Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
3 Mitglieder (s´peterle, Schadddiiieee, cterres), 5 Gäste und 238 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26456 Mitglieder
88856 Themen
1358993 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3486 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 64 von 99  < 1 2 ... 62 63 64 65 66 ... 98 99 >
Themenoptionen
#233675 - 19.03.06 20:44 Re: Unsere Räder [Re: kennendäl]
trubby
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1087
Nein, nein! Ich wollt doch die Cruiser-Fahrer damit doch nicht diskriminieren. Aber alles, was ein Sattel hat .... wirr grins

Und meine Lichteffekt-Vorschläge waren durchaus ernst gemeint.

Grüße,
André

Geändert von trubby (19.03.06 20:45)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #233679 - 19.03.06 20:56 Re: Unsere Räder [Re: trubby]
Flachfahrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4455
In Antwort auf: trubby

bitte, bitte vergleiche solche Räder doch nicht mit Liegerädern.


wieso? listig

vom radstand her ist es durchaus ähnlich und an diesen hinten hochgezogenen rohren, wo ich sonst angst vor eventuellen verletzungen hätte, könnte man einen sitz nach hinten abstützen ...

nur das tretlager wäre für einen lieger etwas zu niedrig. zwinker


ohne quatsch:
ich fuhr mal links der straßenbahnschienen und unterhielt mich mit einem flüchtigen bekannten, der rechts der straßenbahnschienen mit seinem neuen MTB-fully fuhr.
(für alle stvo-fanatiker: die straße ist nur für lieferverkehr und strabas frei und natürlich velos)
während dessen fuhr zwischen den schienen, also zwischen uns beiden, langsam aber sicher ein "cruisender" jugendlicher durch.
sein vollverchromtes(!) gefährt war sicher nicht das sportlichste, aber deutlich länger als mein ostrad adagio!
also da kann man nicht meckern, cooool sind die dinger. grins

MfG
Nach oben   Versenden Drucken
#233690 - 19.03.06 21:19 Re: Nachschlag von Frank (Hien) [Re: dogfish]
whisky
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 414
Hallo Alle!


Ich bin neu hier (aber seit langem 'lurker') und möchte mich und mein Rad endlich mal vorstellen. Dafür ist dieses Topic am besten geeignet, glaube ich. Also los gehts.

Ich bin Holländer, 29 Jahre alt, mache Doktorarbeit Biologie in Bayreuth und mit "Maus" (mein Fahrrad) die Hügel und Biergärten in Oberfranken und den weiten Umkreis unsicher...

Maus ist ein aufgerüstetes T-400 Rohloff, weil ich bei meinem ersten normalen T-400 ständig die Kasetten zu Schrott gefahren habe - im Winter. Zusätzlich hat es einen SON mit 2 Lampen. Die Strassen hier in Deutschland sind wirklich üüübel dunkel und im Schnee funktioniert ein normaler Dynamo einfach nicht...Weiter hat es eine Federgabel mit lock-out und vorne noch einen Swing Lowrider und 3 Flaschenhalter - für die Wüste oder ein kühles Weizen unterwegs schmunzel

Und um meinen Hintern zu schützen, vor den vielen Schotterstrassen hier, hat es noch eine Federstütze.



Also, hier ein 18+ Bild von Maus, nackich, gleich nach seiner Geburt:






Ich mache gerne Wintertouren durch die Hügel ihm Schnee, weil beides in den Niederlanden fehlt. Nichts ist so lustig, als Langläufer überholen cool Ich bin ganz froh mit den Winterreifen und hydraulischen Bremsen.

Hier ein Bild von mir und Maus im Fichtelgebirge im Tiefschnee bei -15 Grad. Glühwein bleibt leider nicht warm in den Flaschen traurig






Hitze und Sand sind auch kein Problem, hier zusammen mit mir in Wadi Rum, auf meiner Tour durch Jordanien und der Sinai. Ein Selbstauslöser ist so etwas Schönes...





Für meine Tourenplanungen und Radprobleme benutze ich immer die Erfahrung von Leuten hier aus dem Forum. Also vielen Dank für eure Beiträge.

Das Forum und die Leute hier sind einfach Klasse grins



Nachtrag von Dogfish:

Deswegen gibt es auch noch eine kleine Zugabe!

Marc hat mir freundlicherweise (viele) weitere Maus-Highlights seiner bisherigen Touren zugeschickt. Die Auswahl fiel mir sehr schwer, ein paar seiner fantastischen Rad-Erlebnisse möchte ich unbedingt zeigen!


"Mein voriges Rad war auch ein T-400 aber mit Shimano LX, geht im Winter und Schlamm nix... Es heißt 'Beesie' (also auf Deutsch: Tierchen) und ist jetzt degradiert zum Stadtrad. Aber manchmal darf es mit auf Kurztour, habe es meist für Tages- und Wochenend-Touren benutzt. Hier am Mainz-Donau Kanal zwischen Bamberg und Nürnberg,im Hintergrund die Fränkische Schweiz."






"Ich habe also gezeltet. Im Tiefschnee, auf dem Campingplatz am Fichtelsee - war der erste Winterzelter seit 15 Jahren und überhaupt der erste mit einem Rad." :-)






"Und dann ging es richtig los, durch Jordanien über die Königstrasse durch Wadi Rum und durch die Sinai nach Dahab. Im Winter gibt es auch dort Schnee. Hier in der Nähe von Dana. Glücklicherweise war ich das schon gewohnt"...






"Felsen ohne Ende und ständig 45kg schieben, pfffffff"...






"Das hier ist vielleicht auch lustig, weil ich auch mit drauf bin. (Holländer sind alle blond und haben blaue
Augen ;-) Ich stehe auf einem alten Schuttberg, im Hintergrund Nürnberg und der erste Flughafen von Deutschland, Name leider vergessen."





"Mein schönes Cap und die Radhandschuhe habe ich inzwischen in Jordanien verloren an einen schwulen Araber. Bin gaaaanz schnell ausgestiegen!" lach



Aber das wäre dann wieder eine andere Geschichte...


Radl der Welt,
Marc

Edit: Beitrag auf Wunsch des Verfassers erweitert und Links zu den von Mario bearbeiteten Bildern aktualisiert. schmunzel (BastelHolger, 21.03.06)

Geändert von BastelHolger (21.03.06 22:08)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #233693 - 19.03.06 21:27 Re: Unsere Räder [Re: Flachfahrer]
kennendäl
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 1581
Unterwegs in Deutschland

In Antwort auf: Flachfahrer

(für alle stvo-fanatiker: die straße ist nur für lieferverkehr und strabas frei und natürlich velos)
während dessen fuhr zwischen den schienen, also zwischen uns beiden, langsam aber sicher ein "cruisender" jugendlicher durch.
sein vollverchromtes(!) gefährt war sicher nicht das sportlichste, aber deutlich länger als mein ostrad adagio!
also da kann man nicht meckern, cooool sind die dinger. grins

MfG


das muss dann wohl die Strasse vom Händel weg zum Eselsbrunnen, d.h. zu den Frank'schen Stifftungen gewesen sein oder? grins

Ach ja, wenn man in Halle heiratet, dann bekommt man eine "Sondergenehmigung" für die Benutzung dieser Strasse und kann die Radler die nix bösses erwarten und neben einander fahren ganz schön aus dem Konzept bringen...

in diesem Sinne und total OT

LG Maik
einatmen und ausatmen, den Rest Deines Lebens
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #233694 - 19.03.06 21:33 Re: Unsere Räder [Re: Flachfahrer]
Max Herrmann
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 163
@ f.hien: Um was für einen Spiegel handelt es sich denn bei dir? So etwas suche ich... lach

Und an alle:
Vielleicht erinnert ihr euch noch an mein Wanderer W8 von Seite 59... Wanderer ist ja nun von AT-Zweirad abgegangen...
Als ich jedoch vorhin auf deren HP war, habe ich mich mal etwas durch die Räder gewühlt und dabei das velo de ville V V 8
gefunden, das mich doch stark mein Rad erinnert hat (bis auf die schwarzen tubusse)...
Weiß jemand, ob beide Räder baugleich sind? Kennt jemand den Preis für das V V 8 Rohloff`?
Vielen Dank und alles LIebe,
Max aus Berlin
Träume oder lebe. - beides bedeutet Sein! (R.M. Rilke) Kommt Zeit, kommt Rad !
Nach oben   Versenden Drucken
#233711 - 19.03.06 22:38 Re: Nachschlag von Frank (Hien) [Re: whisky]
Wilu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 694
hallo Marc

gefällt mir. macht irgendwie einen eigenständigen eindruck. bravo
...ach, und wenn der Mario nicht schneller war: herzlich willkommen, hier im forum!

ä gruess - Wilu
:innocent: Australia by pushbike - mit dem liegevelo durch den roten kontinent
Nach oben   Versenden Drucken
#233734 - 20.03.06 00:04 Willkommen im Forum! [Re: whisky]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Hallo Marc

Heiße dich und deine Maus herzlich willkommen bei uns!

Dein erster Beitrag zeigt mal wieder, daß unser Forum seinen Job immer noch ganz gut macht. grins

Und du gehörst jetzt auch dazu, freu mich auf weitere Berichte von dir.


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#233758 - 20.03.06 08:55 Re: Nachschlag von Frank (Hien) [Re: whisky]
jack
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 204
In Antwort auf: whisky

Nichts ist so lustig als Langlaufer uberholen cool
Marc


Ich genieße diesen Thread als passiver Mitleser ja nun von Anfang an. Aber dieser Satz ist der absolute Oberhammer bravo !!!! Allein die Vorstellung ist für einen Flachlandtirolier aus Berlin ... .
Was für eine gelungene Selbstvorstellung.

Gruß

Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #233821 - 20.03.06 12:47 Re: Unsere Räder [Re: Max Herrmann]
crazykangaroo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 139
Hallo Max,

zum Thema Wanderer findest Du hier Infos:
Wanderer, was ist los bei denen?

Gruß
Christoph
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #233836 - 20.03.06 14:00 Re: Unsere Räder [Re: kennendäl]
Flachfahrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4455
In Antwort auf: kennendäl

das muss dann wohl die Strasse vom Händel weg zum Eselsbrunnen, d.h. zu den Frank'schen Stifftungen gewesen sein oder? grins


leider nein. bäh schmunzel
es war die Geiststraße, quasi in nördlicher richtung den schienen folgend die zweite nach dem markt, also ein stück weiter in die andere richtung.


In Antwort auf: kennendäl

Ach ja, wenn man in Halle heiratet, dann bekommt man eine "Sondergenehmigung" für die Benutzung dieser Strasse und kann die Radler die nix bösses erwarten und neben einander fahren ganz schön aus dem Konzept bringen...


auch wenn es jetzt noch viel off-topicer wird grins - ob du es glaubst oder nicht, in dieser straße, der Schmeerstraße, habe ich mal gewohnt.

da fahren dann regelmäßig autokonvois von hochzeitsgesellschaften durch und die finden das super spaßig, mit ihren hupen herumzuhupen.
da werden keine blechdosen hinten dran gebunden, keine rasseln geschwungen, keine glöckchen geläutet, ... da wird einfach stumpf herumgehupt und es ist selten mal eine nicht-serienmäßige hupe dabei.

und es gibt nichts schlimmeres.

nicht jetzt, weil diese geräusche von automobilen stammen, sondern weil so eine serienmäßige autohupe ein dermaßen abgrundtief HÄSSLICHES geräusch von sich gibt ... möp möp ... daß ich immer auf die bösen flüche verzichtet habe und mir dachte, leute die spaß an diesen hässlichen geräuschen haben, sind gestraft genug. peinlich grins

MfG
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #233842 - 20.03.06 14:33 Re: Unsere Räder [Re: crazykangaroo]
Max Herrmann
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 163
Hallo Kangaroo,
vielen Dank für den Internlink... Ja, das Problem von zwei plus zwei und AT kenne ich... habe schon mehrere Male mit beiden Firmen telefoniert (beide immer sehr nett) und auch schon zweipluszwei Ersatzteile (kostenlos!) geliefert bekommen...

Kennt jemand die Preis für ein VV8 ? (nur aus Interesse, da ja das Wanderer W8 und das VDV VV8 baugleich sein dürften und ich nur mal so wissen möchte, was ich preislich hätte einsparen können... bäh

Liebe Grüße,
Max

P.s.: Die Frage nach dem Spiegel bleibt...
Träume oder lebe. - beides bedeutet Sein! (R.M. Rilke) Kommt Zeit, kommt Rad !
Nach oben   Versenden Drucken
#233925 - 20.03.06 19:20 Re: Unsere Räder [Re: trubby]
kwesi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 115
In Antwort auf: trubby

bitte, bitte vergleiche solche Räder doch nicht mit Liegerädern. Damit tust du den armen Liegerädern nämlich ganz doll Unrecht. traurig zwinker
Mich erinnern solche Räder übrigens immer an den Sportunterricht - da gab's immer so eine Übung, die sich "Klappmesser" nannte. Dürfte der Körperhaltung auf einem solchen Radl recht nahe kommen.
Aber sei's drum, schließlich werden diese Dinger ja auch "Cruiser" genannt, damit jeder weiß, wofür es zu verwenden ist:
Zum lässigen, coolen "rumcruisen" vor der Eisdiele. cool
Und Eisdielen sind ja meistens im Städtchen und nicht auf der Alm (und Berlin is ja auch nicht soo bergig) - da kommt man dann i.d.R. ohne größere Steigung hin zwinker



Ich habe vor einiger Zeit mal eine Diskussion über Radfahren, Autofahren, Benzinknappheit, Klima, Gesundheit usw. geführt. Dabei wurde von einigen der Diskutierenden Radfahren als körperlich quälend (Po und Rücken bei "normalem" Rad, MTB) und anstrengend empfunden. Auf meinen Einwand, es liegt auch an der Einstellung des Rades oder man könnte es ja auch mal mit einem Liegerad versuchen, kam als Antwort, das Liegeräder "ökomässig" und uncool sind (laut B. Stuckrad-Barre) und daher nicht massentauglich. So Cruiser wären aber schon cool und könnten die Jugend für das Radfahren begeistern.

Da hab ich mich aber gefragt, ob man denn mit so einem Rad auch flott unterwegs sein kann, ob man ins gleiten kommt.
(Und nachdem, was ich so lese und höre ist das wohl nicht so oder doch ???)

Um die "coole" Jugend der Welt aufs Rad zu bekommen hab ich mir dann überlegt, mit einem Rahmen aus leichterem, hochwertigen Geröhr, Big Apples und Teilen aus Alu könnte das einem Langlieger doch schon sehr nahe kommen (incl. flott unterwegs sein)

BTW, spricht eigentlich was gegen die Verchromung von Alu?

Viele Gruesse
Kai
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #233931 - 20.03.06 19:28 Re: Unsere Räder [Re: Max Herrmann]
f.hien
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1601
hallo,
das ist ein spiegel, den es bei m roseversand gibt, hier ist der link:

http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=10&detail2=1271

auch hier gibt es den spiegel, ich denke es ist das gleiche modell:

http://www.meilenweit.net/cgi-bin/index.cgi?leeren2604_+29036

ist ein weitwinkelspiegel der wirklich optimale rücksicht bietet.
kann ich nur empfehlen.

gruß
frank
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #233958 - 20.03.06 20:18 Re: Unsere Räder [Re: f.hien]
Wolfram
Gewerblicher Teilnehmer Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 931
Hallo Frank,
wirst Du vielleicht nicht gerne hören, aber es ist halt so, scheinbar gibt´s einen noch besseren Spiegel. Hier im Forum schrieb jemand, daß er den Rosespiegel bestellt hatte und er qualitativ bei weitem nicht dem Original Mirrycle Spiegel entspräche. Die Spiegel werden auch mit unterschiedlicher Größe ausgewiesen. Mir scheint auch, die Roseabbildung entspricht nicht dem Original, der Absatz von Arm zu Arm ist beim Original nicht vorhanden. Als langjähriger Nutzer diverser Original Mirrycle Spiegel und auch aus vielfacher Erfahrung im Freundeskreis kann ich diese nur empfehlen. Der Spiegel selbst ist aus Glas. Die Optik ist scharf, verzerrungsfrei und von der abgebildeten Größe optimal. Das Gehäuse besteht aus schlagzähem Lexan. Ein Produkt von dem ich, bis auf den, je nach Montage und Lenkerform etwas kurzen Arm, uneingeschränkt begeistert bin. Und das kommt sehr selten vor. Die Gewinde sind in Zoll ausgeführt, lassen sich aber leicht mit einem M4-Gewindebohrer nachschneiden, so daß M4-Niroschrauben verwendet werden können. Den Mirrycle sowie Ersatzteile können Händler von von Trotha beziehen. Mir hat der Mirrycle einmal das Leben gerettet, daher nie mehr ohne.
Gruß Wolfram
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #234012 - 20.03.06 22:29 Re: Unsere Räder [Re: kwesi]
trubby
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1087
In Antwort auf: kwesi

Ich habe vor einiger Zeit mal eine Diskussion über Radfahren, ... usw. geführt.
... Radfahren als körperlich quälend und anstrengend empfunden.
... Liegeräder "ökomässig" und uncool sind ... So Cruiser wären aber schon cool ...
...

Um die "coole" Jugend der Welt aufs Rad zu bekommen hab ich mir dann überlegt, mit einem Rahmen aus leichterem, hochwertigen Geröhr, Big Apples und Teilen aus Alu könnte das einem Langlieger doch schon sehr nahe kommen (incl. flott unterwegs sein)

BTW, spricht eigentlich was gegen die Verchromung von Alu?

Viele Gruesse
Kai


Hallo Kai,
ich hab mal versucht, beim Zitieren auf das wesentliche zu kürzen, damit die Kernpunkte besser rauskommen - hoffe, es ist recht so.
Natürlich kann man div. verspielte Bauformen umsetzen, die dann evtl. auch einem Liegerad näher kommen. Wenn du dich mal auf Seiten, wie AtomicZombie oder in der Homebuilders' Gallery von Bicycle Forest umschauen, da ist einiges zu finden.

Ein wesendliches Problem hat so ein Konzept aber auf jeden Fall: Sobalt du den Fahrer nach hinten lehnst, muß der Lenker irgendwie mit. Das wird dann recht schnell wieder uncool oder du baust eine "Schopper" und hast ganz schnell einen Radstand und Wendekreis, mit dem du nicht mal mehr gegen nen LKW anstinken kannst. zwinker
Außerdem gibt's gar nicht so leichtes Baumaterial, als das der ganze Kram irgendwie noch halbwegs ökonomisch durch die Gegend bewegt werden kann.

Weiterhin war da ein Totschlag-Argument bei: "Es ist anstrengend, Rad zu fahren"...

Aber vielleicht kommt der eine oder andere ja über's Schrauben am Cruiser zum Radfahren ... Wie lehrten uns schon die Blues Brothers: "Die Wege des Herrn ..." cool

Div. "Liegeradschopper" gibt's ja inzwischen am Markt zu kaufen, allerdings haben die dann zu Gunsten der Nutzbarkeit keinen coolnes-Faktor mehr.

Ach ja, und gegen verchromtes Alu spricht meines Wissens der Prozeß der Verchromens. Aber da können andere sicher kompetentere Aussagen zu treffen.

Grüße,
André
Nach oben   Versenden Drucken
#234026 - 20.03.06 22:55 Re: Unsere Räder [Re: dogfish]
Dittmar
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2516
Das ist auch ein "Reiserad", allerdings nehme ich es nur für gemütliche Touren.

Die 3-Fach-Tasche hinten ist von Fjäll Räven und aus dem G1000-Gewebe, war bestimmt mal teuer.





Später mal andere Bilder von meinen Reiserädern.

Dittmar

Geändert von HvS (13.06.10 21:27)
Nach oben   Versenden Drucken
#234039 - 20.03.06 23:42 Re: Unsere Räder [Re: Dittmar]
Dittmar
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2516
Und noch ein Bild, 2005 in Skandinavien, das rechte Rad ist meines.



Dittmar
Nach oben   Versenden Drucken
#234043 - 20.03.06 23:48 Re: Unsere Räder [Re: Dittmar]
Felge
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 20
Moin moin,

das mein gutes Tourenrad, hat mich schon über viele Strecken begleitet, natürlich nicht ohne Stürze, aber jeder Kratzer am Lack tut mir immer in der Seele weh.


Das Cannondale T700 ist Baujahr 1998 (glaub ich), habs damals von meinem Bruder übernommen und ist mein ganzer Stolz geworden.

Was Technische Details angeht, wenn ich mal die Zeit finde werde ich sie hier reinschreiben, aber gebe offen zu das ich von technick nicht viel Ahnung habe. Ich fahre lieber zwinker
Werd aber einige Sachen noch ändern müßen um es auf die Tour im Sommer einzustellen. Da werd ich Euch bestimmt noch an anderer Stelle nochmal um Rat bitten.

gruß Jörg

PS.: Hoffe das Wetter wird bald in und um Hamburg besser, will mal wieder durchs Land fahren

Geändert von Felge (20.03.06 23:49)
Nach oben   Versenden Drucken
#234048 - 20.03.06 23:55 Re: Unsere Räder [Re: Felge]
BastelHolger
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5037
In Antwort auf: Felge
Werd aber einige Sachen noch ändern müßen um es auf die Tour im Sommer einzustellen. Da werd ich Euch bestimmt noch an anderer Stelle nochmal um Rat bitten.


Hallo Jörg,

vielleicht einen anderen Sattel (jetzt bitte keine Satteldiskussion! zwinker ) und vernünftige Pedale, aber ansonsten sieht das doch schon mal sehr gut aus! Ein stimmiges Rad ohne Schnickschnack. lach
Holger
Nach oben   Versenden Drucken
#234049 - 20.03.06 23:56 Re: Unsere Räder [Re: Dittmar]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Hallo Dittmar

Bist doch sonst nicht so zaghaft...hier darfst du mit den Bildern richtig klotzen! lach

Ich seh dein Radl kaum...

Bin aber auch schon besoffen von "whisky" seinen Bildern, der Holländer ist einfach unglaublich. Aber davon später mehr.


Könntest mir deine Bilder auch schicken...in Original-Größe (hoffe, sie sind dann größer schmunzel ).


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#234051 - 21.03.06 00:02 Re: Unsere Räder [Re: Felge]
zwerginger
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2044
Jörg, dein Bruder ist ein Narr, dass er dieses Rad abgab. das macht dir sicher noch viele Jahre lang Freude.
Hast du mal an Klickpedale gedacht? zwinker
....und schade, dass die HS66 (hydraulische Bremse für den Rennlenker) langsam nurmehr zu bekommen ist, wenn du deine Großmutter verkaufst...

Micha
Nach oben   Versenden Drucken
#234052 - 21.03.06 00:03 Re: Unsere Räder [Re: Felge]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Hallo Jörg

Der zweite Beitrag, gleich in "Unsere Räder", das muß belohnt werden: Herzlich willkommen zur Geisterstunde! grins

Aber auch sonst, noch viel Spaß im Forum.


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#234054 - 21.03.06 00:08 Re: Unsere Räder [Re: zwerginger]
Felge
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 20
da habts gleich 2 sachen gefunden die ich eh noch ändern wollte. den sattel (weil die federn quietschen). Hab schon alles versucht aber egal - was für einer? keine Ahnung aber da werden sicherlich noch andere Leute hier im Forum noch genug Ideen parat haben.
Die Pedalle tjo, sind unpraktisch das stimmt, hab aber noch nie Klickpedale gehabt, muß mich da aber mal mit beschäftigten.

Mal nebenbei bin neu-Hamburger, kann mir wer nen Laden seines Vertrauens hier empfehlen?

Gruß Jörg
Nach oben   Versenden Drucken
#234058 - 21.03.06 00:51 Re: Unsere Räder [Re: Felge]
Phoenix
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 743
In Antwort auf: Felge

den sattel (weil die federn quietschen).


Hallo Jörg,
das Problem hatten schon andere und sollte sich leicht lösen lassen: WD40 drauf und gut is. Siehe auch hier und dort!

Happy trails
Florian
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #234063 - 21.03.06 07:43 Re: Unsere Räder [Re: Dittmar]
Flo
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 4635
In Antwort auf: Dittmar




Was ist das denn für ein neumodischer Schnick Schnack mit der Kette links? grins grins grins
Florian
Fahrradhändler und Entwicklungsingenieur
Nach oben   Versenden Drucken
#234094 - 21.03.06 09:31 Re: Unsere Räder [Re: dogfish]
Khani
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 722
Hallo,


hier auch mal ein kleiner Exkurs zu meinen Rädern. Erst mal mein (mindestens) 13jähriges Giant Terrago.


Das Bild ist allerdings vom letzten Jahr. Mittlerweile hat es neue Räder, neue Kette und neue Zähne, sowie neue Schutzbleche bekommen. Außerdem habe ich es mal wieder richtig von Grund auf gesäubert und gepflegt.





Zu diesem Rad sei noch folgendes gesagt: Es hat schon tausende Kilometer in den Knochen und die wurden bei Wind und Wetter zurückgelegt. Trotzdem hatte ich nie Probleme mit der Schaltung oder anderen Komponenten. Ich sage das deswegen, weil dieses Rad insgesamt weniger gekostet hat, als mancher Leute Schaltwerk.
Dieses Rad begleitet mich zu Hause und bei Fahrten in den Schmutz. Auch wenn es mal ein bißchen Gemütliche-Tour-mit-Freunden gibt, dann ist es immer dabei.

Ein paar Facts:

- schöner Stahlrahmen, der auch nicht so schwer ist
- Shimano Altus A10 komplett (ja hält immer noch durch !) 21 Gang
- mittlerweile Deore Naben und Mavic Felgen
- mittlerweile auch Wendeklickpedale



Mein zweites Rad ist das Winora Paris. Es ist mittlerweile so 4 Jahre alt (glaube ich). Das ist mein Sport- und Spaßmobil. Das Bild ist vom 19.03 diesen Jahres, also vom letzten Wochenende. Hier sieht man es mit voller Ausrüstung, allerdings ohne Schutzbleche, die bei dem Wetter auch absolut unangebracht gewesen wären.





Auch zu diesem Rad ein paar Facts:

- Alu-Rahmen (IMO ein recht stabiler)
- Deore komplett (hatte bisher nie Probleme damit) 27 Gang
- ebenfalls Wende-Klickpedale
- mehrere Klickfix-Teile (wie man sieht)
- gefederte Sattelstütze (kein spezielles Produkt)
- Federgabel (auch nix spezielles)

Natürlich hängt noch mein, im letzten Herbst gekaufter, Yak dran. Ich hatte am Wochenende mal eine kleine Testfahrt (80 km durch die Kraichgauhügel) unternommen, um das Fahrgefühl ein bißchen genauer kennen zu lernen. Deshalb befinden sich im Kofferraum auch drei Aldi-Zelte und ein Schlafsack. Optional habe ich auch noch Schutzbleche, aber die bleiben bei schönem Wetter zu Hause.

Mit diesem Rad kann man alles machen, was Spaß bringt:
- RTF-Touren ("Gott ! Mit so einem schweren Rad" O-Ton andere Teilnehmerin), da natürlich immer die längste zwinker
- Tagesausflüge und kleine Spontanausfahrten
- Reisen

Zum Sommer hin bekommt das Rad vielleicht noch einen Ledersattel, da bin ich im Moment aber noch am schwanken.
Ansonsten sehe ich keinen Grund für Verbesserungen, denn auch nach 60km Sturzbachregen bei einer RTF und kleiner Reinigung war alles noch Top - was will ich mehr ?

So das war es dann erst mal wieder von meiner Seite.


MfG, Daniel.

Edit: Bilderlink aktualisiert(BastelHolger; 28.03.06)

Geändert von BastelHolger (28.03.06 06:37)
Nach oben   Versenden Drucken
#234243 - 21.03.06 16:44 Re: Unsere Räder [Re: dogfish]
Dittmar
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2516
Hallo Mario,

der Grund meiner Sparsamkeit ist:
dass ich erst seit gestern genau weiss, wie ich Bilder hochladen kann,
der zweite ist, dass derzeit nur mein Notebook läuft, die Scans liegen auf meinem anderen Rechner,
und ich habe keine Digicam.

Wird sich alles noch ändern, dann kann ich euch mit Bilder zu"müllen", da ich viele Räder habe auch mehrere Reiseräder. Mit dem Altherrenrad (davon habe ich auch mehrere) fahre ich eigentlich jedes Jahr ein oder zwei kleine Touren.

Dittmar
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #234313 - 21.03.06 19:32 Re: Unsere Räder [Re: Wolfram]
f.hien
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1601
hallo wolfram,
scheint so dass der spiegel von meilenweit der original mirrycle ist (wird dort auch so bezeichnet und ist auch etwas teurer).
mein spiegel ist nicht aus glas, sondern nur aus kunststoff.
wenn ich nochmals einen bestelle dann wohl den bei meilenweit, unter anderem weil ich mit diesem laden äusserst zufrieden bin und nur empfehlen kann. (bestelle seit einiger zeit fast meinen gesamten bedarf dort, sehr freundliche abwicklung, schnell und auch preiswert)
trotzdem, der rosespiegel erfüllt bis jetzt seinen zweck und die optik ist hervorragend. jedoch wären mir eine bessere qualität und glas als spiegelmaterial den doch recht unerheblichen mehrpreis wert.

gruß
frank

grüße
frank
Nach oben   Versenden Drucken
#234552 - 22.03.06 18:14 Schönen Gruß aus Namibia! [Re: Khani]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Zuerst aber noch ein paar Worte aus München, an Daniel: Der Exkurs fiel irgendwie sehr sparsam aus, zumindest was die Bilder
deiner Räder betrifft - ich seh sie nämlich schon nimmer! Wenn ich was für dich tun kann, du kennst doch sicher mein Postfach!?!



In der Zwischenzeit werden wir einfach extrem improvisieren. Bin wieder durch Zufall auf ein eher selteneres Objekt gestoßen...cool


Hier war es im August 2002, unter anderem auf einer etwas weiter entfernten Radreise von "Axel kaiser", in Namibia unterwegs.





Ein "Condor" von Optima - seit Jahren ein Klassiker unter den Trekking-Liegerädern - deren Besitzer, manchmal recht scheu... grins





Meinen herzlichen Dank an dieser Stelle dem Axel für seinen Condor, hier zu sehen auf der Kaiser-Tour in Jordanien (April 2002).





....................................... Und bei der Gelegenheit, wieder einer mehr, mit erfreulichem Profil. schmunzel





Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#234650 - 22.03.06 21:30 Lothar's Alubomber! [Re: rayno]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Melde mich mal wieder. Nach den vielen neuen Bikes in Unsere Räder kann ich auch Neues zeigen"...


So geschehen, gestern abend: Hier das Ergebnis von Lothar ("rayno") seiner Bastelarbeit in den letzten Tagen.





"Ich hatte im Keller wieder mal so viele Teile herumliegen, daß mir nur noch ein Rahmen fehlte, um ein weiteres Bike zusammenbauen zu
können. Bin als Stahlrahmen-Fan über meinen Schatten gesprungen und habe mir meinen ersten Alubomber besorgt, aber mit Stahlgabel."





"Will das Rad in Schweden deponieren - da ich es dort nur im Sommer nutzen kann, ist eine Lichtanlage unnötig und in Schweden übrigens
auch nicht vorgeschrieben. Der montierte Lumotec hat nur die Funktion des vorderen Reflektors, der ist Vorschrift in S. Für die gelegentlichen
Einkaufstouren im 14 km entfernten nächstgelegenen Ort mit Supermarkt, habe ich es vorn und hinten mit den Trägern von Tubus ausgerüstet."

"Es wiegt ca. 5 kg weniger als mein Terra, welches außer mit Stahlrahmen auch mit Rohloff und kompletter Lichtanlage (SON) ausgestattet ist."


"Als nächstes ist mein Guylaine dran. Die neue Gabel ist unterwegs, Magura HS 66 liegt bereit - Herzliche Grüsse, Lothar "


Ebenfalls schmunzel

Mario
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 64 von 99  < 1 2 ... 62 63 64 65 66 ... 98 99 >


www.bikefreaks.de