Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
6 Mitglieder (uri63, 11111, bezel, cterres, 2 unsichtbar), 78 Gäste und 384 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27376 Mitglieder
92237 Themen
1425490 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3236 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 6 von 7  < 1 2 3 4 5 6 7 >
Themenoptionen
#1418214 - 06.03.20 10:54 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: bezel]
kangaroo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 909
ich finde gerade auf dem Rad solle das Display groß sein damit man das aus der Distanz auch die Karten gut erkennen kann und nicht ständig scrollen muss.
Aber das ist Geschmacksfrage, aber von den Updates her scheinen die auch nur ganz selten was zu veröffentlich, so wie Cubot und die anderen Chinaphones.
Nach oben   Versenden Drucken
#1418223 - 06.03.20 11:58 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: kangaroo]
wifus
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14
Bei Apps mit Sprachansage und Abbiegepfeilen reicht mir ein 4"-Display während der Fahrt völlig aus. Da sind für mich andere Eigenschaften, wie zB Robustheit,Verhalten bei starkem Regen,Akkuverbrauch, wichtiger.
Hat jemand Praxiserfahrungen mit dem kleinen Cubot?
Lieber mit dem Rad in den Wald als mit dem Daimler ins Büro!
Nach oben   Versenden Drucken
#1418288 - 06.03.20 21:03 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: wifus]
MichiV
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 742
Ich habe das Ulefone Armor 3W.

Hauptgrund die 10300 mAh, viele GPS Sensoren, sehr schneller GPS, 6GB Ram, IP68/69K, US-Militärnorm MIL-STD-810, Barometer.

Eine Woche ohne es aufzuladen ist schon super.

Kann auch als Powebank benutzt werden.

Serienmäßig sind zwei Schutzgläser dabei, Fahrradhalterung und USB OTG Kabel um direkt ein USB Stick anschließen zu können.

Am Lenker hab ich das Telefon jedoch nicht.

Am Abend suche ich mir immer die entsprechende Strecke mit der MarcoPolo Karte (Landschaftlich schöne Strecken sind dort gekennzeichnet) raus, mach eine grobe Skizze und pack den Zettel unter die Schutzhülle meiner Oberrohrtrasche. Das ist MEIN GPS, also Geniale Peilung ohne Sattelit zwinker

Hab halt kein bock beim Fahrradfahren auf ein Display zu gucken.

Weiß ich mal nicht weiter, erst dann holte ich mein Telefon raus und schau bei Osmand nach.




Geändert von MichiV (06.03.20 21:07)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1418295 - 06.03.20 22:17 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: MichiV]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2491
In Antwort auf: MichiV
Ich habe das Ulefone Armor 3W.....


wie lange ist es im Einsatz?
Gruß Michael

Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen. (Lucius Annaeus Seneca, *4 vChr, †65)

Nach oben   Versenden Drucken
#1418310 - 07.03.20 08:20 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: wifus]
bezel
Mitglied
Themenersteller
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 1174
Testberichte zum neune Cubot King Kong Mini findest du hier und hier (dort gibts auch einen Test zum aktuellen Samsung Cover Pro)
Nach oben   Versenden Drucken
#1418406 - 07.03.20 19:49 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: Michael B.]
MichiV
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 742
In Antwort auf: Michael B.
In Antwort auf: MichiV
Ich habe das Ulefone Armor 3W.....


wie lange ist es im Einsatz?


Erst ein Monat, die Langzeitqualität muss sich also noch zeigen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1418413 - 07.03.20 20:57 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: MichiV]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2491
In Antwort auf: MichiV
Erst ein Monat, die Langzeitqualität muss sich also noch zeigen.


danke
Gruß Michael

Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen. (Lucius Annaeus Seneca, *4 vChr, †65)

Nach oben   Versenden Drucken
#1423435 - 01.04.20 15:53 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: Michael B.]
MichiV
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 742
Also was die Akkulaufzeit angeht bin ich begeistert vom Ulefone Armor 3w.

Von Bremen in die Lüneburger Heide und zurück navigiert, in der Lüneburger Heide eine 4 Stunden Wanderung navigiert, alles mit Osmand. In den zwei Folgetagen fast 200km mit dem Rad navigiert. Im Alltag läuft Bike Citizens mit. Nach 4 Tagen Akku noch immer auf über 70prozent.

GPS wird schnell und zuverlässig gefunden. Osmand läuft auf vielen Smartphones eher träge, hier schnell.

Was schlecht ist, ist die Akustik. In NUR 15 Stufen ist die Lautstärke regelbar, dabei ist die leiseste Einstellung in den meisten Situationen noch immer zu laut. Auch hört sich der Gesprächspartner recht blechern an.
Nach oben   Versenden Drucken
#1423476 - 01.04.20 18:44 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: MichiV]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2491
Hallo Michi,

danke für die Info
Gruß Michael

Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen. (Lucius Annaeus Seneca, *4 vChr, †65)

Nach oben   Versenden Drucken
#1423507 - 01.04.20 23:02 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: MichiV]
tirb68
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3628
Mich würde mal ein Foto, link o.ä. von den Halter interessieren, der im Lieferumfang dabei war.
Der normale Tropfen macht das schon und fließt mit den anderen in den Wasserkopf der Nation.
Nach oben   Versenden Drucken
#1423557 - 02.04.20 09:20 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: tirb68]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2491
Gruß Michael

Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen. (Lucius Annaeus Seneca, *4 vChr, †65)

Nach oben   Versenden Drucken
#1423635 - 02.04.20 16:20 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: tirb68]
MichiV
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 742
In Antwort auf: tirb68
Mich würde mal ein Foto, link o.ä. von den Halter interessieren, der im Lieferumfang dabei war.




Nach oben   Versenden Drucken
#1423725 - 03.04.20 00:07 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: MichiV]
tirb68
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3628
Danke schmunzel
Der normale Tropfen macht das schon und fließt mit den anderen in den Wasserkopf der Nation.
Nach oben   Versenden Drucken
#1429511 - 02.05.20 11:15 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: bezel]
lutz_
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2359
Hallo zusammen!

Für Xiaomi-Nutzer mag folgender Link von Interesse sein:

https://www.forbes.com/sites/thomasbrews...e/#490368d01b2a


Gruß LUTZ
Nach oben   Versenden Drucken
#1432829 - 22.05.20 20:32 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: MichiV]
MichiV
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 742
In Antwort auf: MichiV
[
Erst ein Monat, die Langzeitqualität muss sich also noch zeigen.

Also ich zitiere mich mal selber.

Der oberer Lautsprecher, also der Hörer ist ausgefallen, total tot.

Telefonieren war also kaum noch möglich. Da der untere Lautsprecher gleich geschaltet zum Oberen ist, konnte ich den Gesprächspartner gerade noch so hören.

Aber die gesamte Akustik halte ich beim Ulefone Armor 3W für fehlkonstruiert.

Zum einen wie gesagt, die leiseste Stufe war immer noch so laut, dass alle im Zugabteil hören konnte, was mein Gesprächspartner sagt.

Dann ist der untere Lautsprecher parallel zu dem oberen geschaltet, das heißt, nicht nur aus der oberen Muschel, auch von unten kam der Ton des Gesprächspartners raus. Indiskretes telefonieren war so nicht möglich.

Und zufällig fiel dann auch noch der obere Lautsprecher komplett aus.

Geil war natürlich dass das Telefon trotz häufiger Nutzung inkl Navigation nur ein mal die Woche geladen werden musste. Daran hab ich mich gewöhnt.

Geld gabs innerhalb von 24 Stunden zurück, war ja Defekt.

Einmal versuche ich es noch mit einem Outdoorhandy.

Diesmal ist es das Oukitel WP6 geworden.
Zur Wahl stand noch das Samsung M31 mit 6000mHa, aber ohne jeglichen Schutz.

Beim Oukitel WP6 ist die Lautstärke nun vernünftig. Leise ist wirklich leise und die Lautstärke lässt sich fein dosieren. Jedoch kein Stereo.

Die Stimme kommt tatsächlich nur aus der Hörmuschel raus. Der untere Lautsprecher wird nur bei "Laut", also freisprechen zugeschaltet, eigentlich eine Selbstverständlichkeit.

Ebenfalls praktisch ist, dass das Oukitel einen klassischen Sim Slot hat, also mit einer Nadel zu öffnen, während man beim Ulefone 4 Schrauben lösen musste.

Die Kamera ist ebenfalls deutlich besser als die beim Ulefone.

Die Daten:
unter 300€
10000 mHa
3.5mm Klinke für Kopfhörer
6GB RAM
128 GB interner speicher.

Sollte das Telefon die Langzeiterwartung ebenfalls nicht erfüllen, dann wäre ich ratlos. Die handelsüblichen Smartphones finde ich alle samt langweilig. Das Samsung M31 käme in Frage, weil es 6000mHa, 6GB Ram, Android 10 hat und unter 300€ kostet.



Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1432832 - 22.05.20 21:03 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: MichiV]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2491
In Antwort auf: MichiV
Die handelsüblichen Smartphones finde ich alle samt langweilig. Das Samsung M31 käme in Frage, weil es 6000mHa, 6GB Ram, Android 10 hat und unter 300€ kostet.


ich stehe gerade zwischen Moto G7 Power mit A 9 und Samsung M31 mit A 10. Laufzeit beim G7 ist länger. Unterschied zwischen Android 9 und 10 habe ich noch nicht herausgefunden. Outdoor sind beide nicht, am Lenker habe ich Garmin.
Gruß Michael

Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen. (Lucius Annaeus Seneca, *4 vChr, †65)

Nach oben   Versenden Drucken
#1432850 - 23.05.20 08:55 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: MichiV]
UrbanCosmonaut
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 228
In Antwort auf: MichiV
Diesmal ist es das Oukitel WP6 geworden.
Interessantes Gerät! Da dieses ja scheinbar auch keine Hardware-Tasten an der Front mehr hat, interessiert mich, wie man den Bildschirm aufwecken kann? Nur mit einem seitlichen Taster oder "Doppel-Tippen" auf den Bildschirm oder ....?

Vivre le Moment
Nach oben   Versenden Drucken
#1432853 - 23.05.20 09:27 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: UrbanCosmonaut]
MichiV
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 742
Die Powertaste befindet sich an der Seite. Damit weckt man auch den Bildschirm .

Das Ouktitel WP6 macht mehr Spaß als das Ulefone Armor 3w, ,denn...

das Oukitel hat die bessere Akustik
Es logt sich schneller ins WLan Netz ein
Die SimKarte kann schneller gewechselt werde wenn man im Alltag ein eigenes Handy nutzen will
Obwohl beide den gleichen Prozessor und 6MB RAM haben, ist das Oukitel merklich schneller.
Hat 128GB internen Speicher statt 64.
Hat einen klassischen Kopfhörerausgang.
Es hat die deutliche bessere Kamera.

Beide kommen mit Android 9, trotzdem unterscheiden die sich etwas in der Menüführung


Das Ulefone hat dafür deutlich mehr Lieferumfang.


Geändert von MichiV (23.05.20 09:29)
Nach oben   Versenden Drucken
#1436216 - 18.06.20 07:10 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: MichiV]
bezel
Mitglied
Themenersteller
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 1174
Doogee hat nun ein weiteres, überrobustes Smartphone mit großem Akku angekündigt:
DOOGEE S88pro
Nach oben   Versenden Drucken
#1436236 - 18.06.20 09:16 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: bezel]
JZiep
Nicht registriert
In Antwort auf: bezel
Doogee hat nun ein weiteres, überrobustes Smartphone mit großem Akku angekündigt:
DOOGEE S88pro

Die Gewichtsdifferenz zu einem normalen wasserdichten Telephon, hat mich auf die Frage gebracht, was wiegt der Forumlader in seiner Normalausführung?
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1436254 - 18.06.20 10:17 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: ]
UrbanCosmonaut
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 228
Sicher nur ein Tippfehler auf der verlinkten Seite ([scheinbar] die offizielle Homepage), aber mit einem 10000nAh-Akku brauchst Du zwingend einen Forumslader zwinker

Vivre le Moment

Geändert von UrbanCosmonaut (18.06.20 10:18)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1436273 - 18.06.20 11:32 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: UrbanCosmonaut]
einlieberVater
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1
Hallo,

ich nutze das Landrover Explorer. Mit dem beigefügtem Adventure Pack hat man automatisch eine kleine Powerbank dabei. Ich komme damit gut klar. Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1437354 - 26.06.20 08:15 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: bezel]
bezel
Mitglied
Themenersteller
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 1174
Für um die 80 Euro angekündigt:
"kleines" 5 Zoll Cubot King Kong CS
Nach oben   Versenden Drucken
#1437472 - 27.06.20 18:19 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: bezel]
tobigo
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 31
Kein 4G und damit für mich leider u ninteressant...
Nach oben   Versenden Drucken
#1437484 - 27.06.20 20:53 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: MichiV]
tobigo
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 31
Hallo,

Eine Frage: Ist bei den Outdoor Smartphones mit Gummiabdeckung die Ladebuchse abgedichtet, sprich sind die Telefone noch dicht wenn der Deckel nicht drauf ist? Bei meinem Samsung Galaxy A3 2017 gibt es z.B. keine Abdeckung, und man kann es natürlich nicht aufladen wenn es gerade nass ist. Die Ladebuchse ist aber abgedichtet.

Danke!

Grüße Tobias
Nach oben   Versenden Drucken
#1437752 - 30.06.20 22:37 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: bezel]
rolf7977
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1111
Nachdem mir letzte Woche mein schõnrs Doogee S60 abhanden gekommen ist (geklaut, verloren... Wer weiß das schon), benötige ich Ersatz. Dabei fällt mir auf, dass diese ganzen Outdoor-Chinahändies kaum über deutsche Händler beziehbar sind. Die eigentlichen Verkäufer sitzen fast alle in Fernost. Selbst wenn man z. B. bei Amazon oder real.de kauft. Was gilt da eigentlich fùr ein Verkaufsrecht? Uns was für eine gesetzliche Gewährleistung? Wohl kaum die deutsche. Bin ich zu ängstlich? Vermutlich werde ich über Amazon bestellen und Amazon sorgt für den Versand. Gibt es vielleicht alternativ doch in D ansässige Händler, die diese Smartphones im Angebot haben?

Rolf
Nach oben   Versenden Drucken
#1437764 - 01.07.20 06:14 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: rolf7977]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6436
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

habe bei real.de mein Sony Xperia compact XZ1 gekauft. Wasserdicht, klein, seeeehr lange Laufzeit ... bin voll zufrieden.
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1437769 - 01.07.20 07:36 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: panta-rhei]
rolf7977
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1111
In Antwort auf: panta-rhei
habe bei real.de mein Sony Xperia compact XZ1 gekauft. Wasserdicht, klein, seeeehr lange Laufzeit ... bin voll zufrieden.


Danke für den Hinweis, aber das Sony passt nicht mit seinen sonstigen Eigenschaften.

Hast du es bei real.de oder nur über real.de gekauft? Das vor kurzem hier genannte Oukitel WP6 gibt's auch auf der Homepage von real.de. Der tatsächliche Verkäufer sitzt aber in Shenzhen -VR China.

Rolf

Geändert von rolf7977 (01.07.20 07:37)
Nach oben   Versenden Drucken
#1437771 - 01.07.20 07:52 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: rolf7977]
JZiep
Nicht registriert
Lies dir mal einfach die Bewertungen bei Amazon durch. Da siehst Du, was für Schäden auftreten und wie sie abgewickelt werden. Bei den Telephonen, die mich interessierten, hat mich das eher abgeschreckt.

Aber Du solltest dir überlegen, warum Du so ein Telephon haben willst. Stand 2019, als ich wieder mal wie die Katze um den heißen Brei schlich.

Die Telephon verbraten mehr Strom als Z1C und S7. Sie berechnen das Routing langsamer als die genannten Kandidaten.

Bleibt die Robustheit als Argument. Wenn Du das Telephon in einen guten Flipcase tust reicht das. Die Befürchtung ist ja eher, dass die Telephone kaputt gerüttelt werden. Ob da diese Outdoor Smartphones besser sind, ist mir nicht bekannt.

Für ein Z1c oder S7 bekomme ich immer noch ohne hohen Aufwand Ersatzteile. (Okay ich bin Großstadtinsasse und da gibt es entsprechend leicht erreichbare Reparaturangebote.) Bei den Chinaphones stellt sich das mir anders dar. Da scheint der Aufwand höher zu sein.

Also Du kaufst dir ein robustes Telephon, was dann wirklich nicht kaputt gehen darf, weil es dann richtig ärgerlich wird. Die Frage ist, sind die Telephone wirklich so gut verarbeitet. Amazonbewertungen - auch die Internationalen -lassen mich das nicht vermuten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1437815 - 01.07.20 13:05 Re: Outdoor Rugged Smartphones - News, Erfahrungen [Re: rolf7977]
DebrisFlow
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5323
Hatte mein Blackview bei Cect-Shop gekauft, die geben zwar anscheinend auch nur eine einjährige Garantie haben aber m.E. eine sehr gute Reputation.
Viele Grüße,
Andy
Meine Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 6 von 7  < 1 2 3 4 5 6 7 >


www.bikefreaks.de