Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
24 Mitglieder (MaSeRad, extraherb, Uli aus dem Saarland, Carlson, TobiTobsen, Bart D., DebrisFlow, 9 unsichtbar), 55 Gäste und 226 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26456 Mitglieder
88856 Themen
1359024 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3486 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 47 von 101  < 1 2 ... 45 46 47 48 49 ... 100 101 >
Themenoptionen
#346937 - 25.06.07 18:11 Re: Unsere Räder - Teil 2 / Long John [Re: sloughirad]
Konrad Krause
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 464
Ha, das ist ganz einfach: ich bin mir relativ sicher, dass du auf keinem der Fotos beides zusammen gesehen hast. Ich habe mir eine 8-Gang-Nabe zugelegt. Und da ist jetzt auch ein entsprechend anderer Schalter dran. Mit 3 Gängen war das LJ-fahren (v.a. mit viel Last) nicht so richtig witzig...

Ich habe auch noch einen schöneren lenker dranmontiert und eine hydraulische Ansteuerung der VR-Trommelbremse. Auch auf den alten Rücktritt habe ich dann lieber verzichtet.

konrad

Geändert von Konrad Gähler (25.06.07 18:12)
Nach oben   Versenden Drucken
#346955 - 25.06.07 18:54 Re: Unsere Räder - Teil 2 / Long John [Re: Konrad Krause]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31765
Kommst Du mit dem Gespann auch nach Bühlau hoch, oder nach Weixdorf (oder wo es sonst noch aus dem Elbtalkessel rausgeht)? Wieder runter sollte diese lange Mühle ganz ordentlich rennen. Ist das beherrschbar?

Falk (der nur eine 500m-Proberunde mit einem Long John machen konnte, und das in der Ebene)
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#346976 - 25.06.07 20:00 Re: Unsere Räder - Teil 2 [Re: bikeabsolut]
Jan M.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 962
Hallo,

ich hätte noch zwei Fragen zu Euren Lenkern:

1. Wie sind Eure Erfahrungen im täglichen Gebrauch. Reicht die "Steifigkeit" für den Wiegetritt?

2. Was kostet so ein gutes Stück?

Danke und LG

Jan
Nach oben   Versenden Drucken
#346996 - 25.06.07 20:38 Re: Unsere Räder - Teil 2 [Re: Jan M.]
bikeabsolut
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 48
Unterwegs in Mongolei

Die Lenker sind erstaunlicherweise sehr steif und schön breit da hat sich Koga auf jeden Fall was gutes einfallen lassen. Die zu bekommen war garnicht so einfach. Ich habe alle deutschen Koga Händler angeschrieben und gefragt ob sie mir zwei Stück verkaufen. Es haben einige geantwortet. Die Spanne ging von 112,- bis 175,- pro Stück ohne die Griffe von Koga. Ich habe sie natürlich für 112,- genommen bei Radsport-Sonntag in Berlin die waren sehr nett und haben die mir nach Bonn geschickt.
-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Die Schnecke kann dir mehr über den Weg erzählen als der Hase
Sabbatrad - Ein Jahr auf dem Fahrrad
Nach oben   Versenden Drucken
#347011 - 25.06.07 20:58 Re: Unsere Räder - Teil 2 / Long John [Re: Falk]
Konrad Krause
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 464
Hallo,
bin mit dem Gespann noch nicht bis Bühlau oder Weißig gefahren. Aber: was sollte ich da oben? Es wird da wohl eher selten ADFC-Infostände geben. Es sei denn, man will niemanden oder nur die Dorfbevölkerung treffen... Mit den besseren Bremsen (also Rollerbrake hinten und hydraulisch angesteuerte Trommelbremse vorn) kann man durchaus schon ganz gut bremsen. Bin eigentlich wirklich zufrieden. Und was den Hänger angeht: man merkt ihn kaum. Und das wird sich noch verbessern, weil da statt der jetzigen 24"-Räder 20er drankommen und er somit weniger Last auf die Hinterachse des LJ abgibt.
Grüße,
Konrad
Nach oben   Versenden Drucken
#347054 - 25.06.07 22:11 UR 2: Der blaue Blitz! [Re: blauer Blitz]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Zusammengefasst also,
ein *geiles Rad* mit dem gewissen Understatement!" lach





Für Sebastian, alias "blauer Blitz" auf vielen tollen Touren ein treuer Begleiter.

"Nach Salzburg, über den Achensee nach Österreich ins Inntal (275 km in 2 Tagen)
und vieles mehr." - Der blaue Blitz zusammen mit Christians ("latscher") goldener Tissuna.





"Dieser noble Hobel ist ein Epple Pinarello aus den, na ich schätz mal, Anfang bis Mitte der 80iger.
Für 26 Euro bei ebay ersteigert. - Ich brauchte ein Radl, um damit zum Bahnhof zu fahren und dann
hat sich ziemlich schnell rausgestellt, dass man damit auch durchaus längere Touren fahren kann."





"Schutzbleche und Gepäckträger wurden ausgewechselt, nachdem sich meine Radtasche in die Speichen gesaugt hat
und den alten Träger praktisch auseinandersprengte. Ebenso Sattel und -stütze, Griffe, Pedale und natürlich der Triathlonlenker.
Der Rahmen ist lächerlich klein für mich. Die 5-Gang Schaltung (Positron 400) ließ mich mit Gepäck oft genug den Berg hoch schieben."


...


"Dank der unterdimensionierten Weinmann-Bremsen durfte ich dann Selbigen wieder runterschieben, oder mit Gepäck 'runter-festhalten' -
haben bei voller Beladung lediglich dafür gesorgt, dass ich weniger stark beschleunigte. Und man konnte alles selber machen - 3 Wochen
vor Liefertermin meines neuen Rades noch ne neue Felge gekauft, ein paar Tage später hat das Tretlager geknarzt, also wieder Stunden..."





"...und jede Menge Nerven investiert, muss Liebe sein! Aber das Rad wurde an meinen Vater vererbt und lebt in meinem Nicknamen weiter."

"Nun fahre ich ein T300 von der Fahrradmanufaktur mit 8-Gang Shimano Nexus Premium - wie gesagt, Positron macht muskulöse Beine."





"Gute Bremsen (HS 11) waren mir wichtig. Außerdem ließ ich mich von Latscher zu einem Stahlrahmen bekehren, bin wirklich froh drum."





"Die Lichtanlage (Shimano DH3-N7, B+M) macht besonders Freude. Der Gepäckträger wurde gleich gegen einen Tubus Locc ausgetauscht.
Der Lenker wird wohl auch noch dran glauben müssen, die Form passt mir nicht. Geplant sind noch Lowrider u. Triathlonlenker (ganz klar)."





"Ebenso breitere Reifen und neue Pedale. - Brooks B17 Standard kam schon nach 300 km dran."





"Resümee nach ca. 600 km. Fantastisch. Man will gar nicht mehr absteigen!

Hoffe es gefällt Euch."

Grüße Sebastian


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#347060 - 25.06.07 22:22 Re: UR 2: Der blaue Blitz! [Re: dogfish]
blauer Blitz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 284
Mario, sehr gut gemacht. Vielen Dank dafür
Nach oben   Versenden Drucken
#347061 - 25.06.07 22:25 Re: UR 2: Der blaue Blitz! [Re: dogfish]
Anonym
Nicht registriert
In Antwort auf: dogfish
"Resümee nach ca. 600 km. Fantastisch. Man will gar nicht mehr absteigen!

Hoffe es gefällt Euch."

Grüße Sebastian

Hach ja, schon ein nettes Radel. Aber der blaue Blitz ist schon nochmal eine andere Liga und nicht nur wegen des Tria-Lenkers legendär. Sowas gefällt mir ... bravo Hast Du durch den Blitz eigentlich Knieprobleme bekommen ??

Viele Grüße von Roland

Geändert von Roland83 (25.06.07 22:28)
Nach oben   Versenden Drucken
#347140 - 26.06.07 07:38 Re: UR 2: Der blaue Blitz! [Re: ]
blauer Blitz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 284
Schön das er Dir gefällt. Knieprobleme? Nur wenn ich gegen den Lenker gestossen bin. bäh
Nach oben   Versenden Drucken
#347267 - 26.06.07 14:16 Neue Farbe [Re: dogfish]
Kurbeldreher
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 391
Ich übernehme das Einstellen nochmal selber, auch wenn dann diese blöden URLs zu sehen sind- Du hast aber schon so viel für mich eingestellt, Mario, dass ich Dich nicht mit jedem Update bemühen möchte, demnächst kommt nämlich auch noch mein "neuer" Stadtflitzer hier rein:-)
Da ich die Farbe einfach nicht mehr sehen konnte, habe ich mich entschlossen das Rad komplet zu demontieren und zum Entlacker bzw. "Pulverisierer" zu bringen. Nach einer chemischen Entlackung bekam der schöne CroMo Rahmen dann ein burgundrotmetallenes Pulver aufgetragen, sowie eine versiegelende Klarlackschicht.
Vor der Aktion hatte ich kurz an eine Anbringung einer Felgenschonenden Bremsaufnahme gedacht, es dann aber wieder verworfen- hauptsächlich aus Kostengründen (150€), aber dann schließlich aus aus praktischen Gründen. Zum einen kenne ich das elende Gefrickel mit der hinteren Gepäckträgermontage vom Rad eines Freundes (ebenfalls fetter mech. Sattel- was anderes kommt mit Rennbügel nicht in Frage) und zum anderen erledige qualitativ, wie auch quantitativ die Bremsmanöver zu etwa 95% mit der vorne vorhandenen Avid BB7 (sehr zu empfehlen- auch wegen des möglichen Zusatzhebels).
Hier also das Ergebniss noch ohne Tubusträger (hinten fehlt der Locc, vorne der Logo).




Edit (in Bezug auf "auch wenn dann diese blöden URLs zu sehen sind"): Habe die URL-Tags entfernt. Wo ist da eigentlich das Problem bzw. wo kommen die Dinger überhaupt her?
atk

Geändert von atk (26.06.07 14:37)
Nach oben   Versenden Drucken
#347341 - 26.06.07 18:08 Re: Neue Farbe [Re: Kurbeldreher]
zwerginger
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2044
Musst dich nicht für die Bremsenkombi rechtfertigen. Vorne Scheibe, hinten Felge hab ich selbst. Das passt. Die BB7 tut ihren Dienst, wie du sagst. Wie steht es mit Bergabqualitäten mit Zuladung? Hast du da schon Erfahrungen gemacht? Ich überlege selbst, ob ich beim Rückbau auf Rennlenker dem Blauen Klaus die BB7 verpasse.
Also, das sieht richtig durchdacht aus, was du da in den Wald gestellt hast (Der lange Stahlvorbau passt?). Und das Pulvern hat sich gelohnt, finde ich. Schönes Rot? bravo

Micha
Nach oben   Versenden Drucken
#347344 - 26.06.07 18:13 Re: Neue Farbe [Re: zwerginger]
Kurbeldreher
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 391
Hey,
danke für die Blumen:-)
Die Bremse muss sich ab dem 23 Juli in den Bergen beweisen. Allerdings hat mein Mitfahrer sie (mit kleiner 160er Scheibe) schon mehrere Tausend km durch Europa (unter anderem Alpen und Karparten) gequält und konnte nur Gutes berichten.
Der lange Vorbau ist aus Titan und ist etwas gewöhnungsbedürftig- aber durch seine Eleganz muss ich mich an ihn auch ergonomisch gewöhnen:-)
Könnte gerne einen bis eineinhalb cm kürzer sein, aber es geht, habe ja noch die Oberlenkerposition.
Gruß
Richard
Nach oben   Versenden Drucken
#347366 - 26.06.07 19:29 Re: Neue Farbe [Re: Kurbeldreher]
RadlR
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 206
Hi Richard,

mir gefällt das Rad auch gut. Boah, was ist denn das genau für'n heißer Titan-Vorbau? Und wo kommen Rahmen und Gabel her?
Ist deine Kette schon etwas gelängt? Wenn ja, dann haut das ja ohne Spannen so noch ganz gut hin, wenn sie neu ist....ja.
Hinten ein anscheinend schmalerer Reifen sieht zunächst etwas ungewohnt aus. Hat das einen Grund, oder eine Übergangslösung? Und schöne Kurbel übrigens. Wollte auch schon vorhin so eine posten, aber dachte mir, ich wahre wenigstens ein Bisschen zeitlichen Abstand zwinker

Roman
Nach oben   Versenden Drucken
#347376 - 26.06.07 20:16 Re: UR 2: Ein blauer Blitz kommt selten allein... [Re: dogfish]
RadlR
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 206
Moin!

So, wenn der Bildereintreiber vor der Tür steht,
dann muss man was rausrücken, sonst kann der nächste Bayern-Urlaub gefährlich werden. grins





Ausserdem find’ ich den Thread ja selber super, also trag' ich mal wieder was bei: Hier also mein erst vor kurzem
in den Stall gekommenes Hagen Wechsel. Ihr könnt’s ja selbst ganz gut sehen; ich würd’s mal grob als Crosser bezeichen,
mit etwas längerem Hinterbau und Möglichkeit zu Gepäckträgermontage. Ich benutze es, wie ich auch ein Rennrad benutzen würde...





freue mich aber über die Robustheit und die Option zum „Highspeed-Reiserad“, die vielleicht diesen Sommer auch mal kurz genutzt wird.

Auch wenn ich am liebsten genau so etwas wie das Wechsel wollte, war ich einfach auf der Suche nach einem gebrauchten Renner,
notfalls bei einem guten Hersteller auch aus Alu, aber auf gar keinen Fall mit Carbongabel. Neben dem Finanzrahmen verdammte
mich sozusagen allein das Gabelkriterium schon zum Gebrauchtkauf oder Selbstaufbau - einen Renner/Crosser mit halbwegs
passabler Ausstattung bekommt man bei den großen Herstellern nicht mehr serienmäßig mit Alugabel - und eine Gabel...





für mich, aus Alu...nein, ich hab’ nicht ‚Jehova’ gesagt, lest weiter. grins - Dachte also, der Rahmen vom Rahmenbauer
kommt dann erst, wenn ich groß bin, so in 20-30 Jahren. Aber manchmal ist’s ja gut, wenn’s anders kommt!

Die Ausstattung ist japanischer Ideal-Standard, Shimano 105 komplett. Nur die Kurbel hingegen fällt positiv
aus dem Rahmen; da die originale 105 doch tatsächlich zwei unterschiedlich lange Kurbelarme hatte,
habe ich mich gefreut („Ah, hier kann ich noch Geld ausgeben!“) und die Ultegra (6500) besorgt.





Und nun macht das Rad, was es soll und scheint mir auch zu passen.

In letzter Zeit durfte es aber noch nicht viel raus,
es ist meine Heizkiste für schönes Wetter. zwinker

Gruß,
Roman

Geändert von HvS (26.04.10 13:03)
Nach oben   Versenden Drucken
#347409 - 26.06.07 21:47 Re: Neue Farbe [Re: Kurbeldreher]
Max.FS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 389
Erstmal sehr schickes Rad!
Darf ich fragen (auch wenns nur ein Detail ist), was das für ein Rücklicht da hinten an deinem Schutzblech ist? Kommt mir irgendwie unbekannt vor, würde mich aber sehr interessieren, da ich die meisten Schutzblechrücklichter nicht besonders elegant und ansprechend finde. Hast du davon noch ein besseres Foto, wo man es besser sehen kann?

Gruß, Max
Nach oben   Versenden Drucken
#347491 - 27.06.07 08:13 Re: UR 2: Ein blauer Blitz kommt selten allein... [Re: RadlR]
natash
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5746
Hai Roman,
hübsches Radl, gibt auch ein perfektes Reiserad. Allerdings wäre mir deine Übersetzung für´s Fahren mit Gebäck in dann möglicherweise nicht flachen gegenden doch zu sportlich.
Und besseres Wetter kommt bestimmt auch noch schmunzel
LG nat
Nach oben   Versenden Drucken
#347497 - 27.06.07 08:49 Re: Neue Farbe [Re: Kurbeldreher]
Corsar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 754
Hei Roman!

Wunderschoenes Rad!

Ist fuer mich so eine Art "Eierlegendewollmilchsau".

Verstehe gar nicht warum die Querfeldeinraeder lange Jahre fast in Vergessenheit geraten sind verwirrt .
Nach oben   Versenden Drucken
#347501 - 27.06.07 09:11 Re: Neue Farbe [Re: RadlR]
Kurbeldreher
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 391
In Antwort auf: RadlR

Hi Richard,

mir gefällt das Rad auch gut. Boah, was ist denn das genau für'n heißer Titan-Vorbau? Und wo kommen Rahmen und Gabel her?
Ist deine Kette schon etwas gelängt? Wenn ja, dann haut das ja ohne Spannen so noch ganz gut hin, wenn sie neu ist....ja.
Hinten ein anscheinend schmalerer Reifen sieht zunächst etwas ungewohnt aus. Hat das einen Grund, oder eine Übergangslösung? Und schöne Kurbel übrigens. Wollte auch schon vorhin so eine posten, aber dachte mir, ich wahre wenigstens ein Bisschen zeitlichen Abstand zwinker

Roman


Hallo Roman,
der Vorbau ist von Specialized, muss schon ziemlich alt sein, denke nicht, dass der noch produziert wird, aber durch die schlanke Erscheinung fand ich ihn sehr passend und habe ihn, weil noch rumliegend, eigentlich nur zum Ausprobieren mal verschraubt- und siehe da, es passt sogar ganz gut (fahre auch noch Rennrad).
Die Kette muss ich nochmal nachspannen, hat nicht so ganz geklappt auf anhieb. Leider scheint das Kettenblatt etwas undrund (TA), da in einer Kurbelstellung die Kettenspannung stimmt verwirrt
Die Reifen haben sich eher durch Zufall ergeben, aber mittlerweile habe ich dafür gute Gründe es so zu lassen. Durch den dicken Reifen komme ich vorne nochmal etwas höher (außerdem ganz angenehm bei Starrgabel) und durch seine Seitenstollen habe ich auf Schotterwegen beim Lenken (hoffentlich) etwas mehr Sicherheit. Hinten rutscht man eh nicht so leicht weg, da brauche ich einen, der fach nur leicht läuft.
Dein Radel gefällt mir übrigens auch sehr gut, besonders das Detail der Sitzstreben hebt den Rahmen ab- trauere meinem Stahlrenner da etwas nach:-)
Soll es mal als Reiseflitzer eingesetzt werden?


p.s. das Rücklicht ist ein Batterielicht von Cateye- genaue Bezeichnung sehe ich nach. Und nein- es schwingt nicht! Habe durch jeweils einen kleinen Kabelbinder an den Gepäckträger den Hebelarm deutlich reduziert, damit ist die Geschichte bochsteif!
Die Kurbel ist eine einfache Ultegra Oktalink...

Geändert von Kurbeldreher (27.06.07 09:14)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #347502 - 27.06.07 09:14 Re: Neue Farbe [Re: Kurbeldreher]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17819
In Antwort auf: Kurbeldreher

p.s. das Rücklicht ist ein Batterielicht von Cateye- genaue Bezeichnung sehe ich nach.

Cat Eye TL-AU100G
ich finde es hängt zu tief.

job
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #347508 - 27.06.07 09:55 Re: Neue Farbe [Re: Job]
Kurbeldreher
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 391
Hi,
danke fürs Raussuchen!
Warum zu tief? Klar, es ist nicht geschützt, aber ich habe bereits mehrere Räder mit Rücklichtern am Gepäckträger gehabt und wenn man dann den Träger mit Isomatte und Zelt voll packt, hat das Licht nur noch rudimentäre Wirkung!
Daher habe ich hierfür entschieden, und wenn ich dieses Licht nach oben schöbe, würde der Abstrahlwinekl nicht mehr stimmen...
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #347509 - 27.06.07 10:02 Re: Neue Farbe [Re: Kurbeldreher]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17819
auch wenn es nicht den Vorgaben der STVZO entspricht, halte ich einen höheren Besfestigungsort für das Rücklicht für günstiger. Bei Hügeln wird es viel eher gesehen. Auch andere Gegenstände (z.B. parkende Autos) versperren nicht die Sicht. Optimal wäre eine Rundumleuchte auf dem Kopf. grins
Ich habe daher das zusätzliche LED-Stecklicht, übrigens gleicher Bauart, an der Sattelstütze soweit oben wie möglich befestigt. Dürfte damit fast auf Augenhöhe eines Autofahrers sein. Das es dort vor Regen geschützt ist und nicht so einsaut, weil kein Dreck hinspritzt ist ein netter Nebeneffekt.
Einen Reflektor kann man dagegen möglichst tief positionieren. durch die schräge Abstrahlung eine kfz-Scheinwerfers wird er dort eher angeleuchtet, als weiter oben. aber das wirkt sich nur sehr wenig aus.

job

Geändert von katjob (27.06.07 10:04)
Nach oben   Versenden Drucken
#347533 - 27.06.07 11:33 Re: UR 2: Ein blauer Blitz kommt selten allein... [Re: RadlR]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14536
Verirr mich ja sehr selten hier rein, aber die Farbe ist klasse....

Was sind denn das für Bremsen und bremsen sie auch tatsächlich?

Die Übersetzung betreffend schließe ich mich Natalie vollumfänglich an. zwinker

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #347534 - 27.06.07 11:42 Re: Neue Farbe [Re: Job]
Kurbeldreher
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 391
Die Sattelstützenmontage bevorzuge ich am Renner und am Bergradl, aber beim Reiserad gehts nicht, eben wegen der Gepäckauflage hinten drauf. Dass der Reflektor hinten am Schutzblech schon reichen könnte, mag sein, aber nun ist die Funzel schon dran:-)- richtig drecking wirds übrigens nicht, da ich noch diesen Plastiklappen dran habe...
Nach oben   Versenden Drucken
#347536 - 27.06.07 11:49 Re: UR 2: Ein blauer Blitz kommt selten allein... [Re: Martina]
Flying Dutchman
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3076
Moin,

das sind entweder Campe Veloce oder Tectro Mini V-Brakes.
Man hört aus der Crosserszene fast nur gutes darüber.
Wirklich sehr schönes Rad, ganz nach meinem Geschmack.

Gruß Robert
LG Robert
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #347537 - 27.06.07 11:58 Re: UR 2: Ein blauer Blitz kommt selten allein... [Re: Martina]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Verirr mich ja sehr selten hier rein..."

Stimmt, zurückblickend auf Seite 15,
übrigens mit dem gleichen Spruch.

Ist aber nur *meine* Meinung! schmunzel


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #347541 - 27.06.07 12:22 Re: Neue Farbe [Re: Kurbeldreher]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17819
Hast Du da tatsächlich so hoch das Gepäck draufgestapelt? Ich hab mir für ein anderes Rad einen Halter gebastelt, mit dem das Licht am Sattel befestigt wird. (durch die cane creek-stütze gings nicht anders) Das würde ich Dir auch empfehlen. So weit unten geht das Licht sonst unter.

job
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #347542 - 27.06.07 12:31 Re: Neue Farbe [Re: Job]
Kurbeldreher
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 391
Ja, das Gepäck geht bis Zum Sattel und manchmal höher! Reicht ja schon die Isomatte (eine normale, gerollte Evazotte), dazu noch das Zelt, dann hat man ein schönes Türmchen....
Nach oben   Versenden Drucken
#347544 - 27.06.07 12:36 Re: Neue Farbe [Re: Kurbeldreher]
Hosenzipfel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 67
Hallo Kurbeldreher,

nochmal für Dummies: Du hast HS66 Rennbremsgriffe für die Magura hinten und die Scheibe vorne. Ich kapier dann nicht die Funktion des akzessorischen Bremsgriffes in Oberlenkerposition links.

Gruss
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #347548 - 27.06.07 12:45 Re: Neue Farbe [Re: Hosenzipfel]
2blattfahrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3029
Genau hinschauen und rechten und linken Bremshebel vergleichen schmunzel Beachte auch den Zusatzbremshebel für die Bremse der linken Hand in der Oberlenkerposition ...
Gruss Andi

edit: den Unterschied, siehst Du nur auf dem zweiten Bild. Hab mich zuerst auch gewundert HS66 und Scheibenbremse, wie hat er das gemacht.
Reisen, Räder, Bilder // radlfahrer.de - Neu: 2019 Annapurna Circuit 2018 Tadschikistan, 2017 Iran, 2016 Aotearoa

Geändert von 2blattfahrer (27.06.07 12:48)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #347552 - 27.06.07 12:55 Re: Neue Farbe [Re: 2blattfahrer]
thomas-b
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5423
Dann stellt sich aber auch gleich die Frage, wrum ein V-Bremskompatiebler Dia-Comp Hebel links? Wäre mit eine stärker übersetzter normaler hebel oder gar ein progressiver Hebel wie der alte Rx 100, 105 oder Ultegra (ohne STI) nicht besser?
Oder geht das nicht mit der Scheibenbremse?

Gruß
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 47 von 101  < 1 2 ... 45 46 47 48 49 ... 100 101 >


www.bikefreaks.de