Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
15 Mitglieder (CarstenR, thomas-b, gathaga, 9 unsichtbar), 370 Gäste und 531 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
29057 Mitglieder
97053 Themen
1521028 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2330 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 12:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Falk 87
Juergen 41
Uwe Radholz 40
Keine Ahnung 39
derSammy 38
Themenoptionen
#1524388 - 25.03.23 15:33 Mit dem Faltrad zum Pamir-Highway
hilux
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 63
Möchte Mitte Juni mit der Bahn über die Türkei nach Georgien reisen. Dort packe ich mein Faltrad aus und erkunde die Länder Georgien, Aserbeidschan, Usbekistan, Tadschikistan und Kirgisistan.
Die Route richtet sich nach den Sehenswürdigkeiten und wird teils mit dem Faltrad oder der Eisenbahn bewältigt. Der Pamir-Highway ist Teil der Strecke und nicht nur optischer Höhepunkt. Nicht das Kilometerfressen sondern der Landschafts- und Kulturgenuss steht im Vordergrund.
Sollte sich eine weibliche Begleitung finden, die ähnliche Vorstellungen hat, wäre zumindest ein Kennenlernen interessant.

Liebe Grüße Martin
Nach oben   Versenden Drucken
#1526783 - 04.05.23 11:57 Pamir-Highway im Juli
hilux
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 63
Hallo ihr AbenteurerInnen!

Mein Name ist Martin(67) und ich bin im schönen Niederösterreich zu Hause. Plane für den Juli 2023 eine Radtour auf dem Pamir-Higway in Tadschikistan. Mit dem Flugzeug geht es Ende Juni nach Samarkand und von dort mit dem Bus nach Khorugh(Tadschikistan) Dort besorge ich mir ein geeignetes Fahrrad samt Packtaschen und möchte über die M41(Pamir Highway) bis zum Karakul See und dann über das Bartang-Tal zurück nach Khorugh radeln. Ende Juli soll's dann mit Bus und Flugzeug von Samarkand zurück nach Wien gehen. Die Tageskilometerleistung hängt mit der Höhenlage und dem damit verbundenen Fitnesslevel zusammen. Auf meiner Weltumradelung 2019/20 bin ich so um die 100 km pro Tag gefahren. Das wird im Pamirgebiet aber nicht immer möglich sein. Mit dem Fahrrad reise ich deswegen, weil man auf diese Art die Landschaft am besten inhalieren kann. Gehen wäre noch intensiver, aber dafür sind die Strecken dann doch zu lang.
Warum ich trotz aller bestehenden Gefahren gerade dorthin fahren möchte? Nun, die Beschreibungen über die Einzigartigkeit dieser Landschaft haben mich einfach fasziniert. Und ich denke, jeder Fernradler sollte einmal in seinem Leben dieses Gebiet beradelt haben.
Schon allein aus Sicherheitsgründen ist es wohl besser, diese Reise zu zweit oder in einer kleinen Gruppe zu unternehmen.
Falls du ähnliche Pläne haben solltest würde es mich sehr freuen, von dir zu hören.

Liebe Grüße Martin
Nach oben   Versenden Drucken
#1526800 - 04.05.23 16:04 Re: Pamir-Highway im Juli [Re: hilux]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13.773
Ich habe deine Gesuche zusammen gelegt. Du brauchst also nicht immer einen neuen Beitrag zum gleichen Thema verfassen.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +

Geändert von Juergen (04.05.23 16:05)
Nach oben   Versenden Drucken
#1526869 - 05.05.23 05:39 Re: Pamir-Highway im Juli [Re: Juergen]
hilux
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 63
Kannst du bitte den älteren Beitrag löschen? Es hat sich ja einiges geändert. Lg Martin
Nach oben   Versenden Drucken
#1526967 - 06.05.23 11:23 Re: Pamir-Highway im Juli [Re: hilux]
matatu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31
Hallo Martin,

vor zwei Wochen war ich (ohne Fahrrad) in der Gegend. Sie ist wunderschön. Bedenke, dass du auf dem Pamir Highway z.T. auf über 4.000 m radelst. Und rechne nicht damit, in Khorugh ein Top-Reiserad zu finden. Darum würde ich mich bereits in Samarkand oder Duschanbe kümmern.

Viel Spaß bei der Tour

Matatu
Nach oben   Versenden Drucken
#1527001 - 06.05.23 16:11 Re: Pamir-Highway im Juli [Re: matatu]
hilux
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 63
Hallo Matatu,
danke für deine Hinweise. Hast du die Genehmigung für Berg-Badaschan in Duschanbe bekommen? War das schwierig?

Lg Martin
Nach oben   Versenden Drucken

www.bikefreaks.de