Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
15 Mitglieder (noireg-b, NocheinAndreas, RadEsel, Tom72, 9 unsichtbar), 210 Gäste und 474 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
29320 Mitglieder
97922 Themen
1537987 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2205 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 02.02.24 17:09 mit 5102 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Sickgirl 77
Falk 75
Juergen 74
Nordisch 67
panta-rhei 62
Seite 2 von 2  < 1 2
Themenoptionen
#1522806 - 04.03.23 19:15 Re: Trinkwasser/Wegpunkte automatisch im GPX-Track [Re: Lenkerzerrer]
Sippi
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 48
Unterwegs in Tschechische Republik

Danke für eure Tests.
Hab die originalen Punkte hinzugefügt, sofern der Punkt um mehr als 50m entfernt ist.
Die "kaputten" Punkte sind weg, kommen so tatsächlich aber aus der API.
Das Ergebnis sollte sich jetzt auch wieder in BaseCamp importieren lassen.
Wollt ihr nochmal gucken? Wenn die doppelten Punkte zu sehr stören, müsste man da ggf. nochmal justieren.
Nach oben   Versenden Drucken
#1522813 - 04.03.23 20:33 Re: Trinkwasser/Wegpunkte automatisch im GPX-Track [Re: Sippi]
Lenkerzerrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 142
Sieht gut aus schmunzel
Zu bedenken ist eventuell, dass manche, insbesondere ältere Geräte nur wenige (1000 aufwärts, halbwegs aktuelle Geräte um 4000+) Wegpunkte darstellen können. Je nach Tracklänge und Auswahl an POIs kann das limitierend werden.
Nach oben   Versenden Drucken
#1522815 - 04.03.23 21:05 Re: Trinkwasser/Wegpunkte automatisch im GPX-Track [Re: Lenkerzerrer]
Sippi
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 48
Unterwegs in Tschechische Republik

1.000? Schön wärs… Mein 830 streikt relativ schnell: https://support.garmin.com/en-US/?faq=aisqGZTLwH5LvbExSdO6L6
Steht deshalb auch als Hinweis schon auf der Seite.
Man möchte meinen, man lebt in 2023 mit halbwegs performanten Geräten …

Geändert von Sippi (04.03.23 21:07)
Nach oben   Versenden Drucken
#1522839 - 05.03.23 06:57 Re: Trinkwasser/Wegpunkte automatisch im GPX-Track [Re: Sippi]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.178
Das scheint so gut zu funktionieren. Die leeren POI sind weg und die POI an der Originalposition werden sauber erzeugt. Bei der Entfernung der POIs vom Track scheint es eine Begrenzung auf 5000m zu geben. Gibt man mehr ein, dann greift offenbar die Standardeinstellung von 350m. Eine solche Begrenzung ist für die allermeisten POI-Typen völlig ok. Für Campingplätze und Hotels ist sie aus meiner Sicht etwas knapp. Auf jeden Fall sollte eine solche Beschränkung beschrieben werden und wenn man sie überschreitet eine entsprechende Meldung kommen.

Wenn du bei den POIs noch mehr Daten unterbringen kannst, wäre das sicher für viele Nutzer ein Plus. Ich denke da vor allem an Telefonnummer und Webadresse. Leider erlaubt der GPX-Standard das nur als Fließtext im cmt- oder desc-Feld. Manche Apps unterstützen zwar HTML in Beschreibung und Kommentar und <link>-Felder als klickbare Links. Aber das sind Extensions außerhalb des Standards und die führen bei Apps, die sie nicht unterstützen, oft zu Problemen. Aber Kontaktdaten als Fließtext wäre besser als nichts.

Wenn man auf der Seite bleibt und mehrmals nacheinander mit unterschiedlichen Einstellungen und/oder verschiedenen Tracks startet, dann kommen ab und zu merkwürdige Ergebnisse zustande. Ich kann das aber nicht eindeutig reproduzieren. Das kann auch Browser-spezifisch sein.

Mit dem Track, auf den ich gestern verlinkt habe, werden immer noch nur einige wenige POI am Anfang des Tracks angezeigt traurig
Nach oben   Versenden Drucken
#1522845 - 05.03.23 08:04 Re: Trinkwasser/Wegpunkte automatisch im GPX-Track [Re: Sippi]
Lenkerzerrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 142
In Antwort auf: Sippi
1.000? Schön wärs…
...
Man möchte meinen, man lebt in 2023 mit halbwegs performanten Geräten …
Herzlichen Glückwunsch, ich bezog mich auf diese Übersicht hier, die auch alte Geräte enthält (aber nicht das Edge). Das Edge 830 ist ja ein wahnsinniger Rückschritt, obwohl relativ neu
Nach oben   Versenden Drucken
#1522867 - 05.03.23 16:12 Re: Trinkwasser/Wegpunkte automatisch im GPX-Track [Re: Axurit]
Lenkerzerrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 142
In Antwort auf: Axurit
Mit dem Track, auf den ich gestern verlinkt habe, werden immer noch nur einige wenige POI am Anfang des Tracks angezeigt traurig
Ist erklärbar: In Ulm werden (da dichtbesiedelte Stadt) alle möglichen Arten von POIs "aufgesammelt", und da Wiederholungen frühestens nach 5000 m kommen sollen, passiert dann erstmal länger nichts. Bis dann der Track (nördlich von Einsingen) aufhört und der nächste Teil (=Segment) beginnt.
Offensichtlich wird nur das erste Segment mit POIs angereichert.
Nach oben   Versenden Drucken
#1522873 - 05.03.23 17:10 Re: Trinkwasser/Wegpunkte automatisch im GPX-Track [Re: Lenkerzerrer]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.178
In Antwort auf: Lenkerzerrer
Offensichtlich wird nur das erste Segment mit POIs angereichert.
Danke, das vermute ich auch.
Nach oben   Versenden Drucken
#1523077 - 07.03.23 13:01 Re: Trinkwasser/Wegpunkte automatisch im GPX-Track [Re: Sippi]
Thomas_Berlin
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 369
Erstmal vielen Dank für Deine Mühen. Ich hab's gleich mal ausprobiert...

Falls es noch nicht erwähnt worden ist: ich habe in den Listen der POI-Kategorien zwar Bordelle, aber keine Friedhöfe gefunden. Letztere sind (zumindest in D) unglaublich nützlich, weil es dort immer einen Wasserhahn gibt - auf meinen Touren steuere ich deshalb bei Ortsdurchfahrten und Wasserbedarf immer zuerst den Dorf-Friedhof an, den es ja so ziemlich jedem Dorf gibt, der aber meistens nicht direkt bei der Kirche liegt. In dem OSM-basierten velopmap Karten für Garmin-Geräte gibt es dafür eine eigene Kategorie, somit müsste es in den GSM Daten ebenfalls eine Kategorie geben.

Geändert von Thomas_Berlin (07.03.23 13:02)
Nach oben   Versenden Drucken
#1523081 - 07.03.23 14:02 Re: Trinkwasser/Wegpunkte automatisch im GPX-Track [Re: Thomas_Berlin]
Wolfgang M.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.282
In Antwort auf: Thomas_Berlin

[...]
In dem OSM-basierten velopmap Karten für Garmin-Geräte gibt es dafür eine eigene Kategorie, somit müsste es in den GSM Daten ebenfalls eine Kategorie geben.


Eine eigene Kategorie "Friedhof" gibt es auf meinem Garmin nicht. Friedhöfe finde ich nur, wenn ich unter "Alle POIs" nach "Friedhof suche.
Viele Grüße aus dem lieblichen Rheinland
Wolfgang
Nach oben   Versenden Drucken
#1523088 - 07.03.23 14:43 Re: Trinkwasser/Wegpunkte automatisch im GPX-Track [Re: Wolfgang M.]
Thomas_Berlin
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 369
Tatsächlich scheint mir da meine Erinnerung etwas mit mir durchgegangen zu sein. Im letzten August gab es dazu einen längeren thread mit dem Titel "Trinkwasser unterwegs".

Mein eigener Kommentar damals:
"
Bei der GPSMPAP 66s in Kombination mit der velomap kann man sich via Find -> Einrichtungen auch alles in der Nähe anzeigen lassen, was zur "wassergebenden Kategorie" gehört, also nicht nur was auf die Buchstabenfolge "water" hört, sondern auch "Toiletten", "Toilets", "Wasserbetriebe", usw. Natürlich hängt das wie immer von der Qualität der zu Grunde liegenden Datenbasis ab. Kann also in einer Region funktionieren, in der nächsten schon wieder nicht.
"

Wahrscheinlich hatte ich das mit der Zuhilfenahme von mapy.cz bei Ortsdurchfahrten verwechselt. Pardong. peinlich

PS. Wenn ich bei meiner GPSmap "Friedhof" eingebe taucht der Friedhof des Kuhdorfes, in dem ich gerade residiere nicht auf...

Geändert von Thomas_Berlin (07.03.23 14:47)
Nach oben   Versenden Drucken
#1523112 - 07.03.23 17:52 Re: Trinkwasser/Wegpunkte automatisch im GPX-Track [Re: Thomas_Berlin]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17.241
In Antwort auf: Thomas_Berlin

Falls es noch nicht erwähnt worden ist: ich habe in den Listen der POI-Kategorien zwar Bordelle, aber keine Friedhöfe gefunden. Letztere sind (zumindest in D) unglaublich nützlich, weil es dort immer einen Wasserhahn gibt - auf meinen Touren steuere ich deshalb bei Ortsdurchfahrten und Wasserbedarf immer zuerst den Dorf-Friedhof an, den es ja so ziemlich jedem Dorf gibt, der aber meistens nicht direkt bei der Kirche liegt.

Solcher Automatismus auf Trinkwasser zu schließen ist mehrfach riskant. Wasser wird auf Friedhöfen im Winter oft abgestellt, auch Corona-bedingt wurde Wasser länger abgestellt als üblich. Ferner gibt es auch Friedhöfe, die liefern Blumenwasser im Außenbereich über Umlaufpumpen oder Zisternen, die nicht trinkwassergerecht sind. Trockenzeiten wie im letzen Sommer können sowas verstärken, auch das Abstellen dieser Wasserstellen - so in Frankreich im letzten Sommer von mir mehrfach beobachtet.

Für Toiletten gilt ähnliches. Es gibt Friedhöfe mit und ohne Toiletten, diese sind aber längst nicht immer geöffnet. Auch werden sie mal wegen fehlenden Reinigungspersonal oder Randaliergefahr verschlossen und ggf. nur bei Veranstaltungen geöffnet. Das betrifft natürlich auch andere öffentliche Toiletten, wo es meist Betriebszeiten gibt (so z.B. dann abends und nachts nicht verfügbar). Vielleicht bei uns weniger, aber z.B. wiederum in Frankeich und Kroatien beobachtet: Manche Toiletten dort (auch in Karten markiert) sind Trockentoiletten und haben keinen Wasseranschluss. Andere haben Wasser fürs Pissoir und/oder Kloschüssel, aber keinen regulären Wasserhahn zum Wasser abfüllen. Weitere Toilettenwasserstellen sind entweder nicht vertrauenswürdig (so auch moderne automatische Toiletten) bzw. sind ausdrücklich mit "Kein Trinkwasser" gekennzeichnet (so oft an Badeseen, Ausflugs- und Berghütten usw., soweit nicht ohnehin Dixieklos) - sehr wohl auch in Deutschland.
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Pedalgeist - Panorama für Radreisen, Landeskunde, Wegepoesie, offene Ohren & Begegnungen

Geändert von veloträumer (07.03.23 17:53)
Nach oben   Versenden Drucken
#1523314 - 09.03.23 16:12 Re: Trinkwasser/Wegpunkte automatisch im GPX-Track [Re: veloträumer]
Tonno
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32
Unterwegs in Deutschland

Habe die neue Version mit der Auswahlmöglichkeit der tags und der Entfernungseinstellungen ausprobiert. Klappte bei mir sehr gut mit einem 300km gpx.

Danke für Deine Mühe - toll, was alles geht.

Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1523618 - 12.03.23 21:28 Re: Trinkwasser/Wegpunkte automatisch im GPX-Track [Re: Axurit]
Sippi
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 48
Unterwegs in Tschechische Republik

In Antwort auf: Axurit

Mit dem Track, auf den ich gestern verlinkt habe, werden immer noch nur einige wenige POI am Anfang des Tracks angezeigt traurig

Sollte jetzt gehen schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#1524897 - 04.04.23 18:09 Re: Trinkwasser/Wegpunkte automatisch im GPX-Track [Re: Sippi]
Sippi
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 48
Unterwegs in Tschechische Republik

Der verwendete Overpass-Server ist leider ohne Hinweis offline gegangen, weswegen das Tool seit ca. 23.3. nicht mehr zuverlässig funktioniert hat.

Ich hab das Tool heute an einen anderen Server angebunden, sollte also alles wieder funktionieren.
Siehe auch https://waypoints.sippsolutions.de/CHANGELOG.md
Nach oben   Versenden Drucken
#1524982 - 05.04.23 21:08 Re: Trinkwasser/Wegpunkte automatisch im GPX-Track [Re: Sippi]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 10.199
Hallo Simon,

besten Dank für die App. Wir haben sie kürzlich bei einer Winterwanderung eingesetzt und sie war ganz hilfreich. Interessant wäre vllt. noch eine Option einzustellen, wie weit Wasserstellen von eigentlichen Track entfernt angezeigt werden sollen/ dürfen.

Bernd

PS: bier
Nach oben   Versenden Drucken
#1525805 - 19.04.23 15:54 Re: Trinkwasser/Wegpunkte automatisch im GPX-Track [Re: Sippi]
debgz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1
Hi,
und erstmal vielen Dank für das Tool.

Bin ebenfalls Garmin Connect Nutzer und beschäftige mich erst seit kurzem mit dem Thema Streckenpunkte um grad bei langen Strecken (geteilt in mehrere kürzere) dem nervigen Limit von 200 Fav Pois zu entfliehen.

Was steckt denn technisch hinter der Projektion der Punkte auf dem Track (2 nächstgelegne Wegpunkte suchen und rechtwinklig auf den Pfad projezieren?) und wie genau müssen diese letztenlich auf dem Track liegen (Thema Krümmung des Tracks bei weiter entfernten Wegpunkten)? Wäre es möglich irgendwie an den Code zu kommen um in in Scripten bzw. eigenen Tools zu verwenden?

Als weitere Option für das Tool möchte ich daher noch einen reinen Projektionsmodus vorschlagen. Also die Wegpunkte nicht aus OSM ermitteln, sondern aus der GPX beziehen (alternativ auch separate POI GPX Files als Quellen hochladbar?):
- Hochladen einer GPX mit Wegpunkte, die mehr oder weniger auf dem Track liegen (also zu.B: in QMapSchak zusammengeklickt).
- Nur die enthaltenen Wegpunkte auf den Track projezieren
- und anschließend wieder ausgeben.

Hintergrund: Ich erstelle und bearbeite sowohl Tracks als auch Pois in externen Programmen, würd aber meine eigenen Punkte gern in Connect verwenden, ohne diese direkt in Connect pflegen zu müssen (was grad bei geteilten Tracks mit wiederholenden POIs nervig ist).

Viele Grüße
Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 2  < 1 2

www.bikefreaks.de