Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
14 Mitglieder (Patrick87, Radl-Manni, 8 unsichtbar), 157 Gäste und 338 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27667 Mitglieder
93320 Themen
1448137 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3040 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1460235 - 23.02.21 13:17 GRX Kurbel bei 73mm Innenlager
joefab
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 182
Hallo,

ich habe den Bombtrack Beyond Rahmen in Größe M gefunden und möchte diesen mit ner 2x11 GRX Gruppe aufbauen. Das BSA Innenlagergehäuse hat eine Breite von 73mm. Die Innenlager der Shimano Rennradgruppen sind alle für eine Breite von 68mm ausgelegt, die Innenlager der Mountainbikegruppen gibt es jedoch für 68mm/73mm. Kann ich die GRX Kurbel mit nem 73mm Innenlager kombinieren? Oder muss ich ne Mountainbikekurbel nehmen? Diese passt dann aber wahrscheinlich nicht zur Kettenlinie des GRX Umwerfers, oder?

Vielen Dank!
Nach oben   Versenden Drucken
#1460239 - 23.02.21 13:32 Re: GRX Kurbel bei 73mm Innenlager [Re: joefab]
cterres
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2663
Du könntest mit einem Planfräser, den man ja ohnehin an neuen Rahmen ansetzt, die Tretlagerhülse beidseitig kürzen.
Gut möglich, das auch das Innengewinde nachgeschnitten werden muss, falls es nicht weit genug hinein reicht.

Um ein Reparaturlager einbauen zu können, das auch 68mm Breite brauchte, habe ich das schon einmal gemacht. Statt 1-2 Zehntel nimmst Du eben beidseitig 2,5mm weg.
Das sollte man auch machen lassen können.

Anders bekommst Du die Road-Kurbel nicht hinein, denn die Hollowtech2-Welle ist schlicht zu kurz für breitere Abstände.
Bevor Du das aber in Erwägung ziehst, solltest Du abmessen, ob die Garnitur dann auch noch an den Kettenstreben vorbei passt? Also ob die Arme passen und auch die Kettenblätter?

Besser ist sicher eine andere Kurbel samt geeignetem Umwerfer.
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph

Geändert von cterres (23.02.21 13:33)
Nach oben   Versenden Drucken
#1460241 - 23.02.21 14:03 Re: GRX Kurbel bei 73mm Innenlager [Re: cterres]
joefab
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 182
Danke für die schnelle Antwort. Würde ne MTB-Kurbel samt MTB Umwerfer denn mit den GRX Schalthebeln zusammenarbeiten?
Nach oben   Versenden Drucken
#1460251 - 23.02.21 15:41 Re: GRX Kurbel bei 73mm Innenlager [Re: joefab]
cterres
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2663
Umwerfer sind da unkritisch. Selbst andere Marken kann man nehmen.

Du wirst aber mit einer MTB-Kurbel schnell drauf stoßen, das dort relativ kleine Kettenblätter unter 38 Zähnen verbaut werden.
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph
Nach oben   Versenden Drucken
#1460270 - 23.02.21 18:59 Re: GRX Kurbel bei 73mm Innenlager [Re: joefab]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8956
In Antwort auf: joefab
Würde ne MTB-Kurbel samt MTB Umwerfer denn mit den GRX Schalthebeln zusammenarbeiten?
Ich habe einen ST 405 /505 Schalthebel mit einem XTR Umwerfer kombiniert um 2 Kettenblätter zu benutzen. Es klappt, allerdings auch nur "haarscharf".
Wintertreffen 2021 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1460271 - 23.02.21 19:03 Re: GRX Kurbel bei 73mm Innenlager [Re: cterres]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8956
In Antwort auf: cterres
Du wirst aber mit einer MTB-Kurbel schnell drauf stoßen, das dort relativ kleine Kettenblätter unter 38 Zähnen verbaut werden.
Kommt doch auf die Serie an, oder? Mein Tipp wäre, sich die Kurbel mit den Blättern selber zusammenzustellen. Ein ältere Kurbel könnte auch evtl. besser bei der Ansteuerung des MTB Umwerferd mit einem GRX Shifter sein, da der Abstand der KBs vielleicht nicht so groß ist.
Am besten wäre sicherlich, sich die Teile zu leihen und probieren, ob es so klappt und dann erst kaufen.
Wintertreffen 2021 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1460272 - 23.02.21 19:08 Re: GRX Kurbel bei 73mm Innenlager [Re: cterres]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8956
In Antwort auf: cterres
Um ein Reparaturlager einbauen zu können, das auch 68mm Breite brauchte, habe ich das schon einmal gemacht. Statt 1-2 Zehntel nimmst Du eben beidseitig 2,5mm weg.
Das sollte man auch machen lassen können.
Wenn ich die Rahmenbilder so ansehe, dann haben die Kettenstreben (und deren Schweißnähte) scheinbar den erforderlichen Abstand von 2,5mm zum Tretlageraußenrand, dann würde ich das Tretlagergehäuse eher abfräsen als mit anderen Kurbeln und MTB Umwerfer rumprobieren.
Wintertreffen 2021 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1460276 - 23.02.21 19:51 Re: GRX Kurbel bei 73mm Innenlager [Re: BaB]
cterres
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2663
Die 5mm kann man nahezu immer wegnehmen. Aber bei MTB-Rahmen stehen die Kettenstreben weiter auseinander um Platz für breite Reifen zu schaffen. Wenn man nun eine eh schon schmale Rennradkurbel noch näher nach Innen bringt, dazu noch mit etwas größeren Kettenblättern, dann bleibt nur noch wenig bis gar kein Abstand zu den Kettenstreben.
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph

Geändert von cterres (23.02.21 19:51)
Nach oben   Versenden Drucken
#1460298 - gestern um 07:30 Re: GRX Kurbel bei 73mm Innenlager [Re: cterres]
joefab
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 182
In Antwort auf: cterres
Umwerfer sind da unkritisch. Selbst andere Marken kann man nehmen.

Du wirst aber mit einer MTB-Kurbel schnell drauf stoßen, das dort relativ kleine Kettenblätter unter 38 Zähnen verbaut werden.


Mhh, ja, das ist der Tat leider so. Mal gucken ob ich da irgendwas zusammengebastelt bekomme oder das Projekt ansonsten lieber sein lasse...
Nach oben   Versenden Drucken
#1460387 - gestern um 22:09 Re: GRX Kurbel bei 73mm Innenlager [Re: cterres]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8956
In Antwort auf: cterres
Die 5mm kann man nahezu immer wegnehmen.
vs.
In Antwort auf: cterres
Aber bei MTB-Rahmen stehen die Kettenstreben weiter auseinander um Platz für breite Reifen zu schaffen.
Und das äußert sich in den mir bekannten Alu-MTB-Rahmen mit 73mm Gehäusebreite, dass die Kettenstreben sehr weit außen am Tretlager sitzen. Man fräst zumindest ordentlich was von den Schweißnähten ab.
Beim Beyond Rahmen sieht das anders aus.

In Antwort auf: cterres
Wenn man nun eine eh schon schmale Rennradkurbel noch näher nach Innen bringt, dazu noch mit etwas größeren Kettenblättern, dann bleibt nur noch wenig bis gar kein Abstand zu den Kettenstreben.
Auch hier: Der Beyond Rahmen unterscheidet sich etwas von den Alubombern.
Wintertreffen 2021 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1460393 - gestern um 23:12 Re: GRX Kurbel bei 73mm Innenlager [Re: BaB]
cterres
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2663
Man nimmt ja nicht einseitig 5mm weg, sondern beidseitig 2,5mm. Oder manchmal auch nicht, denn 73mm sind gar nicht immer voll da. Oft war schon vorher Jemand dran und hat so großzügig den Lagersitz gefräst, das es nur 72,5 oder noch weniger ist.
Das ist allerdings bei Alu auch leichter, denn mit jeder Umdrehung des Fräsers nimmt man leicht 0,1mm weg. Stahlrahmen brauchen dafür etwas länger.

Nein, was es schwierig macht, sind abgewinkelte Kettenstreben. Die lassen dem Reifen deutlich mehr Platz, aber begrenzen ihn für das Kettenblatt. Wenn man da nun die Antriebskurbel näher nach Innen führt, kann es zu eng werden.

Immerhin wirkt das Beyond nicht stark abgewinkelt auf mich. Das kann ich auf den Fotos aber auch nicht erkennen. Dazu bräuchte es eine Draufsicht von Oben auf die Kettenstreben.
Besser ist es aber, nicht zu schätzen, sondern zu messen. Also die Außenbreite der Kettenstreben im Abstand von 18-19cm von der Tretlagermitte. Das ist der Bereich, an dem die Kurbelarme vorbei müssen und der sollte bei der GRX FC-RX810 Kurbel (Q-Faktor 151mm) nicht breiter als 10cm sein, was schon knapp wäre.

Die Außenbreite der Kurbelarme liegt bei 151mm, sie sind etwa 20mm stark und ein Abstand von 5mm zum Rahmen wäre schon extrem knapp. Lässt dem Rahmen also innen 101mm Raum.
Sind die Kettenstreben auf dieser Position breiter als diese 10cm, macht die GRX-Kurbel maximal eine halbe Drehung.
Und im Grunde sollten es eher 9cm sein und nicht 10, denn 5mm Luft zwischen Kurbelarm und Kettenstrebe kann bei Verwindung des Rahmens im Wiegetritt oder durch schweres Gepäck zu knapp werden. 15mm Platz sind gesünder.
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de