Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
21 Mitglieder (talybont, KUHmax, Jaeng, nebel-jonny, jutta, 9 unsichtbar), 44 Gäste und 213 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26456 Mitglieder
88860 Themen
1359083 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3487 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 37 von 101  < 1 2 ... 35 36 37 38 39 ... 100 101 >
Themenoptionen
#331187 - 04.05.07 21:12 UR 2: Typisch anders... [Re: dogfish]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Auf die Frage, warum er sich "egon" nennt,
meinte Lukas: "Ist halt so ein typischer Name,
den wahrscheinlich heute keiner mehr haben will." schmunzel


Und weil er gerne anders ist, hat sich Lukas ein T 1000 mit seinem Lehrgeld finanziert...
"...im 1. u. 2. Lehrjahr: Hätte damals neu 1000€ gekostet, durch einen Freundschafts-Rabatt,
da ich den Händler kenne, hab ichs für 900€ bekommen, immer noch verdammt viel Geld für mich."





"Die Jahre vorher hatte ich immer diese 08/15-Räder aus dem Baumarkt, bin mit denen sogar in einem
MTB-Club mitgefahren, teilweise Rennen! - Meine vorherigen Räder sind meistens nach 2-3 Monate futsch gewesen. peinlich

Dieses Rad musste bis jetzt noch nicht in Reparatur, hab nur mal die Schaltung nachstellen lassen, was man ja machen soll,
bei neuen Rädern, wenn sie eingefahren sind. Ich fahre damit jetzt immerhin schon über 2 Jahre, deswegen auch die Begeisterung."





Typisch Dogfish: "Warum dieses Trek, es gibt hunderttausend Andere? Lukas: "Ich fand das Preisleistungsverhältnis ziemlich überragend...
wichtige Punkte beim Kauf waren für mich z.B. Tiagra-Schaltung, teilweise aus Carbon gefertigte Gabel und komplett Carbon-Sattelstütze."

"Außerdem wollte ich nach jahrelangem 'Baumarkt-Fahren' auf das Gewicht vom Bike achten, daher Rennrad." - Und warum die AirZound?
"Ist eigentlich für Leute, die nicht hören wollen und Radfahrer ignorieren - im Straßenverkehr nützlich, den Sound hören auch Autofahrer." grins





"Seit ich nun dieses Rad habe, fahre ich jede noch so kleine oder auch große Strecke damit, ob zur Arbeit,
Fortbildung oder nur zum Einkaufen um die Ecke, in extremen Fällen sogar nachts von der Disco heim.
Ja, ich weiß, ich hab keine Beleuchtung dran, aber ich bin um 3 Uhr noch nie Menschen begegnet."





"Jetzt plane ich eine Tour, es ist einfach unbeschreiblich mit einem so tollen Rad zu fahren.

Den Neckar bis nach Mannheim hoch, dann am Rhein entlang, bis nach Holland
und wie ich Lust habe, will ich dann entweder zur Normandie runter fahren
oder nach Amsterdam rein, aber das wird spontan entschieden."

Gruß Lukas


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#331331 - 05.05.07 16:01 UR 2: Leichte Kost... [Re: ]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Mittwoch abend mit dem Nachtzug nach Flensburg,
dort startete ex-4158 zu einem persönlichen Rekordversuch,
über 300 km in 12 Stunden sollten es werden, wollte schon am Karfreitag abend in Oslo sein.


......................................................................../images/UR2/JulC-Julius.jpg *)


.................................................Mächtig ist des Metzgers Kraft, wenn er mit dem Fleischwolf schafft. lach


/images/UR2/JulC-Germans-Fleischwolf.jpg


Die neue "Crossonneuse", hier im liebevoll gestalteten Geschäft des Erbauers: Germans Queer, quasi Metzgers eierlegende Wollmilchsau.


/images/UR2/JulC-Germans-Queer1.jpg


Von vorn bis hinten: Ritchey-Lenker WCS Classic 44cm, mit Bremshebel von Salsa, Campa-Cantilever-Bremsen, Tune Geiles Teil 120mm,
Tacho Shimano Flightdeck SC 6502, Steuersatz Chris King, vorne SON/E6, hinten Bumm 4D Toplight (m. Schmidt Rücklichtkabel), Tubus
Duo/Cargo 28", XTR-Pedale, RaceFace-Sattelstütze XO, DuraAce Innenlager/Umwerfer/Schaltwerk + Kranz 12-13-14-15-16-17-19-21-23-25.


/images/UR2/JulC-Germans-Queer2.jpg


"Wer keine Berührungsängste/Vorurteile zur Rennradtechnik u. zum Rennbügel hat, findet mE im Crossrad die eierlegende Wollmilchsau."


/images/UR2/JulC-Germans-Queer3.jpg


"Aufgrund der sehr schweren Windverhältnisse war jedoch nach 270 km Schicht - ich konnte erst am Samstag früh nach Oslo übersetzen."


/images/UR2/Julc-Transfer_nach-Oslo.jpg.../images/UR2/JulC-Frederikshavn.jpg


/images/UR2/JulC-Einfahrt_Oslo_Fjord.jpg.../images/UR2/JulC-Stroemstad.jpg


Und: "Die Fahrt durch Jütland war sehr öde und nur das letzte Stück ab Hadsund entlang der Ostseeküste ist spektakulär und sehenswert."


/images/UR2/JulC-Germans-Queer4.jpg


"Meine Abneigung gegen Campagnolo-Teile ist bekannt und es bedurfte daher einiger Überredung, bis mir die grazile und fast zu schöne..."


/images/UR2/JulC-Germans-Queer5.jpg.../images/UR2/Julc-Germans-Queer6.jpg


"...Veloce-Cantilever ans Rad kam. Die Bremse funktioniert einwandfrei - klar bei Nässe funktionieren Scheibenbremsen besser, die man..."


/images/UR2/JulC-Germans-Queer12.jpg


"...allerdings an einem schnellen Rad nicht haben sollte. An die Hebelchen am Oberlenker gewöhnt man sich. Was schlecht ist, wenn..."


/images/UR2/JulC-Germans-Queer7.jpg


"...man dann wieder Rennrad ohne fährt - wäre beinahe in den Kofferraum eines Pkw gerauscht, als ich vor einigen Wochen ins Leere griff."

"Unsere Räder": Auf einer *kleinen Ostertour* von Flensburg nach Oslo und zurück über Göteborg und Kopenhagen nach Neumünster. schmunzel


/images/UR2/JulC-Germans-Queer8.jpg


.....................................................Mit dabei: "Männer-Spielzeug, zeigt sogar die Auffahrt zur Fähre an."


/images/UR2/JulC-Maennerspielzeug.jpg


"Vergleiche ich mein 28"-Crossrad mit dem MTB, so ist letzteres nur bei sehr technischen Passagen, wie z. B. den Hirschkopf-Trails, oder
sehr grob geschotterten Wegen, überlegen. Ok, die Treppen am Wehrsteg in Heidelberg komme ich auch besser mit dem MTB runter." grins


/images/UR2/JulC-Germans-Queer9.jpg


"In gemäßigtem Gelände und auf Teer sind die schwerfälligen MTBs hoffnungslos unterlegen und ich bin, ehrlich gesagt, fast kurz davor..."


/images/UR2/JulC-Germans-Queer10.jpg


...zurück zum Thema: "Mit 20kg Gebäck rollt ein 23-622 super und das Rad liegt in sehr schnellen Abfahrten sicher, kam auch im Gelände
bei der Biwaksuche wider Erwarten recht weit und sogar ein schwerer Schneesturm in der Gegend um Strömstad wurde damit gemeistert."


/images/UR2/JulC-Germans-Queer11.jpg


"Auf'm Campingplatz hängt man die Taschen aus und hat je nach Lust fast ein Rennrad oder mit Crossreifen fast ein MTB, einfach geil." cool


/images/UR2/JulC-Fjord_von_Jolanda.jpg


Wie hier: Biwak am Fjord von Jolanda..."die Fahrradaufnahmen sind mir nicht besonders gelungen,
mach halt das Beste daraus."

Grüße, ex-4158


Eh klar! schmunzel
Mario

*) Bilder durch Links ersetzt

Geändert von Zak (21.02.08 14:44)
Nach oben   Versenden Drucken
#331335 - 05.05.07 16:18 Re: UR 2: Leichte Kost... [Re: dogfish]
IngmarE
Nicht registriert
Ein hübsches Rad.

Eine Frage: Wo bekommt man so eine kurze Gabel mit Canti-Sockeln, doppelten Lowriderösen und 1Zoll Schaft(?) her? Sieht fast so aus, als würden lange Rennbremsen auch noch gehen?

Gruß, Ingmar
Nach oben   Versenden Drucken
#331353 - 05.05.07 17:17 Re: UR 2: Leichte Kost... [Re: dogfish]
Dittmar
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2516
Zitat:


Hallo ex-4158,

dieser Satz geht mir ja runter wie Öl, seit Jahren ist das meine Erkenntnis, aber der Mainstream sagt seit Jahren etwas anderes.

Mit Rennradtechnik ist man unter den deutschen Reiseradler fast ein Exot, in Skandinavien wundern sich alle (incl. Autofahrern), dass ich mit schmalen Reifen fahre. Es heißt dann immer, damit fahre ich bestimmt auch nur geteerte Strassen. Das Gegenteil ist der Fall, viele Radreisenden weichen den Sand-Schotterwegen eher aus, ich fahre sie oft gerne, da man dort meist weniger Verkehr und mehr Natur hat.

Gruß Dittmar

Geändert von Zak (21.02.08 14:46)
Nach oben   Versenden Drucken
#331365 - 05.05.07 17:47 Re: UR 2: Leichte Kost... [Re: dogfish]
José María
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5432
Holá Carnizero

Ein Schickes, Schnelles Reiserad hast du dir da Angeschafft. Edel.

Johanne darf ich die Bilder nicht zeigen. Die fliegt sonst von Kanada nach Heidelberg und das warst dann auch mit dein Schickes, Schnelles Reiserad en Alemania. lach

Mir Stört nur eins.
Verkauf mal die Petroleumlampe (E6) vorne am Lenker und schaff dir mal was vernünftiges an. Ja ich meine Inolight 20+ grins zwinker

Geändert von José (05.05.07 17:48)
Nach oben   Versenden Drucken
#331368 - 05.05.07 17:54 Re: UR 2: Leichte Kost... [Re: José María]
thomas-b
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5423
Hi José,

der ex-4158 ist doch sicher mit 35+ unterwegs, da wäre ist sicher sinnvoll die Optik des 20+ ein bisschen zu frisieren um einen schmaleren Lichtkegel zu bekommen.

@ ex-4158: wie lang ist den der Hinterbau? Mir scheint der ist ein bisschen länger als bei einem normalen Crossrad.

Gruß
Thomas

Geändert von Zak (21.02.08 14:45)
Nach oben   Versenden Drucken
#331426 - 05.05.07 20:27 Re: UR 2: Leichte Kost... [Re: ]
Spargel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5093
In Antwort auf: Ingmar E.
Wo bekommt man so eine kurze Gabel mit Canti-Sockeln, doppelten Lowriderösen und 1Zoll Schaft(?) her? Sieht fast so aus, als würden lange Rennbremsen auch noch gehen?

Bei jedem guten Rahmenbauer.
Meine hat all das auch und dazu noch rechts ein Röhrchen in der Gabel zur Aufnahme der Kabel vom Dynamo. Und ist aus Edelstahl.

Ach ist das schön, das Rad. verliebt verliebt verliebt

Daß der kräftige Metzger eine Triple fährt, interessant. Dachte eher er brauchts nicht, wenn ich mir so seine Peruleistung anschaue. Aber Gänge kann man ja nie genug haben, ganz recht so!

Sehr ähnliche Konfiguration wie meins. Hm, da fällt mir gerade was ein...

ciao Christian
Nach oben   Versenden Drucken
#331451 - 05.05.07 21:40 Re: Unsere Räder - Teil 2 [Re: dogfish]
Industrienomade
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 49
Nachdem mein altes Diamant Stripper dem Rost zum Opfer fiel, musste was neues her.

Die Sichtung der Alten Teile ergab, dass Lenker, Griffe, Lowrider, Pedale, Schaltwerk, Sattel und Flaschenhalter mit umziehen.
Am neuen Rad kommt der Rahmen von Fort. Das Gepäck wird vorn und hinten tiefer gelegt und hydraulisch verzögert.

Strom fürs Licht liefert ein Renak Enparlite und wird von 36 Sapim Race Speichen gehalten.

Die Halterung des Schlosses verdiente ihren Namen nicht. Ersatz liefert nun diese Lösung.


Uli
Nach oben   Versenden Drucken
#331454 - 05.05.07 21:42 Re: UR 2: Leichte Kost... [Re: Spargel]
Jim Knopf
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2196
Hallo Christian,

Zitat:
Ach ist das schön, das Rad.


da muß ich dir voll und ganz zustimmen, zumal ich schon die Gelegenheit hatte ein paar Meter bei mir um den Häuserblock damit zu fahren. War absolut geil verliebt verliebt verliebt .
Ursprünglich wollte ich mir ja ein 26" Reiserad aufbauen, aber vermutlich wird es jetzt doch so was wie ex-4158 seine Crossoneuse.
Gruß,

Jürgen

Geändert von Zak (21.02.08 14:47)
Nach oben   Versenden Drucken
#331466 - 05.05.07 21:57 Re: UR 2: Leichte Kost... [Re: Jim Knopf]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Und damit das Ganze noch "amtlich" wird... zwinker





Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#331471 - 05.05.07 22:03 Re: UR 2: Leichte Kost... [Re: Dittmar]
ex-4158
Nicht registriert
Nach oben   Versenden Drucken
#331477 - 05.05.07 22:11 Re: UR 2: Leichte Kost... [Re: ]
Spargel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5093
Zitat:

Zumindest glänzt das einzige Teil des edlen italienischen Herstellers so richtig schön auffällig, ein guter Anfang. grins

ciao Christian,
mit derselben Bremse

Geändert von Zak (21.02.08 14:48)
Nach oben   Versenden Drucken
#331479 - 05.05.07 22:15 Re: UR 2: Leichte Kost... [Re: dogfish]
2blattfahrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3029
Ganz grosses Tennis, ex-4158, und auch meine Erfahrung, es ist erstaunlich wo man mit diesen Teilen noch fahren kann. Und dann der Rahmen, ein schönes Stück, da hab ich bei meiner Aludose hin und wieder Angst sie mir bei einer Bergabfahrt einzudrücken. Ordentliche Arbeit. Die Schutzbleche hast Du gleich vor dem Laden abmontiert schmunzel? Wie ist eigentlich der Scheinwerfer montiert? Diese R&M Halterung ist doch für den Tacho reserviert soweit ich das sehe...

Gruss Andi
Reisen, Räder, Bilder // radlfahrer.de - Neu: 2019 Annapurna Circuit 2018 Tadschikistan, 2017 Iran, 2016 Aotearoa

Geändert von Zak (21.02.08 14:49)
Nach oben   Versenden Drucken
#331482 - 05.05.07 22:26 Re: UR 2: Leichte Kost... [Re: 2blattfahrer]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Das mit den Schutzblechen hat einen anderen Grund:

ex-4158 schrieb mir damals: "Archiviere die Bilder, denn so fahre ich erst wieder im Winter herum."


/images/UR2/JulC-Germans-Queer.jpg *)


Konnte mich natürlich nicht zurückhalten, hab sie einfach mitverwurstelt. schmunzel


Gruß Mario

*) Bild in Link umgewandelt

Geändert von Zak (21.02.08 14:50)
Nach oben   Versenden Drucken
#331509 - 06.05.07 00:02 Re: UR 2: Leichte Kost... [Re: Jim Knopf]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31765
Zitat:
zumal ich schon die Gelegenheit hatte ein paar Meter bei mir um den Häuserblock damit zu fahren.

Nach so eine Proberunde wusste ich endgültig, dass meine Anatomie damit nicht kompatibel ist. Und rede niemand von »Muckibude«!
@ex-4158, »Breitreifen-Mainstream« kann ich hier nicht erkennen. Im Gegenteil, die Hochräder mit dünnen Reifchen sind sowohl im Marios Galerie als auch bei den Forumstreffen in der Regel in der Mehrheit.

Falk, SchwLAbt
Falk, SchwLAbt

Geändert von Zak (21.02.08 14:50)
Nach oben   Versenden Drucken
#331522 - 06.05.07 12:04 Re: Unsere Räder - Teil 2 [Re: Industrienomade]
yoon
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 948
Aha...noch ein CARA Besitzer zwinker Ich habe allerdings ein längeres Steurrohr und leider horizontale Ausfallenden...

Viel Spass damit!



Simon
Nach oben   Versenden Drucken
#331562 - 06.05.07 14:08 Re: UR 2: Leichte Kost... [Re: thomas-b]
José María
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5432
Zitat:
da wäre ist sicher sinnvoll die Optik des 20+ ein bisschen zu frisieren um einen schmaleren Lichtkegel zu bekommen.

Hmm...stimmt dafür passen währe diese Lampe

Geändert von José (06.05.07 14:08)
Nach oben   Versenden Drucken
#331592 - 06.05.07 15:55 UR 2: Weitere Gäule... [Re: natash]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Für die einen sind es nur Räder,
für Natalie ("natash") ist es ein Alltags-Gaul:

"Das Rad, dass mit mir die meisten Kilometer zurückgelegt hat und an dem mein Herz hängt."





"Obwohl es weder toll ausgestattet, edel und leicht ist, dafür aber robust, unverwüstlich und vielseitig einsetzbar.

Das erste 'gute' Rad, dass ich mir tatsächlich im Neuzustand gekauft habe, es war mit mir im russischen Karelien und in Finnland
und ist mit mir von Münster nach Stuttgart gezogen. Mein Diamant Spezial - original sind nur noch der Rahmen, die Gabel und die Pedale."





"Aus dem versprochenen "demnächst" sind nun doch mehrere Wochen geworden." peinlich - Macht nix: "Dafür gibts auch eine Neuerwerbung!"

Quasi Gaul Nr. 5, ein Basso Coral: "Es rollte mir bei der Vaihinger Fahrradbörse vor 2 Wochen über den Weg. Ich sah nur die Ausstattung,
Mirage wie mein Anderer und schon Ergopower Hebel, den schönen klassischen Rahmen (Stahl ist einfach hübscher als Alu), den Rolls...
den Preis (25 Euro!) und dachte, Ersatzteillager - Steuersatz war allerdings defekt...Micha verriet mir, dass noch einer im Keller lagert." schmunzel





"Schwups war der Gaul in meinem Besitz. Und weil das Basso zufällig die perfekte Geometrie für mich hat und sich auch nach 4 Std. Fahrt
noch bequem fährt, ist es vom Ersatzteillager zum 2. Renner aufgestiegen. - Leider schränkt die klassische Campa-Heldenübersetzung den
Bewegungsradius etwas ein - ich mag meine Knie - trotzdem schon ordentlich Spaß mit ihm gehabt, rück ihn ganz sicher nicht mehr raus."

"Falls Jemand weiß, ob ich mit den Hebeln vorne auch 3-fach schalten kann, würde ich es mal ausprobieren und entsprechend aufrüsten."


Zum Delgado: "Ein klassischer 0815-Einsteiger-Alu-Renner der unteren Mittelklasse. Eigentlich nix Interessantes, habe mich im Radladen
nur spaßeshalber mal draufgehockt. Siehe da, passte wie angegossen, das für hiesige Steigungen angesagte Rettungsblatt war auch drauf.
Dann war das gute Stück auch noch heruntergesetzt...und somit wechselte mein altes Bianchi noch am gleichen Abend den Besitzer." cool





Noch ein Pferdchen, ein "Chaos"...der erste Eindruck täuscht, es heißt nur so: "Es war mal ein Leichtbau-Mountainbike von Giant (Chaos).
Nachdem ich mit ihm fertig war, wars ein Reiserad, von leicht keine Spur. Ich fahr den Gaul fast nur im Winter, bei Schnee u. Eis und dann
mit Spikes, oder in unwegsamen Gegenden. Ansonsten habe ich lieber etwas Schnelleres unterm Hintern. Aber für Albanien letztes Jahr..."





"...war dieses Rad natürlich die richtige Wahl. - "Gäule vor der Bar" - Fotografiert wurden sie von Jörg ("juwi").





Gruß, Natalie


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#331624 - 06.05.07 17:42 Re: UR 2: Leichte Kost... [Re: 2blattfahrer]
ex-4158
Nicht registriert
Nach oben   Versenden Drucken
#331631 - 06.05.07 18:03 Re: UR 2: Leichte Kost... [Re: ]
HyS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14109
Servus ex-4158,
Zitat:

Das muss aber speziell an deinem 26" Reiserad liegen das es so statisch ist.
Bei fast jedem anderen Rad kann man eigentlich Schutzblech und Nabendynamo dran oder abmachen. Man kann bei jedem Rad leichte Laufradsätze mit Rennradreifen oder stabile mit Geländereifen verwenden. Auch der Gepäckträger läßt sich sich von jedem Rad abschrauben, kann kaum glauben wie statisch da dein 26er sein soll (angeschweißt? grins )
Gerade Velotraum wirbt übrigens seit Jahren damit, wie universell ihre Räder eingesetzt werden können, eben auch wie Rennrad oder MTB.

Ansonsten schönes Rad und stimmungsvolle Reisebilder.
*****************
Freundliche Grüße

Geändert von Zak (21.02.08 14:53)
Nach oben   Versenden Drucken
#331702 - 06.05.07 21:13 Re: UR 2: Leichte Kost... [Re: dogfish]
digo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 257
Hi Mario,

ich habe das gleiche GPS und suche eine Lenkerhalterung am Rad.
Was benutzt du den da für ein Teil?

Dieter
Nach oben   Versenden Drucken
#331731 - 06.05.07 21:50 Re: UR 2: Leichte Kost... [Re: ]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31765
Zitat:
liegt ja in den verschiedenen "Aggregatzuständen"

Signalwerkerversion:
Läuft die Karre? → ja → Lass es so!

Falk, faule Sau aus Überzeugung
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#331745 - 06.05.07 22:22 Re: UR 2: Leichte Kost... [Re: dogfish]
netbelbo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1192
Hach, da werde ich richtig neidisch, wenn ich so ein Rad sehe. Aber man kann halt nicht alles im Leben haben...

Gruß netbelbo
Nach oben   Versenden Drucken
#331759 - 06.05.07 22:59 Re: UR 2: Leichte Kost... [Re: digo]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Ein Deal mit Digo...? cool

Hab mich kurz schlau gemacht...http://www.garmin.de/diverses/zubehoer.php?suche=etrex&Bezeichnung=eTrex


/images/UR2/JulC-Exposure1.jpg *)


Zu finden auch an diesem Rad von ex-4158 - und unter "Rucksackhalter für eTrex Familie", kostet momentan 12 Euro.

Und was muß der Kümmerer für deine Bilder (noch) tun? grins


Gruß Mario

*) Bild in Link umgewandelt

Geändert von Zak (21.02.08 14:55)
Nach oben   Versenden Drucken
#331805 - 07.05.07 07:57 Re: UR 2: Weitere Gäule... [Re: dogfish]
natash
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5746
Hallo Mario,
danke für die schöne Darstellung. Es läßt sich auf meinen ollen Hobeln gut fahren, auch wenn viele der in dieser Rubrik gezeigten Räder deutlich edler sind - es ist kein muss um Spaß zu haben.
LG Nat
PS: Das erste Bild zeigt mich übrigens nicht auf dem Diamant, sondern dem Giant, ist aber grunde auch wurscht.
Nach oben   Versenden Drucken
#332136 - 07.05.07 22:43 UR 2: Neu aufgerollt... [Re: natash]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Fast wäre er in Vergessenheit geraten, der Fall Meinolf ("nolteunna"). schmunzel

Nach fast 2 Jahren, eine unerwartete Wende: Re: Frust, Rad geklauft (Dies & Das)


Und gestern bei mir eingetroffen: "Hier nun endlich ein paar Fotos von meinem Sovereign."





"Unschwer zu erkennen: Die Ausstattung, mit der ich zur Arbeit fahre. Der Office-Bag 2 sitzt übrigens ganz stabil auf dem Gepäckträger."





"Nur eine Andeutung der Ausstattung, mit der ich auf Tour gehe." - Im letzten Jahr nach Prag, die ihm ein besonderes Andenken hinterließ.





Eine Schrecksekunde und am Oberrohr der Lack ab: "Das Rad war mit dem Bügelschloss an einem
Pergola-Pfosten festgemacht. - Morgens will ich die Taschen anhängen und fange dummerweise mit
der Lenkertasche an. Lenker schlägt ein, Rad bewegt sich vom Pfosten weg und 2 Sekunden später
liegt es fast am Boden - ist nicht zu bewegen und vollkommen festgekeilt durch den Schlossbügel."





"Es ist mir unverständlich, wie der Rahmen diese Tortur unbeschadet
(außer dem abgeschabten Lack) überstanden hat.
Jedesmal, wenn ich aufsteige, staune ich,
nichts eingedellt oder geknickt."

Schönen Gruß, Meinolf


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#332144 - 07.05.07 23:06 Re: UR 2: Weitere Gäule... [Re: natash]
IngmarE
Nicht registriert
In Antwort auf: natash
Es läßt sich auf meinen ollen Hobeln gut fahren, auch wenn viele der in dieser Rubrik gezeigten Räder deutlich edler sind
So ein Basso Coral finde ich schon super edel.
Schon als ich es bekam war es mir dutzendmal lieber als die viel neueren oder moderneren Alu-Rahmen, die ich vorher fuhr.

Jetzt liegt er im Keller und wartet auf Zeiten wo ich Geld und Lust habe daraus ein Singlespeed oder einen Zweitrenner zu machen.

Gruß, Ingmar
Nach oben   Versenden Drucken
#332451 - 08.05.07 20:37 UR 2: Ton in Ton... [Re: kennendäl]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Das Neue von Maik ("kennendäl"), ein FOCUS Red Falls, man(n) will ja nicht auffallen. cool





"Ist mein Stadtvelo: Avid-Bremsen komplett, Nexus-8-Gang, i-light Nabendynamo, sl-Bike Expeditionsträger..."





"...RST-Lockout-Gabel, Richtey-Vorbau und -Sattelstütze, Brooks-Sattel (Colt), Suntour-Kurbel..."





"...was noch fehlt: Die Weberkupplung, der SON."

LG Maik


u. Mario

Geändert von dogfish (08.05.07 20:37)
Nach oben   Versenden Drucken
#332465 - 08.05.07 20:54 Re: UR 2: Ton in Ton... [Re: dogfish]
Topse
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 244
Zitat:
...was noch fehlt: Die Weberkupplung, der SON."

schönes alltagbrauchbares Radl,...
aber: ich hoffe fehlen tut auch noch das Schutzblech und den i-light würde ich auch drin lassen (bei mir gibt es auf alle Fälle nachts den Radklau an der Kneipe) und wo ist das Schloss??!!?
Nach oben   Versenden Drucken
#332470 - 08.05.07 21:00 Re: UR 2: Ton in Ton... [Re: Topse]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Sorry! peinlich

"...abgeschlossen wird mit einem Trelock 610er!"


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 37 von 101  < 1 2 ... 35 36 37 38 39 ... 100 101 >


www.bikefreaks.de