Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
3 Mitglieder (mknopf, 11111, willi44), 96 Gäste und 45 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26932 Mitglieder
90594 Themen
1391853 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3316 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 53 von 99  < 1 2 ... 51 52 53 54 55 ... 98 99 >
Themenoptionen
Off-topic #215847 - 25.11.05 16:44 Re: Das ist kein Fotoalbum [Re: BastelHolger]
Filou
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1053
Ja natürlich ist dieser Thread mein Horrorthread, weil ich auch gerne die vielen tollen Räder sehen möchte, aber einfach die Zeit nicht aufwenden kann. Eine Viertelstunde pro Seite ist einfach zu viel. Anfangs war ich jeden Tag mind. ein Mal in diesem Thread, weil man hier auch viele Anregungen bekommt und sein Wissen enorm erweitern kann.

Auch die Bilder sind natürlich toll, ohne ginge es ja gar nicht. Nur eben... mein Problem...

Klar kann ich nicht wissen, welches Detail gerade interessiert. Aber das kann man in der Antwort ja schreiben. Ich habe auch unsere Räder auf meiner Internetseite ausgestellt (auf die Bitte von dogfish hin). Dann interessierte er sich für Details. So habe ich dann die gewünschten Detailfotos gemacht und die sind jetzt auch auf der Seite.

Mein Beitrag in diesem Thread ist übrigens #161125 auf Seite 41. (ohne Bild, aber mit Link)

Die Mailbenachrichtigung wird unter Einstellungen & Postfach bei eMail-Benachrichtigungen, -Subskriptionen, usw... eingestellt.
Nachdem ich da vorhin einige Einstellungen ausprobierte, bekomme ich die Mails jetzt auch, ohne dass ich ein Thema zu den Favoriten hinzufügen muss. Tolle Sache. Nur Antworten muss man im Thema, aber das ist ja logisch.

Mit der Anzeigenmenge von nur 20 Beiträgen pro Seite ist dieser Thread jetzt bei mir einiges schneller im Aufbau. Ich werde noch auf 15 runtergehen, dann kann ich damit leben und bin endlich auch wieder bei den Leuten... äh Rädern. Und ich habe ja nur knapp 40 Seiten aufzuarbeiten. Das schaffe ich die kommende Nacht mit links
grins grins grins
Nach oben   Versenden Drucken
#215856 - 25.11.05 17:29 Klassiker im Alltagseinsatz [Re: Filou]
superaxel
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 2689
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

Nachdem ich hier ja auch schon eine Weile rumschmökere und mich den schönen, fremden Bikes erfreue, gedenke ich Euch auch mal mit einem meiner Schätzchen zu erfreuen.

Mein absolutes Lieblingsstück. Und fast nur klassische Teile am Start:

Ein alter GT Bravado ChroMo Rahmen (only steel's for real), aufgemacht mit einer AMP F1 Gabel
Ursprünglich hatte ich einen kompletten Pulstar-Nabensatz im Einsatz (noch die Orginalen, aus den Staaten!), superleichte SUN Felgen. Das Vorderrad hat aber dann einem mit Shimanos Nabendynamo weichen müssen.

Steuerzentrale ist ein Syntace VRO System, das ich einem Händler in Paris für einen Schweinepreis abgeluchst habe grins Auf der Steuerzentrale thront was: Richtig! Der Magura Velotronic Easy. Unklaubar und nicht kaputt zu kriegen

Gebremst wird das schöne Stück mit den besten aller V-Brakes: AVID Arch Rival 5.0 mit 98er XT Bremshebeln.

Schalten tu ich am liebsten mit den guten alten 92er XT Daumies, auch hier! Gibt nix besseres. Am anderen Ende hängen ein passendes 92er XT Schaltwerk und ein 96er XT Umwerfer.

Dabei trete ich mit DMR V8 Pedalen (ein anderes Standardteil meiner Bikes) auf meine Deore-Kurbeln der allerersten Generation. Müssen von ca 1990 sein.

Zum Alltag und fürs Reisen sind dann noch der Tubus Cargo dran, unterwegs folgt mir mein silberner Geselle, der BobYak zwinker

Alles andere sieht man ja im Bild, ach ja: ich schwöre auf den Basta Pilot LED Scheinwerfer ...








Geändert von superaxel (25.11.05 17:59)
Nach oben   Versenden Drucken
#215863 - 25.11.05 17:47 Re: Klassiker im Alltagseinsatz [Re: superaxel]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Wieder mal absolut super Axel lach

Was bin ich froh, daß ich sowas von schnell bin, also beim Hochladen... grins grins grins

Einfach ein geiles Rad, hoffentlich sieht es Filou auch noch (heute), wird ne lange Nacht... zwinker


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#215866 - 25.11.05 17:59 Re: Klassiker im Alltagseinsatz [Re: dogfish]
superaxel
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 2689
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

Schon geändert! grins
Hier nur privat. Glückauf!
Nach oben   Versenden Drucken
#215871 - 25.11.05 18:44 Klassiker im Alltagseinsatz: Die zweite! [Re: superaxel]
superaxel
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 2689
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

Der Übermut hat mich erwischt! Hier Eindrücke vom Rest meines Fuhrparkes grins

Auf Hinweis jetzt mit Infos zu den Hobeln:











Rahmen: 2Danger Alu, ziemlich klein ;-)
Gabel: 98er Marzocchi Z2 BAM, nahezu neuwertig
Wie man es ahnt: geschaltet wird mit XT Daumenschalter, und zwar ein Sachs Quarz Umwerfer für Anlötplatte auf einer Schelle und ein 1990er XT Schaltwerk mit medium Cage. Das hab ich abgeschliffen und poliert ums einzigartig zu machen. War ne scheiss Arbeit!

Der Kurbelsatz ist die ALLERERSTE Generation Shimano Deore XT! von '87 (?) meine ich, aufgefrischt mit TA Blättern, aber nur 2, das reicht.

Bremsen tu ich auf dem Rad ebenfalls mit Avids Arch Rival 5.0 und 98er XT Hebeln.

Naben sind die guten alten Marwi Hügi Sport (JAHA! Kein DT! Das war Anfang der 90er als MARWI in Fröndenberg noch Partner von Hügi war! Und LAUT sind die! Man braucht keine Glocke mehr im Wald) Dazu kommen SChwarze 2,0 - 1,8 mm DT Speichen und Mavic X517 Felgen.

Dazu kommt der Danny's Stem von ROOX, Shimano PDM 636 DH Pedale (ich mag diese Minipedale einfach nicht ...).

Ich freu mich immer wenn ich was besonderes am Rad haben kann: HIER ists der HiteRite aus dem Hirn von Joe Breeze! Sehr geile Sache! Hat sonst keiner mehr am Rad




Das Cube Cross hier ist mein erstes "echtes" Bike: ein wunderschöner ChroMo Rahmen aus dem Tange Infinity Rohrsatz, wurde 1997 im Zivildienst gekauft und aufgebaut mit 96er XT Schaltwerk und Umwerfer, 92er XT Kurbel, XT Innenlager, Ritchey Logic Steuersatz.

Highlight ist der 36l 1992 XTR Nabensatz der sich hier dreht und mit RADIALER Speichung und Alesa Explorer Felgen ausgestattet wurde. Das ganze steht jetzt auf 32-622 Conti Slicks. Bockhart und superschnell!

Auch hier: Shimanos Daumenschalter. Aber nur Deore ... kein XT.

Und wie immer: FETTE Pedale! DMR V8. Da schwör ich drauf!

Nachdem man mir meine passende 92er XTR Sattelstütze vorm Haus aus dem Rad geklaut hat, ist jetzt eben eine THOMSON ELITE drin ... man ersetze edel mit edler ...





Das ist mein dicker Klopper, ein SCOTT G ZERO FX 10, Rahmen von 2003, Schwinge 2002, gekauft hab ich mein erstes Bike aber schon '99. Lange Geschichte: 3x durchgeknickt.

Gabel Marzocchi Drop Off '00, Ausstattung: XTR Shifter, Schaltwerk, XT Disc Nabensatz und Umwerfer E-Type, 2005er Deore LX Octalink II Kurbeln und Innenlager.

Gestoppt wird mit 2000er Magura Louise auf 165er hinten, 180er Scheibe vorn.

Der Lenker ist mit über 70cm Breite perfekt fürs Bomben, Treppenspringen usw. Dazu nen fetten Selle Italia Carve Sattel, und wie immer. DMR V8 an die Füße! Tacho brauchen wir nicht: wenn man nicht mehr treten kann, weiss man, dass man VERDAMMT schnell ist.

Soviel dazu grins grins grins
Hier nur privat. Glückauf!

Geändert von superaxel (25.11.05 20:19)
Nach oben   Versenden Drucken
#215893 - 25.11.05 20:01 Re: Unser "Vaterland" [Re: ardeche]
JörgMG
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 15
Glückwunsch Holger zum neuen Patria ATB.
Sieht wirklich gut aus. Kunststück, Rahmen und Schutzbleche haben ja auch die gleiche Farbe wie mein ATB grins
Bei der Ausstattung gehen die Wege aber auseinander. Ich schalte mit SRAM Dualdrive 24 und lass den Strom von Shimano machen.
Mehr konnte ich für meine Vespa nicht rausschlagen zwinker

Allerdings: Warum ist der Gepäckträger an den verstellbaren Ausfallenden befestigt und nicht an den, jetzt freien, Ösen ? Der Tubus
LOCC scheint mir so seeehr weit hinten zu sein. Kollidieren sonst die Hacken mit den Gepäcktaschen, oder ist`s nur wegen der Optik, da der Gepäckträger sonst deutlich höher wäre ?

Gruß vom ATB-Fahrer
Jörg
Nach oben   Versenden Drucken
#215899 - 25.11.05 20:24 Re: Klassiker im Alltagseinsatz: Die zweite! [Re: superaxel]
Wilu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 694
hallo Superaxel

was ist denn das für eine lustige feder auf dem dritten bild? hab ich noch nie gesehen und kann mir gerade keine funktion dafür vorstellen.

ä gruess - Wilu
:innocent: Australia by pushbike - mit dem liegevelo durch den roten kontinent
Nach oben   Versenden Drucken
#215903 - 25.11.05 20:32 Re: Klassiker im Alltagseinsatz: Die zweite! [Re: Wilu]
superaxel
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 2689
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

DAS, lieber Wilu, ist besagter Breezer "HiteRite".

Wird mit der Schelle fest an der Sattelstütze befestigt, das andere Ende der Feder wird widerum locker mit der Sattelklemmschraube verbunden, am besten in die Schlitzung des Sitzrohres oder des Sattelschnellspanners.

Im Gelände kann man dann in schwierigen Passagen während der Fahrt den Schnellspanner lösen, sich behutsam auf den Sattel setzen und diesen bis zur Schelle nach unten drücken. Schnellspanner zu, Sattel fest.

Wenn man wieder freie Fahrt hat, einfach den Schnellspanner lösen: Klack - der Sattel kommt auf Ursprungsposition zurück, festmachen, hinsetzen.

Blöd sind (wie bei mir) Sattelklemmschellen. Die fliegen gerne mal mit dem herausschnellenden Sattel weg.

Ein bißchen üben, die Schelle festkleben, dann klappt das wunderbar auch bei höherem Tempo.

Ach ja: Wer will einen haben? Hab noch welche!
Hier nur privat. Glückauf!
Nach oben   Versenden Drucken
#215911 - 25.11.05 21:29 Re: Unser "Vaterland" [Re: JörgMG]
ardeche
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 396
In Antwort auf: JörgMG

Allerdings: Warum ist der Gepäckträger an den verstellbaren Ausfallenden befestigt und nicht an den, jetzt freien, Ösen ? Der Tubus
LOCC scheint mir so seeehr weit hinten zu sein. Kollidieren sonst die Hacken mit den Gepäcktaschen, oder ist`s nur wegen der Optik, da der Gepäckträger sonst deutlich höher wäre ?

Gruß vom ATB-Fahrer
Jörg


Hallo Jörg.
Bist der Erste, dems bis jetzt aufgefallen ist zwinker
Naja, die feine Klinge ist es nicht, technisch gesehen, aber was solls traurig , irgendwo muss er ja hin der LOCC.

An den Originalösen sitzt er wie ne Pudelhaube und verdammt dicht an meinen Hacken.......... die verstellbaren Ausfallenden hatten noch ein Ersatzloch..praktisch sowas.. lach

Mir gefällt´s so jedenfalls besser

Gruß

Holger
:devil: [b]Schmerz ist Schwäche, die den Körper verläßt![b] :devil:
Nach oben   Versenden Drucken
#215931 - 25.11.05 23:53 Re: Klassiker im Alltagseinsatz: Die zweite! [Re: superaxel]
Wilu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 694
danke für die erläuterungen. jetzt, wo ich den verwendungszweck kenne, bin ich der meinung, dass ich da eigentlich auch selber hätte drauf kommen müssen... dass dem nicht so war liegt vielleicht auch daran, dass ich selber kaum im gelände unterwegs bin.

ä gruess - Wilu
:innocent: Australia by pushbike - mit dem liegevelo durch den roten kontinent
Nach oben   Versenden Drucken
#215933 - 26.11.05 00:06 Re: Klassiker im Alltagseinsatz: Die zweite! [Re: superaxel]
RadlR
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 206
Bevor wir noch vom Thema abschweifen: Wirklich coole Bikes, Superaxel, die gefallen mir alle echt gut! Nur sind die Bilder eben etwas klein cool

Roman
Nach oben   Versenden Drucken
#215943 - 26.11.05 09:30 Re: Unser "Vaterland" [Re: ardeche]
JörgMG
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 15
In Antwort auf: ardeche

An den Originalösen sitzt er wie ne Pudelhaube und verdammt dicht an meinen Hacken.......... die verstellbaren Ausfallenden hatten noch ein Ersatzloch..praktisch sowas.. lach

Mir gefällt´s so jedenfalls besser


Hallo Holger,

ich habe schon öfters Bilder von Rädern mit verbauten LOCC in "Pudelhaubenoptik" gesehen. Sieht immer etwas merkwürdig aus und der hohe Schwerpunkt ist bestimmt auch nicht so gut. Aber der Zweck heiligt die Mittel und "wichtig ist was hinten rauskommt" grins
Allerding könnte ich mir vorstellen das so das Spannen der Kette zur Fummelei wird. Ist wirklich ein LOCC für 26" verbaut ? Mess mal nach: Oberkannte Ladefläche bis Bohrungsmitte Fussblech sollten bei 26" 362,5mm und bei 28" 377,5mm betragen (so zu lesen in einem Fred dieses Forums). Da ich das dicke Abus-Schloss an einer Befestigung innerhalb des Rahmen befestige ist so keine Trinkflasche mehr unterzubringen traurig Doof bei Touren, muss ich das Schloss doch dann irgendwie in einer Tasche verstauen. Aber nach drei geklauten Räder möchte ich das Rad nicht ohne dem Abus-Granit abstellen. Von daher reizt der LOCC schon sehr, aber ne Pudelhaube will ich auch nicht schmunzel
Nach zwei Jahren mit ATB stelle ich fest das ich mich richtig entschieden habe. Nur die verbaute Kurbel ist alles andere als steif und somit nicht so toll.

Gruß vom eingeschneiten Niederrhein
Jörg
Nach oben   Versenden Drucken
#215946 - 26.11.05 09:59 Happy Birthday zum 100sten [Re: RadlR]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Keine Panik, Roman grins

Alle sollen hier auf ihre Kosten kommen, dafür steh ich mit meinem Namen... lach

Hab's ja versprochen, wird bei Bildern "made by dogfish" (ohne seinen "Sponsor" ginge gar nichts zwinker) ein Weilchen länger dauern, vor allem bei den folgenden, die ich dankenswerter Weise von Thomas ("ThomasB") schon vor geraumer Zeit zur Veröffentlichung erhalten habe.



Als erstes, ein ganz besonderes Rad aus Thomas' Fuhrpark, auf das ich lange warten mußte, feiert dieses Jahr seinen 100. Geburtstag!





Das legendäre "Schweizer Armeerad", sein offizieller Name Militärvelo 05 (auch als Ordonanzrad 05 betitelt), gebaut von 1905 bis 1988.

Hat sich bei seinem Besitzer auf vielen Radreisen bewährt...trotz einem Leergewicht, inclusiv aller (serienmäßigen) Taschen, von 23,5 kg.







ThomasB auf der Reise, mit dem nächsten Boliden, für uns eine Zeitreise, über 50 Jahre später, sein Klein "Attitude Race", Baujahr 2001.




Nun für absolute Technik-Freaks: Gewicht 10,5...Gabel SID Team...VR Mavic "Crossmax", HR Mavic (?), wurde erneuert, Speiche aus der
Felge gerissen, ehemals "Crossmax"...Sattel Flite "TT"...Schaltung "XT"...Umwerfer und Kurbel "LX"...Lenker und Steuersatz "Race Face"





Das Bike ist relativ hart; in Kurven sehr wendig, so der kurze Kommentar von Thomas. schmunzel







Natürlich darf zum Schluß das Reiserad nicht fehlen, ein "Komet" von Rotor, mit allem was dazugehört...Rohloff, SON und Magura HS 33.



Aufmerksamen Betrachtern wird nicht entgangen sein, auf diesem Bild dreht sich "Komet" noch ohne "SON"...betrifft den aktuellen Stand...



Bedanke mich nochmal herzlich bei Thomas für seine Teilnahme und hoffe, mir nehmen es die "Langsam-Lader" nicht allzu krumm,
aber solchen Rädern gebührt ein Minimum an Pixel... lach zwinker


Gruß Mario

Geändert von dogfish (26.11.05 11:24)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #215975 - 26.11.05 12:39 Re: Klassiker im Alltagseinsatz: Die zweite! [Re: superaxel]
Flachfahrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4455
In Antwort auf: superaxel

DAS, lieber Wilu, ist besagter Breezer "HiteRite".


dafür

so einfache aber geniale kleine helferchen jibbet heute vor lauter haiteck-overkill kaum noch.

schön, sowas mal wieder zu sehen. cool

MfG
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #215980 - 26.11.05 12:55 Re: Klassiker im Alltagseinsatz: Die zweite! [Re: Flachfahrer]
superaxel
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 2689
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

Man sollte mal ne Sammlung starten, welche genial einfachen genialen Gimmicks (oder heissen die heute auch Gadgets?) wir auf dem Markt vermissen.

Mein Vorschlag wäre das Avid Umlenkröllchen fürs Schaltwerk. Gabs ganz früher mal aus Alu. Hatte ich auch mal ... haben die Schweinehunde mir feinsäuberlich vor der Haustüre abends um 10 aus dem Rad seziert. NUR das Teil.

Und die größte Frechheit: Am nächsten Tag kam der Arsch in den Fahrradladen, in dem ich gearbeitet habe und wollte ein Ersatzteil für MEINE Umlenkrolle haben ... der Kollege hat leider nicht schnell genug geschaltet ...

Die Plastikversion wird meines Wissens auch nicht mehr produziert, hängt aber an drei meiner Räder dran und ich hab sicherheitshalber noch welche in der Schublade grins

Hier nur privat. Glückauf!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #215984 - 26.11.05 13:08 Re: Klassiker im Alltagseinsatz: Die zweite! [Re: superaxel]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Mensch Superaxel,

Du bringst mich da auf eine Idee..."Unsere Teile" lach

Nee, bist nicht mal der Erste mit dem Vorschlag, schwebt schon länger im Raum. Hatte aber bis vor kurzem keine Möglichkeit, ihn umzusetzen. Mittlerweilen würde es anders aussehen. Wir (damit meine ich alle Willigen!) könnten jederzeit damit loslegen... grins

Sollen wir, die kommenden Wintermonate kämen g'rade recht dafür, oder? zwinker

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#215985 - 26.11.05 13:09 Re: Klassiker im Alltagseinsatz: Die zweite! [Re: dogfish]
superaxel
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 2689
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

Bin dafür! Will der "Dogfather of forum" einen Fred starten? Sonst fang ich einfach an ...
Hier nur privat. Glückauf!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #215987 - 26.11.05 13:17 Re: Klassiker im Alltagseinsatz: Die zweite! [Re: superaxel]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Du bist Dir aber im Klaren darüber, von Nix kommt nix...

Man(n) sollte sich um gewisse Dinge dann auch kümmern!


Gruß vom Kümmerer. lach

Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#216005 - 26.11.05 15:15 Uwe's Stevens "vuelta" [Re: bike_72st]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Hallo Uwe

Nachdem nun das mit den historischen Teilen auch unter Dach und Fach ist (siehe "Living History..."), kommen wir wieder zu den aktuelleren Sachen, zu finden in Hülle und Fülle an Deiner neuen Errungenschaft. schmunzel




Jetzt also ein wahrer Leckerbissen, nicht nur zum Anschauen, wie mir Uwe (bike_72st) versichert hat, hier sein neues Stevens "vuelta"... cool





...Alu mit Vollcarbon-Gabel, wird mit 7,7 kg angegeben (ohne Pedale! peinlich ) wurde danach einfach nicht mehr gewogen, nur noch gefahren. lach

Lauräder Mavic "Ksyrium sl", Shimano "Ultegra 3*9; das Innenlager und die Kurbelgarnitur für den Vierkant auf Campa "Centaur" 3-fach umgebaut, links wegen Knieeinschränkung eine 145er Kurbel von Miche montiert. Lenker und Vorbau "WCS" von Ritchey , die Pedale ebenfalls, hier die "V4 Pro Road". Sattel Selle Italia "SLR", erstaunlich komfortabel, so Uwe.


Wie fährt es sich...?

Einfach fantastisch!


Dem ist nichts mehr hinzuzufügen, außer... vielen Dank, Uwe!


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #216028 - 26.11.05 18:37 Unsere Teile? [Re: dogfish]
Wolfrad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5687
Zitat:
"Unsere Teile"

Unsere Teile?

Na ja, solange es nicht die G.-Teile sind...

Grübel, grübel... Ach so! Veloteile!

Da hätte ich schon ein paar Bildchen. Sogar im richtigen Format, vor allem nicht zu winzig.


WdA (LuFF)
Nach oben   Versenden Drucken
#216033 - 26.11.05 19:13 Re: Happy Birthday zum 100sten [Re: dogfish]
Aragorn
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 386
Starkes Gerät das hundertjährige!

Besonders gefällt mir die grosse Tache im Rahmen. Gibt es sowas in die Richtung auch einzeln?
Nach oben   Versenden Drucken
#216046 - 26.11.05 21:06 Re: Happy Birthday zum 100sten [Re: Aragorn]
nomoregears
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1604
Die Räder gibt´s jedenfalls mit und ohne Rahmentasche, doch ob´s die auch einzeln gibt, kann ich nicht sagen. Sieh doch mal unter ''Schweizer Armeeräder'' oder so nach!
Übrigens: Was für´n Rad fährst Du denn? Die Winkel und Längen von Ober-, Unter- und Sitzrohr müssen schließlich halbwegs passen.
Gruß, Paule

P.S.: Ich liebäugle ja nach wie vor mit solch einem Rad . . . . . müsste aber zuvor eines der anderen verkaufen grins verwirrt .
freundlich grüßend gegrüßte Grußesgrüße grüßender Weise an alle grüßend grüßenden gegrüßten Grüßer!
viele Grüße, Gruß-Paule
Nach oben   Versenden Drucken
#216056 - 26.11.05 22:16 Re: Uwe's Stevens "vuelta" [Re: dogfish]
bike_72st
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 67
Hi Mario,
ich freu mich, meinen Renner hier zu sehen. Nachdem ich nun noch ein paar Kilometer mehr damit gerollt bin, kann ich nur sagen, absolut heiss...... lach
Herzliche Grüße
Uwe
Don't worry about the world coming to an end today. It's already tomorrow in Australia. cool
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #216071 - 27.11.05 00:35 Re: Das ist kein Fotoalbum [Re: BastelHolger]
nachtregen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2296
In Antwort auf: BastelHolger

Es ist (leider) so, dass die Internetzugänge einen drastischen Geschwindigkeitsunterschied haben.


Eben. Deshalb verstehe ich nicht, weshalb eingebundene Fotos nicht grundsätzlich auf max. 50 kB runterskaliert werden. Für mehr Details kann man immer noch größere Dateien verlinken.

Die asoziale Argumentation, wer kein DSL hat, ist selbst schuld, ist vergleichbar mit die Behindertenrampe kann wech, ich bin kein Krüppel.

--
Stefan
--
Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #216072 - 27.11.05 01:01 Re: Das ist kein Fotoalbum [Re: nachtregen]
DerBildRiese
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 198
In Antwort auf: Stefan Schulze
Die asoziale Argumentation, wer kein DSL hat, ist selbst schuld, ist vergleichbar mit die Behindertenrampe kann wech, ich bin kein Krüppel.

--
Stefan


Wer argumentiert so?
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #216089 - 27.11.05 11:16 Re: Das ist kein Fotoalbum [Re: nachtregen]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Hallo Stefan


Auch wenn Du schon länger dabei bist als der "dogfish", eine etwas längere Geschichte von mir zum 1. Advent ...


Fast zwei Jahre ist es nun her, da saß ich durch Zufall am PC meines älteren Sohnes (damals 17, unser Sohn), war gerade zu der Zeit, als ich mir das erste mal so meine Gedanken über ein neues Alltagsrad machte. schmunzel

Noch heute ist das meiste, was mit Computer zu tun hat, überhaupt nicht mein Ding!

Da saß ich also, einer der seltenen Momente, wo die Kiste mal Pause hatte. Vom Sohnemann oft schon gesehen, da gibt es "Google" im WWW, war leicht zu finden, selbst für einen Anfänger wie mich. Danach gab ich "Reiserad" als Suchbegriff ein, erschien mir der "beste" Ausdruck für mein Anliegen, nach sowas suchte ich nämlich. Hab ja 16 Jahre zuvor ebenfalls eines gefahren, damals vom Rose, kein Händler in München bot damals nur annähernd diese Klasse von Rad an.

Nun, die Zeiten ändern sich, beim zweiten "Reiserad" stöberte ich dafür in einer Suchmaschine, völlig fremdes Metier für mich. Eine schnelle Technik, die mir da vorgeführt wurde, im Nu landete ich in diesem Forum! lach


Leider mußte mein Sohn wieder an seinen PC...


Jetzt wäre die Geschichte eigentlich schon zu Ende, es war sein PC, auch wenn er ihn nicht selbst bezahlt hat (ein anderes Thema!), hab's respektiert und meine Konsequenzen daraus gezogen, keine 2 Wochen später bestellte ich mir meinen eigenen Computer und dachte ich wäre aus dem Schneider... wirr

Falsch gedacht, wir waren ja zu zweit, jeder von uns "mußte" ins Internet, nicht so einfach, wie sich herausstellte. Damit das für beide möglich wurde, brauchte es den Router...dauerte ein Weilchen, bis ich den "richtigen" fand, in weiser Voraussicht gleich für 4 Teilnehmer, über Kabel wie auch wireless. Hat mir eine Menge Kohle gespart. Heute, keine zwei Jahre später, arbeitet dieser kleine Helfer bald unter Volllast. grins

Prima, auch das war geschafft. Endlich konnte ich wieder in dieses Forum schauen, sogar wörtlich zu nehmen. Die ersten Monate tat ich nix anderes, als schauen, sprich lesen...

Dogfish wollte mehr! lach

Er wollte die Leute kennenlernen, mit ihnen "reden", begann zu schreiben. Wenn es bloß ums Schreiben gegangen wär, kein Problem, hätte er zu jeder Zeit tun können. Das Kennenlernen verlangte indessen eine Anmeldung und Registrierung, auch kein Beinbruch...so kam ich wenigstens gleich zu meinem Namen! cool

Und so nahm alles seinen Lauf, mein neues Radl war bestellt, zum größten Teil unter Zuhilfenahme dieses wunderbaren Radforums, sogar ohne einen einzigen Beitrag meinerseits zu diesem Thema, alles über die Suche abgewickelt...meine lange Suche, bei dem mir so manches auffiel...

Dogfish vermißte Bilder von all diesen besonderen Rädern, mit denen die Reiseradler ihre Touren meistern, nur wenige waren mir auf diese Weise bekannt. Die Idee von "Unsere Räder" war geboren!

Tja und nun stellt sich für manche Mitglieder heraus, daß sich dieser Mammut-Fred nur mit entsprechender Technik in einem angemessenen Zeitaufwand bewältigen läßt...was ist es jedem einzelnen "wert", müßte die Frage lauten!


Dafür hab ich Dir diese Geschichte geschrieben, Stefan...

Und sie hat nichts, aber auch gar nichts, mit Deiner Feststellung zu tun!


Herzlichen Gruß zum 1. Advent.


Dir und allen anderen, mit oder ohne highspeed, auf dem Rad oder wo auch immer. lach

Mario
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #216099 - 27.11.05 12:21 Re: Das ist kein Fotoalbum [Re: dogfish]
kennendäl
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 1581
Unterwegs in Deutschland

Mag man es nennen wir möchte, Fortschritt oder Rückschritt, das Internet wird schneller. Ob das nötig oder unnötig ist, darüber wird in anderen Foren gestritten.

Ich finde es faszinierend, mir andere Drahtesel für die Langreise zu betrachten, bessere Fotos sind hierbei gleichbedeutend mit mehr Informationen. Wer diese nicht nutzen kann, da er die technischen Voraussetzungen nicht sein eigen nennt oder nicht nennen kann (die Telekom hat halt das Breitbandnetz nur ausgebaut wo es sich lohnt) das ist schade aber nicht zu ändern. Fortschritt bedingt immer "Opfer". Es ist absurd sich über solche Dinge zu streiten, seinen Unmut kann man kundtun, soll man auch, aber Leute; bleibt bitte sachlich. Denn trotz des lockeren Umgangs in Wort und Bild in diesem Forum, ist das Niveau doch recht hoch.

Es ist letztendlich immer die Masse die die Regeln definiert und wenn der Großteil der Teilnehmer es anders wollte, würde Veränderungen realisiert werden (ich hoffe ich bin mit diesem Gedanken kein Träumer).

Letztendlich besteht auch die Möglichkeit über die Browsereinstellungen "Darstellung ohne Bilder" zu wählen und dann ganz gezielt nur die für sich interessanten Bilder zu laden, sozusagen der Schritt zurück, weg von der Reizüberflutung. Für jedes Problem gibt es eine Lösung wie auch jede Dummheit einen findet der sie schreibt oder ausführt.

Also Leute, immer schön locker bleiben. Einen schönen ersten Advent, wünscht euch der American-Kettler.
einatmen und ausatmen, den Rest Deines Lebens
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #216100 - 27.11.05 12:22 Re: Das ist kein Fotoalbum [Re: dogfish]
Günter
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 10
Hallo Mario,

Zitat:

Tja und nun stellt sich für manche Mitglieder heraus, daß sich dieser Mammut-Fred nur mit entsprechender Technik in einem angemessenen Zeitaufwand bewältigen läßt...was ist es jedem einzelnen "wert", müßte die Frage lauten!



Auch ich bin so wie Du recht lange Zeit gewesen, in erster Linie nur Leser und finde dieses Forum einfach toll - auch die Bilder.
Nun bin ich nicht der große Computerexperte, aber ein bischen Gedanken macht man sich ja doch.
Und da frage ich mich dann manchmal, warum man es nicht versucht in so eine Richtung mit max. ca. 50 kb je Bild (wie bereits vorgeschlagen) im Forum zu treiben. Wer dann etwas detaillierter und/ oder größer darstellen will, der macht halt einen Link auf eines der vielen (Gratis-) Webfotoalben. Damit könnten auch die Leute, die aus welchem Grund auch immer kein DSL haben, die Seiten noch gut anschauen und der geplagte Server mit dem Rad-Forum käme mal wieder zum Luft holen. Die größeren Bilder würden sich ja dann ganz unauffällig irgend wo im Web verteilen zwinker
Vielleicht liege ich ja auch daneben, aber das wollte ich doch mal loswerden.

Viele Grüße,
Günter (...bei dem dank DSL die Seiten ganz flott aufgehen - wenn kein Error kommt böse )
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #216101 - 27.11.05 12:39 Re: Das ist kein Fotoalbum [Re: Günter]
DerBildRiese
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 198
In Antwort auf: Günter
Vielleicht liege ich ja auch daneben, aber das wollte ich doch mal loswerden.

Ja, das tust Du, denn
In Antwort auf: Günter
Die größeren Bilder würden sich ja dann ganz unauffällig irgend wo im Web verteilen zwinker

die Bilder verteilen sich jetzt schon ganz unauffällig im Netz.

Geh mal mit dem Mauszeiger auf so ein Bild, rechte Maustaste>>Eigenschaften, da siehst Du, wo die Bilder liegen.

Die Bilder belasten nicht den Server des Forums, es dauert schlicht und einfach länger, sie zu laden, wenn man mit ISDN unterwegs ist.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #216104 - 27.11.05 13:15 Re: Das ist kein Fotoalbum [Re: kennendäl]
Georg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2267
In Antwort auf: kennendäl

Mag man es nennen wir möchte, Fortschritt oder Rückschritt, das Internet wird schneller. Ob das nötig oder unnötig ist, darüber wird in anderen Foren gestritten.

Ich finde es faszinierend, mir andere Drahtesel für die Langreise zu betrachten, bessere Fotos sind hierbei gleichbedeutend mit mehr Informationen. Wer diese nicht nutzen kann, da er die technischen Voraussetzungen nicht sein eigen nennt oder nicht nennen kann (die Telekom hat halt das Breitbandnetz nur ausgebaut wo es sich lohnt) das ist schade aber nicht zu ändern. Fortschritt bedingt immer "Opfer".



Hallo Radlfreunde

ja das Internet wird immer schneller. DSL ist dazu nur der erste Schritt. Die Telekom hat übrigens DSL nicht nur dort aufgebaut, wo es sich lohnt, sondern in allen Anschlußbereichen Deutschlands. Wenn jemand seinen DSL-Anschluß nicht bekommt, liegt es daran, dass er zu weit von der Vermittlungsstelle wohnt. Hierbei ist nicht die Luftlinienentfernung relevant, sondern die Länge der Kabel und einzelnen Adernquerschnitte. Die Dämpfung ist in dem Fall einfach zu hoch.

Derzeit gehen sie bereits einen Schritt weiter. Die nächste Technologie heißt Highspeed-Internet und wird zum Kunden eine Bandbreite bis zu 50 MBit/s zur Verfügung stellen. Der Ausbau erfolgt derzeit wie in der Presse bereits verkündet in den 10 größten Ortsnetzen Deutschlands. Weitere werden folgen.

Ich stimme meinen Vorschreibern zu, dass es im Internet zur Zeit teilweise noch sinnvoll ist die Dateien wie Fotos usw. klein zu halten (<100 kBit), dieses aber nur so lange bis die meisten Kunden einen DSL-Anschluß besitzen. Denn Sinn sollte doch sein, das mit dem Geschwindigkeitszuwachs die Qualität auch angemessen mitwächst.

Gruß

Georg
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 53 von 99  < 1 2 ... 51 52 53 54 55 ... 98 99 >


www.bikefreaks.de