Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
4 Mitglieder (Genußradler-HB, memy, wgerbig, 1 unsichtbar), 21 Gäste und 257 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26456 Mitglieder
88865 Themen
1359190 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3489 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 86 von 99  < 1 2 ... 84 85 86 87 88 ... 98 99 >
Themenoptionen
#262426 - 14.07.06 12:20 Re: Unsere Räder [Re: dogfish]
first hippi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 361
Auf Wunsch eines Einzelnen, der in meinem Profil rumstöberte, hier ein paar
Bilder meines einzigen Rades, was mir zur Verfügung steht, dementsprechend
ist es Reise- u. Alltagsrad, Rad um meiner Lieblingsbeschäftigung nachzugehen
und Rad um etwas Sport in den Alltag zu bringen.





Leider habe ich keine Detailaufnahmen, diese Bilder sind die EINZIGEN die ich von meiner KILAUEA habe.





Das Rad ist von (m)einem Radhändler, Udo Stein (Chemnitz) www.stein-bikes.de, deshalb auch die Aufschrift "stein". Alles wurde von Udo
zusammengestellt, das Rad ist sozusagen ein Unikat. Der Rahmen von Kinesis, sortenrein verbauter Shimano LX-Ausstattung, Anbauteile
von Cust-Tec, Lowrider ein Tubus Tara, hinterer Gepäckträger ein Noname-Produkt von Abus?





Aber bei Udo kann man alles bekommen, dauert nur seine Zeit - ansonsten kein spektugales Rad oder Bauteile,
als Student habe ich auch nicht das nötige Kleingeld.

Edit: Links aktualisiert. (BastelHolger)

Geändert von BastelHolger (20.07.06 19:06)
Nach oben   Versenden Drucken
#262429 - 14.07.06 12:30 Re: Unsere Räder [Re: first hippi]
Der Wolfgang
Gewerblicher Teilnehmer Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 860
Moin,

magst du mir mal veraten wo du das Bild an der Küste gemacht hast.

Danke und Grüßli

Wolfgang
Mit frischen Grüßen aus der "Schweiz" (der Holzbeinigen :-) ) - Wolfgang
http://www.entdeckergen.de

Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #262430 - 14.07.06 12:33 Re: Unsere Räder [Re: Der Wolfgang]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17823
ist doch Rügen.
oder?

job
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #262436 - 14.07.06 13:12 Re: Unsere Räder [Re: Job]
thomas-b
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5423
Hallo Job,

sind da die Bäume nicht höher? Ich war da aber vor Jahren nur an den bekannten Felsen (Königsstuhl?) ein Stück weiter im Norden ist ja das Kap(Akona?), vielleicht könnte es ja dort sein?

Gruß
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #262443 - 14.07.06 13:51 Re: Unsere Räder [Re: thomas-b]
olafs-traveltip
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2678
In Antwort auf: thomas_b

ein Stück weiter im Norden ist ja das Kap(Akona?), vielleicht könnte es ja dort sein?


Ja, dort ist es.
Nach oben   Versenden Drucken
#262455 - 14.07.06 14:31 Re: Mein Reiserad [Re: Gerard-de]
rayno
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3362
Hallo Gerard,

Dein KRABO gefällt mir ausgesprochen gut! Ich habe dazu zwei Fragen:
1. Ist der Radstand nicht sehr kurz? Kommst Du vorne mit den Fußspitzen am Schutzblech vorbei?
2. Was muss man Krautscheid für einen solchen Rahmen (nackt) auf den Tisch legen?

Lothar
Nach oben   Versenden Drucken
#262505 - 14.07.06 18:30 Travel Master - die erste Episode! [Re: Der Wolfgang]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Moin und servus schmunzel


Vorab ein paar Bilder, die mir "mooselem" von seinem neuen Santos zukommen ließ.


So kam bei Wolfgang das Rad im Karton an, quasi "anders" als von Meilenweit geplant.
"Trotz der Schäden jetzt und Streß mit dem Versender, es ist einfach ein tolles Rad."party





"Fährt sich genau so wie es aussieht: Leicht, schnell, wendig und komfortabel - einfach genial."

Zur Ausstattung des melonengelben "Travel Master": Shimano LX plus Nabendynamo DH 71 - Bremsen HS 66 - Tubusträger -

WTB Steuersatz - Kettenblätter TA - und Brooks Conquest. - "Der stammt noch von meinem alten Reiserad und ist schon eingeritten." grins





"Sollte jemandem das Gebäude bekannt vorkommen, liegt am NSCR, am Eingang des Naturschutzgebietes 'Beltringharder Koog'.

Bis Ende des Monats noch mein Arbeitsplatz. Zur Zeit sehe ich dort mindestens einen Reiseradler pro Tag.

Heute morgen waren es zwei, hatten ihr Zelt gleich am Parkplatzrand aufgeschlagen."





Grüßli
Wolfgang


und Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#262508 - 14.07.06 19:04 Re: Travel Master - die erste Episode! [Re: dogfish]
Schlaftablette
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 136
Unterwegs in Deutschland

aloha

sehr schickes rad!!!!

mahlzeit
Nach oben   Versenden Drucken
#262514 - 14.07.06 19:24 Re: Mein Reiserad [Re: rayno]
Gerard-de
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 81
Unterwegs in Venezuela

In Antwort auf: rayno

Hallo Gerard,

Dein KRABO gefällt mir ausgesprochen gut! Ich habe dazu zwei Fragen:
1. Ist der Radstand nicht sehr kurz? Kommst Du vorne mit den Fußspitzen am Schutzblech vorbei?
2. Was muss man Krautscheid für einen solchen Rahmen (nackt) auf den Tisch legen?

Lothar


Hi Lothar,

zu 1. ich komme leicht mit den Schuhen an das Schutzblech dran. Habe mich aber dran gewöhnt. zwinker
zu 2. Ich habe mir den Columbus Zona OS Rohrsatz gegönnt und habe alle Züge im Rahmen verlegen lassen. Leider mußte ich etwas mehr für die Rohloff Ausfallenden bezahlen. Zusammen als Maßrahmen habe ich inkl. Gabel 750 Euro bezahlt, was ich als recht günstig ansehe. Die Preise von Krabo findest du hier(ansonsten mal anrufen).
raderfahrung.de Weltreise mit dem Fahrrad

Neuigkeiten, Länderberichte, Fotos und vieles mehr.
Nach oben   Versenden Drucken
#262524 - 14.07.06 20:21 Re: Mein Reiserad [Re: Gerard-de]
zwerginger
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2044
Zitat:
ich komme leicht mit den Schuhen an das Schutzblech dran. Habe mich aber dran gewöhnt.


Uuuuups unsicher Kann das sein, bei einem Maßrahmen verwirrt
*duckundwech*

Micha
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #262525 - 14.07.06 20:24 Re: Mein Reiserad [Re: zwerginger]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17823
auch die Schuhgröße kann sich mit der Zeit noch ändern.

bäh

job
Nach oben   Versenden Drucken
#262540 - 14.07.06 21:22 Re: Travel Master - die erste Episode! [Re: dogfish]
Der Wolfgang
Gewerblicher Teilnehmer Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 860
Hab gerade meinen Text gelesen und befürchte das er etwas mißverständlichsein könnte. Also hier ganz klar und deutlich mit Versender war der Spediteur gemeint nicht Meilenweit. Mit Herrn Erlenkämper von Meilenweit ist alles bestens der gibt sich sauviel mühe um den Stress mit den Schäden erträglich zu halten. Davon demnächst mehr.

Grüßli Wolfgang der sich vornimmt zuerst zu denken und dann zu schreiben
Mit frischen Grüßen aus der "Schweiz" (der Holzbeinigen :-) ) - Wolfgang
http://www.entdeckergen.de

Nach oben   Versenden Drucken
#262544 - 14.07.06 22:25 Re: Mein Reiserad [Re: zwerginger]
Gerard-de
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 81
Unterwegs in Venezuela

In Antwort auf: zwerginger

Zitat:
ich komme leicht mit den Schuhen an das Schutzblech dran. Habe mich aber dran gewöhnt.


Uuuuups unsicher Kann das sein, bei einem Maßrahmen verwirrt
*duckundwech*

Micha


Hmm ich meinte eigendlich den unteren Schmutzabweiser vom Schutzblech. Hatte aber auch schon andere Räder wo ich vorne dran gekommen bin.
raderfahrung.de Weltreise mit dem Fahrrad

Neuigkeiten, Länderberichte, Fotos und vieles mehr.
Nach oben   Versenden Drucken
#262575 - 14.07.06 23:56 Mein Radl [Re: Gerard-de]
Levty
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1334
Tolle Fahrräder habt ihr alle!
Nun, dann werde ich meines auch mal vorstellen:



Es ist ein Koga Miyata Terra Liner Alloy. Gekauft habe ich es 2002. Seitdem bin ich mit dem Rad etwas über 58Tkm gefahren schmunzel



Der Nabendynamo von Schmidt ist mein erster Nabendynamo überhaupt. Der dreht sich nun seit fast 50Tkm ohne Probleme, egal ob Sommer oder Winter, Regen oder Schnee... Die Reifen sind der standart Schwalbe Marathon, Schläuche von Conti und ein Pannenschutzband von Proline.



Das Rad ist komplett mit Shimano LX ausgestattet. Ich bin damit sehr zufrieden, das Tretlager, die hintere Nabe usw. sind alles noch Erstausstattung!



Das Ritzelpaket ist ein wüster Mix aus HG- und UG-Ritzeln, funktioniert aber ohne Probleme. Aus Kostengründen tausche ich nur die einzelnen Ritzel aus, wenn sie verschlissen sind. Die Röllchen vom Schaltwerk sind aus Metall.

Ich bin mit dem Rad bisher äusserst zufrieden. Bisher ist mir noch nicht eine Speiche gerissen, und die Felgen sind auch immer noch die Ersten. Leider bekommt der dünne Alurahmen schnell Beulen :/
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #262599 - 15.07.06 09:27 Re: Unsere Räder [Re: Job]
first hippi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 361
moin,

jepp ist rügen, kurz vor Kap Arkona.
Das bild wurde kurz vor 10 Uhr geschossen, bevor die rentner eintrafen grins
Nach oben   Versenden Drucken
#262606 - 15.07.06 10:05 Re: Mein Reiserad [Re: Gerard-de]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31765
Zitat:
Hmm ich meinte eigendlich den unteren Schmutzabweiser vom Schutzblech.

Kannst Du den nicht in hohem Bogen rauswerfen und einen geraden Spritzlappen einbauen, der gleichzeitig auch noch deutlich wirksamer ist?
Der kurze Achsstand ist trotzdem eine Unsitte, die in den letzten Jahren eingerissen ist. Der wird dann durch lange Vorbauknochen nur schlecht kompensiert. Das war bei mir einer der Hauptgründe gegen einen Deliterahmen. 10cm mehr, davon 2/3 vor dem Tretlager, und nichts stösst mehr an.

Falk, SchwLAbt
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#262610 - 15.07.06 10:13 Re: Mein Reiserad [Re: Gerard-de]
rayno
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3362
Hallo Gerrard,

kannst Du das vordere Schutzblech nicht tiefer montieren (oder ein längeres nehmen), sodass Du nicht mit den Fußspitzen an den Schmutzabweiser kommst? Meine vorderen Schutzbleche reichen viel weiter nach unten. Im jetzigen Zustand dürfte der meiste vom Vorderrad aufgewirbelte Dreck doch direkt auf das Tretlager gehen.

Lothar
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #262632 - 15.07.06 12:05 Re: Unsere Räder [Re: Job]
Der Wolfgang
Gewerblicher Teilnehmer Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 860
Ja danke, dann brauch ich mich nicht mehr zu wundern warum es mir bekannt vorkommt. Daran merkt man wie alt man ist. Mein letzter Urlaub auf Rügen ist schon wieder 14 Jahre her.

Grüßli Wolfgang
Mit frischen Grüßen aus der "Schweiz" (der Holzbeinigen :-) ) - Wolfgang
http://www.entdeckergen.de

Nach oben   Versenden Drucken
#262651 - 15.07.06 14:18 Re: Unsere Räder [Re: Der Wolfgang]
Wuppi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1821
Hallo zusammen,

Da ist es nun. Mein nagelneues Reiserad.
Steht im Moment noch etwas nackt da, stand aber heute Vormittag noch beim Händler.

Staiger Sinus Nevada (Baukastenrad)



Alu 6061 – Rahmen 47cm, Alu 7005 – Starrgabel (später soll noch ein Low-Rider dran)



Schaltung, Kurbeln, Naben: Shimano Deore LX – Gruppe (nein, kein Rohloff)
Übersetzung: vorn 48/36/26, hinten 11-34 (ich denke das reicht)
Reifen: Schwalbe Marathon Plus



Bremsen: Magura HS11
Beleuchtung: Shimano Nabendynamo DH-3N71, B & M DLumotec



Sattelstütze: SR Suntour NCX-D Parallelogramm
Träger: Tubus Cargo
Sattel: Selle Royal light Wave (den muss ich erst noch testen)



und nun will ich es noch reisefertig machen:
Klickfixhalter (Lenkertasche) montieren, Flaschenhalterungen, Schloss, Pumpe …….

Wenn es dann komplett ist melde ich mich wieder.

Rolf
(der ziemlich stolz ist)
Mach es, bevor du bereust,es nicht getan zu haben.
Nach oben   Versenden Drucken
#262755 - 16.07.06 11:00 Wo die Liebe hinfällt... [Re: Wuppi]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Hallo Rolf

Schön, daß es auch noch andere gibt, die stolz auf ihr Radl sind, ich kenn' da zufällig noch jemanden.




...............................................Die Geschichte begann vor über 16 Jahren, es war ihr Hochzeitstag. verliebt


...............................................


...............................................Sie bekam dieses Worldtraveller - "Sowas brauch ich doch gar nicht."


Ihr Mann sah das nach der eigenen dritten Pseudo-Holland-Gurke und dem zweiten Modell vom gleichen Typ bei seiner Frau, ganz anders!
Was man wirklich braucht, ein Thema, über das sich lange diskutieren läßt, vor allem mit der holden Weiblichkeit:"Ist doch bloß ein Rad."

Eines, mit dem Frau locker um die Welt radeln könnte. In diesem Fall waren es ein paar Kilometer mehr, aber nur im harten Alltagsbetrieb.
Der Mixte-Rahmen überdauerte fast schadlos alle Strapazen, sieht heute noch prima aus - den Komponenten erging es leider nicht so gut.
Und eines stand fest, inzwischen wäre eine komplette Sanierung nötig geworden, Rosie wollte ihr heißgeliebtes Radl nicht mehr hergeben!


Viele Jahre später, die beiden hatten vor kurzem wieder ihren besonderen Tag und sie ahnte es fast - im Garten stand ihr neues Koga... schmunzel


......................................................................party Ein Randonneur (RDM) party





Zitat:"Klassisches Reiserad mit unverwüstlichem Stahlrahmen, steif und komfortabel. Genau das Richtige für Tagestouren oder Radreisen."


Die Zeit blieb nicht stehen, ergonomisch vollkommen neues Cockpit....Exquisite Gabel, diese Wide Bone, Chromo-Alloy 1 Zoll, with thread!


....


Alles in Butter - "An mein Radl kommt fei keine häßliche Rohloff"...teuflisch- "Ihre Schaltung" und nebenbei noch so eine gefederte Sattelstütze.





Lenker 'Synergo' (mit bag holder), Vorbau 'Trekking', beides von ITM......LED von B&M, der D-Lumotec oval senso (hinten 4DToplight multi).


....


Nach 5 Rollendymos am "Alten" - der wohlverdiente in der Nabe! Wird in einem zeitlosen Black-Metallic-Koga den Dienst antreten.


....


Zu den nüchternen Facts: Endlich stimmt die Rahmengröße, 47cm! grins Macht sich beim Gewicht nicht wirklich bemerkbar, bleiben 17,9kg!





Macht gar nix, die Frau, die dieses fährt, ist auch kein Püppchen... lach ...da kommen Tubus-Träger gerade recht, der 2te Ständer sowieso!

Ansonsten gut durchdacht, bewährte Details, auch belastungsmäßig: Vorne der 'DH-3N71", die Felgen mit 36 Speichen (Sapim) bestückt...


....


Am Hinterrad, die Koga 'KM21' Felge mit 40 Speichen und XT-Nabe......Zur Sicherheit für's gute Schaltwerk, ein richtig "edler" Schutzbügel.


....


Der Koga-Randonneur, eins der schönsten Räder für ein Mädel, jedenfalls in der Dogfish-Familie. schmunzel





Klar, sowas schenkt man nicht irgendeiner Frau - Mann sollte sie schon etwas besser kennen,

bei Dogfish kein Problem, wir hatten unseren "22sten"...und daß Sie die Richtige ist,

das wußte ich sogar schon viel früher! zwinker


Herzliche Grüße
Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#262760 - 16.07.06 12:11 Re: Wo die Liebe hinfällt... [Re: dogfish]
Krabbenpuler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 572
Moinsen,
na denn, herzliche Glückwünsche nachträglich zum Hochzeitstag (und dem schönen Rad).

Chris
Nach oben   Versenden Drucken
#262792 - 16.07.06 14:16 Re: Wo die Liebe hinfällt... [Re: Krabbenpuler]
Mike12
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 293
Auch von mir Glückwunsch!

Ein schönes Rad, aber der Lenker: ei, ei, ei....
Nach oben   Versenden Drucken
#262865 - 16.07.06 20:33 Re: Wo die Liebe hinfällt... [Re: dogfish]
HyS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14109
Hallo Mario,
interessanter Lenker.
Wie wird den der Bogen in der Mitte genutzt?
Sieht so ähnlich aus wie ein Triathlonlenker, aber wo sind dann die Armstützen?
*****************
Freundliche Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
#262902 - 16.07.06 23:47 Re: Wo die Liebe hinfällt... [Re: HyS]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Tja, Henning

Auch nach der heutigen ersten Tour ist sich meine Frau nicht so recht im Klaren darüber, wie man diesen Bogen noch zusätzlich nutzen könnte - außer als praktische Tachohalterung. grins

Zumindest in der Einstellung, wie er bei ihr zum Einsatz kommt. Wenn Frau es möchte, läßt er sich in eine Art Triathlon-Position bringen, wobei dann die Unterarme auf den lederbezogenen Bügeln aufliegen...

Etwas, das sie wirklich nicht braucht. zwinker


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#262911 - 17.07.06 05:49 Re: Wo die Liebe hinfällt... [Re: dogfish]
Spargel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5093
Gib's doch zu, Mario, Du warst fasziniert von der Zeitfahrposition vom Floyd Landis und hast schnell noch den "Tria"-Lenker genauso steil gestellt. lach Aber wozu nutzen? Ist doch klar: Handtasche drüberhängen. zwinker Dazu paßt ja auch der Abstandhalter vorne.

ciao Christian
Nach oben   Versenden Drucken
#262915 - 17.07.06 07:17 back to the basics [Re: Spargel]
Schlaftablette
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 136
Unterwegs in Deutschland

aloha





mein "neues" arbeitsrad ist klein,schnell und wendig.

mahlzeit
Nach oben   Versenden Drucken
#262916 - 17.07.06 07:23 Re: back to the basics [Re: Schlaftablette]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17823
wer MIFA fährt fährt nie verkehrt, weil MIFA überhaupt nicht fährt!

oder auch:
DIAMANT ist weltbekannt, im Ausland wird es SCHROTT genannt.

Das auf dem Foto ist ein astreines Faltrad. man kann es auch Falten, wenn der Schnellverschluß verschweisst oder zugerostet ist. man braucht dann nur etwas mehr Kraft un es ist irreversibel.

job

grins
Nach oben   Versenden Drucken
#262917 - 17.07.06 07:30 Re: back to the basics [Re: Job]
Schlaftablette
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 136
Unterwegs in Deutschland

aloha

In Antwort auf: katjob

wer MIFA fährt fährt nie verkehrt, weil MIFA überhaupt nicht fährt!

oder auch:
DIAMANT ist weltbekannt, im Ausland wird es SCHROTT genannt.

Das auf dem Foto ist ein astreines Faltrad. man kann es auch Falten, wenn der Schnellverschluß verschweisst oder zugerostet ist. man braucht dann nur etwas mehr Kraft un es ist irreversibel.

job

grins


mensch höre ich da neid? listig

ich kann nur wiedersprechen....
es fährt und fährt und fährt und fährt.......!!!!

mahlzeit
Nach oben   Versenden Drucken
#262922 - 17.07.06 08:21 Re: back to the basics [Re: Schlaftablette]
nomoregears
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1604
Hallo, Uwe,
die Bowdenzug-Stempelbremse ist genial lach ! Derjenige, der die ersonnen hat, sollte damit zur Strafe eine, sag´ ich mal, 7%ige Steigung bei Regen ´runterbremsen - nachdem die Kette abgesprungen ist grins . Kann es übrigens sein, dass die Räder neueren Datums sind als der Rahmen? Und kann es sein, dass es sich um 20''-Räder handelt, die in einem 22''-Rahmen stecken? Das hat was Enduro-mäßiges, damit kann man bestimmt lehmige Wege fahren, ohne dass die Räder nach zehn Metern blockieren.
Gruß, Paule
freundlich grüßend gegrüßte Grußesgrüße grüßender Weise an alle grüßend grüßenden gegrüßten Grüßer!
viele Grüße, Gruß-Paule
Nach oben   Versenden Drucken
#262923 - 17.07.06 08:25 Re: back to the basics [Re: nomoregears]
Schlaftablette
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 136
Unterwegs in Deutschland

aloha

In Antwort auf: nomoregears

... kann es sein, dass es sich um 20''-Räder handelt, die in einem 22''-Rahmen stecken?...
Gruß, Paule


nee paule, das sind schon 20"-räder aber auch in einem 20"-rahmen, die contis die da drauf sind sind nur sehr "klein" und die schutzbleche und die stempelbremse wurde mit sehr viel spiel angebracht.

mahlzeit
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 86 von 99  < 1 2 ... 84 85 86 87 88 ... 98 99 >


www.bikefreaks.de