Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
10 Mitglieder (smergold, Remobici, Astronomin, Gerhardt, DenkDirNix, Sattelstütze, wienerle, 3 unsichtbar), 82 Gäste und 1363 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
29309 Mitglieder
97833 Themen
1536571 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2213 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 02.02.24 17:09 mit 5102 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Falk 76
Rennrädle 50
Juergen 49
Hansflo 44
Sickgirl 44
Seite 1 von 5  1 2 3 4 5 >
Themenoptionen
#1517638 - 27.12.22 12:04 Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7.466
Unterwegs in Deutschland

Hallo zusammen,
da ja die GPX-Dateien vom Archie seit dem Herbst nicht mehr zum direkten Download auf seiner Webseite zur Verfügung stehen - siehe Re: Archies Campingplatz POIs - Updates (Navigation) bleibt ja nur noch die Nutzung der App. Da ich meine Touren gerne schon vorher anhand der CPs plane, was gerade bei größeren Distanzen vom einem zum nächsten Platz interessant ist, frage ich mich, ob man nicht irgendwie die Daten aus der App als GPX-Datei extrahieren kann.
Ich habe mir zwar die Daten zum Schluss runter geladen als gpx-Datei und in BaseCamp importiert, bzw. auf mein GPS-Gerät als POIs (als gpi-Datei) per POI-Loader hoch geladen, aber da sich ja vieles ändert, nicht mehr existierende Plätze gelöscht werden, Infos aktualisiert werden, usw., hätte ich gerne wieder die neuen Daten als gpx-Datei.

Die App fragt ja beim Start - bzw. auch per manueller Abfrage - an einem bestimmten Ort ab, ob es neuere Daten gibt. Genauso wird ja nach erstmaliger Installation der Datensatz mit den CP runtergeladen.
Da muss es doch irgendwie möglich sein, die Daten bzw. die Adresse abzufragen und den Datensatz runterzuladen. In welchem Dateiformat sollte erstmal Nebensache sein, da wird es doch sicher irgendwie möglich sein, die Datei ins gpx-Format zu konvertieren.
Ich selber kann zwar mit der kleinen Bitbiegezange recht gut umgehen, hier braucht es aber sicherlich schon mindestens die mittlere und vielleicht auch die große Bitbiegezange... zwinker
Also, hier sind mal wieder die ITler gefragt...
Schönen Gruß
Markus
Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin? Bin auf Reisen nicht elektrifiziert unterwegs. Wieso? Weil ich es noch kann!

Geändert von cyclist (27.12.22 12:13)
Nach oben   Versenden Drucken
#1517705 - 28.12.22 09:09 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: cyclist]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.488
Das war/ ist wirklich sehr ärgerlich, dass Archies Camping Daten nicht mehr zum Download bereit stehen. War mir immer eine sehr, sehr große Hilfe!
Ich hoffe so sehr, dass es doch eine Möglichkeit gibt, irgendwie an die Daten zu kommen!
Da muss es doch eine Möglichkeit geben!?
Nach oben   Versenden Drucken
#1517716 - 28.12.22 10:47 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: cyclist]
nachtregen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.127
Es dürfte hier unerwünscht sein, das direkt zu verlinken, aber in anderen Foren finden sich ausführliche Anleitungen dafür.

Findet man problemlos mit Suchmaschine.
--
Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
#1517717 - 28.12.22 10:51 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: nachtregen]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7.466
Unterwegs in Deutschland

Zitat:
aber in anderen Foren finden sich ausführliche Anleitungen dafür.
Dann verlink doch da mal was... Die Suchergebnisse, die ich gefunden habe, verweisen nur auf die Beiträge in diesem Forum. schmunzel
Schönen Gruß
Markus
Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin? Bin auf Reisen nicht elektrifiziert unterwegs. Wieso? Weil ich es noch kann!
Nach oben   Versenden Drucken
#1517735 - 28.12.22 13:36 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: nachtregen]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 22.039
In Antwort auf: nachtregen
Es dürfte hier unerwünscht sein, das direkt zu verlinken...

Es spricht aus unserer Sicht nichts dagegen, sofern alles mit rechten Dingen zugeht.
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1517740 - 28.12.22 14:10 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Toxxi]
nachtregen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.127
In Antwort auf: Toxxi
In Antwort auf: nachtregen
Es dürfte hier unerwünscht sein, das direkt zu verlinken...

[mod]Es spricht aus unserer Sicht nichts dagegen, sofern alles mit rechten Dingen zugeht.[/mod]

Erster Treffer für„Archies Pois“ in Google ist bei mir:

https://www.reisemobiltreff.de/viewtopic...8e4a6fb#p118004

Ausgehend davon bzw. von dem, was sonst dort verlinkt ist, sollte sich eine Lösung finden lassen.
--
Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
#1517777 - 28.12.22 22:43 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: nachtregen]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7.466
Unterwegs in Deutschland

Der eigentlich interessante Beitrag ist der letzte in dem von dir verlinkten Thema: Klick In den anderen Beiträgen geht es primär nur um die ASCSI-Plätze, mir - und sicher auch den meisten anderen hier - geht es aber um die kompletten Plätze in der Archie-Sammlung.

Den, im verlinkten Beitrag genannten Pfad data/data/jahdroid.archies/database/poi.db kann ich allerdings bei mir nicht finden. Vermutlich kann ich nicht darauf zugreifen, da mein Streichelautomat nicht gerootet ist, was ich auch nicht machen möchte.

Daher noch mal die Frage, ob man nicht die Webadresse für den Download der Daten irgendwie heraus finden kann, um dann die Daten direkt herunterladen zu können.
Schönen Gruß
Markus
Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin? Bin auf Reisen nicht elektrifiziert unterwegs. Wieso? Weil ich es noch kann!
Nach oben   Versenden Drucken
#1517781 - 28.12.22 23:03 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: cyclist]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 20.531
In Antwort auf: cyclist

Daher noch mal die Frage, ob man nicht die Webadresse für den Download der Daten irgendwie heraus finden kann, um dann die Daten direkt herunterladen zu können.

Kommen die nicht direkt über die App, sprich letztlich den PlayStoreStorage? Letztlich ist so eine apk-Datei ja auch nur ne Zip-Datei, die man entpacken und dann darin nach den Quelldaten schauen könnte...
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1517790 - 29.12.22 06:48 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: derSammy]
UrbanCosmonaut
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 633
Vermutlich eher nicht. Ich gehe davon aus, dass die Daten nach der Installation nachgeladen werden. Ansonsten müsste der Entwickler bei jedem POI-Update eine neue Version der App veröffentlichen. Über die "Nachlade-Funktion" sind dann auch Updates kein Problem.
Wenn man die APK hat und sie entpacken kann (was aber meist nur mit dem korrekten Android-Keystore des Entwickler sinnvoll geht), könnte man nach der Nachlade-URL schauen und mit dieser versuchen, einen Schritt weiter zu kommen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1517805 - 29.12.22 09:16 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: cyclist]
nachtregen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.127
In dem verlinkten Beitrag wird eine weitere Methode genannt: Einfach einen Android-Emulator auf dem PC nutzen, wenn das Rooten des Telefons nicht infrage kommt.

Die von Dir bevorzugte Variante finde ich irgendwie schwierig: Dazu auffordern, die App eines Forumsmitglieds zu cracken, um die Adresse herauszufinden, wo die App ihre Datenbank runterlädt. Dazu auffordern, diese Adresse zu veröffentlichen, um unautorisierten Zugriff auf den Server nehmen zu können. Abgesehen davon, dass ich das technisch nicht kann und rechtlich nicht beurteilen kann, ob das OK ist, finde ich es moralisch wirklich schwierig.
--
Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
#1518372 - 05.01.23 07:59 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: cyclist]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.488
inwieweit unterscheiden sich denn eigentlich die Archies Camping POIs von den "normalen" Openandromaps Camping POIs?

Genügt es nicht, einfach die OAM-POIs zu nehmen, sofern man sich nur den Standort von einem Campingplatz anzeigen lassen will?
Oder ist die Datenbank von Archie umfangreicher?
Nach oben   Versenden Drucken
#1518476 - 06.01.23 09:22 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: cyclist]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.488
Hat jemand mal versucht, nach oben genannter Methode (siehe link) alle Archies POIs auszulesen?
(meine PC Kenntnisse halten sich leider in Grenzen - ich bekomms nicht hin...)

Oder hat doch noch jemand eine andere Quelle, wie/wo man an die Camping POIs kommen kann, im Internet aufgetan?
Nach oben   Versenden Drucken
#1518482 - 06.01.23 10:20 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: bezel]
kaman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 512
In Antwort auf: bezel
inwieweit unterscheiden sich denn eigentlich die Archies Camping POIs von den "normalen" Openandromaps Camping POIs?


Archies ist relativ aktuell. Bei OSM ist, je nach Region, ziemlich viel Mist drin. Bei OSM hat man dafür aber oft eine URL zum Campingplatz und kann sich direkt informieren.
Ich plane mit zwar meist mit OSM, wenn der Campingplatz bei Archies aber nicht drin ist, gibt es meist auch keinen.

Vielleicht könnte "Archie" ja eine Exportfunktion einbauen. Dann hätte er auch mehr Kunden der App. Vorher waren die POIs ja kostenlos.
Nach oben   Versenden Drucken
#1518486 - 06.01.23 10:54 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: kaman]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.173
In Antwort auf: kaman
Archies ist relativ aktuell. Bei OSM ist, je nach Region, ziemlich viel Mist drin.
Interessant, meine Erfahrung ist genau gegenteilig, bezieht sich allerdings im Wesentlichen auf Frankreich. Als die Daten noch frei herunter zu laden waren, war Archies zwar so gut wie vollständig, d.h. existierende Plätze waren so gut wie alle drin, wenn auch nicht immer mit aktuellen Daten. Aber es waren auch Plätze in der Liste, die seit Jahren nicht mehr existieren, die nur noch als WoMo-Stellplatz betrieben werden oder die vom einfachen Camping Municipal zum 4-Sterne-Platz zu 30€/Nacht mutiert sind. Gefühlt betraf das etwa 10 bis 15% der Plätze.

OSM war dagegen noch vor einigen Jahren sehr unvollständig, hat sich aber inzwischen deutlich verbessert. Ich habe gerade mal die beiden Datenquellen für eine Region in Südfankreich verglichen. Zu gut 90% stimmen beide Quellen überein. Die meisten Abweichungen betreffen Plätze, die bei Archies drins sind, nicht aber bei OSM. Bei stichprobenweise überprüften Fällen handelt es sich nahezu ausschließlich um Plätze, deren Existenz per Internetrecherche nicht verifiziert werden kann.

Ich habe in den letzten Jahren immer wieder mal vor Ort festgestellte Änderungen an Archie gemeldet. Ohne den freien Download werde ich das natürlich nicht mehr machen. Wenn das Andere auch so halten, dann stellt sich die Frage, wie sich die Aktualität der Archies-Daten langfristig entwickelt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1518491 - 06.01.23 11:07 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: bezel]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7.466
Unterwegs in Deutschland

Hallo,
Zitat:
Oder hat doch noch jemand eine andere Quelle, wie/wo man an die Camping POIs kommen kann, im Internet aufgetan?
es gibt noch das kostenlose Programm POIbase. Damit lassen sich - neben den Blitzern (kostenpflichtig) - auch die CPs und zig andere POIs für Europa und für die diversen Navis runterladen.
Um ein Garmin-Gerät zu simulieren, reicht ein USB-Stick o. eine Speicherkarte mit dem Order "Garmin" darin, aus.
Schönen Gruß
Markus
Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin? Bin auf Reisen nicht elektrifiziert unterwegs. Wieso? Weil ich es noch kann!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1518494 - 06.01.23 11:35 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: cyclist]
kaman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 512
In Frankreich sind CP-Einträge bei OSM sehr aktuell, oft auch mit Link zur Website des Campingplatzes.

Auf Sardinien sind (waren) zu geschätzten 40% die Einträge falsch. Zum Beispiel Plätze die es (teils schon Jahre) nicht mehr gab, nur Wohnmobilstellplatz, Camping POIs in der Pampa (Wildcamper), nur feste Unterkünfte (Hütten). Ich habe bei der Planung zu Hause schon einiges geändert oder gelöscht. Trotzdem war es im Mai oft noch schwierig einen existierenden, offen Campingplatz zu finden. Die Einträge bei Archies haben hier aber meist gestimmt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1518507 - 06.01.23 13:11 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: cyclist]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 8.787
Leider nur 'Windows wenn man ein Garmin Gerät mit POI Bestücken will.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1518520 - 06.01.23 16:03 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: kaman]
UrbanCosmonaut
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 633
In Antwort auf: kaman
Vielleicht könnte "Archie" ja eine Exportfunktion einbauen. Dann hätte er auch mehr Kunden der App. Vorher waren die POIs ja kostenlos.
Würde der Entwickler der App (wer auch immer 'JahDroid' sein mag) dies machen, würden Ihm ja eher Nutzer bzw. Einnahmen entgehen, weil man dann die App nicht mehr braucht.
Nach oben   Versenden Drucken
#1518530 - 06.01.23 17:53 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: UrbanCosmonaut]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 8.787
Da bei jedem Aufruf der App die Aktualisierungen geladen werden, braucht man die App schon um an die aktuellen Daten für den Export zu kommen.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1518562 - 07.01.23 06:55 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: UrbanCosmonaut]
kaman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 512
In Antwort auf: UrbanCosmonaut
In Antwort auf: kaman
Vielleicht könnte "Archie" ja eine Exportfunktion einbauen. Dann hätte er auch mehr Kunden der App. Vorher waren die POIs ja kostenlos.
Würde der Entwickler der App (wer auch immer 'JahDroid' sein mag) dies machen, würden Ihm ja eher Nutzer bzw. Einnahmen entgehen, weil man dann die App nicht mehr braucht.

So wie es vorschlug, bräuchte man die kostenpflichtige App um die Daten zu exportieren. Also jeder der die Daten mit einem anderen Gerät oder einer anderen App nutzen möchte, muss sich die Archies-App zulegen. Vorher war das ja kostenlos.
Nach oben   Versenden Drucken
#1518569 - 07.01.23 08:08 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: kaman]
UrbanCosmonaut
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 633
Die Grundhaltung von Dir und Deul ist zwar ehrenhaft, aber aus meiner pers. Sicht etwas naiv.
Die einzige Existenzberechtigung der App sind die POIs, sonst nichts. Warum sollte ein Entwickler seinen Schatz frei verfügbar machen und sein eigenes Geschäftsmodell gefährden (auch wenn es früher mal kostenlos war)?
Drei Szenarien:
- App kaufen, Daten exportieren, App zurückgeben. Man hat die Daten kostenlos.
- App kaufen, Daten exportieren und an Freunde weitergeben oder irgendwo zum Download anbieten. Viele haben die Daten kostenlos, Einer hat bezahlt (Es sei denn er hat die Daten mit der ersten Methode auch noch kostenlos ergattert).
- Ein böser Entwickler exportiert die Daten und macht eine eigene App draus.

Als Entwickler, der mit einer solchen App Geld verdienen möchte, käme ich niemals auf die Idee, die Daten frei zu geben.
Nach oben   Versenden Drucken
#1518570 - 07.01.23 08:16 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: UrbanCosmonaut]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 8.787
Die Datenbasis ist aus der Community gewachsen, ja man kann sie a la 3. Szenario mit einem gerotteten Android smartphone etc. extrahieren. Die grosse Masse der GPS Nutzer wird sicher die App kaufen.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1518573 - 07.01.23 08:22 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Deul]
UrbanCosmonaut
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 633
In Antwort auf: Deul
Die Datenbasis ist aus der Community gewachsen
Daraus kannst Du aber keinen Anspruch ableiten.
Viele Dienste, die nur durch eine Community gewachsen sind, haben sich monetarisiert. GPSies ist in diesen Kreisen hier wohl der bekannteste Vertreter.
In Antwort auf: Deul
Die grosse Masse der GPS Nutzer wird sicher die App kaufen.
Ja, genau deswegen gibt es diesen Faden...
Ist hier in diesem Forum nicht das Wort 'kostenlos' das meist benutzte (vielleicht nach Rohloff, Garmin und Ortlieb)?

Geändert von UrbanCosmonaut (07.01.23 08:24)
Nach oben   Versenden Drucken
#1518575 - 07.01.23 08:26 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: UrbanCosmonaut]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 8.787
Eine Anspruch kann man nicht ableiten, aber derApp Anbieter verdient Geld damit, dass ihm eine Community die Daten aktuell hält. Wenn die Community das nicht mehr macht, wie lange bleibt die Datenbasis noch brauchbar?
Ich auf jeden Fall melde bis eine Exportfunktion verfügbar ist nichts mehr zurück, sondern nütze vermehrt OSM.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1518577 - 07.01.23 08:31 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Deul]
UrbanCosmonaut
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 633
In Antwort auf: Deul
aber der App Anbieter verdient Geld damit, dass ihm eine Community die Daten aktuell hält.
Das werden mit Sicherheit auch immer noch genügend Menschen machen. Wenn man aber sieht, dass Archie bis vor kurzem vermutlich kein oder wenig Geld mit den Daten verdient hat, seit kurzem aber mit mehr als 10.00 Downloads über 20.000 €, dann kann man seine Daten auch auf anderen Wegen aktuell halten (lassen). Oder man zieht das noch zwei drei Jahre durch, hat (viel?) Geld verdient und lässt es dann sterben.
Nach oben   Versenden Drucken
#1518578 - 07.01.23 08:42 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: UrbanCosmonaut]
kaman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 512
Zitat:

- App kaufen, Daten exportieren, App zurückgeben. Man hat die Daten kostenlos.

Das macht keinen Sinn, da sich die Daten immer wieder ändern.

Zitat:

- App kaufen, Daten exportieren und an Freunde weitergeben oder irgendwo zum Download anbieten. Viele haben die Daten kostenlos, Einer hat bezahlt (Es sei denn er hat die Daten mit der ersten Methode auch noch kostenlos ergattert).

Es mag ja Leute geben, die wegen (einmalig) 3-4 Euro Ersparniss so etwas tun. Ich denke das sind eher die Ausnahmen.

Zitat:

- Ein böser Entwickler exportiert die Daten und macht eine eigene App draus.


Böse gibt es immer und die klauen die Daten auch ohne Exportfunktion.
Nach oben   Versenden Drucken
#1518579 - 07.01.23 08:43 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Deul]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 14.361
In Antwort auf: Deul

Ich auf jeden Fall melde bis eine Exportfunktion verfügbar ist nichts mehr zurück, sondern nütze vermehrt OSM.
Ich bin ja mittlerweile auch ein Freund von Apps und nutze die von Archie sehr gerne. Das hat mich 3,50 Euro gekostet.
Damit habe ich fast für lau mein Leben lang eine aktuelle Sammlung von Campingplätzen in ganz Europa, kann aus der App heraus telefonieren, mich routen lassen und bei Guggel Informationen abrufen.

Selbstverständlich werde ich Veränderungen mitteilen und wünsche dir, dass Du mal ne Nacht im Freien oder teuren Hotel verbringen musst, weil noch mehr so wie Du denken.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +

Geändert von Juergen (07.01.23 08:44)
Nach oben   Versenden Drucken
#1518596 - 07.01.23 11:18 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Juergen]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.173
In Antwort auf: Juergen
Das hat mich 3,50 Euro gekostet.
Damit habe ich fast für lau mein Leben lang eine aktuelle Sammlung von Campingplätzen in ganz Europa,
Ich weiß ja nicht, wie hoch du deine Lebenserwartung einschätzt, aber ich würde nicht darauf wetten, dass die App in fünf oder gar zehn Jahren noch existiert bzw. dass dann die 3,50€ noch zum Zugriff auf die aktuellsten Daten berechtigen. Da setze ich lieber auf OSM und trage dort die fehlenden CPs ein. Falls OSM zu meinen Lebzeiten dicht macht, habe ich immerhin den letzten Stand auf meiner Festplatte.

In Antwort auf: Juergen
Selbstverständlich werde ich Veränderungen mitteilen und wünsche dir, dass Du mal ne Nacht im Freien oder teuren Hotel verbringen musst, weil noch mehr so wie Du denken.
Dass dir das auch mit den Archies-POIs passieren kann, wurde in diesem und dem anderen Archies-Faden doch schon mehrfach angesprochen. Darauf dass ein Platz existiert und an dem Tag, wo ich vorbei komme, auch geöffnet ist, würde ich mich anhand von keinem dieser Verzeichnisse verlassen. Das kann man nur per Internetrecherche und ggf. Kontaktaufnahme heraus bekommen.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1518599 - 07.01.23 11:50 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Axurit]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 14.361
In Antwort auf: Axurit
Darauf dass ein Platz existiert und an dem Tag, wo ich vorbei komme, auch geöffnet ist, würde ich mich anhand von keinem dieser Verzeichnisse verlassen. Das kann man nur per Internetrecherche und ggf. Kontaktaufnahme heraus bekommen.
Alleine die Möglichkeit aus der App anzurufen und nicht erst über die Telefonauskunft eine Telefonnummer in unbekannter Fremdsprache suchen zu lassen, macht die App für mich sehr brauchbar.
Aber Du kannst ja gerne die Telefonnummern bei OSM alle nachtragen. zwinker
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1518605 - 07.01.23 13:16 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Juergen]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 8.787
Ich wäre eher bereit falls eine Exportfunktion vorhanden ist eine jährliche Gebühr für das aktualisieren der Daten zu bezahlen. So wie die App momentan ist (ohne Exportfunktion) wäre es mir die Gebühr allerdings nicht wert.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1518698 - 08.01.23 09:33 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: cyclist]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.488
Also ich finde, wenn man sich das oben erwähnte POIbase Programm mal anschaut - die Anzahl der dort gelisteten Campingplätze ist doch recht überschaubar.

Aber nochmals:
hat jemand denn mal versucht, nach oben verlinkter Methode, die POIs aus der Archiescamping App auszulesen?
(...ich bekomms nicht hin, bin aber auch kein PC Experte)
Nach oben   Versenden Drucken
#1518705 - 08.01.23 10:32 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: bezel]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.173
In Antwort auf: bezel

hat jemand denn mal versucht, nach oben verlinkter Methode, die POIs aus der Archiescamping App auszulesen?
Das ist keine "Methode" sondern ein Hinweis darauf, wo man die Datei mit den POI-Daten auf dem Smartphone findet. Wenn man auf diese Datei zugreifen kann, dann wäre der nächste Schritt, zu versuchen, mit einem SQLite-Reader, z.B. dem SQLiteBrowser zu überprüfen, ob die die enthaltenen Daten lesbar sind. Vielleicht hat der Entwickler die Datei ja per Passwort oder einem Verschlüsselungsverfahren geschützt. Für den Rest muss sich noch jemand finden, der aus den Daten eine GPX-Datei bastelt. Der Knackpunkt sind die ersten beiden Schritte, d.h. der Zugriff auf die Datei und auf die enthaltenen Daten. Die GPX-Konvertierung ist dann einfach und kann wahrscheinlich mit GPSBabel ohne größeren Aufwand gemacht werden.

Das Ganze verstößt vermutlich gegen die Nutzungsbedingungen der App. Ich kann daher verstehen, dass man nicht hier im Forum kommuniziert, dass man es geschafft hat. Ich verstehe auch die Dringlichkeit nicht, mit der das hier von einigen Usern versehen wird. Die Änderungen zwischen der letzten freien Download-Version und dem aktuellen Stand dürften minimal sein.
Nach oben   Versenden Drucken
#1518736 - 08.01.23 14:56 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: cyclist]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 14.361
In Antwort auf: cyclist
Ich habe mir zwar die Daten zum Schluss runter geladen als gpx-Datei und in BaseCamp importiert,
Heute bekam ich einen Schreck.
Nachdem ich auf BaseCamp alle Campingplätze von Archie gelöscht, also endgültig gelöscht, habe, war der Download von Ende August auch weg. weinend

Nun gut, er fand sich dann doch und mittlerweile habe ich 1478 Municipals mit Französischer Flagge gekennzeichnet. Die restlichen 29339 blauen Fähnchen bekamen das Archie-Logo in 10x10px.

Ich frage mich gerade, ob es in der App auch 30817 Campingplätze gibt und wie lange es dauert, diese zu extrahieren. Jedes Jahr aufs neue, versteht sich. teuflisch
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1519097 - 12.01.23 09:18 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Juergen]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.173
In Antwort auf: Juergen
Ich frage mich gerade, ob es in der App auch 30817 Campingplätze gibt und wie lange es dauert, diese zu extrahieren.
Es sind 33.603 Plätze.

Ich habe mir jetzt mal die App für 2,99€ gekauft, um mir Klarheit bzgl. des Export-Themas zu verschaffen. Was ich oben schrieb, hat sich bestätigt. Die POI sind in einer für den Nutzer nicht zugänglichen Datei gespeichert. Man muss das Gerät rooten [*], um die Datei auslesen zu können. Es handelt sich um eine SQLite-Datenbank und die Daten sind unverschlüsselt. Man kann die POI-Daten in eine CSV-Datei exportieren, die man dann, z.B. mit GPSBabel, in eine GPX-Datei umwandelt. Ich habe das mal für Frankreich gemacht und das Ergebnis mit dem Stand vom Mai 2022 verglichen. Ein mechanischer Vergleich war auf die Schnelle nicht machbar, aber ein visueller Vergleich hat gezeigt, das es bei den mehr als 9.000 Einträgen nur ein oder zwei Handvoll signifikanter Änderungen, d.h. Löschungen und Neuaufnahmen, gibt. Da ich die Archies-POI bisher nur für die Planung zu Hause und nicht unterwegs benutzt habe und dort, wo ich unterwegs bin, OSM nahezu dieselbe Abdeckung bei den CPs hat, ist das Kapitel Archie für mich damit abgeschlossen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1519099 - 12.01.23 09:38 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Axurit]
kaman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 512
In Frankreich sind die OSM-Daten immer recht aktuell, wobei ich hier diesen Sommer auch einen CP im Roya-Tal aus OSM entfernt hatte. Den gibt es seit dem Unwetter 2020 nicht mehr. Die verbindliche Info bekam ich nur durch die Gemeindeverwaltung. Ob der Platz noch in Archies drin war, weis ich nicht (mehr).
Auf Sardinien sah das aber, wie schon erwähnt, ganz anders aus. Da war Archies sehr aktuell im Gegensatz zu OSM.
Opencampingmap ist ganz gut zum planen. Man kann dann auch gleich von Opencampingmap zu OSM wechseln (Bugs Symbol) und den Eintrag bei Bedarf ändern.

Ich persönlich brauche ein Export-Funktion ja nicht. Ich nutze meine App mit OSM-Daten, Archies-App, Goolge-Suche und manchmal einfach durchfragen. CP anrufen, in der Bar fragen, mail an Rathaus oder Tourist-Office.
Nach oben   Versenden Drucken
#1520806 - 04.02.23 11:13 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: cyclist]
tuxfan1
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1
Ich fand die POIs von Archiescamping immer hilfreich und habe sie neben anderen sowohl auf meinen Garmin Navis als auch in QMapShack zur Planung meiner Reisen genutzt.
Ich konnte sie mit Hilfe der Tips auf https://www.reisemobiltreff.de/viewtopic.php?t=250 aus der App in eine CSV-Datei extrahieren. Die Datei habe ich nachbearbeitet und mir anschließend daraus eine .gpi- und gpx-Datei erzeugt (POIloader u. GPSBabel). Beide Dateien funktionieren wie vorher. Ich hatte noch ein altes, nicht mehr genutztes S7 Samsung-Handy rumliegen das ich für den Zweck gerootet hatte. Die poi.db lag dort im Systemhauptverzeichnis (/data/data/jahdroid.archies/databases.
Seit dem letzten Update der App vom 23.01.2023 sind jetzt 33649 Datensätze enthalten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1520839 - 04.02.23 20:46 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: tuxfan1]
Bahnhofsradler
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1.178
Beim Linkverfolgen in dem o.a. Forum bin auch auf GPX-Dateien gestossen, die aus OSM herausgezogen und entsprechend aufgearbeitet wurden.
Die Dateien sind groß. Sie enthalten aber auch Telefon, Web-Adressen, ...

Alles natürlich unter dem Vorbehalt der freiwilligen Pflege.

Hier der Link in ein Github-Verzeichnis

Gruß - Reinhard
Hauptsache: Allzeit genügend bar auf den Pneus
Nach oben   Versenden Drucken
#1520840 - 04.02.23 21:10 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Bahnhofsradler]
Bahnhofsradler
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1.178
Noch ein paar Anmerkungen

Die Dateien sind auch deshalb so riesig, weil die Grenzen der CP als GPX-Strecke integriert sind. Also Vorsicht bei der Auswahl, was alles importiert werden soll.

Europa ist gut abgedeckt. Darüber hinaus als weitere POI.GPX WoMo-Plätze, Supermärkte und Tankstellen.

Es ist auf den ersten Blick ein interessante Alternative, zumal die Daten in regelmäßigen Abständen aktualisiert werden. Zuletzt am 1.2.23 ;-)

Gruß - Reinhard
Hauptsache: Allzeit genügend bar auf den Pneus

Geändert von Bahnhofsradler (04.02.23 21:13)
Nach oben   Versenden Drucken
#1520863 - 05.02.23 11:21 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Bahnhofsradler]
Lenkerzerrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 138
Ich habe mir die Daten mal heruntergeladen und angesehen. Leider sind sie in der Praxis wenig brauchbar, denn offensichtlich kommen sie aus OSM und enthalten einfach nur ungefiltert alle Objekte mit tourism=camp_site.
Das kann dazu führen, dass man abends an einem verlassenen Pfadfinder-Campingplatz ankommt, der entsprechend eingetragen ist. Für gute Brauchbarkeit, müssten bessere Filter rein. Dazu müssten die Daten in OSM besser gepflegt werden, OSM lebt vom Mitmachen, und gerade wir Reiseradler können einen enormen Nutzen daraus ziehen. Helft also gerne mit, die Daten zu verbessern damit alle anderen einen Nutzen haben. Kleine Änderungen in OSM gehen einfach von der Hand, man muss sich eben dort anmelden und braucht etwas Einarbeitungszeit, ist aber kein Hexenwerk- Darum geht es auch in dem Parallelfaden zu tracktype
Nach oben   Versenden Drucken
#1520992 - 06.02.23 15:55 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: UrbanCosmonaut]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 14.361
In Antwort auf: UrbanCosmonaut
Als Entwickler, der mit einer solchen App Geld verdienen möchte, käme ich niemals auf die Idee, die Daten frei zu geben.
Ich habe als Moderator in diesem Faden von Anfang an Bauchweh, weil mich die Frage beschäftigt, ob ich die Daten, die ich einmal gekauft habe so bearbeiten und weiterverkaufen darf, wie es ja möglich sein könnte.

Nicht umsonst habe ich Archie gefragt, ob ich den letzten Download weitergeben darf. KLICK

Für mich ist das extrahieren und weitergeben von Daten gegen Bezahlung Diebstahl und Hehlerei. Sehe ich das richtig?
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1520993 - 06.02.23 16:15 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Juergen]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 20.531
In Antwort auf: Juergen
Für mich ist das extrahieren und weitergeben von Daten gegen Bezahlung Diebstahl und Hehlerei. Sehe ich das richtig?

Uff, also so pauschal stimmt das definitiv nicht.

Das, was du ganz allein an Datenextraktion zu deinem Privatvergnügen machst, dürfte nach meinem billigen Ermessen absolut ok sein. Etwa auf dem Level der Sicherheitskopie.

Ob das kommerzielle Vorgehen ok ist, hängt von den Lizenzkonditionen der Rohdaten ab. Und da wird es maximal schwierig, vor allem wenn es wie bei Archies eine Datenbasis ist, die sicher aus verschiedenen Quellen zusammengebaut wurde.
So ganz allgemein gibt es im Bereich OpenSource extrem viele verschiedene Lizenzmodelle. Manche erlauben schlicht die Kopie&Nutzung, andere sind noch viel weitgehender und unterstellen auch alle daraus abgeleiteten Softwareprodukte der gleichen Lizenz (sogenanntes Copyleft). Die Openstreetmap-Lizenz ist irgendwo dazwischen. Rechtsanwälte vor. zwinker
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1520994 - 06.02.23 16:15 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Juergen]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.173
In Antwort auf: Juergen
Ich habe als Moderator in diesem Faden von Anfang an Bauchweh, weil mich die Frage beschäftigt, ob ich die Daten, die ich einmal gekauft habe so bearbeiten und weiterverkaufen darf, wie es ja möglich sein könnte.
So wie ich die bisherigen Beiträge verstanden habe, ging es darum, die von einer lizenzierten Version der App benutzten Daten auch außerhalb der App zu nutzen, zum Beispiel als GPX-Wegpunkte auf einem Garmin-Gerät. Damit ist man möglicherweise schon in einer rechtlichen Grauzone, aber moralisch halte ich das noch für vertretbar. Die so erstellten Daten an Dritte weiterzugeben ist sicher nicht erlaubt.

In Antwort auf: Juergen
Nicht umsonst habe ich Archie gefragt, ob ich den letzten Download weitergeben darf. KLICK
Vor der Einführung der App habe ich Archie mal gefragt, ob es ok wäre, wenn ich die damals noch frei verfügbaren Daten in ein bestimmtes Format (Mapsforge POI) konvertiere und zum Download bereit stelle. Er hat das mit Hinweis auf die Nutzungsbedingungen auf der Web-Seite abgelehnt. Das war für mich ok. Hätte ich die Nutzungsbedingungen vorher gelesen, wäre ich gar nicht auf die Idee gekommen, so etwas zu machen zu wollen. Für meinen persönlichen Bedarf habe ich es natürlich gemacht.

Geändert von Axurit (06.02.23 16:16)
Nach oben   Versenden Drucken
#1520995 - 06.02.23 16:16 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Juergen]
UrbanCosmonaut
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 633
Ich bin kein Anwalt, also kann ich sagen, ob und welcher Straftatbestand in diesem Fall greifen würde.
Auf jeden Fall dürfte es den Nutzungsbestimmungen der App widersprechen. Selbst dann, wenn es nicht ausdrücklich in diesen ausformuliert ist. Denn der Entwickler hat keine Möglichkeit eingebaut, die Daten zu exportieren. Also ist das gegen seinen Willen und somit schon unzulässig.
Nach oben   Versenden Drucken
#1520997 - 06.02.23 16:54 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Axurit]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 14.361
In Antwort auf: Axurit
Vor der Einführung der App habe ich Archie mal gefragt, ob es ok wäre, wenn ich die damals noch frei verfügbaren Daten in ein bestimmtes Format (Mapsforge POI) konvertiere und zum Download bereit stelle. Er hat das mit Hinweis auf die Nutzungsbedingungen auf der Web-Seite abgelehnt.
Die Nutzungsbedingungen habe ich jetzt noch einmal nachgelesen. Darin steht eindeutig der Hinweis , dass die Daten nur für den eigenen Gebrauch sind.
Damit dürfte klar sein, dass alles andere und die Weitergabe zur Anzeige gebracht werden kann.

Wer aber den letzten Download noch nicht hat, der braucht mich nicht mehr fragen. Denn am 01.09.2022 gab es das letzte Update. es ist hier gespeichert: wein
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1521016 - 06.02.23 18:44 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Juergen]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12.980
In Antwort auf: Juergen

Wer aber den letzten Download noch nicht hat, der braucht mich nicht mehr fragen. Denn am 01.09.2022 gab es das letzte Update. es ist hier gespeichert: wein


Das letzte Update habe ich mir auch damals sofort heruntergeladen. Eine Zeit lang wird das Ergebnis sicher noch ausreichend aktuell bleiben. Aber auf längere Sicht wären weitere "Updates" sicher sinnvoll. Schade, dass diese Updates nicht mehr von Archie für die diversen Plattformen (z. B. Garmin) zur Verfügung gestellt werden. Natürlich kann man auch mit einer App arbeiten, aber da ich mit meinem GPSMap 62s navigiere, möchte ich dort natürlich auch gerne alle POIs drauf haben.

Zur Extraktion von Daten aus der App denke ich, dass es o.k. ist, wenn man anschließend die Daten nur selbst nutzt. Es erscheint mir aber mindestens rechtlich problematisch zu sein, diese Daten weiterzugeben oder gar zu verkaufen.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1521018 - 06.02.23 18:54 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Juergen]
Jörg OS
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1.148
In Antwort auf: Juergen

Wer aber den letzten Download noch nicht hat, der braucht mich nicht mehr fragen. Denn am 01.09.2022 gab es das letzte Update. es ist hier gespeichert: wein


Leider sind dort nicht die Länderspezifischen Daten gespeichert (eu by countries). Ist für mich aber nicht tragisch da ich die Daten von 06/2022 habe und so fehlerbehaftet wie ich die Daten immer wieder in der Realität erlebt habe machen die 3 Monate absolut nichts ;-)

Jörg
Nach oben   Versenden Drucken
#1521056 - 07.02.23 07:22 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Jörg OS]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.488
In Antwort auf: Jörg OS
In Antwort auf: Juergen

Wer aber den letzten Download noch nicht hat, der braucht mich nicht mehr fragen. Denn am 01.09.2022 gab es das letzte Update. es ist hier gespeichert: wein


Leider sind dort nicht die Länderspezifischen Daten gespeichert (eu by countries). Ist für mich aber nicht tragisch da ich die Daten von 06/2022 habe und so fehlerbehaftet wie ich die Daten immer wieder in der Realität erlebt habe machen die 3 Monate absolut nichts ;-)

Jörg

Ja, das ist sehr schade, dass ein länderspezifischer download nicht möglich ist. Ich hatte damals leider das allerletzte update verpasst - sieht jemand eine Möglichkeit, wie/ wo man dieses -alle Länder einzeln- noch bekommen kann?
Grüße!
Nach oben   Versenden Drucken
#1521073 - 07.02.23 12:11 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Juergen]
Wolfgang M.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.282
Ich verstehe diese ganze Diskussion ehrlich gesagt nicht. Die Archies App kostet 2,99 €. Das ist für den Aufwand der dahintersteckt geschenkt und dürfte die wenigsten hier an den Rand ihrer finanziellen Leistungsfähigkeit bringen. Außerdem hat Archies über Jahre hinweg seine Datenbank kostenlos gepflegt und der Allgemeinheit zugänglich gemacht.

Vielleicht erinnert ihr euch mal an "alte Zeiten" in denen der ADAC-Campingführer das Standardwerk für die Platzsuche war. Ein Band kostet 24,80 € (2022). Zugegebenermaßen sind hier noch detaillierte Informationen zu den Plätzen enthalten. Mit Karten im Maßstab 1:200.000 und diesen Campingführern habe ich meine Radreisen geplant. Die Campingplätze entlang der geplanten Route wurden auf der Karte eingetragen und farblich markiert. Das war ein erheblicher Aufwand der heute komplett entfällt. Da zahle ich gerne 2,99 € an jemanden der privat einen erheblichen Aufwand betreibt um mir das Reisen leichter zu machen.
Viele Grüße aus dem lieblichen Rheinland
Wolfgang

Geändert von Wolfgang M. (07.02.23 12:11)
Änderungsgrund: Ergänzung
Nach oben   Versenden Drucken
#1521125 - 07.02.23 18:28 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Wolfgang M.]
Jörg OS
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1.148
In Antwort auf: Wolfgang M.
Ich verstehe diese ganze Diskussion ehrlich gesagt nicht. Die Archies App kostet 2,99 €.

Eine schöne Umschreibung für "Ich habe die Ausgangsfrage nicht gelesen und/oder nicht verstanden".
Es geht darum die Daten, wie vorher, in dem unabhängigen Format GPX zu haben damit man in seiner Entscheidung frei ist wie, womit und mit welchem Endgerät man plant und unterwegs ist.

Gruß aus dem schroffen Norddeutschland ;-)

Jörg

Geändert von Jörg OS (07.02.23 18:29)
Änderungsgrund: Kleine Ergänzung im Gruß
Nach oben   Versenden Drucken
#1521152 - 08.02.23 06:01 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Wolfgang M.]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.488
In Antwort auf: Wolfgang M.
Ich verstehe diese ganze Diskussion ehrlich gesagt nicht. Die Archies App kostet 2,99 €...

es geht doch nicht um die 2,99€. Die zahlt man doch gerne, ohne Frage - wenn nötig auch mehr. Es geht um eine mögliche Nutzbarkeit der POIs auch ausserhalb der app.
Nach oben   Versenden Drucken
#1521179 - 08.02.23 12:00 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: bezel]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12.980
In Antwort auf: bezel

es geht doch nicht um die 2,99€. Die zahlt man doch gerne, ohne Frage - wenn nötig auch mehr. Es geht um eine mögliche Nutzbarkeit der POIs auch ausserhalb der app.


Genau das ist der Punkt. Viele hier nutzen dezidierte Navigationsgeräte (z. B. nutze ich das Garmin GPSMap 62s). Ein Mobiltelefon dürfte jeder auch dabei haben, aber es wäre schön, wenn man die Campingplätze direkt auf dem Navigationsgerät finden würde (wie das bisher problemlos ging, da die Archie-Daten dafür zum Herunterladen zur Verfügung standen). Dann kann man z. B. auch schnell zu einem Campingplatz navigieren, wenn er nicht direkt an der geplanten Strecke liegt.

Ich denke nicht, dass Archie etwas dagegen hat, wenn man die App bezahlt und dann die Daten extrahiert, um sie auch auf dem eigenen Navi zu nutzen. Warum macht es Archie nun nicht einfacher, die Daten aus der App zu entnehmen? Ganz einfach, er muss befürchten, dass solche Daten schnell die Runde machen und dann auch von Leuten genutzt werden, die die App gar nicht finanzieren. Und es ist durchaus legitim, für die Arbeit auch Geld einnehmen zu wollen.

Als Moderator möchte ich hier anmerken (auch nach "interner Diskussion"), dass wir diesen Faden dulden solange wir von einer privaten Nutzung der Daten durch die App-Käufer ausgehen können. Sobald hier der Austausch von Daten oder gar kommerzielle Interessen angesprochen werden, ist der Faden geschlossen! Bislang habe zumindest ich noch nichts gelesen, was den Faden "gefährden" könnte.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1521199 - 08.02.23 18:18 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Jörg OS]
Wolfgang M.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.282
In Antwort auf: Jörg OS
In Antwort auf: Wolfgang M.
Ich verstehe diese ganze Diskussion ehrlich gesagt nicht. Die Archies App kostet 2,99 €.

Eine schöne Umschreibung für "Ich habe die Ausgangsfrage nicht gelesen und/oder nicht verstanden".
[...]
Jörg


Eine schöne Umschreibung für "Ich unterschätze meinen Gesprächspartner". grins

Ich habe Markus' Ansinnen schon verstanden. Mit meinem Beitrag wollte ich nur darauf hinweisen, dass es sich hier meines Erachtens um ein Luxusproblem handelt.

Wenn ich das richtig einschätze geht die Tendenz bei der Fahrradnavigation zur alleinigen Nutzung des Smartphones. Da hat man also die Navigation und die Archies App ohnehin in einem Gerät. Diejenigen die - wie ich - ein NAvi und ein Smartphone mitführen benutzen zum Auffinden eines Campingplatzes halt zwei Geräte. Das empfinde ich nicht als wesentliche Komforteinbuße und dürfte auch die hier schreibenden Radreisenden nicht vor unlösbare Aufgaben stellen.

Mit der Veröffentlichung der App und der nicht vorhandenen Möglichkeit des Downloads des Datenbestands hat Archies deutlich zum Ausdruck gebracht, dass eine allgemeine Verbreitung der Daten von ihm nicht gewünscht ist. Damit erübrigen sich sämtliche Versuche mit gerooteten Geräten und allerlei Tricks diese Sperre zu umgehen.
Viele Grüße aus dem lieblichen Rheinland
Wolfgang
Nach oben   Versenden Drucken
#1521209 - 08.02.23 21:14 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Wolfgang M.]
MajaM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 716
Unterwegs in Deutschland

In Antwort auf: Wolfgang M.
Wenn ich das richtig einschätze geht die Tendenz bei der Fahrradnavigation zur alleinigen Nutzung des Smartphones. Da hat man also die Navigation und die Archies App ohnehin in einem Gerät. Diejenigen die - wie ich - ein NAvi und ein Smartphone mitführen benutzen zum Auffinden eines Campingplatzes halt zwei Geräte. Das empfinde ich nicht als wesentliche Komforteinbuße und dürfte auch die hier schreibenden Radreisenden nicht vor unlösbare Aufgaben stellen.

Ich sehe das auch so, dass der Anteil der Menschen, die ein Outdoor-Navi auf mehrtägigen Radreisen nutzt, deutlich gesunken ist. Wirkliche Routenplanung und Suche macht damit einfach keinen Spaß - das kann eine Navi-App auf dem Smartphone erheblich besser - und das hat nun wirklich fast jede dabei.

Ich benutze auf Tour OSMAND, um daheim oder unterwegs geplanten Tracks nachzufahren. Wenn ich unterwegs nach etwas suche (nach Eisdielen, nach einem Fahrradladen oder halt nach einem Campingplatz in der Nähe), dann möchte ich das im gewohnten OSMAND machen, wo ich gleichzeitig meine geplanten Tracks und POIs mit im Blick habe und im Zweifel einen neuen Track zu dem gewählten Ziel planen kann. Eine andere Karten-App wie die von Archies, die dann auch noch Online-Google-Karten nutzt, die hat doch nur Nachteile. Ich müßte ständig hin und her wechseln zwischen den Apps. Oder gibt es in der Archies App zumindest die Möglichkeit, das halbe Dutzend relevanter Zeltplätze in der Region samt Begleitinfos in die Navi-App zu exportieren? Das wäre zumindest ein Kompromiß.

Noch habe ich aber die Archies-POI-Liste vom letzten Jahr im OSMand, das muß noch eine Weile so tun.

Liebe Grüße
Maja
Nach oben   Versenden Drucken
#1521215 - 08.02.23 22:31 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Wolfgang M.]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12.980
Ich denke, dass diejenigen, die sowieso mit der Handy-App von Archie glücklich sind, hier gar nicht zwingend mitdiskutieren müssen. Diejenigen, die Interesse an der Extraktion der Daten haben, weil sie die z. B. in Osmand auf dem Handy oder eben auf separaten Navis nutzen, haben druchaus Vorteile, wenn sie die Daten zusätzlich zur App zur Verfügung haben. Viele wollen nicht ständig zwischen Apps oder Geräten hin und her wechseln.

Es mag sein, dass Handys für die Navigation auf dem Vormarsch sind. Aber es gibt schon Vorteile der echten Outdoornavis, die ich z. B. nicht missen möchte. Mit 2 AA-Akkus kann ich zwei lange Reisetage gut durchstehen. Das Display ist auch bei Sonne gut ablesbar und robust ist das Gerät auch. Wenn ich auch viel im Zelt übernachte, bin ich froh, wenn ich ohne Steckdose gut über die Runden komme. Aber das ist hier nicht wirklich das Thema.

Es gibt durchaus Gründe, warum man die Daten aus der App extrahieren möchte und in dem Programm verwenden will, mit dem auch navigiert wird. Das ist nicht unbedingt ein Luxusproblem. Warum sollte ich mir nicht wünschen sollen, mit meinem Garmin oder mit Osmand auch gleich einen Campingplatz ansteuern zu können? Sicherlich kann ich auch mit einer App einen Campingplatz suchen, die Koordinaten (wenn sie angezeigt werden) in mein Navi übernehmen und dann dorthin steuern. Aber warum nicht weiterhin so einfach, wie es bisher ging, direkt den POI am Navi auswählen?
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1521216 - 09.02.23 05:38 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Wolfgang M.]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.173
In Antwort auf: Wolfgang M.
Da hat man also die Navigation und die Archies App ohnehin in einem Gerät. Diejenigen die - wie ich - ein NAvi und ein Smartphone mitführen benutzen zum Auffinden eines Campingplatzes halt zwei Geräte. Das empfinde ich nicht als wesentliche Komforteinbuße und dürfte auch die hier schreibenden Radreisenden nicht vor unlösbare Aufgaben stellen.
Für die Suche und die Navigation unterwegs ist die Archies-App ausreichend. Nutzer von Outdoor-Navis müssen den Standort eines CPs halt von Hand ins Gerät eingeben, wenn sie ihn annavigieren wollen. Viel ärgerlicher ist es für mich, dass ich die POI-Daten nicht mehr bei der Planung zu Hause verwenden kann.
Nach oben   Versenden Drucken
#1521217 - 09.02.23 07:05 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Axurit]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 14.361
In Antwort auf: Axurit
Nutzer von Outdoor-Navis müssen den Standort eines CPs halt von Hand ins Gerät eingeben, wenn sie ihn annavigieren wollen.
Ich habe noch nie Standorte von Hand in mein Garmin eingegeben. Das macht die Suche nach CP oder anderen POIs von ganz alleine und ist auch nicht aufwändiger als in der App.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1521220 - 09.02.23 07:14 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: MajaM]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.145
In Antwort auf: MajaM
Eine andere Karten-App wie die von Archies, die dann auch noch Online-Google-Karten nutzt, die hat doch nur Nachteile.

Liebe Grüße
Maja


Ich weiß nicht, ob es jetzt noch geht und werde mich hüten es auszuprobieren- bin froh, dass es bei mir noch funktioniert.

Aber in der App gibt es/gab es die Möglichkeit Karten (zwar im Google-Format), aber zur offline-Nutzung herunterzuladen.
(Einstellungen/Karte runterladen/bei Verwende Standard-Kartenverzeichnis das Häkchen entfernen)/Kartentyp Mapsfroge offline.
So kann man für Deutschland einzelne Bundesländer, für Franreich einzelne Departements, kleinere Länder komplett herunterladen. und jeweils in den Einstellungen umschalten.

Wenn man Speicherplatz sparen möchte kann man sogar die für Orux (wahrscheinlich auch für OÖsmand, Locus) sowieso heruntergeladenen Mapsforge-Karten nutzen, man muss aber den Pfad definieren. Ich bin aber wieder davon abgekommen, manchmal klappte das nicht, führte zu Abstürzen- manchmal ging es gut.

Die App funktioniert genauso mit den offline-Karten, d.h. die Angaben z.B. Telefon-Nr., telefonieren aus der App heraus geht auch so.

VG aus Budapest
Martin
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521221 - 09.02.23 07:18 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Keine Ahnung]
hopi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5.410
In Antwort auf: Keine Ahnung
Es mag sein, dass Handys für die Navigation auf dem Vormarsch sind. Aber es gibt schon Vorteile der echten Outdoornavis, die ich z. B. nicht missen möchte.
Ob die "echten" Outdoornavis gegenüber den Smartphones Vorteile haben, mag jeder Nutzer individuell beurteilen und danach für sich entscheiden, mit welchem Gerät unterwegs navigiert werden soll.
Ich möchte aber noch darauf hinweisen dass es ausser mir bestimmt noch einige weitere Personen geben wird, die nicht ständig ein in Betrieb befindliches Smartphone mitführen möchten. Die Gründe mögen im Einzelfall unterschiedlich sein. Wenn man dann noch dazu neigt, einen Reiseverlauf möglichst genau vorzuplanen und dann per Tracknavigatiin abzufahren, tritt die Bedeutung von Smartphones noch weiter zurück.

Dieser Hinweis dürfte höchstwahrscheinlich eine Minderheitenmeinung sein. Aber für mich ist sie (noch) zutreffend. schmunzel
"If you want something done, do it yourself."
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521222 - 09.02.23 07:18 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Juergen]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.145
Ich schon, aber das ist sehr lange her.

Damals gab es das "übernachten im Freien" als Papierheftchen und die Koordinaten der Shalter waren angegeben. Und damals habe ich noch mit dem Nüvi 200 navigiert. Aber immerhin hat es funktioniert.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521223 - 09.02.23 07:21 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: hopi]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.145
Das macht mein Zweithandy, Flugmodus, kein Internet, kein Bluetooth o.ä. nur GPS ist eingeschaltet.
Geplante Tracks nachfahren, Archies nutzen, mit Brouter (unter oruxmaps) navigieren, geht alles offline.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521225 - 09.02.23 07:48 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: martinbp]
Need5Speed
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 529
Hallo Martin,

das Konzept mit dem Zweithandy überlege ich zur Zeit auch. Welches Modell nutzt du und wie lange hält dein Akku unter den o.g. Einstellungen?

VG aus Köln nach Budapest
Mit sportlichen Grüßen aus Köln und allzeit gute Fahrt! geRADeRaus.com

Heinz
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521226 - 09.02.23 07:56 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Keine Ahnung]
kaman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 512
In Antwort auf: Keine Ahnung

Sicherlich kann ich auch mit einer App einen Campingplatz suchen, die Koordinaten (wenn sie angezeigt werden) in mein Navi übernehmen und dann dorthin steuern.


Wenn heutige Navis noch so umständlich sind, bin ich froh keines zu haben.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521230 - 09.02.23 08:59 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: kaman]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12.980
In Antwort auf: kaman
In Antwort auf: Keine Ahnung

Sicherlich kann ich auch mit einer App einen Campingplatz suchen, die Koordinaten (wenn sie angezeigt werden) in mein Navi übernehmen und dann dorthin steuern.


Wenn heutige Navis noch so umständlich sind, bin ich froh keines zu haben.


So bleibt es eben jedem/r überlassen, wie er/sie sich navigieren lassen will. Wenn ich einer Linie nachfahre - ich plane meine Touren sorgfältig vor meiner Radreise - und mich ab und zu zu POIs routen lassen will, so ist doch ein Gerät, welches ohne riesen Akkupack dauerhaft an sein kann und immer gut ablesbar ist und dem Staub und Regen und auch andere "unsanfte Behandlung" nichts ausmacht, zumindest für die von Vorteil, die nicht jeden Abend in einer Pension absteigen wollen oder können oder immer wieder einen Stopp in einem Cafe oder Restaurant machen, wo das energiehungrige Mobiltelefon wieder etwas "Saft" bekommen kann. Auf vielen meiner Radreisen wäre schon alleine das Nachladen ein Problem gewesen. Das heißt nicht, dass ich auf ein Handy verzichte. Will ich mir ab und zu einen Überblick über die Umgebung verschaffen, oder auch doch einmal eine Unterkunft z. B. über booking.com suchen, so wecke ich das Handy aus dem Standby-Modus, in dem es sicher geschützt in der Lenkertasche schlummern konnte. Das, was mein Nabendynamo an Energie liefert, reicht locker, um die kleinen Batterien meines Navis, die an einem Tag gerade einmal zur Hälfte entleert werden, und dann auch das im Standby-Modus nicht sehr energiehungrige Handy unterwegs zu laden, selbst, wenn ich in einer recht bergigen Gegend unterwegs bin.

Wenn ich mit meiner Frau unterwegs bin und normalerweise jeden Abend ein festes Quartier ansteuere, so wäre der Energiebedarf kein so großes Thema. Dennoch ist auch da das Garmin, welches ich nun schon sehr viele Jahre nutze, meine zuverlässige Navigationshilfe, bei der ich mir auch bei Regen und schlimmsten Holperwegen keine Gedanken über Schutzmaßnahmen machen muss. Es gibt auch Outdoorhandys, aber die sind eben doch Mobiltelefone, bei denen das Android-System und die Kompatibilität der Apps häufig einen Ersatz nach ein paar Jahren fordern. Das wäre aber ein Zweitgerät, denn ich würde so ein Teil nicht unbedingt als Alltagshandy nutzen wollen.

Es gibt also immer Argumente pro und contra und man wird für sich einfach abwägen müssen, was einem persönlich wichtig ist. Aber letztendlich geht es in dem Faden gar nicht darum, ob ich mit Handy oder Navi meinen Weg anzeigen lasse. Es geht hier darum, dass ich gerne die Campingplätze auch in dem Programm nutzen möchte, mit dem ich navigiere.

Wie Jürgen geschrieben hat, sind viele der Campingplätze auch als POIs in den OSM-Karten enthalten, aber in manchen Regionen leider doch nicht. Da waren mir die Archie-Daten immer recht hilfreich.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1521241 - 09.02.23 12:39 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Keine Ahnung]
Wolfgang M.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.282
In Antwort auf: Keine Ahnung

[...]
Aber warum nicht weiterhin so einfach, wie es bisher ging, direkt den POI am Navi auswählen?


Die Antwort ist recht einfach: Archies lässt es nicht (mehr) zu. Archies hat jahrelang kostenlos seine mühsam gesammelten Daten zur Verfügung gestellt, damit wir es in der Planungsphase oder auf Reisen komfortabler haben. Dieses Modell wurde durch die kostenpflichtige und für einige Szenarien umständlicher zu handhabende App abgelöst.

Wenn der Wunsch nach POI der Campingplätze auf dem Navi so groß ist, könnte sich doch ein Freiwilliger aus der Forumsgemeinde melden und eine entsprechende Datenbank aufbauen um sie selbstlos der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. Auf Meldungen bin ich gespannt. grins
Viele Grüße aus dem lieblichen Rheinland
Wolfgang
Nach oben   Versenden Drucken
#1521243 - 09.02.23 12:46 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Axurit]
Wolfgang M.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.282
In Antwort auf: Axurit

[...]
Viel ärgerlicher ist es für mich, dass ich die POI-Daten nicht mehr bei der Planung zu Hause verwenden kann.


Ein Argument. Das bedauere ich auch. Aber es ist immer noch einfacher als die althergebrachte Methode mit ADAC-Campingführer + Papierkarte. Zudem bleiben ja noch die alten POI-Sammlungen von Archies. Die wenigen in Frage kommenden Plätze können mit relativ geringem Aufwand mit der Archies-APP auf Aktualität überprüft und ggfls. korrigiert werden.
Viele Grüße aus dem lieblichen Rheinland
Wolfgang
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521244 - 09.02.23 12:48 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Keine Ahnung]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5.915
In Antwort auf: Keine Ahnung

Wenn ich mit meiner Frau unterwegs bin und normalerweise jeden Abend ein festes Quartier ansteuere, so wäre der Energiebedarf kein so großes Thema. Dennoch ist auch da das Garmin, welches ich nun schon sehr viele Jahre nutze, meine zuverlässige Navigationshilfe, bei der ich mir auch bei Regen und schlimmsten Holperwegen keine Gedanken über Schutzmaßnahmen machen muss. Es gibt auch Outdoorhandys,
... Manchmal habe ich das Gefühl, die Outdoorbedürfnisse bezüglich Handys zur Navigation werden übertrieben. Seit 2017 radle ich überwiegend mit Tablet, welches mit Klett-/Flauschband auf dem Deckel der Lenkertasche befestigt wird. Ist bei Stürzen noch nie abgefallen - im Gegensatz zur Lenkertasche. Bei vorhergesagtem Dauerregen kommt dieser Beutel zum Einsatz. Allerdings ohne den fummeligen Verschluss, wird einfach nur umgeklappt https://up.picr.de/45165668dr.jpg und unter die Klettbänder geschoben.
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
#1521245 - 09.02.23 12:53 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Wolfgang M.]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.173
In Antwort auf: Wolfgang M.
Archies lässt es nicht (mehr) zu. Archies hat jahrelang kostenlos seine mühsam gesammelten Daten zur Verfügung gestellt, damit wir es in der Planungsphase oder auf Reisen komfortabler haben. Dieses Modell wurde durch die kostenpflichtige und für einige Szenarien umständlicher zu handhabende App abgelöst.
Das war der Anlass für diesen Faden.

In Antwort auf: Wolfgang M.
Wenn der Wunsch nach POI der Campingplätze auf dem Navi so groß ist, könnte sich doch ein Freiwilliger aus der Forumsgemeinde melden und eine entsprechende Datenbank aufbauen um sie selbstlos der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen.
Wozu? Es gibt eine solche Datenbank und jeder der möchte, kann dazu beitragen, dass diese Datenbank vollständiger wird und aktuell bleibt: https://opencampingmap.org
Nach oben   Versenden Drucken
#1521246 - 09.02.23 13:02 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Axurit]
Wolfgang M.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.282
In Antwort auf: Axurit

[...]
Wozu? Es gibt eine solche Datenbank und jeder der möchte, kann dazu beitragen, dass diese Datenbank vollständiger wird und aktuell bleibt: https://opencampingmap.org


Wenn diese Daten verfügbar und als POI auf dem Rechner und dem Navi verwendbar sind, warum diskutieren wir dann hier noch?
Viele Grüße aus dem lieblichen Rheinland
Wolfgang
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521251 - 09.02.23 14:15 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Wolfgang M.]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 14.361
In Antwort auf: Wolfgang M.
............... warum diskutieren wir dann hier noch?

Das ist nicht wirklich eindeutig zu beantworten. teuflisch
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +

Geändert von Juergen (09.02.23 14:16)
Nach oben   Versenden Drucken
#1521252 - 09.02.23 14:25 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Axurit]
Radix
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 768
In Antwort auf: Axurit
Es gibt eine solche Datenbank und jeder der möchte, kann dazu beitragen, dass diese Datenbank vollständiger wird und aktuell bleibt: https://opencampingmap.org

Danke dafür, das kannte ich noch nicht ...

(Bez. des Fadenthemas... GPX Daten für die Plätze sind dort natürlich auch nicht verfügbar, für mich aber kein Problem)
... bicycle or die ...

Nach oben   Versenden Drucken
#1521255 - 09.02.23 15:08 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Wolfgang M.]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12.980
In Antwort auf: Wolfgang M.
In Antwort auf: Axurit

[...]
Wozu? Es gibt eine solche Datenbank und jeder der möchte, kann dazu beitragen, dass diese Datenbank vollständiger wird und aktuell bleibt: https://opencampingmap.org


Wenn diese Daten verfügbar und als POI auf dem Rechner und dem Navi verwendbar sind, warum diskutieren wir dann hier noch?


Kann man denn die Daten von Opencampingmap mit der Klassifizierung (Campingplatz, Wohnmobilabstellplatz, Zeltplatz usw.) extrahieren und dann bei Osmand, Garmin usw. einbinden?
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1521256 - 09.02.23 15:15 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Keine Ahnung]
Wolfgang M.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.282
In Antwort auf: Keine Ahnung
In Antwort auf: Wolfgang M.
In Antwort auf: Axurit

[...]
Wozu? Es gibt eine solche Datenbank und jeder der möchte, kann dazu beitragen, dass diese Datenbank vollständiger wird und aktuell bleibt: https://opencampingmap.org


Wenn diese Daten verfügbar und als POI auf dem Rechner und dem Navi verwendbar sind, warum diskutieren wir dann hier noch?


Kann man denn die Daten von Opencampingmap mit der Klassifizierung (Campingplatz, Wohnmobilabstellplatz, Zeltplatz usw.) extrahieren und dann bei Osmand, Garmin usw. einbinden?


Das würde ich auch gerne wissen. Wenn dem so sein sollte, hätte man sich die gesamte Diskussion über die Extraktion von Archies Daten sparen können. Da Markus (Cyclist) sich ja ein wenig mit der GPS-Thematik auskennt, vermute ich, dass das allerdings nicht so ist. Auf die Idee opencampingmap.org zu nutzen wäre er sicherlich selber gekommen.
Viele Grüße aus dem lieblichen Rheinland
Wolfgang
Nach oben   Versenden Drucken
#1521257 - 09.02.23 15:18 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Wolfgang M.]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12.980
Ich zumindest kannte Open Camping Mag noch nicht ...
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1521258 - 09.02.23 15:24 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Lenkerzerrer]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.173
In Antwort auf: Lenkerzerrer
Ich habe mir die Daten mal heruntergeladen und angesehen. Leider sind sie in der Praxis wenig brauchbar, denn offensichtlich kommen sie aus OSM und enthalten einfach nur ungefiltert alle Objekte mit tourism=camp_site.
Ich habe mir die Daten jetzt auch mal heruntergeladen. Dass die Daten ungefiltert sind, ist eher aus meiner Sicht eher ein Vorteil. Es sind ja offenbar alle Attribute aus OSM im GPX-Feld 'desc' enthalten, so dass man bei Bedarf selbst filtern kann. Dass das u.U. etwas aufwändig ist, liegt aber eher an den Grenzen des GPX-Formats als an dieser Datenquelle.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521261 - 09.02.23 16:44 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: martinbp]
hopi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5.410
In Antwort auf: martinbp
Das macht mein Zweithandy, Flugmodus, kein Internet, kein Bluetooth o.ä. nur GPS ist eingeschaltet.
Geplante Tracks nachfahren, Archies nutzen, mit Brouter (unter oruxmaps) navigieren, geht alles offline.
ja, wenn's offline gut funktioniert, könnte ich vielleicht irgendwann mal umsteigen. Aber ich habe erst vor etwa einem Jahr mein aktuelles Garmin-Navi gekauft. Vielleicht war ich aus alter Tradition da etwas zu voreilig. lach
"If you want something done, do it yourself."
Nach oben   Versenden Drucken
#1521267 - 09.02.23 19:19 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Keine Ahnung]
Jörg OS
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1.148
In Antwort auf: Keine Ahnung
In Antwort auf: Wolfgang M.
In Antwort auf: Axurit

[...]
Wozu? Es gibt eine solche Datenbank und jeder der möchte, kann dazu beitragen, dass diese Datenbank vollständiger wird und aktuell bleibt: https://opencampingmap.org


Wenn diese Daten verfügbar und als POI auf dem Rechner und dem Navi verwendbar sind, warum diskutieren wir dann hier noch?


Kann man denn die Daten von Opencampingmap mit der Klassifizierung (Campingplatz, Wohnmobilabstellplatz, Zeltplatz usw.) extrahieren und dann bei Osmand, Garmin usw. einbinden?


Also aus der Info auf Opencampingmap "Die verwendeten Daten werden ausschließlich aus OpenStreetMap extrahiert und stündlich aktualisiert."

Demnach hat man die Daten schon auf dem Navi und/oder Rechner sofern man OSM Karten verwendet. Allerdings nicht als POI.

Mir stellt sich da nun eher die Frage ob man das als Layer bei brouter verwenden kann.

Gruß

Jörg
Nach oben   Versenden Drucken
#1521268 - 09.02.23 19:31 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Jörg OS]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 8.787
In Basecamp und auf dem Garmin Navi kann ich jedenfalls nach Campingplätzen suchen. Die Liste ist nicht wirklich komplett, aber es ist ein Beginn.

Gruß
Detlef
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1521269 - 09.02.23 20:17 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Axurit]
Lenkerzerrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 138
"Gescheite" Filter sind ein zentrales Element im Umgang mit OSM-Daten. Manuelles Filtern, womöglich sogar unterwegs, ist nur maximal die zweitbeste Lösung und nur für OSM-Gurus zu empfehlen.

Die bereits genannte OpenCampingMap ist ein sehr gutes Beispiel dafür, wie gut das gehen kann.

Denn in OSM bedeutet "tourism=camp_site" lediglich: Hier ist ein Platz, wo manchmal (oder auch länger) Zelte und / oder Wohnmobile stehen (können).
Später heißt es,
"ätsch, aber nur für Vereinsmitglieder!" (private=yes) oder
"aber nur für angemeldete Gruppen" (group_only=yes) oder auch
"leider nur für Dauercamper" (permanent_camping=only) oder mal
"aber nur ganz minimalistisch mitten in der Pampa" (backcountry=yes oder camp_site=basic)

Eine gute Karte bedingt 2 Dinge: Gute Erfassung in OSM und ein mindestens genau so guter Filter
Nach oben   Versenden Drucken
#1521270 - 09.02.23 20:20 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Deul]
Jörg OS
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1.148
Auf dem Navi konnte man schon immer nach Campingplätzen suchen. Für die Planung ist das aber auch nicht wirklich hilfreich. Die Garminsoftware für den PC ist ja eher an ein bestimmtes Betriebssystem gebunden und ich fand sie auch nie wirklich gut.

Ich plane eigentlich so das ich mir zu erst einen Track erstelle und dann nach passenden Campingplätzen suche. Von daher wäre es für mich auch schon eine Hilfe wenn sich in opencampingmap ein Track darstellen ließe.

Da sich die Daten der CPs aber nicht wirklich schnell ändern habe ich noch Zeit. Für die CP Planung entlang des Tracks nutze ich GPXSee und lasse mir dort den Track und meine 2022er Archie-Campingplätze als POI anzeigen.

Jörg
Nach oben   Versenden Drucken
#1521274 - 09.02.23 20:40 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Jörg OS]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12.980
Bei mir sieht es so aus, dass ich den Track zwar genau plane, aber Übernachtungsorte unterwegs spontan suche. Daher ist es angenehm, wenn ich POIs, wie die von Archies nutzen kann. Ja, in OSM sind natürlich diese Campingplätze häufig hinterlegt, aber es gibt keine Unterscheidung zwischen den verschiedenen Varianten, wie sie z. B. Open Camping Map bietet. So bin ich z. B. in England immer wieder auch bei Campingplätzen gelandet, die mich mit meinem Zelt nicht aufnahmen. Es wäre schon toll, wenn es hier bessere Daten gäbe. Archies-Camping-Daten waren hier schon ein Fortschritt.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521275 - 09.02.23 20:41 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Need5Speed]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.145
Ich habe ein Xiaomi MiMAx3 wegen (7" Bildschirm)

Für mich ist der größte (und einzige Nachteil), dass man den Bildschirm nur mit Wischen erwecken kann- im Winter muss ich dazu die Handschuhe ausziehen. DAs ist ärgerlich, denn ich nutze den Bildschirm ziemlich sparsam. Meist hat amn ja doch längere Abschnitte, wo man nur geradeaus fährt. So komme ich bei Tagestouren immer gut über den Tag, bin dann am Abend bei 50% (ohne jegliches Laden). Sprachnavigation nutze ich nicht.

Gefühlsmäßig geht dann viel Kapazität verloren, wenn ich unterwegs verschiedene Alternativen mit Brouter berechnen lasse, weiß aber nicht, ob das wirklich so ist.
Beim von mir genutzten Oruxmaps kann man einstellen, alle wieviel Sekunden ein GPS-Signal berarbeitet werden soll, auch da könnte man noch weiter sparen (ich nutze die Default-Einstellung)

Auf Gepäcktour im Sommer am Reiserad habe ich einen Kemo-Lader, aber der würde nicht ausreichen, das Display den ganzen Tag über angeschaltet zu lassen. Bei solchen Touren muss ich natürlich öfter mal auf den Bildschirm schauen (vor allem bei Stadtdurchfahrten), aber bisher hatte ich nie Probleme, am Abend war immer noch genug Kapazität vorhanden. Allerdings gehe ich immer auf CP, da kann ich das MiMax3 (hat Schnelladefunktion) recht schnell aufladen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1521280 - 09.02.23 21:20 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Wolfgang M.]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7.466
Unterwegs in Deutschland

Hallo Wolfgang,
Zitat:
Da Markus (cyclist) sich ja ein wenig mit der GPS-Thematik auskennt, vermute ich, dass das allerdings nicht so ist. Auf die Idee opencampingmap.org zu nutzen wäre er sicherlich selber gekommen.
mir war die Seite bis gerade eben noch nicht bekannt. Ich kenne mich zwar ein bissl mit den Garmin-Geräten aus, nicht aber mit dem OSM-System und deren Möglichkeiten. Insofern ist das für mich eher uninteressant.

Schön wäre es, eine Datenbank zu haben, die auch die für uns "Zelter" relevanten Kriterien berücksichtigt und man über eine Filterfunktion entsprechend suchen kann und aus dem Ergebnis dann eine gpx-Datei (o. gpi-Datei) generieren kann um diese dann in BaseCamp bzw. in das Gerät zu importieren.
Schönen Gruß
Markus
Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin? Bin auf Reisen nicht elektrifiziert unterwegs. Wieso? Weil ich es noch kann!

Geändert von cyclist (09.02.23 21:24)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521284 - 10.02.23 06:13 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Lenkerzerrer]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.145
Hier bei uns in der Nähe sehe ich oft CPs auf OSM basierten Karten und wundere mich: Wo soll denn hier ein CP sein?

Eine Kartendarstellung, wo man für die verschiedenen Kriterien unterschiedliche Symbole hat, das wäre natürlich gut.

Insofern ist Archies für mich unersetzbar.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521285 - 10.02.23 06:39 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: martinbp]
Jörg OS
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1.148
Moin,

also ich stand mit Archies Daten auch schon öfters vor der grünen Wiese und es war nicht ein Hauch eines CPs zu erkennen.
Es müssen also in beide Datenbestände falsche Daten eingeflossen sein, bzw. wurden irgend woher übernommen.

Meistens habe ich das dann gemeldet und/oder bei OSM korrigiert.

Gruß

Jörg
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521287 - 10.02.23 07:05 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Jörg OS]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.145
Vielleicht hatte ich einfach nur Glück, aber so etwas ist mir nur zweimal passiert.
Beim ersten Mal wurde an der Mosel anstelle des Campingplatzes ein Luxushotel gebaut.
Bei zweiten Mal war der Campingplatz wegen der Erneuerung des Schwimmbades, zu dem er gehörte, gerade geschlossen. Ich durdfe aber trotzdem dort zelten.

Allerdings sollte man aufpassen, dass da nicht "Naturist" im Namen enthalten ist. Das sind dann die, die nur Vereinsmitglieder nutzen dürfen.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521288 - 10.02.23 07:16 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: martinbp]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5.915
In Antwort auf: martinbp
Für mich ist der größte (und einzige Nachteil), dass man den Bildschirm nur mit Wischen erwecken kann- im Winter muss ich dazu die Handschuhe ausziehen.
Hast Du es schon mal mit einem Magnetladekabel versucht? Insbesondere im Ortliebtaschendeckel funktionert das an meinem Smartphone super, leider nicht beim Tablet. An beiden Geräten verwende ich das Magnet jedoch als Eingabestift, treffe damit jeden POI beim ersten Touch.
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
#1521289 - 10.02.23 07:23 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: cyclist]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 14.361
In Antwort auf: cyclist

Schön wäre es, eine Datenbank zu haben, die auch die für uns "Zelter" relevanten Kriterien berücksichtigt ..............
Empfehlenswerte Campingplätze im WIKI
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1521293 - 10.02.23 08:02 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Jörg OS]
Radix
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 768

In Antwort auf: Jörg OS
... Opencampingmap ... Mir stellt sich da nun eher die Frage ob man das als Layer bei brouter verwenden kann.

Du kannst Dir bei BRouter umfangreich alles mögliche anzeigen lassen, u. A. auch Campingplätze. Einfach rechts bei den Ebeneneinstellungen das "Mehr" klicken, nach Belieben Häkchen setzen zum Hinzufügen für die Auswahlliste und dann weiter oben in der Auswahlliste für die Ansicht aktivieren (nochn Häkchen)...

Wie ich grad sehe, lassen sich sogar Karten als Ebenen hinzufügen ... die anschließende Anzeige scheint aber mit der Opencampingmap zumindest nicht zu klappen.

... bicycle or die ...


Geändert von Radix (10.02.23 08:11)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521303 - 10.02.23 09:54 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Juergen]
Need5Speed
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 529
... diese WIKI-Datenbank wurde aber leider seit dem 15.09.21 nicht mehr aktualisiert. StefanS scheint der einzige zu sein, der das bisher gemacht hat.
Mit sportlichen Grüßen aus Köln und allzeit gute Fahrt! geRADeRaus.com

Heinz
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521323 - 10.02.23 15:18 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: martinbp]
MajaM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 716
Unterwegs in Deutschland

In Antwort auf: martinbp
Ich habe ein Xiaomi MiMAx3 wegen (7" Bildschirm)
Für mich ist der größte (und einzige Nachteil), dass man den Bildschirm nur mit Wischen erwecken kann- im Winter muss ich dazu die Handschuhe ausziehen. DAs ist ärgerlich, denn ich nutze den Bildschirm ziemlich sparsam.

OSMAND bietet ja die Möglichkeit, dass sich der Bildschirm automatisch bei Abbiegehinweisen einschaltet und einige (einstellbare) Sekunden danach wieder aus. Zudem gibt es die Option, den Näherungssensor (der normalerweise wohl dafür genutzt wird, den Bildschirm beim klassichem Telfonieren mit Handy am Ohr auszuschalten) zum kurzen Aufwecken des Bildschirm zu nutzen. Dafür muß man nur die Hand relativ dicht über das Handy halten - das geht auch mit Handschuh.

Allerdings hat man so wirklich nur Zugriff auf die Karte samt Track und angezeigter Daten. Um in andere Apps zu wechseln (z.B. zu der Archies App) oder die Suchfunktion (z.B. nach den nächstgelegenen Campingplätzen) in OSMAND zu verwenden, muß man das Handy nach der festgelegten Methode entsperren, was mit Handschuhen lästig ist.

Liebe Grüße
Maja
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521330 - 10.02.23 17:05 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: MajaM]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.145
Danke, Maja, vielleicht sollte ich das mal ausprobieren, aber ich bin in Osmand nicht so fit.
Ich habe mal parallel die Trackaufzeichnung mit mehreren Apps gleichzeitig gemacht, bei ausgeschaltetem Bildschirm und anschließend den Energieverbrauch dern verschiedenen Apps verglichen. Dabei war Orux am sparsamsten, Osmand am energiehungrigsten, Locus, Mapy und Komoot lagen dazwischen.

Bei meinem Xiaomi MiMax habe ich jetzt mal versucht, den Bildschirm durch Anheben bzw. durch Doppeltippen zu erwecken, das geht auch, aber man kommt eben immer erst auf den Sperrbildschirm.

Aber es könnte natürlich sein- das habe ich noch nie ausprobiert- mit Sprachnavigation zu fahren (das geht ja auch mit oruxmaps) und bei Benachrichtigungen den Bildschirm aufzuwecken. Aber normalerweise nutze ich keine Navigation, brauche nur manchmal einen Blick auf die Karte.

Mein für andere Zwecke benutztes Cubot MAx3 kann man so einstellen, dass keine Aktion notwendig ist, man drückt auf den Einschalttaster, und die Karte erscheint. (Deshalb und wegen des wechselbaren Akkus hatte ich es mir gekauft). Aber es spielt verrückt, wenn der Kemo-Lader angeschlossen ist.
Nach oben   Versenden Drucken
#1521331 - 10.02.23 17:44 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Axurit]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.145
Ich habe mir soeben mal die opencampingmap angeschaut, die kannte ich noch nicht, vielen Dank für den Link.
Durch die unterschiedliche Gestaltung der Symbole und das rote Ausrufezeichen sieht man gleich, was eventuell in Frage kommt, und was nicht.

Bei den in meinem Wohnumfeld eingezeichneten "Unbenannten Campingplätzen" habe ich (bis auf eine Ausnahme) noch nie Zelte gesehen, also wäre ich vorsichtig mit dieser Kategorie.
Aber wenn Name, Telefon-Nr. u.ä. angegeben ist, ist das doch super.

Für die Planung am PC kann das Archies -für meine Bedürfnisse- vermutlich gut ersetzen.

Da muss ich mich in der nächsten Zeit mal anmelden und die von mir bevorzugten Campings bewerten.

VG aus Budapest
Martin
Nach oben   Versenden Drucken
#1521332 - 10.02.23 18:01 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: martinbp]
kaman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 512
Das gute an Opencamping ist, man kann über das Bug-Symbol gleich zu richtigen Stelle bei OSM springen und dort verbessern, ändern, löschen ...
Die dort eingetragenen Campingplätze sind aber identisch mit OSM und daher ist halt mehr "Müll" drin als bei Archies.
Nach oben   Versenden Drucken
#1522523 - 01.03.23 17:32 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: kaman]
rbrink
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4
Hier gibt es eine POI-Sammlung für Campingplätze auf OSM-Basis:

https://github.com/GpxFeed/campgrounds

... inkl. Wohnmobilstellplätzen, Supermärkten und Tankstellen.

Diese Sammlung kann mit der verlinkten "Cruiser"-App auch *offline* für Android, Linux und Windows genutzt werden.

Natürlich sind in den OSM-Daten auch POIs enthalten, die hier als "Müll" klassifiziert werden. Über die vorhandenen Beschreibungen in den POI-Tags, z.B. <desc>, lässt sich dies für die eigenen Ansprüche oft sauber klären.

Zumindest sind diese OSM Geodaten wesentlich präziser und umfangreicher als Achies es je war.
Nach oben   Versenden Drucken
#1522553 - 02.03.23 04:12 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: rbrink]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.488
@rbrink super, vielen Dank!
Nach oben   Versenden Drucken
#1522558 - 02.03.23 06:46 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: rbrink]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 14.361
Probehalber mal die CP von Luxemburg in Google Earth angeschaut.
Keine Telefonnummern, keine Öffnungszeiten, nichts von Bedeutung. Lediglich die Homepage ist aufgeführt.

Was soll ich damit?
Löschen!
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1522560 - 02.03.23 07:01 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: rbrink]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.173
Darauf wurde in diesem Beitrag schon hingewiesen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1522566 - 02.03.23 07:55 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Juergen]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.173
In Antwort auf: Juergen
Was soll ich damit?
Löschen!
Alternativ: verbessern!

Wenn nur ein Prozent aller Camper die Daten der von ihnen besuchten Plätze in OSM überprüfen, korrigieren und ergänzen würde, wären die OSM-Daten nach einer oder zwei Saisonen komplett und aktuell.

Geändert von Axurit (02.03.23 07:56)
Nach oben   Versenden Drucken
#1522567 - 02.03.23 08:37 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Juergen]
kaman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 512
In Antwort auf: Juergen
Probehalber mal die CP von Luxemburg in Google Earth angeschaut.
Keine Telefonnummern, keine Öffnungszeiten, nichts von Bedeutung. Lediglich die Homepage ist aufgeführt.

Was soll ich damit?
Löschen!


Die Homepage ist für mich das wichtigste. Den Rest findet man dann am ehesten aktualisiert dort.
Nach oben   Versenden Drucken
#1522568 - 02.03.23 08:58 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: kaman]
Wuppi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.797
In Antwort auf: kaman
Die Homepage ist für mich das wichtigste.....
Was nützt mir die Homepage auf meinem Garmin GPSmap?
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1522570 - 02.03.23 09:49 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Wuppi]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.173
In Antwort auf: Wuppi
Was nützt mir die Homepage auf meinem Garmin GPSmap?
So viel und so wenig wie die Telefonnummer. Oder telefonierst du mit dem GPSmap?

Geändert von Axurit (02.03.23 09:49)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1522572 - 02.03.23 09:53 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Axurit]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 14.361
NÖ!
Ich rufe dort mit meinem Telefon an. Mach ich immer so.

Du darfst halt nicht davon ausgehen, dass jeder überall und immer Internet und alle Flats zur Verfügung hat.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1522574 - 02.03.23 10:00 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Juergen]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.488
In Antwort auf: Juergen
Probehalber mal die CP von Luxemburg in Google Earth angeschaut.
Keine Telefonnummern, keine Öffnungszeiten, nichts von Bedeutung. Lediglich die Homepage ist aufgeführt.

Was soll ich damit?
Löschen!

du brauchst das?
Also ich hab noch nie einen C-Platz reserviert oder da angerufen.
Es geht ja nur darum, eine Überlick zu bekommen, wo es in der Gegend, wo man evtl übernachten möchte, Campingplätze gibt. Finde ich schon hilfreich.
Nach oben   Versenden Drucken
#1522575 - 02.03.23 10:08 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: kaman]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12.980
Ja, es ist auch im Falle der Daten von Archies sinnvoll, zunächst nachzusehen, ob man Informationen zum Campingplatz im Internet findet. So gibt es doch immer wieder einmal Plätze, die Reisende, die lediglich ein einfaches Zelt aufstellen wollen, nicht aufnehmen. Oder es gibt andere Bedingungen, die die Nutzung während einer Radreise ausschließen.

Auf meinen Radreisen organisiere ich zuvor normalerweise nur die erste Übernachtung und, wenn ich vom Ziel mit Zug oder Flugzeug zurück will, das letzte Quartier. Alles andere wird "spontan entschieden". So habe ich das auch für die England-Schottland-Tour gemacht, die ich dieses Jahr geplant habe. Dennoch habe ich mir Campingplätze entlang meiner Strecke einmal interessehalber angesehen. Das war etwas ernüchternd. Die ersten drei, die ich fand, wollen längerfristige Reservierungen und verlangen einen Aufenthalt von mindestens zwei Nächten. Einer will sich mit einfachen Zelten gar nicht abgeben. Natürlich besteht immer die Chance, dass man auf einen großzügigen Campingplatzbetreiber stößt, aber das ist ein Lotteriespiel. Im Juli, wenn ich unterwegs sein will, wird es dann auch schwieriger, feste Unterkünfte zu finden, da dort Haupsaison ist. Schon jetzt muss man feststellen, dass viele Unterkünfte bereits ausgebucht sind. Wildzelten ist für mich eigentlich auch eine Option, aber in England ist das offiziell nicht erlaubt - man kann evtl. hoffen, beim Grundstückseigentümer, wenn man ihn findet, eine Erlaubnis zu bekommen. In Schottland ist das Wildzelten hingegen kein Problem.

Ein richtig gutes Verzeichnis von Zeltplätzen würde auch diverse Besonderheiten nennen (zum Teil ist das bei Archies Verzeichnis geschehen, aber bei weitem nicht im ausreichenden Maß). Daher ist tatsächlich die Homepage die günstigste Informationsquelle. Sie beinhaltet auch die aktuellen Kontaktdaten.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1522576 - 02.03.23 10:10 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: bezel]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 14.361
Zum Ende oder am Anfang der Saison ja. Dann ist ein Anruf schneller und einfacher als ne Internetrecherche.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1523017 - 07.03.23 05:54 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: rbrink]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.488
In Antwort auf: rbrink
Hier gibt es eine POI-Sammlung für Campingplätze auf OSM-Basis:

https://github.com/GpxFeed/campgrounds

... inkl. Wohnmobilstellplätzen, Supermärkten und Tankstellen.

Diese Sammlung kann mit der verlinkten "Cruiser"-App auch *offline* für Android, Linux und Windows genutzt werden.

Natürlich sind in den OSM-Daten auch POIs enthalten, die hier als "Müll" klassifiziert werden. Über die vorhandenen Beschreibungen in den POI-Tags, z.B. <desc>, lässt sich dies für die eigenen Ansprüche oft sauber klären.

Zumindest sind diese OSM Geodaten wesentlich präziser und umfangreicher als Achies es je war.

Hat jemand versucht, diese POIS in Locus zu importieren und zu öffnen?
Bei mir funktionierts auf zwei Geräten nicht und Locus stürzt ab ...
Nach oben   Versenden Drucken
#1523028 - 07.03.23 07:31 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: bezel]
Gina
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 470
Ich habe mir die zip runtergeladen, entpackt und Deutschland in locus überführt. Das ging problemlos.
Nach oben   Versenden Drucken
#1523031 - 07.03.23 08:03 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Gina]
Wendekreis
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.700
Die Archies Camping Dateien mit Stand vom 1.9.22 können von dieser Seite heruntergeladen werden:
https://web.archive.org/web/20220826085057/http://www.archiescampings.eu/dui1/

Archies Camping App kann aus dem App Store oder aus Google Play bezogen werden. In ihr werden die Platzdaten monatlich aktualisiert.
Gruß Sepp
Nach oben   Versenden Drucken
#1523063 - 07.03.23 10:57 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Gina]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.488
In Antwort auf: Gina
Ich habe mir die zip runtergeladen, entpackt und Deutschland in locus überführt. Das ging problemlos.

Habe mir auch den gesamten zip Ordner runtergeladen - entpackt und dann versucht für ein einzelnes Land zu importieren. Da ging dann irgendwann nichts mehr.
Meine Vorgehensweise (in Locus Pro/classic):
- Locus geöffnet
- auf Daten -Punkte/Tracks-
- unter Punkte neuen Ordner (für die POIS) erstellt
- importieren, enstprechende Datei ausgewählt und bestätigen ....

Wie bist du vorgegangen?


(@Wendekreis: dieser link wurde schon mal angesprochen, alledings kann man hier nur Europa im Ganzen runterladen und hat keine einzelne Läder/Länderaufteilung)
Nach oben   Versenden Drucken
#1523072 - 07.03.23 12:08 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: bezel]
Wendekreis
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.700
Europa Nord, Europa Süd und Frankreich sind als Fragmente erhältlich.
Gruß Sepp
Nach oben   Versenden Drucken
#1523073 - 07.03.23 12:26 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: bezel]
Gina
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 470
Zip entpackt, gewünschte Datei angeklickt, mit Locus öffnen gewählt, ordner punkte angelegt, ordner tracks angelegt, importieren lassen, ordner tracks wieder gelöscht.
Es wird für jeden Zeltplatz ein Track geliefert, der die Umrandug liefert , müllt mir nur das Tablet und Locus zu.
Nach oben   Versenden Drucken
#1523154 - 08.03.23 04:31 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Gina]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.488
danke! So rum klappts (also nicht in bereits geöffnetem locus versuchen die POIS zu importieren).
Das mit den tracks nervt natürlich - so kommen wahrscheinlich auch die unnötig großen Datensätze zustande.
Nach oben   Versenden Drucken
#1523987 - 19.03.23 11:35 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: bezel]
rbrink
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4
Zitat:
Das mit den tracks nervt natürlich - so kommen wahrscheinlich auch die unnötig großen Datensätze zustande.


Anbei ein Python-Skript zum Löschen aller "Tracks" aus einer GPX-Datei mit POIs. Wenn es zu dem gelöschten Track (Way) in der POI-Sammlung keinen korrespondierenden Punkt (Node) gibt, wird dieser POI natürlich komplett ausgelöscht.

x------------------------------------------------------------------------------------x
Das folgende Python-Script "gpx-strip-tracks.py" liest von stdin schreibt auf stdout
x------------------------------------------------------------------------------------x

# -*- coding: utf-8 -*-
# # gpxpy -- GPX file parser
# # https://pypi.org/project/gpxpy/
# # https://github.com/tkrajina/gpxpy
# Struktur siehe .../gpxpy/gpx.py und .../gpxpy/xsd/gpx1.1.txt

# 19.03.2023 Brinki

import sys
import gpxpy

gpx_file = sys.stdin
gpx = gpxpy.parse(gpx_file)

gpx.tracks = None

print(gpx.to_xml())

x------------------------------------------------------------------------------------x
Beispiel für den Gebrauch von "gpx-strip-tracks.py":
x------------------------------------------------------------------------------------x

# python3 gpx-strip-tracks.py < germany-campsites.gpx > germany-campsites-stripped.gpx
Nach oben   Versenden Drucken
#1524415 - 26.03.23 07:37 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: cyclist]
Freundlich
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.308
Zur Ergänzung für alle, die eigene POI-Dateien vorbereiten möchten: Das geht recht komfortabel mit einem kostenpflichtigen Landkartenprogramm am PC. Ich verwende CompeGPS Land seit vielen Jahren. Damit lässt sich z.B. die oben verlinkte Archies-Datei öffnen, dann mit dem Auswahlrechteck die gewünschten bzw. überflüssigen Bereiche von POI (Wegpunkte in CompeGPS Land) auf der Landkarte markieren, kopieren, löschen, speichern - je nach Bedarf. Eigene POI ergänzen. Icon, Zusatzinformationen, Beschriftung editieren. Speichern als GPX-Datei, wahlweise in anderen Formaten. Ohne große Mühe entsteht so eine Datei, die auch ein schwaches Smartphone mit Locus problemlos öffnet.
Mit Google Earth könnte das ähnlich funktionieren (nicht getestet). Es empfiehlt sich immer, solche Arbeiten am PC zu erledigen - mit mehr Arbeitsspeicher, mehr Leistung, besserer Grafik - und das Smartphone mit einer fertigen Datei zu beglücken.
Nach oben   Versenden Drucken
#1524416 - 26.03.23 07:50 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Freundlich]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.173
In Antwort auf: Freundlich
Damit lässt sich z.B. die oben verlinkte Archies-Datei öffnen, dann mit dem Auswahlrechteck die gewünschten bzw. überflüssigen Bereiche von POI (Wegpunkte in CompeGPS Land) auf der Landkarte markieren, kopieren, löschen, speichern - je nach Bedarf. Eigene POI ergänzen. Icon, Zusatzinformationen, Beschriftung editieren. Speichern als GPX-Datei, wahlweise in anderen Formaten.
Mit der Einschränkung, dass man das Ergebnis nur im GPX-Format speichern kann, ist das alles auch mit dem OpenSource-Programm QMapShack möglich. QMapShack läuft unter Windows, Linux und iOS.
Nach oben   Versenden Drucken
#1524424 - 26.03.23 09:53 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Freundlich]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7.466
Unterwegs in Deutschland

Moin,
Zitat:
Zur Ergänzung für alle, die eigene POI-Dateien vorbereiten möchten: Das geht recht komfortabel mit einem kostenpflichtigen Landkartenprogramm am PC. Ich verwende CompeGPS Land seit vielen Jahren.
das geht auch mit den kostenlosen Programmen von Garmin, MapSource bzw. BaseCamp.
Wobei, die Dateien aus dem Link lassen sich zum Teil nicht direkt mit den beiden genannten Programmen öffnen, ich habe die Dateien daher erst mit GPSBabel bzw. GPSEditor bearbeiten müssen.
Um die gpx-Datei dann anschließend auf ein Garmin-Gerät als POI zu exportieren, muss man diese erst mit dem POI-Loader konvertieren. Hierbei kann auch gleich ein entsprechendes Icon hinzugefügt werden.
Schönen Gruß
Markus
Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin? Bin auf Reisen nicht elektrifiziert unterwegs. Wieso? Weil ich es noch kann!
Nach oben   Versenden Drucken
#1524610 - 29.03.23 13:01 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: cyclist]
rbrink
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4
Oft scheitert ein Datenimport von XML- oder GPX-Dateien schon am verwendeten Zeichensatz.

Der Standardzeichensatz für Text ist heute UTF-8 - auf älteren Windows-Systemen wird allerdings oft "Ansi" oder "Unicode" verwendet. Zudem findet sich dort als Steuerzeichen für das Zeilenende CR-LF statt LF.

Man kann diesen Hürden einzeln zu Leibe rücken, unter Linux z.B. mit "iconv", "tr" oder verwendet für ".gpx"-Dateien einen Formatierer, z.B. "tidy":

# tidy -i -xml -utf8 < archies_de.gpx

Plötzlich werden solche Dateien lesbar.
Nach oben   Versenden Drucken
#1524652 - 30.03.23 09:02 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: rbrink]
rbrink
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4
Sorry, fast übersehen, Archies hat zwar zwecks Reduzierung auf den 7-Bit Ascii-Code alle Umlaute im Text verstümmelt - aus "ä" wird "a" - aber es gibt noch einige wenige Ansi-Sonderzeichen, die man in den gewünschten Ziel-Zeichencode umsetzen könnte, z.B.:

# iconv --from-code=MS-ANSI --to-code=UTF8 < archies_de.gpx | tidy -i -xml -utf8 | less
Nach oben   Versenden Drucken
#1530982 - 05.07.23 17:44 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: bezel]
DebrisFlow
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5.543
In Antwort auf: bezel
In Antwort auf: rbrink
Hier gibt es eine POI-Sammlung für Campingplätze auf OSM-Basis:

https://github.com/GpxFeed/campgrounds

... inkl. Wohnmobilstellplätzen, Supermärkten und Tankstellen.

Diese Sammlung kann mit der verlinkten "Cruiser"-App auch *offline* für Android, Linux und Windows genutzt werden.

Natürlich sind in den OSM-Daten auch POIs enthalten, die hier als "Müll" klassifiziert werden. Über die vorhandenen Beschreibungen in den POI-Tags, z.B. <desc>, lässt sich dies für die eigenen Ansprüche oft sauber klären.

Zumindest sind diese OSM Geodaten wesentlich präziser und umfangreicher als Achies es je war.
Hat jemand versucht, diese POIS in Locus zu importieren und zu öffnen?
Bei mir funktionierts auf zwei Geräten nicht und Locus stürzt ab ...
Ist zwar schon ein paar Monate her, aber hier mal eine Anmerkung:
Locus mit Openandromaps kommt doch schon mit einer Offline-OSM-POI-Datenbank. Es werden exakt (logischerweise) die Opencampingmap-Plätze angezeigt. Es besteht also keine Nowendigkeit irgendwelche POI-Sammlungen einzubinden.
Viele Grüße,
Andy
Meine Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1531498 - 15.07.23 09:00 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: DebrisFlow]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.488
In Antwort auf: DebrisFlow
In Antwort auf: bezel
In Antwort auf: rbrink
Hier gibt es eine POI-Sammlung für Campingplätze auf OSM-Basis:

https://github.com/GpxFeed/campgrounds

... inkl. Wohnmobilstellplätzen, Supermärkten und Tankstellen.

Diese Sammlung kann mit der verlinkten "Cruiser"-App auch *offline* für Android, Linux und Windows genutzt werden.

Natürlich sind in den OSM-Daten auch POIs enthalten, die hier als "Müll" klassifiziert werden. Über die vorhandenen Beschreibungen in den POI-Tags, z.B. <desc>, lässt sich dies für die eigenen Ansprüche oft sauber klären.

Zumindest sind diese OSM Geodaten wesentlich präziser und umfangreicher als Achies es je war.
Hat jemand versucht, diese POIS in Locus zu importieren und zu öffnen?
Bei mir funktionierts auf zwei Geräten nicht und Locus stürzt ab ...
Ist zwar schon ein paar Monate her, aber hier mal eine Anmerkung:
Locus mit Openandromaps kommt doch schon mit einer Offline-OSM-POI-Datenbank. Es werden exakt (logischerweise) die Opencampingmap-Plätze angezeigt. Es besteht also keine Nowendigkeit irgendwelche POI-Sammlungen einzubinden.

Wenn man die OSM Camping POIs über/neben den Archies Camping POIs legt, sieht man tatsächlich nur selten eine Abweichung
(siehe zB link 2: rote Fähnchen - Archies Camping POIs / grüne Fähnchen - OSM Camping POIs (aus Länderdatenbank) / blaues Zeltzeichen - direkt in den OSM Karten hinterlegte Camping POIs)

Ich finde es allerdings von Vorteil, wenn man die Camping POIs gesondert (nach Ländern) anzeigen lassen kann - so kann man ihnen (in Locus) auch entsprechende Symbole zuweisen (in meinem Fall nehme ich "Fähnchen").
So bekommt man einen schnelleren/besseren Überblick, wo es Campingplätze gibt, da die in den OSM hinterlegten Camping POIs bei einer Übersichtsdarstellung nicht angezeigt werden (siehe link 1) - erst wenn man hereinzoomt (link 2), erscheint auch manch eines der OSM Symbole (Zeltzeichen).

siehe:
LINK 1 - Camping POIs mit eigenen Symbolen / Sichtbarkeit-Übersicht
LINK 2 - hereingezoomte Darstellung/ Anzeige der Karten-OSM POIs

Oder wie/wo kann man direkt in den OSM Karten die Symbole (Campingplätze werden sonst ja als blaues Campingplatz Symbol dargestellt/ siehe link 2) der POIs ändern?
Nach oben   Versenden Drucken
#1531503 - 15.07.23 09:58 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Wendekreis]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8.068
Unterwegs in Französische Südpolar-Territorien

In Antwort auf: Wendekreis
Die Archies Camping Dateien mit Stand vom 1.9.22 können von dieser Seite heruntergeladen werden:
https://web.archive.org/web/20220826085057/http://www.archiescampings.eu/dui1/
Super! party
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1531504 - 15.07.23 10:26 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: panta-rhei]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 14.361
Hättest Du auch schon früher haben können: weinend
Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren (Navigation)
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +

Geändert von Juergen (15.07.23 10:26)
Nach oben   Versenden Drucken
#1546100 - 05.03.24 17:42 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: cyclist]
alexos76
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 168
Ich wärme mal die alte Sauce hier auf. Da ich eine Seite gestartet habe, auf der ich mir zum Ziel gesetzt habe alle kostenlosen POI zu markieren und jeder darf sie abrufen und auch downloaden und übertragen auf AutoNavi,Handy,Tablet und Co., habe ich mir gedacht, ich könnte die Arbeit von Archie fortsetzen.

1. Ist es erlaubt die alten Daten von 2022 herzunehmen? wenn nein, trage ich halt alle manuell mit von Zeit zu Zeit ein und hoffe auf weitere Meldungen bzw. Meldungen, dass manche gelöscht gehören.
2. Wie das ganze ausehen kann, kann man sich auf meiner Seite ansehen bzw. Downloaden (natürlich noch keine Campingplätze).
3. Was meint ihr dazu? Besteht überhaupt Bedarf?

Radlergruß
Gruß Alex

Radreisen macht süchtig

(www.platzparadies.wordpress.com)
Nach oben   Versenden Drucken
#1546117 - 06.03.24 06:56 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: alexos76]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 14.361
In Antwort auf: Juergen
Die Nutzungsbedingungen habe ich jetzt noch einmal nachgelesen. Darin steht eindeutig der Hinweis , dass die Daten nur für den eigenen Gebrauch sind.
Damit dürfte klar sein, dass alles andere und die Weitergabe zur Anzeige gebracht werden kann.

.............. und wenn Du jetzt noch olle Kamelle aufhebst, dürfte das Interesse sich bei null einpendeln. Der Drops ist gelutscht. schmunzel

Vorsichtshalber mache ich hier zu. Neues ist bei der Fragestellung sowieso nicht zu erwarten.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +

Geändert von Juergen (06.03.24 06:59)
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 5  1 2 3 4 5 >

www.bikefreaks.de