Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
12 Mitglieder (Wiinzling, Thomas S, IndianaWalross, jr1, veloträumer, iassu, Felgenquäler, Uli aus dem Saarland, 2 unsichtbar), 27 Gäste und 236 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26456 Mitglieder
88872 Themen
1359290 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3491 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 63 von 101  < 1 2 ... 61 62 63 64 65 ... 100 101 >
Themenoptionen
#368564 - 10.09.07 19:23 Re: Unsere Räder - Teil 2 [Re: ]
Landstreicher
Nicht registriert
Habe beim Ablegen der Fotos leider ungenügend Traffic auf beim Server, daher sind die Fotos nun ungünstig kleiner, um das Problem etwas zu händeln. Warum z.T. Fotos nur als Link erscheinen, weiss ich auch noch nicht!

Zusätzlich kramte ich in der Kiste nach Uraltfotos. Diese sind qualitativ nicht sonderlich aber evtl. trotzdem aufgrund des Puchs mit 36Gängen und 4 Bremsen amüsant(lächele heute selbst drüber).

Union, Sachs 3 Gang. 1981. Metallfegen. Spindeltacho. Batterielampen.


http://freenet-homepage.de/land-streicher/puck1983a.JPG
1983. Puch Elegance(Serie 3Gang).
Umbau:
Fichtel&Sachs Commander Orbit(2-Gang Nabenschaltung, 6-fach Zahnkranz)
mit Trommelbremse hinten. Schalter Vorbau.
3 Kettenblätter vorne(600AX mit DD Pedalen), Schalter Unterrohr.

Gesamtgänge: 36!

Tacho: einer der ersten Digitalen. mit noch grossem Sensorring.

http://freenet-homepage.de/land-streicher/puch1983b.JPG
hier mit Lowrider ergänzt.

http://freenet-homepage.de/land-streicher/puch1983c.JPG
Randonneur Rennlenker mit Rennhebeln mit Zusatzgriff für Oberlenker.
Zur Ansteuerung der anderen Bremsen: Lenkerendbremsgriffe.

Hier um Trommelbremse vorne ergänzt, in Weinmann Concav-Felge.
Anzahl(4) Bremsen: vorne eine Felgenbremse und eine Trommelbremse.
Hinten: eine Felgenbremse und eine Trommelbremse.

Später stelle ich meine weiteren und das Aktuelle vor.
Bitte um Nachsicht bei der Bildqualität der 81er und 83 Fotos!!!

Mark.
Nach oben   Versenden Drucken
#368584 - 10.09.07 20:33 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: ]
Spargel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5093
Zitat:

Nö! Man entriegele oben am Ergopower. listig
Wenn man die mit Shimanohebeln nutzt, weiß "man" was man tut oder sollte es jedenfalls (Unwissenheit schützt vor Strafe nicht grins ) und wenn man sie dann ohne verstellbare Pipes montiert, wirds halt unbequem.

Zitat:

Kann ich so nicht bestätigen. Aber mag sein bei Dir...

Zitat:

Kannst Du doch auch an der Veloce? Kaufe halt statt der neuen Bremse neue Bremsschuhe wie die Shimano-kompatiblen Wrangler2 - und da bekommst Du statt der serienmäßigen Felgenschmirgler (beider ...NO.. Firmen) gute weichere Koolstop wie die Roten. So bei mir am Norwid zu bewundern, hier in diesem Thread.

Nö, die greisligen Tektros möchte ich nicht haben. Die Veloce sind viel schöner.
Aber Du bist da ja schmerzbefreit, fährst ja auch die klobigen STIs. bäh zwinker grins

ciao Christian

Geändert von Zak (21.02.08 15:12)
Nach oben   Versenden Drucken
#368592 - 10.09.07 20:49 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: Spargel]
kennendäl
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 1581
Unterwegs in Deutschland

wozu eigentlich verstellpipes? da sind doch stellschrauben an den crossbremshebel?

LG Maik
einatmen und ausatmen, den Rest Deines Lebens
Nach oben   Versenden Drucken
#368601 - 10.09.07 21:04 Re: Unsere Räder - Teil 2 [Re: ]
latscher
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2266
Ui, stark!

Tolle Bilder! Tolle Räder! Interessant was in um mein Geburtsjahr als High-End galt.

Danke chris
Gruß, Chris
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #368606 - 10.09.07 21:13 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: kennendäl]
Spargel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5093
In Antwort auf: kennendäl

wozu eigentlich verstellpipes? da sind doch stellschrauben an den crossbremshebel?

LG Maik

Hast schon recht. Ich habs aber gern doppelt gemoppelt. Ist auch mehr Verstellweg.

Ach, hat der ex-4158 auch Crossbremshebel?
Ulkig, daß er's nicht gemerkt hat.
Muß wohl schwer in der Sauerstoffschuld gewesen sein. schockiert grins

Christian

Geändert von Zak (21.02.08 15:13)
Nach oben   Versenden Drucken
#368616 - 10.09.07 21:30 Re: Unsere Räder - Teil 2 [Re: FrankSP]
Hesse
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1138
Hallo Frank,
als ich die Bilder gesehen habe und noch nicht den Text gelesen hatte, dachte ich mir: Boah ey, der hat sich beim Kauf aber gründlich in der Rahmengröße verschätzt. So ein langer und hoher Vorbau und und so ein lange Sattelstütze - das kann nicht passen.

Offensichtlich passt es doch, sonst würdest du nicht jeden Meter genießen.

Dennoch mal eine Frage: Wie lang ist denn der Vorbau tatsächlich und wie weit schwebt der Sattel über dem Sattelrohr?

Bis dann
Eberhard
Wie war das noch mal mit dem Steine-werfenden Elefanten im gläsernen Porzelanladen?
Nach oben   Versenden Drucken
#368673 - 10.09.07 22:56 UR 2: "Bad Boy" - Teil 3 [Re: ]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
P-B-P

1227 Km: Paris-Brest-Paris - 16. Austragung:

"5321 angemeldete Teilnehmer, davon 354 Frauen.
44 Länder - 2298 Teilnehmer aus Frankreich - einer aus West Samoa."





Durchschnitts-Alter 49,7 Jahre - 2723 Debütanten - 102 Spezialräder - eines davon: "Mein Baron."





Für Jürgen ("jef") am wichtigsten: "Kein Unfall - keine Panne!"

Bilder in den nächsten 48 Stunden, eh klar. schmunzel


Herzlichen Dank!
Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#368703 - 11.09.07 02:04 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: Spargel]
Topse
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 244
Genauso wie Spargel sehe ich das auch (Minin-V):

nur die Pipes alleine reichen wahrscheinlich nicht bei der Rad(-de)montage und auch nicht die Verstellschrauben an den Zusatzhebeln, sondern die Ergoentriegelung gegenüber der STI's machen den großen Unterschied
Unterschiede zwischen Campa Minis und Tektros hat Elmar unter seinem Crossladen.de ausgiebig beschrieben. Ich fahre seit ~10.000km auf meinem Roller die Veloce (sehen sehr chic aus Federspannung ist sicherlich geringer, aber solange keine Pfunde an Dreck an ihnen kleben funzt es; die Tektros fahre ich auch; sind mindestens genauso gut in der Bremsleistung aber leider nur in matt schwarz zu bekommen (beide natürlich mit Ergos in Betrieb)


Ersatzcampabeläge sind teuer aber wie Spargel schon erwähnte passen auch alle anderen Schuhe !!
Von daher sehe ich als einziges Manko an dieser tollen Cossoneuse die STI's
Nach oben   Versenden Drucken
#368708 - 11.09.07 06:30 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: Topse]
thomas-b
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5423
Hallo Topse,

Das mit der Zugeinstellung sehe ich fast genauso wie Du. Nur meine ich das die Einstellschräubchen an den Röhrchen eines der wichtigsten Teile in dem System sind. In den mir bekannten Zusatzbremshebeln (Tektro und Frodgleg) ist der Verstellweg so gering, das er fast nicht der Rede wert ist. Nur leider reicht das entspanne eines Ergopower Hebels nicht um das Röhrchen auszuharken, zumindest nicht wenn man nicht die Feile oder den Schleifstein zum Einsatz gebracht hat.
Die Tektro V-Bremsen die ich verbaut habe und die mit Tektro beschriftet sind, sind nicht schwarz, sondern silbern gewesen. Es handelt sich um 926Al und ein ca. 5mm kürzeres Tektro Model, dessen Bezeichnung ich jetzt nicht weiß.

Meiner Meinung ist der Unterschied zwischen Campa V-Bremsen und einigen Tektromodelen (z.B. 926) nur im Oberflächenfinish zu finden. Aber ich habe noch keine Campa V-Bremse von hinten (Federmechanik und Einstellung) gesehen.

Gruß
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#368725 - 11.09.07 08:30 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: thomas-b]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Hier zum gleich anschauen...





...erschienen auf Seite 48 => Re: UR 2: Ein blauer Blitz kommt selten allein... (Ausrüstung bike)


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#368731 - 11.09.07 08:52 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: Topse]
ex-4158
Nicht registriert
Nach oben   Versenden Drucken
#368739 - 11.09.07 09:05 Re: Alt und (relativ) neu [Re: reyk26]
spoke
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 424
Für den Stummel habe ich einen alten Vorbau verwendet:
- oben abgesägt und dann auf Drehbank überdreht.
- unten wurde die Kontur des Lenkers angefräst.
- innen im Lenkerende sitzt ein runder Alustopfen mit Innengewinde, in den die gekürzte Vorbau-Klemmschraube eingeschraubt wurde (entspr. kleines Durchgangsloch innen in den Lenker gebohrt)

Die Schaltzüge laufen oberhalb des Schutzblechs durch die Gabel, können dort bei Lenkeinschlag sich frei hin und her bewegen. Das Schutzblech ist deshalb an dieser Stelle nicht befestigt, sondern etwas weiter vorn mit kleiner Strebe am Lowrider (an der Stelle, wo ich oben die 20-Centimes-Münze aufgeklebt habe) und weiter hinten, ebenfalls mit V-Strebe zum Lowrider.
Nach oben   Versenden Drucken
#368747 - 11.09.07 09:56 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: ]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 19465
Zitat:

ja ja, da geht viel Kraft verloren. Aber das liegt nicht unbedingt an der Geometrie oder so. Mit ein bißchen Nachbearbeitung könnte man viel erreichen.
Zuerst die Federspannung reduzieren. Das geht oft allein durch Benutzen eines anderen Lochs im Cantisockel, durch interne Verstellung oder, wenn das nicht hilft und oft efolgreich angewendet, durch schlichtes Ausleiern bzw. Überdehnen: Rad und Bremsschuh ab und einfach mal heftig nach innen drehen. Sollten im Hebel auch Federn sein, das auf eInander abstimmen. Dann natürlich alles putzen und fetten und als fast Wichtgstes: perfekte Zugverlegung.
So habe ich früher bei so manchem Rad erstaunliche Metamorphosen erreicht und bei den Benutzern offene Münder.
Andreas
Gruß Andreas

Geändert von Zak (21.02.08 15:09)
Nach oben   Versenden Drucken
#368752 - 11.09.07 10:41 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: iassu]
Anonym
Nicht registriert
Ich glaube ex-4158 meint die Schaltvorgänge und nicht den Bremsvorgang. Aber für den einen ist das Schalten mit Campa schwergängig und für den anderen knackiger und definierter als bei Shimano. Ist wohl Geschmacksache.

Nochmal zur Federspannung bei den Veloce Bremsen. Die Federspannung kann durch biegen der ausgehängten Federn nach außen erhöht werden, hat zumindest bei mir und älteren XT V-Bremsen schon Wunder bewirkt.

Axel, nach über 10 Jahren Ergopower Abstinenz schon ganz gespannt auf Campa Ergos der neueren Generation.

Geändert von Zak (21.02.08 15:10)
Nach oben   Versenden Drucken
#368763 - 11.09.07 12:03 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: ]
Hesse
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1138
In Antwort auf: Akki

Axel, nach über 10 Jahren Ergopower Abstinenz schon ganz gespannt auf Campa Ergos der neueren Generation.


Soll es neue geben? Hab noch nichts davon gelesen, ...
Wie war das noch mal mit dem Steine-werfenden Elefanten im gläsernen Porzelanladen?
Nach oben   Versenden Drucken
#368765 - 11.09.07 12:11 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: ]
mgabri
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9249
In Antwort auf: Akki

Axel, nach über 10 Jahren Ergopower Abstinenz schon ganz gespannt auf Campa Ergos der neueren Generation.

Fahr sie schön im trockenen. Meine Veloce hakeln gerade nach einem halben Jahr. Campamüllo.
Nach oben   Versenden Drucken
#368771 - 11.09.07 12:32 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: ]
Dittmar
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2516
Zitat:


das verstehe ich nicht, ein Campa Ritzelpaket in 9 oder 10 fach ist doch nicht teurer als eines von Shimano - und hält w e s e n t l i c h länger. War letztes Jahr erstaunt wie langlebig die Veloceritzel sind, ansonsten bin ich immer Ultegra gefahren, der Campakram hält mindestens 25% länger. (und die 105er 9 fach Ritzel waren schneller fertig als die Ultegra) Eine stabile Alternative sind Ritzel für Shimano von Miche, die sollen auch ähnlich stabil sein, kommen aber auch aus dem Land der Polenta.


Gruß Dittmar

Geändert von Zak (21.02.08 15:10)
Nach oben   Versenden Drucken
#368775 - 11.09.07 12:42 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: mgabri]
Anonym
Nicht registriert
Nein, natürlich nix neues im Sinne von neuem Modell. Nur für mich neu, da Daytona 10-fach (die mit ohne Quick Shift)-New Old Stock halt. Bislang beruhen meine Erfahrungen mit Campa auf der 2ten Generation Chorus Ergopower-die haben aber immer klaglos ihren Dienst verrichtet bis ich irgendwann günstig an Shimano Sti gekommen bin.
Von der 2007er Generation unterhalb Chorus hab ich auch noch nicht soviel Gutes gehört. Und die neuen Record oder Chorus kommen mir nicht ans Rad-zu leicht durch zuviel Plaste zwinker
Bei richtigem Shietwetter muß dann das Diamant ran-Edelstahlschutzbleche und 28er Schlappen sind schon montiert, geschaltet wird mit Tectoron grins

Axel

Geändert von Akki (11.09.07 12:43)
Nach oben   Versenden Drucken
#368777 - 11.09.07 12:46 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: Dittmar]
ex-4158
Nicht registriert
Nach oben   Versenden Drucken
#368795 - 11.09.07 13:38 Re: Alt und (relativ) neu [Re: spoke]
Landstreicher
Nicht registriert
In Antwort auf: spoke

Für den Stummel habe ich einen alten Vorbau verwendet:
- oben abgesägt und dann auf Drehbank überdreht.
- unten wurde die Kontur des Lenkers angefräst.
- innen im Lenkerende sitzt ein runder Alustopfen mit Innengewinde, in den die gekürzte Vorbau-Klemmschraube eingeschraubt wurde (entspr. kleines Durchgangsloch innen in den Lenker gebohrt)

Die Schaltzüge laufen oberhalb des Schutzblechs durch die Gabel, können dort bei Lenkeinschlag sich frei hin und her bewegen. Das Schutzblech ist deshalb an dieser Stelle nicht befestigt, sondern etwas weiter vorn mit kleiner Strebe am Lowrider (an der Stelle, wo ich oben die 20-Centimes-Münze aufgeklebt habe) und weiter hinten, ebenfalls mit V-Strebe zum Lowrider.

Kannst Du mir bitte ein Foto emailen?
Danke!
Mark.
Nach oben   Versenden Drucken
#368798 - 11.09.07 13:46 Re: Alt und (relativ) neu [Re: ]
spoke
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 424
Von was? Der Stummel ist 'eingepackt' mit Lenkerband. Ich dachte die obige Beschreibung genügt für Nachahmung schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#368827 - 11.09.07 15:06 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: ]
Dittmar
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2516
Hallo ex-4158,

mag ja sein, dass die DA lange hält, wenn du aber die Preise eines Veloceritzelpaketes mit denen eines Ultegrapaketes vergleichst, dann stimmt deine Rechnung nicht mehr. Und bei mir (fahre 9 fach am Reiserad) halten Veloceritzel deutlich länger als die Ultegraritzel. Und bei den 9 fach Ritzel ist ein 105er noch schneller runter als ein Ultegrapaket (fahre beides noch)

Bei den Ketten sieht es ähnlich aus, kann mich nur an die Diskussion um die 10 fach von Shimano erinnern (hier im Forum) , die nach 1500 km runter gewesen sein soll. Ich habe zwar keine Erfahrungen mit 10 fach Ketten, aber die teurere Campakette ist m.E. ihr Geld locker wert, die hält bei mir auf dem Reiserad bei voller Beladung und Camparitzeln etwa 6000 km (und ich bin beiliebe kein schonender Fahrer), dann kommt die 2. Kette drauf, da halten die Ritzle mehr als 10.000 km.

Ich habe lange experimentiert mit Ritzeln und Ketten (und hohem Verschleiß) und bin rein zufällig mal bei einem Sonderangebot über die Campakette (C9) "gestolpert", hätte nicht erwartet, dass diese Kette soviel besser ist als die, die ich vorher gefahren habe.

Gruß Dittmar

Geändert von Zak (21.02.08 15:14)
Nach oben   Versenden Drucken
#368874 - 11.09.07 17:38 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: dogfish]
thomas-b
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5423
Hallo Mario,

danke! Aber man sieht nicht die andere Seite des Hebels aus Sicht des Sockels.
Hier meine Tektro 926Al aus ähnlicher Perspektive (mit dem Bild ging es jetzt auf die Schnelle nicht besser):


Hier noch mal Spargels Bremse als Vergleich:


Und hier die Mechanik einer Tektro 926Al


Meine Vermutung das die Dinger selben Produzenten stammen ist bisher noch nicht entkräftet. Ich Glaube auch nicht das Camps da selber ein Tektro-Plagiat entworfen hat. Es gibt auch noch andere Tektromodelle die der Form der Campas noch ähnlicher sind.
So habe ich hier noch ein paar Paare "Litech" Bremsen die es für 3€ in Bocholt im Schlussverkauf gab, die ich die von der Form den Campas noch ähnlicher sind. So etwas ähnliches kann man auf der Tektro-Seite auch sehen. Siehe "aus Alt mach Neu" oder gleich hier:


Gruß
Thomas,
dem die Veloce Bremsen wegen der höherwertigen Oberflächen auch sehr gut gefallen. Vielleicht kommen die auch noch ein eins meiner Räder. Z.Z. sind die Test mit den Litech und den Tektros 926Al sehr vielversprechend, solange mann keine Tektro, ProMax (waren an den Litech) oder Shimano Beläge benutzt.
Nach oben   Versenden Drucken
#368924 - 11.09.07 19:15 UR 2: Von Michelle... [Re: Der Wolfgang]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Sie liebt das Rad heiß und fettig."





"Stammt aus einer recht experimentierfreudigen Zeit, irgendwie war man der Meinung, die Kettenstrebe müsste
nach oben verlegt werden. Die Kette kann sie dann nicht mehr malträtieren und der Kettenwechsel ist ein Kinderspiel.
Dass der Tretlagerbereich nie wirklich steif war interessiert niemanden. Genauso wenig, dass es keine vernünftige Lösung..."





"...für eine Parkstütze gibt; egal, das Rad lebt eh von Improvisation. lach Hier werden die Schutzblechstreben von 2 Luftpumpenhaltern fixiert."


...


"Leider waren ein paar weniger nette Jungs der Meinung, sie müssten einbißchen randalieren, nun hilft Klebeband.
Der Halter für den Dynamo ist eigentlich für Linksmontage, bis ich ihn vom Gegenteil überzeugt habe." grins





"Sonst sind an dem Rad nur noch Rahmen, Sattelstütze, Vorbau, Steuersatz und Lenker original.
Auch wenn es nicht so aussieht, meine Tochter liebt das Rad heiß und fettig."

Michelle, die Tochter von Wolfgang ("mooselem"): "Nach drei Monaten
Zwangs-Abstinenz, dank grenzenloser Leistungsfähigkeit
meines Anbieters", quasi wieder on board. schmunzel

Grüßli Wolfgang

u. Mario

Geändert von dogfish (11.09.07 19:18)
Nach oben   Versenden Drucken
#368959 - 11.09.07 20:22 Re: UR 2: Von Michelle... [Re: dogfish]
4arno
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 239
In Antwort auf: dogfish
Der Halter für den Dynamo ist eigentlich für Linksmontage, bis ich ihn vom Gegenteil überzeugt habe." grins


Man muss nur richtig argumentieren können. Ich hatte vor kurzem am Hinterbau das gleiche Problem. Mit der Zange als Argument haben wir uns dann auch schnell geeinigt teuflisch .
Gruß, Arno
Gruß, Arno
Nach oben   Versenden Drucken
#368993 - 11.09.07 22:00 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: thomas-b]
Dittmar
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2516
Hallo Thomas,

deine Theorie in Ehren, aber ich sehe deutlich, dass es zwar sehr deutliche Designähnlichkeiten gibt, aber genaus deutlich ist zu sehen, dass alle 3 Bremsen aus einem jeweils extra Gesenkschmiedewerkzeug kommen. Die kleinen Unterschiede werden nicht nachträglich angebracht, die Bearbeitung dazu wäre doch viel zu teuer. Die Grundmodelle sind garantiert nicht gleich.

Vom Design her finde ich übrigends auch das Campateil mit Abstand am Schönsten mit der ausgeprägten Kurve, das ist aber Geschmacksache. Über die Funktion kann ich gar nichts sagen, ich habe keines der Teile, fahre klassische XTs.

Gruß Dittmar
Nach oben   Versenden Drucken
#369001 - 11.09.07 22:19 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: ]
Topse
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 244
Zitat:
(Anm von mir: Campa ist gemeint )

nana so schlimm ist es nu auch wieder nicht mit den Preisen und qualitativ ist Campa bestimmt nicht schlechter als SH - Bsp. die Veloce 10f, die vom Material her genauso gut ist wie Chorus für 40€ geht in Ordnung
dass man bei den Ergos immer ein dickes fettes feedback beim Schalten bekommt, ist halt Geschmacksache, wie oben schon erwähnt

neben bei: wechselt jemand hier die Ritzel einzeln und wo bekommt man so etwas preiswert

@ex-4158 - nur her mit dem Morati Bildchen

@Spargel - wie sieht es denn mit der Fersenfreiheit bei dem Luna Gepäckträger und Standarttasche Ortlieb oder so aus?

Schon allesamt bemerkt, dass wieder mehr Cossoneusen, Randonneurs bzw. klassische Reiseräder mit Bügel gefragt sind grins schön so!!!!

Geändert von Zak (21.02.08 15:15)
Nach oben   Versenden Drucken
#369006 - 11.09.07 22:39 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: Topse]
Spargel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5093
In Antwort auf: Topse
@Spargel - wie sieht es denn mit der Fersenfreiheit bei dem Luna Gepäckträger und Standarttasche Ortlieb oder so aus?

Kettenstrebenlänge 42,5 cm, Kurbellänge 175 mm, Schuhgröße 45 (Straßenschuhe) bzw 46 (Shimano, Specialized). Hm, was ist ne Standardtasche? Ich habe von Ortlieb kleine Frontroller und über 12 Jahre alte asymmetrisch geschnittene Backroller - vorne deutlich abgeschrägt, hinten senkrecht - die heutigen schauen anders aus, ich meine symmetrisch aber weniger stark abgeschrägt. Bei beiden komme ich eingeklickt ohne Kontakt vorbei. Die Fersenfreiheit habe ich noch nicht gemessen, größer Null beim Ausprobieren reichte mir. listig

ciao Christian
Nach oben   Versenden Drucken
#369025 - 11.09.07 23:45 Re: UR 2: Specialized-Spezial [Re: iassu]
Landstreicher
Nicht registriert
Hi!
Wow, hätt ich nicht in dieser Qualität erwartet. Da hat einer Mühe, Gefühl und Hirnschmalz investiert um Lösungen zu finden!

Genial der Vorbaukombi!
Hatte in letzter Zeit überlegt, ob ein zweiter Vorbu anstatt Spacer nicht eine Lösung wäre. Nun sehe ich eine!

Das passt zu jedem Rad!
Der untere klemmt die Steuersatzeinstellung auch wenn man den obigen zum Schrägstellen bei Transporten schrägstellen/lösen muss! Zusätzlich lässt sich mit Lenkerstummel die Lenkertasche tiefer, am unteren Vorbau befestigen und man hat am Lenker Platz für 2 Tachos oder freien Platz für Griffpositionswechsel!

Das ist allemal eine Idee, die mehreres abdeckt!

Klasse!

Mark.
Nach oben   Versenden Drucken
#369056 - 12.09.07 05:39 Re: UR 2: Specialized-Spezial [Re: ]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Damit man nicht lange suchen muss:
UR 2: Specialized-Spezial (Ausrüstung bike)

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 63 von 101  < 1 2 ... 61 62 63 64 65 ... 100 101 >


www.bikefreaks.de