Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
20 Mitglieder (Lampang, Gerhard O, Carien, Gina, Superobi, 8 unsichtbar), 26 Gäste und 220 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26456 Mitglieder
88860 Themen
1359100 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3487 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 77 von 99  < 1 2 ... 75 76 77 78 79 ... 98 99 >
Themenoptionen
#251467 - 25.05.06 10:31 Falsch eingespeichte Laufraeder [Re: ]
martindoberleit
Nicht registriert
Hallo,
beim zusammenbasteln des Rades hatte ich lediglich den Anspruch, das ich es hinterher nutzen kann und habe mir ueber irgendwelche Einbauregeln nicht die gringsten Gedanken gemacht. Weil's das erste und bis jetzt letzte Einspeichen meinerseits war, wuerde ich diesen "Fehler" wahrscheinlich wieder begehen. Mit dem selber Einspeichen wollte ich auch lediglich Geld sparen.
Das man sich auf allen erdenklichen Gebieten besondere Kenntnisse aneignen kann ist mir klar, da mache ich mir aber ausserst selten Gedanken drueber...kein Grund zur Aufregung.
Schoenes langes Wochenende, Martin
Nach oben   Versenden Drucken
#251468 - 25.05.06 10:52 Re: Altes Eisen...im neuen Glanz! [Re: Wolfrad]
martindoberleit
Nicht registriert
In Antwort auf: Wolfrad

Zitat:
Karbidleuchte für vorne (ob es sowas auch als Rücklicht gab?)

Nein, nur ein rotes "Katzenauge" aus dickem Glas, also unbeleuchtet.

Die für die Karbidlampe typische und notwendige Halterung fehlt. Da war das Velo wohl von Anfang an mit elektrischem Licht ausgerüstet. Dafür spricht auch der Dynamo, der wohl aus jener Zeit (im Beitrag heißt es: 1927) oder aus den 30er Jahren stammt.
dA (mit Wanderern)


Die Karbidlampenhalterung habe ich beim Zusammenbau weggelassen und den Dynamo mit der Beleuchtung nachtraeglich gekauft. Das dicke rote Katzenauge ist hinten am Schutzblech dran (oben drauf steht D.R.G.M.)

Gruesse, Martin.
Nach oben   Versenden Drucken
#251482 - 25.05.06 11:57 Re: Falsch eingespeichte Laufraeder [Re: ]
Dittmar
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2516
In Antwort auf: martindoberleit

Hallo,
beim zusammenbasteln des Rades hatte ich lediglich den Anspruch, das ich es hinterher nutzen kann und habe mir ueber irgendwelche Einbauregeln nicht die gringsten Gedanken gemacht. Weil's das erste und bis jetzt letzte Einspeichen meinerseits war, ......

Hallo Martin,
ich habe schon recht viele Laufräder aufgespeicht und wusste gar nicht von welchem "Fehler" dort eigentlich die Rede ist. Technologisch kann man bei einem 28" Laufrad gar nicht von "Fehler" reden, denn das Rad ist immer noch "aufpumpbar". Ich werde vermutlich auch in Zukunft nicht darauf achten, da ich keine Laufräder unter 26" aufspeiche.

Allerdings war ich noch nie ein Perfektionist (das sieht man meinem Rädern auch an)

So long

Dittmar
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #251484 - 25.05.06 12:04 Re: Falsch eingespeichte Laufraeder [Re: Dittmar]
HyS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14109
Hallo,
bei meinem Alltagsrad hatte ich das Rad damals auch mit einem Ventillocheinspeichfehler gekauft. Bemerkt habe ich das dann leider beim Aufpumpen. Der Pumpenkopf mit Luftdruckmesser passt nur mit Gefummel zwischen den Speichen durch, echt nervig.

Der Hinweis ist für 26er Laufräder mit 36 Loch ernstzunehmen.

Aber das neue Laufrad ist nun selbst eingespeicht und ohne Fehler.
*****************
Freundliche Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
#251486 - 25.05.06 12:13 Boddi's "Bob Jackson" [Re: Boddi]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Hallo

Möchte Euch nun meinen neuen Randonneur zeigen.

Ursprünglich war der (Reiserad)Rahmen (110) von Bicycles ein 'Cyclescope'.
Nach einem Crash beschloss ich, mir einen 'Bob Jackson' kommen zu lassen!


Das dauerte ein Jahr, jetzt ist er hier...der "World Tour" (Reynolds 631). party





Es gibt keine Neuteile , die Reifen mal ausgenommen und eben diesen Rahmen...





Zur Ausstattung: Sattel Brooks "B17" ( Ich liebe ihn schmunzel), Sattelstütze "Dura Ace" 27,2 mm,

Gepäckträger Tubus, Schaltung Suntour "XC PRO" mit Umlenkrolle, Schalthebel Suntour "Shift Commander".

Die Bremsen: Vorne Shimano Canti "LX", hinten Suntour Canti "SE" ( Self-energising ) - die mit dem Pedersen_Prinzip...

ziehen sich selbsttätig zur Felge hin, gab's nur für hinten, ihr erinnert euch. Tretlager "XC Pro", die beiden großen Blätter in Halfstep 48/44.





Von Shimano Plattenpedale, war für Triathleten konstruiert worden, als man davon ausging, daß die Tausendsassa mit ihren Laufschuhen

radeln würden. Ich fahre diese Pedale seit 10 Jahren - mit regelmäßiger Schmierung und Pflege gebe ich ihnen weitere zehn.

Zum Vorbau: Ein Ritchey - richtig, der ist auch neu, sitzt auf einem Ahead-Adapter; ist ja eine 1 Zoll-Gewindegabel,

Lenker 3ttt mit ziemlich flachem Bogen, nicht so tief, ich mag ihn sehr - Ach ja, war mal ein Thema...

Am linken Lenkerbogen seht ihr meine Feststellbremse - ein Stückchen Fahrradschlauch.

Die Naben, v. "XT", h. "Deore" Shimanski (oh - ich träume von White Industries...)

Felgen kommen v. Mavic, "Module 3 CD", selbst eingespeicht -Tonhöhe Fis zwinker





Es ist ein sehr klassisches konventionelles Rad - darum liebe ich es sehr!


Ich hoffe , es gefällt Euch auch etwas.

Boddi



Mir sogar sehr! schmunzel
Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#251493 - 25.05.06 12:49 Re: Boddi's "Bob Jackson" [Re: dogfish]
Dittmar
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2516
In Antwort auf: dogfish

Ich hoffe , es gefällt Euch auch etwas.

Boddi

Hallo Boddi,

etwas ist schwer untertrieben, ein tolles Rad. Ich wusste gar nicht, dass es Bob Jackson überhaupt noch gibt - und er mufft (nicht von muffig sondern von Muffen) auch noch.
Die guten alten Suntourteile, ich hätte gar nicht gedacht, dass jemand heute noch die Suntour HR Cantibremse SE verbaut, ich habe noch ein neues exemplar liegen. Die verstärkende Wirkung hatte ich eher für einen Werbegag gehalten, es aber nie ausprobiert.

Pedalen mit Haken und Riemen bevorzuge ich sehr am Reiserad, dann kann ich mit guten Wanderhalbschuhen oder Laufschuhen reisen, denn ich will nicht nur fahren. Bei recht eng eingestellten Riemen ist der Nachteil zu den Klickies (beim ziehen etc.) auch nicht groß. (Bevor einer schreit, ich kenne und fahre beides, habe also den Vergleich)

Tolles Reiserad - es wartet wohl nur auf die Losfahrt.

So long Dittmar
Nach oben   Versenden Drucken
#251503 - 25.05.06 13:46 Re: Boddi's "Bob Jackson" [Re: Dittmar]
Boddi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 99
Hallo Dittmar,
ja, wie Du siehst : es gibt ihn noch :-)
http://www.bobjacksoncycles.co.uk/product_info.php?cPath=28&products_id=43
Ich habe für den Rahmen incl. Versand 502 Euro bezahlt - er ist sehr sauber gelötet, wunderbar englisches Craftmansship
zwinker
Die SE-Bremsen funktionieren wirklich gut- man muß sie nur schön flach abspannen.
Die englische Tandemfirma Thorn (SJS Cycles) hatte die Bremse auch vorne verbaut , indem sie die Cantisockel einfach hinten an die Gabel gelötet hat.
Freut mich, daß Dir das Rad gefällt.
Ich denke,daß die Fotos reichen sollten- ich muß ja nicht zum hundertsen mal 'ne Suntourschaltung ablichten, aber vielleicht hätte ich die Bremsen doch noch etwas größer darstellen sollen...
Na ja, zu spät
Schöne grüße an alle- setz mich jetzt auf mein BJ - verregnete Herrenpartie vielleicht ?
Nach oben   Versenden Drucken
#251505 - 25.05.06 14:01 Re: Boddi's "Bob Jackson" [Re: Boddi]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Nix zu spät! lach

Für was gibt es den Kümmerer,

der bringt dir alle "Zugaben", echt handcraftet in deinen Original-Beitrag, mit entsprechender professioneller Hilfe, versteht sich!

Oder wir machen einfach ein "B.J. - Spezial" mit Details...noch viieeel besser!!


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#251534 - 25.05.06 17:00 Re: Unsere Räder [Re: dogfish]
magnus
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 98
So,

nachdem ich mein Koga Miyata "Globetraveller" noch nicht vom Händler zurück habe (Koga braucht ewig mit der Schaltaugenlieferung wirr),

hier mal ein paar Bildchen von meiner zweiten Flamme, dem Ghost "ESB2" (2006). Ist noch recht neu und bisher hab ich in der Gegend (Wolfratshausen/Bad-Toelz) keine richtigen Schlammpfade gefunden, also fehlen die Dreckspritzer, die ein normales Bike erst zu einem
MTB machen zwinker. Ansonsten ist es ein ziemlich "normales" Harttail-MTB, allerdings sind die meisten Komponenten XT (IIRC alles bis auf
die Brems- und Schalthebel, koennte mich aber irren)





......





Leider ist meine Digi-Cam alles andere als Profi-High-End, entschuldigt bitte, wenn die Bilder nicht ganz gestochen scharf sind.
Vielleicht kann ich da auch was in den Einstellungen machen, muss mich damit mal etwas beschaeftigen listig


Bilder meines heissgeliebten Kogas werden nachgeliefert, bevor es auf grosse Europa-Tour '06 geht.

Ich kanns schon gar nicht mehr erwarten lach

Edit: Bilderlinks aktualisiert. (BastelHolger; 010606)

Geändert von BastelHolger (01.06.06 16:27)
Nach oben   Versenden Drucken
#251560 - 25.05.06 18:34 Re: Boddi's "Bob Jackson" [Re: Boddi]
ex-4158
Nicht registriert
Nach oben   Versenden Drucken
#251639 - 26.05.06 01:51 Boddi's "Bob Jackson" [Re: dogfish]
Lümmelradler
Nicht registriert
Moin!

In Antwort auf: dogfish

Möchte Euch nun meinen neuen Randonneur zeigen.

... und am Ende erfährt man, daß das Velo gar nicht von Dir ist, Mario :-(
Das hattest Du schon mal eleganter hinbekommen ;-)

In Antwort auf: dogfish

Die Bremsen: Vorne Shimano Canti "LX", hinten Suntour Canti "SE" ( Self-energising ) - die mit dem Pedersen_Prinzip...

ziehen sich selbsttätig zur Felge hin, gab's nur für hinten, ihr erinnert euch.

Ich hab' noch zwei Paar neue Pedersen hier liegen, die gab's für vorne *und* hinten.
Geiles Rad, auf jeden Fall :-) Schöne Farbe auch!

Grüße!

Urs

(OBACHT! Ironiedetektor anschalten!)
.. der noch anmerken könnte, daß die Bremsen sich zum Glück dann doch nicht ganz so "selbsttätig" zur Felge hin bewegten ;-)
Nach oben   Versenden Drucken
#251665 - 26.05.06 12:12 Re: Boddi's "Bob Jackson" [Re: ]
Boddi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 99
Waaaaas, wirklich? Pedersen auch für vorn? Das hab ich ja noch nie gehört...
Kannst Du davon ein Foto schicken?
Aber ja, wie soll man sehen, daß das Teil für vorn gedacht ist...
Hmmm erstaunt
Nach oben   Versenden Drucken
#251669 - 26.05.06 12:38 Re: Boddi's "Bob Jackson" [Re: Boddi]
7schläferfahrrad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1275
Aber ja doch,
zuerst gab es die "selbstverstärkenden" Pedersen-Bremsen für hinten und vorne, erst so eine amerikanische Produkthaftungsgeschichte sorgte dafür. dass die danach nur noch für hinten verkauft werden durfte. Begründung war die angebliche Überschlagsgefahr bei Betätigung der Vorderbremse. In meinen aktiven Schrauberzeiten kamen die Dinger raus und ich bin die damals ohne besonderes Aha-Erlebnis probegefahren. Ähnlich blödsinnig waren die Ausfallsicherung an der Vordergabel (für die, die den Schnellspanner nicht begriffen haben!).
Auch noch etliche andere Rohrkrepierer erschienen damals in den Achtung! Lebenswichtiger Hinweis!-Kapiteln der Bedienungsanleitungen, das war so die Zeit, als die Produkthaftung auch hier bei uns neu geregelt wurde.

Axel

(auf den Bremskörpern war ein Hinweis: Vorn und Hinten)

Geändert von 7schläferfahrrad (26.05.06 12:41)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #251673 - 26.05.06 12:50 David gegen Goliath... [Re: ]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Tja, Urs, kennst vielleicht die Geschichte...

Bevor du nun frägst, welche denn - ich meine jene, die im Betreff steht.

Wollte eigentlich erst eine PN dazu schreiben, doch dann...hab wirklich schon genug davon hinter mir, auch an dich!

Deswegen hätte ich von einem "Lümmelradler" erwartet, er kennt mittlerweilen Dogfish's Handschrift - erst kürzlich nahm ich zum "Zitieren" einwenig Stellung...eins der Dinge, die ich persönlich nur selten praktiziere. Lieber im Ganzen sehen, bringt mich weiter.

Und dabei das Wesentliche nicht aus den Augen verlieren!

Eine Fähigkeit, die dir wohl etwas abhanden gekommen ist. Da du zu den unverbesserlichen "Wiederholungs-Tätern" zählst, die ihren Einwand, in unserer sonst so friedlichen Galerie, stets zur falschen Zeit am falschen Ort mit den "falschen Antworten" bereicherst, möchte ich es dir ebenso auf die unpassende Art und Weise mitteilen.

"Unsere Räder" müssen nicht dem Schrauber vor dem Herrn gerecht werden, an jedem Fahrzeug ließe sich etwas aussetzen, ganz nach Lust und Laune des Betrachters.

Der Grund, warum ich diesen Fred ins Leben gerufen habe, dürfte sogar dir inzwischen klar sein, wenngleich du zu den wenigen gehörst, die genau das ignorieren.

Es befriedigt dich anscheinend mehr, deren Besitzer, die mit viel persönlichem Engagement ihre individuellen Exponate präsentieren (oder von mir präsentieren lassen), mit unnützen Sticheleien zu nerven!

Und das Wichtigste: Meine Antwort bezieht sich auf das Ganze von dir!


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#251730 - 26.05.06 19:07 Re: Boddi's "Bob Jackson" [Re: 7schläferfahrrad]
Boddi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 99
Hallo Axel,
das ist ja interessant- wieder was dazu gelernt schmunzel ; ja, diese Produkthaftungsgeschichten sind manchmal richtig köstlich : Vorsicht - mit diesem Kaffee könnten sie sich verbrühen...oder so ähnlich.
Vielen Dank für Deine Nachricht
Wolfram
Nach oben   Versenden Drucken
#251785 - 26.05.06 23:03 Re: Nun mal mein Wanderer W-vier - Teil 2 [Re: biker67]
seehund
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 119
In Antwort auf: biker67



Kannste mir mal erklären, wie du die Bremse aushängen willst?? Plattfuß oder Reifenwechsel, wie soll das gehen???
Der Scheinwerferhalter is ja wohl ein Witz!!!

Bitte verbessern, sonst gibts wirklich Ärger unterwegs....



Ohje.
(wovon reden die? ;-) )
Also ich hatte noch nie das Vergnügen den Reifen zu wechseln insofern auch noch nie die Bremse ausgehängt - allerdings grade nachgeholt. das geht schon. Bisschen fummeln aber geht ganz gut.
Und der Scheinwerferhalter hmm ich find das Ding insgesammt recht hübsch :-) auch wenn man viel Geld für den Namen ausgibt aber so insgesammt schickes Teil (Rad).
Also mit dem Scheinwerferhalter hmmmmm gibts da was besseres? Ich find den eigentlich ganz okay grins
Nach oben   Versenden Drucken
#251788 - 26.05.06 23:11 Re: Nun mal mein Wanderer W-vier - Teil 2 [Re: Cederien]
seehund
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 119
In Antwort auf: Cederien

Also ich gehöre klar zu denen die dieses Leuchtmittel anspricht. Kann man diese Wandererscheinwerfer eigentlich auch einzeln beziehen?


Du kannst ja mal bei AT-Zweirad anfragen ob sie dir dieses Alugehäuse bzw. den Scheinwerfer auch einzeln verkaufen, sonst glaube ich nicht. Unter dem Alugehäuse steckt ja eine normale Lumotec.
Nach oben   Versenden Drucken
#251802 - 27.05.06 08:37 Re: Nun mal mein Wanderer W-vier - Teil 2 [Re: Cederien]
don martin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 39
Also, ich weiß zwar nicht, ob`s der originale Wanderer- Scheinwerfer ist, aber dieses Exemplar Brügelmann-Shop
dürfte der Sache schon ziemlich nahe kommen; hab`das Teil zufällig beim Durchblättern des Kataloges entdeckt.

Viele Grüsse
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#251819 - 27.05.06 12:14 Re: Nun mal mein Wanderer W-vier - Teil 2 [Re: don martin]
seehund
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 119
In Antwort auf: don martin

Also, ich weiß zwar nicht, ob`s der originale Wanderer- Scheinwerfer ist, aber dieses Exemplar Brügelmann-Shop
dürfte der Sache schon ziemlich nahe kommen; hab`das Teil zufällig beim Durchblättern des Kataloges entdeckt.

Viele Grüsse
Thomas


Nene
Das ist der Busch & Müller Lumotec (rund)
mit einer Aluhaube drüber.

Geändert von seehund (27.05.06 12:14)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #253239 - 01.06.06 22:31 Re: David gegen Goliath... [Re: dogfish]
ardeche
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 396
Hallo Mario,

gut gebrüllt Löwe, war mal längst fällig!


Gruß

Holger
:devil: [b]Schmerz ist Schwäche, die den Körper verläßt![b] :devil:
Nach oben   Versenden Drucken
#253253 - 01.06.06 23:07 Wer die Kleinen nicht ehrt... [Re: ardeche]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Kann es wieder weitergehen! lach





Nur, die kleine Dame schläft schon...

Also erst Morgen, auch klein - aber fein! zwinker


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#253308 - 02.06.06 11:15 Re: Boddi's "Bob Jackson" [Re: Boddi]
ostaustausch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 626
lieber boddi jackson, cool

seeehr schön, was du da auf die räder (einspeichung in fis - hast du das absolute gehör??? respekt!!!) gestellt hat. gelbe bremsklötze und sogar nen tubus cargo mit den längst wegrationalisierten schutzblech-strebenösen - neid.
nur zwei kritische anmerkungen erlaube ich mir: die schutzblechstreben vorne stehen weit über und sind ungeschützt - verletzungsgefahr!!! und der ritchey-ahead vorbau wirkt doch etwas klobig auf diesem klassisch-schönen rad...
welche durchmesser haben eigentlich ober- und unterrohr?

allzeit gute fahrt, matthias
...im übrigen bin ich der auffassung, dass carbon an tragenden teilen von alltags- und reiserädern lebensgefährlicher unsinn ist.
Nach oben   Versenden Drucken
#253311 - 02.06.06 11:45 Re: Boddi's "Bob Jackson" [Re: ostaustausch]
Boddi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 99
Hallo Matthias,
ja, Du hast recht, die Schutzblechstreben sind noch zu lang, ich hatte aber gerade das vordere Schutzblech neu angebaut und keine passende Zange bei der Hand, man braucht ja doch ganz schönen "Bummms", um die abzuschneiden.
Das Rahmenrohr hat noch die klassischen Dimensionen- scheint mir für dicke Gepäcktouren nach heutigen Erkenntnissen etwas unterdimensioniert - aber dafür habe ich ja mein Velotraum;
Oberrohr 25,4 , Unterrohr 28,6
Ich komme damit gut klar - keine Probleme- es fährt sich sahnig komfortabel ( weshalb ich auch den ansteigenden Headset-Vorbau gewählt habe ).
Viele Grüße
Wolfram
Nach oben   Versenden Drucken
#253391 - 02.06.06 19:47 "My first Magura" [Re: JoJo]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Katja weiß es, nicht meine erste Magura. grins


Von dieser jungen Dame - vor einem Jahr träumte sie noch davon. schmunzel





Inzwischen hat Johanna gut lachen, nicht nur hier beim Mittreten......




Auch beim eigenen Bike hat sich ihr Papa (gehört zu Katja, "JoJo") etwas Besonderes einfallen lassen, "Little Magura", so easy dosierbar!





Ok, immer noch kein echtes Reiserad (Tubus fehlt...kein SON...Rohloff...schockiert) - aber mit irgendwas müssen die Kleinen ja mal anfangen. lach


Aufheiternde Grüße
Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#253433 - 02.06.06 22:19 mein Reiserad [Re: dogfish]
crazymind
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 305
So, bis auf ein paar Kleinigkeiten ist mein Rad nun auch endlich fertig.
Hat wirklich viel Spaß gemacht das Teil aufzubauen. Und nochmal ein dickes Danke ans Forum für die Unterstützung!



Gruß,
Thomas

Edit:

Ein paar Daten zum Rad:

- Santos Travelmaster Rahmen + Gabel
- Sun Rhyno Lite Felgen
- SON + E6
- RooX Vorbau, Humpert Hornbar Vario Lenker
- Brooks Conqueror Sattel
- XT Schaltkrams (inklusive V-Brakesgrins )
- Tubus Locc + Ergo + Bor Yueh

Geändert von crazymind (02.06.06 22:48)
Nach oben   Versenden Drucken
#253436 - 02.06.06 22:35 ...hat Spaß gemacht... [Re: crazymind]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
..."bis auf ein paar Kleinigkeiten"...

Jetzt könnte man glauben, eine davon wäre deine erste Magura! grins

Also, Thomas, der Ordnung halber und weil es auch ein richtiges Reiserad ist... zwinker

...wäre schade drum, keiner wird's später unter "My first Magura" vermuten - bitte deinen Betreff noch ändern!

Und außerdem, um was für ein edles Stück handelt es sich eigentlich, weißt doch, einen interessiert es mindestens. schmunzel


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#253438 - 02.06.06 22:53 Re: ...hat Spaß gemacht... [Re: dogfish]
crazymind
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 305
Hi Mario,

habs gleich mal geändert und noch ein paar Daten ergänzt.
Aus Kostengründen und guter Erfahrung hab ich erstmal V-Brakes
drangeschraubt. Wenn es damit mal ersthaft Probleme gibt, denke ich über einen Satz Maguras nach schmunzel

Gruß,
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#253450 - 03.06.06 00:56 Re: ...hat Spaß gemacht... [Re: crazymind]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31765
Zitat:
Wenn es damit mal ersthaft Probleme gibt, denke ich über einen Satz Maguras nach

Bau sie aber nicht an die falschen Stellen!

Falk, SchwLAbt
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#253453 - 03.06.06 01:07 Re: ...hat Spaß gemacht... [Re: Falk]
Spreehertie
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 2526
Hallo Falk,

Zitat:
Bau sie aber nicht an die falschen Stellen!


Dein Tip könnte zu spät kommen, oder ist das Rad schon auf alles vorbereitet?

Gruß
Felix
Nach oben   Versenden Drucken
#253456 - 03.06.06 01:28 Re: ...hat Spaß gemacht... [Re: Falk]
crazymind
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 305
In Antwort auf: falk

Zitat:
Wenn es damit mal ersthaft Probleme gibt, denke ich über einen Satz Maguras nach

Bau sie aber nicht an die falschen Stellen!

Falk, SchwLAbt


Hm, da mußte ich doch kurz mal nachdenken wie Du das meinst..
Zum Glück ist mir noch eingefallen, daß Magura ja auch Scheibenbremsen baut.grins

Dazu wird allerdings nicht kommen (können), weder Rahmen/ Gabel/ SON sind dafür geeignet - aber ich wollte es ja so.

Gruß,
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 77 von 99  < 1 2 ... 75 76 77 78 79 ... 98 99 >


www.bikefreaks.de