherkarte, die ich mir auch nicht jede Woche neu kaufen werde.
Welche Karte ist empfehlenswert? (Hersteller, Speichergröße,Geschwindigkeitsklasse).


Grüße
Josef
Nach oben   Versenden Drucken
#1408078 - 02.12.19 21:23 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: JoMo]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6739
Unterwegs in Deutschland

Hallo Josef,
bei mir haben sich die schwarzen Eneloop Pro sehr gut bewährt. Alternativ den originalen Garmin-Akku als NoName-Version (um 10,-€ statt original von Garmin 20-25,-€). Habe die Akkus von meinem Original-Garmin-Akku nach etwa 2 Jahren Nutzung (Nennkapazität 2000mAh, zum Schluss nur noch ca. 1700mAh. Habe die Akkus dann selber gegen 2 schwarze Eneloop ausgetauscht.

Einen sehr gut gemachten und aufwändig recherchierten Akkutest ist hier zu finden.

Als Speicherkarte würde ich eine 16 oder 32gb der Class10 (oder vergleichbar) empfehlen. Eine größere würde ich nicht empfehlen. Auf eine 32gb-Karte passt die OFM-Karte von D ca. 12-13 mal drauf. SanDisk, oder einer der anderen namhaften Hersteller, haben sich bei mir bewährt.
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte
Nach oben   Versenden Drucken
#1408079 - 02.12.19 21:38 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: cyclist]
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! JoMo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4986
Vielen Dank! Da habe ich schon mal eine Hausnummer.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 4 von 4  < 1 2 3 4


www.bikefreaks.de