Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
24 Mitglieder (MaSeRad, extraherb, Uli aus dem Saarland, Carlson, TobiTobsen, Bart D., DebrisFlow, 9 unsichtbar), 55 Gäste und 226 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26456 Mitglieder
88856 Themen
1359024 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3486 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 53 von 101  < 1 2 ... 51 52 53 54 55 ... 100 101 >
Themenoptionen
#355605 - 22.07.07 12:32 UR 2: Evis Speed TR [Re: moettn]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
*Projekt Dahon* ist jetzt fertig geworden. party

Bezogen hat es Robert ("Windkurbel") von Velowerk.ch.
Für Evi, die fast täglich eine längere und sehr bergige Strecke fährt.





So kann sie an heißen Tagen die Rückfahrt von der Firma bei brütender Hitze per Bus machen.

"Nach langer Überlegung und etlichen Probefahrten haben wir uns für ein (erheblich modifiziertes)
Speed TR entschieden, mit 24-Gang SRAM Dualdrive, inklusive Halter für Evis Ortlieb-Köfferchen."





"Ein großes Thema war auch der Lenker: Original ist ja auf dem Dahon quasi ein Besenstil montiert.
Evi hat sich auf Rat von H. Lösch zu einem Humpert Hornbar Vario-Multipositionslenker entschieden, womit sie hochzufrieden ist.





"Begonnen und gerne in Anspruch genommen haben wir die Modifikationen/Ergänzungen mit einem besonderen Velowerk-*Zusatzpaket*...

Da bei Falträdern wegen der Überlänge der Lenksäule im Lenkungsbereich s e h r hohe Belastungsspitzen auftreten, ersetzt Velowerk den
Original-Steuersatz durch einen selbst entwickelten High-Tech-Steuersatz mit Segmentklemmung u. Nadellagern. Habe mir die D-Variante
und den von H. Lösch eingebauten Steuersatz angesehen: Der Unterschied war für mich beeindruckend. Beim Einbau wurden auch die..."





"...Steuerlagersitze noch einmal sauber plangedreht. Weiter werden die Bremsbeläge durch silent-pads ersetzt und das Rad sehr sorgfältig
auf eventuelle Fabrik-bugs kontrolliert. - Munter gings weiter mit einem Klickfix-Adapter für die Ortlieb-Lenkertasche. Der Halter ist eigentlich
für die Sattelstütze konstruiert. Entsprechend ist seine Befestigung nicht völlig trivial...mit einem Schnellspanner gemäß einer ebenfalls von
H. Lösch stammenden Idee! Grund für diesen Aufwand, bei 'normalen', nach vorne gehenden Klickfix-Haltern können zwar Körbe, nicht aber
Lenkertaschen angebracht werden (die würden dann zu weit nach unten gehen). Nur mit diesem 'Trick' klappt das.- Und da Evi unbedingt..."





"...SPD-Klickpedale wollte, haben wir die natürlich auch noch gewechselt - sieht bei einem Faltrad meines Erachtens recht lustig aus." schmunzel





"Und somit ist dann Evis neues Dahon herausgekommen, das sich sowohl technisch wie auch optisch erheblich vom *Standard-Speed-TR*
unterscheidet. Bis jetzt ist der Fahreindruck hervorragend. Besonders am Berg hat man/frau durch die kleineren Räder einen guten Antritt."





"...und eine Federsattelstütze halten wir bei einem Faltrad für mehr als sinnvoll, wenn keine Hinterradfederung vorhanden ist -
dazu kam noch ein Sattel SQlab 602 drauf, mit dem Evi auf Ihrem Norwid sehr gut zurecht kommt."





Herzliche Grüße
Evi und Robert


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#355606 - 22.07.07 12:37 Re: UR 2: Evis Speed TR [Re: dogfish]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17819
Die Befestigung des Klick-Fix-Halters ist mir noch unklar. Hast Du das noch mal direkt von vorn unten als Bild?
oder einen Link zum Anbieter.

danke
job
Nach oben   Versenden Drucken
#355619 - 22.07.07 13:50 Re: UR 2: Evis Speed TR [Re: Job]
4arno
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 239
Hallo job,
auf dieser Seite findest Du einige Bilder:
http://velowerk.ch/faltrad_speed-werx.htm
Gruß. Arno
Gruß, Arno
Nach oben   Versenden Drucken
#355734 - 22.07.07 21:38 Re: UR 2: Evis Speed TR [Re: Job]
Windkurbel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 124
In Antwort auf: katjob

Die Befestigung des Klick-Fix-Halters ist mir noch unklar. ...

Hallo Job,

auf der von Arno angegebenen Velowerk-Seite ist unter der Überschrift "Lenkertaschenhalter mit Schnellspanner" ein Bildchen und ein paar Sätze zu dem Thema zu sehen.

Zusätzlich habe ich gerade noch einige Detailaufnahmen zu der Befestigung gemacht und sie Mario zugeschickt. Mario hat sich dankenswerterweise bereit erklärt, noch Bilder hierzu in diesem Faden nachzuliefern.

Grundsätzlich würde es rein befestigungstechnisch natürlich eine passende Schraube auch tun. Ich finde die Idee von H. Lösch (Velowerk) jedoch recht pfiffig: Je nach ästhetischem Empfinden kann es ja sein, dass jemand dieses "Geweih" (langer, gebogener Klickfix-Adapter) nur dran haben will, wenn er mit Lenkertasche fährt. Mit dem Schnellspanner ist der Adapter in Sekundenschnelle ab- und wieder drangeschraubt.

Ganz unabhängig davon sind wir bei Evis Dahon übrigens auch von der Tatsache ganz angetan, dass die Masse des Adapters und der Lenkertasche nicht am beweglichen Teil (Lenker) hängt und bei jeder Lenkbewegung mitbewegt werden muss. Ist aber - wie wir festgestellt haben - ein kleines bischen gewöhnungsbedürftig, wenn man in Kurven fährt lach

Viele Grüße
Robert
Nach oben   Versenden Drucken
#355738 - 22.07.07 21:43 Re: UR 2: Evis Speed TR [Re: Windkurbel]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17819
vielen Dank. Ich habe mir die Seite bereits angesehen und auch gesehen, das am Steuerrohr Gewinde zur Befestigung von Taschen angebracht sind. Ist ja nicht so häufig, deshalb kam ich da nicht selbst drauf. peinlich

Aber trotzdem vielen Dank für die Bemühungen.

job
Nach oben   Versenden Drucken
#355739 - 22.07.07 21:44 Re: UR 2: Evis Speed TR [Re: dogfish]
Windkurbel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 124
In Antwort auf: dogfish

*Projekt Dahon* ist jetzt fertig geworden. ...

Hallo Mario,

ganz herzlichen Dank von Evi und mir für Deine wunderschöne Darstellung hier in diesem Faden.

Das ist (wie immer bei Dir) wirklich toll geworden.

Herzliche Grüße
Robert
Nach oben   Versenden Drucken
#355771 - 22.07.07 22:57 Re: UR 2: Evis Speed TR [Re: Windkurbel]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Und hier nun die Nachlieferung der Befestigung des Klickfix-Halters.


...

...


Auch dir und Evi herzlichen Dank!


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#355830 - 23.07.07 10:47 UR 2: "Zu verschenken"... [Re: latscher]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Motobecane steht auf dem silbernen Rahmen,
12 Gänge hat es und sieht eigentlich tipptopp aus."

Motobecane Rennrad, wer weiss was darüber? (Dies & Das)





Christian ("latscher") weiss wirklich nicht viel darüber, möchte über die Bilder versuchen,
noch mehr Informationen herauszubekommen: "Ob dus so ohne alles reinstellen magst...?"





...














"Musst ja nicht alle Fotos nehmen." schmunzel

Gruß Chris


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#355841 - 23.07.07 11:53 Re: UR 2: "Zu verschenken"... [Re: dogfish]
latscher
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2266
Sehr schick, sehr schick.

Danke Mario.

Dann schaun wir mal, was das gute Stück für eine Vergangeheit hat.

Gruss chris
Gruß, Chris
Nach oben   Versenden Drucken
#355844 - 23.07.07 12:01 Re: UR 2: "Zu verschenken"... [Re: latscher]
ethnowolfi
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 634
Servus Chris, ja ein wirklich schönes Rad. Manchmal glaubt man gar nicht, was die Leute alles verschenken bzw. wegwerfen. Gestern auf Tour im Dachauer Hinterland (wurde nicht einmal naß!) traf ich eine junge Frau auf einem Francesco Moser mit Unterrohrschaltung aber Dura Ace Schaltwerk: Sie meinte der Vorbesitzer wollte es zum Sperrmüll bringen, da hätte sie lieber zugeschlagen, obwohl sie noch nie auf Rennrad gesessen sei. Unbelieveable!
Wenn du an deinem Hinterrad auch ein Helicomatic-Ritzelpaket hast, dann können wir uns ja zusammentun udn gemeinsam nach dem berühmten Schlüssel zum Abziehen suchen. Ansonsten viel Spaß beim Rumsausen mit dem Renner.
LG, Wolfi
PS: Falls die Bremsen nicht ganz so gut ziehen: Nimm als Bremsbeläge moderne V-Brake-Bremsbeläge: Die passen, sind weicher udn bremsen besser.
Nach oben   Versenden Drucken
#356318 - 24.07.07 20:43 UR 2: Mein Reserverad / solo und im Gespann [Re: dogfish]
Hesse
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1138
Was lange währt, ...

Habe ja bereits im März angekündigt, dass ich auch mein Reserverad mal vorstelle.

Hier ist es nun:
So sah es aus, als ich es für 75,- Euro erstanden habe:

Aber bereits der Vorbau war schon nach unten gestellt. Bei hochgestelltem Vorbau wäre mir vor Schreck die Linse geplatzt zwinker

Und so sieht es jetzt aus, nachdem ich nochmal stark 150,- Euro reingehängt habe:


Hier die wenigen Spezialitäten:

1. Der Corratec Bullbar-Lenker:


2. Da ich die Vorderradbremse rechts brauche, und die Jagwire-Außenhüllen sehr steif sind, musst ich mir etwas überlegen:


3. Da sich der FollowMe-Tandemadapter mit der Weberkupplung an meinem Patria beißt, wird dieses Rad für die eine Transportvariante: Kindersitz und FollowMe und das Patria für die andere Transportvariante: Weber-Ritschie genutzt:


Hier noch mal eine Detailaufnahme des FollowMe-Adapters:


Soweit erst mal, ...

Bis dann
Eberhard
Wie war das noch mal mit dem Steine-werfenden Elefanten im gläsernen Porzelanladen?
Nach oben   Versenden Drucken
#356330 - 24.07.07 21:25 Re: UR 2: Mein Reserverad / solo und im Gespann [Re: Hesse]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Du meinst, es sah am Anfang so aus...





Gruß vom Kümmerer
Nach oben   Versenden Drucken
#356344 - 24.07.07 22:26 Re: UR 2: Mein Reserverad / solo und im Gespann [Re: dogfish]
Hesse
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1138
Hallo Mario,
das ursprüngliche Bild war in der Tat miserabel. (War auch noch nicht optimiert, war direkt aus der Kamera)
Aber das von dir optimierte Bild gefällt mir auch noch nicht so richtig. Die Wand, vor der das Rad steht ist nämlich weißer zwinker Ich hab es also noch einmal selbst optimiert.

Bin aber zu faul, die anderen Bilder auch noch mal anzufassen. Aber ich denke das geht schon.

Bis dann
Eberhard
Wie war das noch mal mit dem Steine-werfenden Elefanten im gläsernen Porzelanladen?
Nach oben   Versenden Drucken
#356418 - 25.07.07 10:01 Re: UR 2: Mein Reserverad / solo und im Gespann [Re: Hesse]
biker67
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 653
In Antwort auf: Hesse

So sah es aus, als ich es für 75,- Euro erstanden habe

Warum hast du den praktischen Kettenschutz entfernt?
Zitat:

1. Der Corratec Bullbar-Lenker:

Sind das 8-fach-Schalthebel?
Zitat:

2. Da ich die Vorderradbremse rechts brauche, und die Jagwire-Außenhüllen sehr steif sind, musst ich mir etwas überlegen:

gute Lösung!
Bruno

Sie trugen seltsame Gewänder und irrten planlos umher.
Nach oben   Versenden Drucken
#356450 - 25.07.07 13:02 Re: UR 2: Mein Reserverad / solo und im Gespann [Re: biker67]
Hesse
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1138
In der Tat war der praktisch, ...

... bis zu dem Moment, als ich durch ihn fast gestürzt wäre.

Als ich mit voller Kraft beschleunigen wollte, hat der sich rigendwie verkantet und er hat sich in seine Einzelteile zerlegt. Irgendwie muss ich mit der Ferse dran hängen geblieben sein.

Des Weiteren ist die Halterbrille für den Schutz sehr hinderlich, wenn die Kette mal zwischen Rahmen und Kettenrad fällt. Das ist dann eine ziemliche Kneulerei, bis man die wieder auf dem Kettenrad hat.

Ja es sind 8-fach Drehgriffe. Sind halt bedeutend knackiger als die Deore Triggerschalter, die vorher montiert waren.

Bis dann
Eberhard
Wie war das noch mal mit dem Steine-werfenden Elefanten im gläsernen Porzelanladen?
Nach oben   Versenden Drucken
#356588 - 25.07.07 23:32 Re: UR 2: "Zu verschenken"... [Re: dogfish]
Anonym
Nicht registriert
Hallo Christian,

für geschenkt kannste da ganz bestimmt nicht meckern, vor allem bei dem Zustand.
Leider gips zu Motobecane nicht allzuviele Infos im Netz zu finden-obwohl sie ja immerhin mit Luis Ocaña und dem "BIG-Team" 1973 einen Tour-Sieger hatten und durchaus sehr schöne Räder gebaut haben. Der Kult um Motobecane beschränkt sich zumeist auf deren Motorräder.
Dein Rad dürfte in die mitte/zweite Häfte der 80er Jahre "Einstiegerklasse" einzuordnen sein, zu erkennen ist das an den gestanzten Ausfallern und den verbauten Komponenten (Huret, Weinmann 500). Die Rahmenhersteller gelabelten Kurbeln (meist von SR Sakae) waren typisch für die Zeit (gab´s z.B. auch von Raleigh und Peugeot). Schön finde ich, daß der für Motobecane typische Lederimitat Lenkerüberzug (gab´s meinens Wissens so nur bei Motobecane) noch astrein erhalten ist. Einen Rahmen mit gleichem Design gab´s auch noch mit Reynolds 531 Rohren.
Ein grundsolides Rennrad, nix super duper doller, aber auch keinen Schrott, haste da ausgebuddelt, was noch für viele km gut ist. Wünsche dir noch viele, schöne, unfallfreie km mit deinem Motobecane!

Axel

Geändert von Akki (25.07.07 23:38)
Nach oben   Versenden Drucken
#356664 - 26.07.07 12:19 UR 2: Er hat wieder zugeschlagen! [Re: ethnowolfi]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Vor drei, vier Wochen, beim Radlbauer.

Dieses wunderschöne Peugeot, ein Randonneur alter Schule..."





"...mit Dreifachblatt und Edelstahlschutzblechen." - Für 40 Euro (!) erstanden.





Nochmal von Wolfi ("ethnowolfi")... "in Worten: Für vierzig Euro erstanden! - Übrigens bremst das Teil..."










"...auch mit den Hilfsbügeln für den Oberlenkergriff sehr, sehr gut. - Vielleicht gefallen die Photos ja."





Liebe Grüße, Wolfi


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#356691 - 26.07.07 14:28 Re: UR 2: Er hat wieder zugeschlagen! [Re: dogfish]
ethnowolfi
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 634
Lieber Mario, vielen Dank für die Bilder. Sie sehen bei dir immer viel besser aus als bei mir! Warum wohl? (Grins)
Hast du schon mal so ein massives Edelstahlschutzblech gesehen, an dem man sogar einen Gepäckträger festmachen kann? Ich hab's ausprobiert: Da wackelt nix. Gut, ich habe keinen Zentner Kartoffeln hingehängt aber doch ein paar Kilo. Auf der Innenseite waren die Schutzbleche übrigens nur minimal verschmutzt: Entweder hat der Vorbesitzer penibel geputzt oder das Rad nur bei Sonnenschein benutzt.
Tja, was mache ich jetzt damit? Einem Studi von mir verkaufen, der gar nicht weiß, was für ein Schätzchen er da fährt und der es im Münchner Stadtverkehr zuschanden reitet? Als richtiges Reiserad kann man es heute ja nciht mehr verwenden, dafür ist es wirklich zu oll. Vielleicht baue ich die genialen Gepäckträger samt Schutzbleche ab, montiere andere normale und gebe es dann weiter. Aber was mach ich dann mit den Schutzblechen und dem Gepäckträger? In den Fundus legen, da liegt eh noch nix? (ähem, gelogen!) Und dann?
Tja, neue Radl, alte Fragen.
Liebe Grüße, Wolfi
Nach oben   Versenden Drucken
#356693 - 26.07.07 14:34 Re: UR 2: Er hat wieder zugeschlagen! [Re: ethnowolfi]
Flo
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 4635
Das Radl gehört gehzegt und gepflegt, geputzt und gewienert und zu besonderen Anlässen ausgefahren. Selten ein so gut erhaltenes schönes altes Randonneur gesehen.
Florian
Fahrradhändler und Entwicklungsingenieur
Nach oben   Versenden Drucken
#356694 - 26.07.07 14:41 Re: UR 2: Er hat wieder zugeschlagen! [Re: Flo]
ethnowolfi
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 634
Sers Flo, tja, so wird es wohl kommen. Aber langsam wird der Platz eng, dann wird wohl das Dancelli dran glauben und sich einen neuen Stall suchen müssen.
Und überhaupt, ich darf einfach nicht mehr in solche Läden gehen! Wie lang hat der heut auf? Vielleicht schaff ich's ja noch. = Suchtverhalten!
Liebe Grüße, Wolfi
Nach oben   Versenden Drucken
#356699 - 26.07.07 14:53 Re: UR 2: Er hat wieder zugeschlagen! [Re: ethnowolfi]
Flori
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1065
Wolfi, wenn ich das recht im Kopf habe, dürftest du ungefähr meine Größe und Beinlänge haben? Ich könnte dir also notfalls bei der Entsorgung von Alteisen aus deinem Fundus ein wenig helfen. Weit hättest du es auch nicht, bzw. ich könnte das zu entsorgende Material gerne abholen...

Ich sag das natürlich jetzt nur sicherheitshalber, bevor du's womöglich auf den Sperrmüll wirfst.
Nach oben   Versenden Drucken
#356702 - 26.07.07 15:05 Re: UR 2: Er hat wieder zugeschlagen! [Re: Flori]
ethnowolfi
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 634
Ja, ja, die Landbevölkerung mit ihren üppigen Platzverhältnissen. Aber an sich der Gedanke, ich könnte ein Rad auf den ... Ich kann es ja noch nicht einmal hinschreiben, so abstoßend ist der Gedanke. Ts, ts, ts, nee, nee! Ein Rad fährt immer nur vom Sperrmüll zu mir und nie anders rum!
Bis bald mal wieder, lG, Wolfi
PS ABer falls du wirklich Interesse am Dancelli haben solltest, dann meld dich.
Nach oben   Versenden Drucken
#356716 - 26.07.07 16:02 Re: Unsere Räder - Teil 2-Schotti [Re: dogfish]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17819
Ich möchte hier jetzt mal mein Drittrad vorstellen.


Es wird Schotti genannt. Es besteht im wesentlichen aus schon mal verwendeten Teilen, die vom guten Rad degradiert wurden. Auch der Name ist gebraucht. Leider konnte ich weder ein C noch ein R in der Restekiste finden.
Der Rahmen ist ein billiger, aber schwerer Alurahmen unbekannter Herkunft. Er hat leider keine Ösen für den Gepäckträger. Deshalb ist dieser mit Tubus-Schellen befestigt. Der Gepäckträger ist mal von Rose gewesen. Leider hat sich eines Tages die Querstrebe mit dem Rücklicht verabschiedet. Diese wurde daher von mir durch einen Eigenbau ersetzt.



Verwendet habe ich dafür ein Teil vom Schrott, in das ich Schlitze gesägt und gefeilt habe. Eigentlich wollte ich es noch festschrauben. Aber bisher hält es auch so. (nur geklemmt)
Die LX-V-Brakes und das LX-Schaltwerk stammen von Kats altem Kettler, das auf Magura und XT umgerüstet wurde. Kurbelarme rechts und links sind unterschiedlich. Vorbau (Modolo), Lenkergriffe und Hörnchen, Lenker (Canondale), Sattel (BOC) und Sattelstütze (Xttreme) sind aus der Restekiste. Die Laufräder sind auch übrig gewesen. Die Frontlampe wurde ja beim guten rad durch einen 20+ ersetzt und war daher wie das Rücklicht übrig. Die RockShox-Judy LT ist leider für den aktuellen Rahmen zu niedrig und lag deshalb auch schon eine Weile rum. Sie ist von 1998 und funktioniert immer noch tadellos. (zuerst hatte ich ja ne Starrgabel eingebaut. Das hab ich aber nicht lange ausgehalten.)
Neu sind Schaltgriff rechts (der Alivio-Schalthebel war hinüber) Bremsgriffe (billige von Shimano) Schutzbleche (SKS)
Zum Schluß noch mal eine Seitenansicht.



job
Nach oben   Versenden Drucken
#356734 - 26.07.07 18:07 Re: Unsere Räder - Teil 2-Schotti [Re: Job]
Ronald_Ritzel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 361
Scheint eine gefährliche Ecke zu sein auf der du in Dresden wohnst....wieso, na Rad sogar zum fotografieren angeschlossen grins .

Gruß Ronald
Nach oben   Versenden Drucken
#356738 - 26.07.07 18:43 Re: UR 2: Er hat wieder zugeschlagen! [Re: dogfish]
sloughirad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 207
Hallo Wolfi, Herzlichen Glückwunsch Du Glückspilz. Ich gehe mal davon aus das du mit dem neuen Rad in Paris am Start bist. Ich glaube es wäre das richtige Fahrzeug. Gruß Sloughirad
Nach oben   Versenden Drucken
#356740 - 26.07.07 19:00 Re: UR 2: Er hat wieder zugeschlagen! [Re: sloughirad]
ethnowolfi
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 634
wenn es einen Alters- und Gewichtsbonus gäbe, dann könnte ich vielleicht fünf Kilometer mithalten. Sonst: Nie!
Aber es freut mich, dass es dir gefällt. (Es ist beschlossen: Es wird nicht zerlegt und ausgebeint!)
Liebe Grüße, Wolfi
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #356743 - 26.07.07 19:07 Re: UR 2: Er hat wieder zugeschlagen! [Re: ethnowolfi]
ethnowolfi
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 634
Oh, jetzt habe ich erst kapiert, dass du Paris-Brest-Paris meinst und nicht dieses dreiwöchige Pharmazie-Schaulaufen/fahren. Aber mehr als 200 Kilometer am Stück schaffe ich nicht. Definitiv. Reicht mir aber auch.
LG, Wolfi
Nach oben   Versenden Drucken
#356749 - 26.07.07 19:28 Re: Unsere Räder - Teil 2 : [Re: Halosusi]
Oberharzer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 11
Ein simpler Schlumpf an der frischen Luft
(wie feinsinnig!)

hier sitzt der Schlumpf drin :



wenn er mal raus kommt, fängt man furchtbar an zu treten und kommt doch nicht vom Fleck, aber der Schlumpf will ja auch nur am Berg freigelassen werden

Warum nun "simpel" - naja beinahe kann man es lesen (die Fotoschärfe lässt zu wünschen übrig) : der Hersteller heisst Simpel GmbH und schlumpft in der Schweiz, das Modell "Frischluft II"


Das Vorderrad mit Big Apple



der Sattel macht sich nach 10km schon bemerkbar - mmh da wird wohl bald ein anderer dran geschlumpft!



so und hier in der ganzen Pracht :



Viele Grüsse
vom Bergschlumpf Frank
(wo ist nur ein Berg wo man den 1. Gang der Shimano Nexus Prem 8Gang Schaltung im Schlumpfgetriebe fahren kann ? Ich würde mal auf die Eiger-Nordwand tippen! )
Nach oben   Versenden Drucken
#356755 - 26.07.07 19:55 Re: Unsere Räder - Teil 2 : [Re: Oberharzer]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17819
Der Rahmen gefällt mir. Vor allem das überdimensionierte steuerrohr. Das ist ja echt fett.
Ist das eigentlich eine matte Pulverbeschichtung?

job
Nach oben   Versenden Drucken
#356788 - 26.07.07 22:23 Re: Unsere Räder - Teil 2 : [Re: Job]
Oberharzer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 11
In Antwort auf: katjob

Ist das eigentlich eine matte Pulverbeschichtung?
job

aus Unkenntnis sach ich mal vorsichtig : jooaa. matt!

die Serienmässige Klingel ist eigentlich auch ein extra Photo wert - so niedlich (mit moderner Kunst bedruckt)

das Getriebeschalten mit der Ferse will noch geübt werden, vor allem bei der Anfahrt an den Berg, wenn man nur wenig rollen kann (weil bergauf) hatte ich da so Probleme.



Frank
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 53 von 101  < 1 2 ... 51 52 53 54 55 ... 100 101 >


www.bikefreaks.de